Top News

Wegner warnt Abraham: “Stieglitz ist seine letzte Chance”

Arthur Abraham, Ulli Wegner ©SE.

Arthur Abraham, Ulli Wegner © SE.

Seit drei Wochen befindet sich Ex-Weltmeister Arthur Abraham (34-3, 27 K.o.’s) nun schon im Trainingslager in Zinnowitz, wo für den Kampf am 25. August gegen WBO-Champion Robert Stieglitz (42-2, 23 K.o.’s) die konditionellen Grundlagen gelegt werden sollen.

Kritisch beäugt wird Abraham dabei von seinem Trainer Ulli Wegner, der seinen Schützling im dritten Anlauf zu einem Titel im Supermittelgewicht führen will. Bei den Kämpfen gegen Carl Froch (2010) und Andre Ward (2011) war der 32-Jährige nämlich ziemlich chancenlos gewesen. Zuletzt konnte Abraham immerhin zwei Siege gegen Pablo Oscar Natalio Farias und Piotr Wilczewski einfahren.

“Mit den letzten Leistungen von Arthur konnten wir trotz seiner Siege noch nicht zufrieden sein”, sagte Wegner. “Wenn es um die Ehre und den Stolz geht, ist der Kampf gegen Robert Stieglitz seine letzte Chance. Arthur muss seinen Worten und Bekundungen jetzt Taten folgen lassen.”

Bis zum Wochenende bleibt Team Abraham noch an der Ostsee, danach wird im Berliner Max-Schmeling-Gym weitertrainiert. Zum Abschluss geht es dann noch weiter ins Trainingslager nach Kienbaum, wo der Feinschliff für das Duell in der Berliner o2 World vorgenommen werden soll.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Maccarinelli entschuldigt sich für positive Dopingprobe

Nächster Artikel

Jones vs. Lebedev: Am 20. Oktober in Moskau

47 Kommentare

  1. Alonso Quijano
    19. Juli 2012 at 13:43 —

    ey wasn mit lebedev un jonesi boy schreibmal wann die anfangen und wie ausgegangen ist,

  2. hari
    19. Juli 2012 at 13:44 —

    Kalle und AA schaffen das .

  3. Ferenc H
    19. Juli 2012 at 13:56 —

    Ja seine letzte Chance wie immer. Stieglitz wird durch TKO11 gewinnen weil Abraham genervt aufgeben wird. Naja wann wirds ja sehen wie es kommt

  4. hari
    19. Juli 2012 at 14:04 —

    stieglitz boxt gegen zwei gegner. aa und sauerl.

  5. Toni
    19. Juli 2012 at 14:04 —

    Abraham geht ko?? Bitte dich…

  6. robbi
    19. Juli 2012 at 14:18 —

    abraham muss gewinnen wenn er gegen stieglitz verliert sollte er aufhören denn einen noch schlechteren wm als stieglitz hat die gewichtsklasse nicht.

  7. BenHuR
    19. Juli 2012 at 14:37 —

    @ robbi

    Sehe ich genau so !!

  8. xyz187
    19. Juli 2012 at 15:02 —

    Ich glaub auch das AA von Stieglitz richtig ausgeboxt wird , AA wird wieder mal nur auf den einen moment warten , aber das wird Stieglitz bestimmt selber wissen und sehr achtsam sein und es nicht zulassen , Technisch kann AA überhaupt garnichts ! Konditionell sehe ich den auch schwach !

  9. Brennov
    19. Juli 2012 at 15:12 —

    ich glaube kaum dass abraham ko gehen wird und nach punkten wird er siegen egal wie der kampf läuft.
    aber vielleicht sollte der wegner den abraham auch mal davor warnen, dass stieglitz trotzdem ein ziemlich guter gegner ist!

  10. Mayweather
    19. Juli 2012 at 15:28 —

    Wenn alles normal läuft, dann müsste Stieglitz Abraham klassisch ausboxen. Ich hoffe dass es nicht zu einem Skandalurteil kommt.
    Abraham hätte ins Mittelgewicht zurückkehren sollen. Da gehört er hin und dort hätte er noch gut was reißen können. Außer gegen Taylor waren Abrahams Auftritte im Supermittelgewicht einfach nur enttäuschend…

  11. Bronx Bull
    19. Juli 2012 at 15:43 —

    Ich denke (und hoffe wirklich), dass Abraham selbst weiß, dass es seine letzte Chance ist!

  12. simon_says
    19. Juli 2012 at 15:56 —

    @hari könntest du natürlich recht haben, hoffe aber sauerland ist ein bisschen vorsichtiger geworden nach dem helenius fight. international gabs da doch recht harte kritik! denke auch das stieglitz abraham ausboxen wird, arthur hat nur die punchers chance. stieglitz by UD!

  13. A10-Jonny
    19. Juli 2012 at 16:39 —

    AA gegen “Baron” Robert Stieglitz: Großmeister Wegener hat AA einen unbedingten Sieg vorgeschrieben. Ein albanischer “Ehrenmann” befolgt solche Befehle. Stieglitz muß auf seine Schnelligkeit und Kondition vertrauen. Was er nicht in den Fäusten verpackt hat, muß er mit seiner hohen workrate in den Fight einbringen. AA wird sicherlich wieder viele gewaltige Luftlöcher schlagen die auch an der Kondition zehren. Stieglitz darf sich nicht an den Seilen oder in einer Ecke stellen lassen, dann könnte AA sein Trommelfeuer starten. Stieglitz hat die deutlich höhere workrate und ist wesentlich schneller als AA. Er darf sich nicht auf einen “Brawl” mit AA einlassen, da könnte er zu viele harte Treffer einstecken. Aufgrund des Betonkinnes von AA darf Stieglitz nicht auf einen entscheidenden Einzeltreffer hoffen, er kann AA durch viele Treffer zermürben, ihn demoralisieren. Für den “Baron” Stieglitz könnte es einen PS geben, wenn Onkel Sauerland und seine hörigen PR mitspielen. Sauerland möchte AA unbedingt halten, da er sich mit ihm noch einige Kassenschlager erhoffen kann. Sollte AA gewinnen, warten auf ihn starke, technisch versierte Boxer wie z.Bsp. Gzegorz Proksa, der unlängst Kerry Hope bei der EM ausknockte, Genadi Golovkin, Dmitri Pirg, Sturm ect. In der höheren Gew.-Klasse wartet Mikkel Kessler als übermächtiger Gegner, der härter schlägt als Froch, demnach AA ausknocken könnte.Die Aera AA würde damit abrupt beendet. Der “Geldesel” für Sauerland hätte ausgedient. Sollte Stieglitz gewinnen, würde er mit denselben Gegnern konfrontiert, die er kaumm besiegen könnte. Es wird also jede Menge Spannung für die nächsten Monate geboten.

  14. simon_says
    19. Juli 2012 at 16:45 —

    @a10-jonny denke du kannst die mittelgewichtler rauslassen, ein kampf zwischen sturm und abraham wird es niemals geben. AA bleibt im supermittel und da ist kessler mit sicherheit nicht der mann, den es zu schlagen gilt. AA hat ja auch mehrmals betont, dass er ein rematch gegen froch, oder ward anstrebt. beide sind allerdings eine klasse bzw ward mindestens 3 klassen besser.

  15. Anatoli
    19. Juli 2012 at 17:03 —

    Auch wenn Abraham durch KO gewinnen sollte (nach Punkten unmöglich), kann er trotzdem nicht boxen und wird es in seinem Leben auch nicht mehr lernen. Er hat sich einen WM ausgesucht, bei dem er hofft durch einen LuckyPunch zu gewinnen. All die anderen WM wird er meiden. Den gegen die hat er absolut keine Chance!!!
    Abraham ist halt ein Schlumpf und nichts mehr!
    Mir tut Stieglitz nur jetzt schon leid. Er wird gegen Abraham, gegen seinen Mafia Boxstall und gegen Punktrichter boxen müssen.
    Da sehe ich wenig Hoffnung für ihn. Ansonsten ein sehr guter techniker, der den WM Gürtel hart erringen mußte.

  16. 300
    19. Juli 2012 at 17:29 —

    Ich denke Abraham wird Stieglitz durch einen Lucky Punch brutal ausknocken.

    Ich hasse Stieglitz. Und Charr und Hernandez und Povetkin und Wladimir.

  17. Laui
    19. Juli 2012 at 17:57 —

    Abraham wird Weltmeister und boxt fortan nur wieder Flaschen… AA hat eigentlich seine Chance(n) vertan, er kann von Glück sagen das er jetzt nochmal eine WM Chance erhält gegen den vermeintlich schwächsten Weltmeister des Supermittelgewichts

  18. Mik
    19. Juli 2012 at 19:08 —

    @A10-Jonny welcher albanische Ehrenmann??? Abraham ist Armenier! Welches Betonkinn? Abraham hat ein durchschnittliches Kinn, was gegen Luan Simon, Carl Froch und sogar gegen Ward ganz schöne Schwächen offenbart hat. Workrate oder Schlagfrequenz hin-oder her. Stieglitz ist technisch besser als Abraham. (Wie jeder in der Gewichtsklasse) Die einzige Chance die AA hat ist das Schieglitz in eine Bombe läuft, was passieren kann wenn er so risikobereit wie sonst boxt. Er innert mich an eine verbesserte Version von Koren Gevor und wenn er nicht aufpasst rennt er auch katastrophal in den KO. Verliert Abraham kann er eh in Rente gehen, tut er das nicht fliegt er eh bei Sauerland raus. Ich glaube nicht das ein Top-Boxer mit 4 Niederlagen im Rekord zu halten wäre.

  19. dalein
    19. Juli 2012 at 19:34 —

    In der Tat, AA als ehrenhaften Albaner zu bezeichnen könnte ihn durchaus motivieren, vielleicht sollte das der gute Ulli mal probieren: umgekehrte, idiotische Psychologie. Für einen Sieg wirds trotzdem nicht reichen – Sergej nach Punkten

    @ 300
    was haben dir die Herren getan? Wenn du Huck genannt hättest – ok

  20. Mik
    19. Juli 2012 at 19:53 —

    Jeder Weltmeister kann mal verlieren. Was mich an Abraham richtig ankotzt ist das er überhaupt keine Kämpfermentalität hat. AA war so lange gut, solange er in Deutschland als King Arthur gehypt wurde. Was wurde hier nicht alles erzählt…Von einem Mike Tyson des Mittelgewichts und zur Krönung behauptete Ulli Wegner ,in der Boxsport 2008, das AA härter als Vitali Klitschko schlagen könnte. Das war wirklich die Spitzte des vier Jahre andauernden Hypes um diesen vollkommen limitierten Boxer, der niemals was besonderes hatte, außer einer soliden Doppeldeckung und HAMMMERHARTEN Kirmesschwingern… Mittlerweile sind ja alle bei Sauerland kleinlaut geworden, aber in der Zeit zwischen dem ersten Miranda-Kieferknacker-Kampf (2006) und Dirrell(2010) wurde Abraham in Deutschland und seinem Heimatland Armenien so was von überhypt, dass kann nur ungesund für so eine einfach gestrickte, nicht gerade mit Intelligenz gesegneten Person gewesen sein. Abraham hat zwar gegen Dirrell verloren, aber damals hat er wenigstens noch gefightet und obwohl er zurück lag, in Runde 11 noch fast durch KO gewonnen. Vor dem Dirrell-Kampf war AA noch ein ganz anderer Boxer. Gegen Froch steckte er schon in der Krise. Da hat er schon im Vorfeld resigniert, gegen Ward dann ab der 5 Runde. Als Abraham noch an seinen Nimbus der Unbesiegbarkeit geglaubt hat, hat er wirklich teilweise sehr starke Kämpfe abgeliefert. Das lag auch daran, dass Ihn Trainer und Managment mehr oder weniger stark gequatscht haben. Seit er weiß, dass die Gegner im SMW mehr als auf Augenhöhe sind, hat er nie wieder zu alter Stärke zurück gefunden. Das ist aber psychisch! Auch der selbstbewusste Abraham von damals hätte gegen Froch und Ward verloren, aber es hätten bestimmt enge Kämpfe auf Messers Schneide werden können. Ein richtig guter Fighter findet zurück an die Spitze, wenn er verloren hat. Mikkel Kessler und Carl Froch sind da gute Beispiele für. Abraham ist einfach psychisch viel zu labil und auch viel zu hart aus seiner Traumwelt gefallen um wieder der zu werden, der er mal war. Diese Traumwelt wurde aber zugegebenermaßen nicht nur von Sauerland und Ulli Wegner sondern auch von vollkommen fachunkundigen Zuschauern –und Reportern aufgebaut. Wenn AA diesen Kampf jetzt verliert war es das eh.

  21. Maske-Fan
    19. Juli 2012 at 20:16 —

    Eins steht fest: Ein Sieg über Abraham würde Stieglitz international bekannt machen und weitere große Kämpfe würden folgen.

  22. Alexander
    19. Juli 2012 at 21:13 —

    @ Mik
    Ich stimme Dir 100% zu. Der Dirrell-Kampf hat nicht nur AA aber auch seinen Fans die Augen geoeffnet. Ich weiss nicht was passieren wuerde, wenn AA den Kampf gegen Stieglitz gewinnen wuerde. Waere er wieder so grossspurig wie frueher? Waere er damit zufrieden WM zweiter Kategorie zu sein? Ich druecke auf jeden Fall Stieglitz die Daumen: der Junge hat Herz und ist tenchnisch ein sehr guter Boxer. Wenn er an seiner Schlagkraft arbeitet kann er auch ganz oben mitmischen.

  23. MeckiMesser(hamza asadulla)
    19. Juli 2012 at 21:59 —

    Pfrrr, man sollte Arthur bitte erstmal fighten lassen!
    ——-
    Alexander sagt:
    19. Juli 2012 um 21:13

    @ Mik
    Ich stimme Dir 100% zu. Der Dirrell-Kampf hat nicht nur AA aber auch seinen Fans die Augen geoeffnet.
    ——-

    Komisch, mir hat der Kampf mal überhaupt nicht die Augen geöffnet! Dirrell hat sich hingelegt, dieser kleine *Selbstzensur*, der kleine Schlag nach dem Gong, war ja mal nichts, und auch sehr viele Experten meinten Dirrell sollte Schauspieler werden. Dirrel mag nach Punkten vorne gelegen haben, aber war konditionell am Ende und Arthur hätte ihn, und das wusste der ganz genau, schwer Ko geschlagen!

    Ich hab vor einiger Zeit schonmal geschrieben, das genau das Urteil Arthur fertig gemacht hat und er im Turnier dann nur noch neben der Spur war!

    Ich hätte es auch lieber gesehen, das Arthur wieder ins Mittel geht, aber wir werden sehen, was in der Zukunft noch aus ihm wird! Denn wie sagt man so schön:

    “Die Hoffnung stirbt zuletzt!”

    Ich würde mir wirklich wünschen, das Arthur den Titel holt und dann paar mal verteidigt, danach Gürtel ablegen und zurück ins Mittel gehen und jagt auf Sturm machen!!! Für nen Fight AbrahamVsSturm würde ich bei Skye auch 25 Euro berappen!
    Aber das wird wohl mein ewiger Wunschtraum bleiben….

  24. gee
    19. Juli 2012 at 22:09 —

    Ich denke, dass Abraham gewinnt. Er kann es. Ich hoffe, dass Uli Wegner die 3 Monate Vorbereitung reichen um ihm einzutrichtern, dass er endlich mal seinen Aufwärtshaken richtig schlagen soll. Dann könnten bei Stieglitz schnell die Lichter ausgehen.
    Stieglitz wird Abraham nicht ausboxen können. Die Vorstellungen gegen Weber und Hamdan waren nicht so toll. Weber hat auch gezeigt, dass man bei Stieglitz gut durchkommen kann, auch wenn man kein sooo guter Boxer ist. Dann müsste das doch machbar sein für Abraham.

  25. carlos2012
    19. Juli 2012 at 22:18 —

    Was soll man zu diesem Kampf sagen.Boxerisch ist Stieglitz den Abraham überlegen aber wie Stabil
    ist sein Kinn.Wenn Arthur einmal richtig trieft könnte schnell vorbei sein mit dem Kampf.
    Stärken von Stieglitzt:
    Super Kondition
    Super Schlag-Frequenz bis zu 12 Runde.
    Guter Technicker
    Kämpferherz

    t

  26. Bangs
    19. Juli 2012 at 23:22 —

    Abraham verlor gegen Forch nach 12 Runden und ihr denkt das Stiegliez ihn KO schlägt… tzzz
    Yall must have forgott!!! 😀

  27. Bangs
    19. Juli 2012 at 23:24 —

    + Sein vor vorletzter Kampf war eine 12 Runden WM gegen Andre Ward. 😀

  28. Mik
    20. Juli 2012 at 00:51 —

    @MeckiMesser(hamza asadulla) wie stellst du dir das vor, zurück ins Mittelgewicht??? Der Typ wiegt in seiner Freizeit über 80 Kg und war nie ein natürliches ´Mittelgewicht. Würde beim Boxen am Kampftag gewogen, hätte AA niemals einen Kampf im MW machen dürfen. Das war ja total ungesund. Der hat sich doch bis Tage vor dem Kampf total ausgetrocknet und nach dem Wiegen wieder vollgesogen wie ein Schwamm. Meiner Meinung nach war dass das erfolgsrezept von ulli Wegner. Einen Schlagstarken Boxer in eine Gewichtsklasse runter zu kochen, in der er nur physisch unterlegenere Gegner hat. Macht ja Sinn! AA ist klein und man wollte nicht das er aus der Distanz ausgejabbt wird.So konnte er sich einen Namen machen indem er, am Kampfabend, locker 5-6 kg leichtere Gegner wie Raul Marquez verprügelt hat. AA war immer ein SMW, wenn nicht sogar ein LHW(trotz der Größe) Ich fand es total unsportlich ihn gegen die kleinen, dünnen Mittelgewichte antreten zu lassen und deshalb war ich auch richtig schadenfroh, als da mit Froch plötzlich mal einer stand den er nicht wegblasen konnte.

  29. Flo9r
    20. Juli 2012 at 02:16 —

    Für Abraham wünsche ich mir noch einen Kampf gegen Kessler oder meinetwegen auch Bute. Da wäre die Chance groß, daß er das Kampfende in der Horizontalen erlebt. Stieglitz hat dafür leider nicht genug Schlagkraft.

  30. roundhouse
    20. Juli 2012 at 02:18 —

    @Mik: stimme Dir bis ins Detail zu!

    Ich gehe davon aus das Stieglitz diesen Kampf relativ deutlich nach Punkten gewinnen wird. Gerade in den späten Runden müsste sich Stieglitz’ starke Kondition und seine hohe Schlagfrequenz bezahlt machen.
    Wenn er seine Deckung nicht vernachlässigt! Was er allerdings gern hin und wieder tut…

  31. Flo9r
    20. Juli 2012 at 02:18 —

    Bangs sagt:

    “Abraham verlor gegen Forch nach 12 Runden und ihr denkt das Stiegliez ihn KO schlägt…”

    Er verlor nicht nur, er wurde in jeder einzelnen Runde deklassiert und gedemütigt. Hätte Froch die Schlagkraft von Kessler, dann gute Nacht Arthur..

  32. schnippelmann
    20. Juli 2012 at 07:06 —

    Ich denke, dass nach der letzten Vorstellung von Stieglitz, die Chancen für AA 50:50 stehen. Der war teilweise offen wie ein Scheunentor. Das kann gut genutzt werden. Andererseits hat AA nicht mehr den Biss gezeigt, der ihn früher ausgezeichnet hat. Ich persönlich gehe von nem Ko für AA aus. AA ist in meinen Augen nen Tick besser.

  33. hari
    20. Juli 2012 at 09:41 —

    stieglitz ist ein super boxer . ihm macht es spass zu zuschauen .geht immer volles risiko . oder wollt ihr lieber doppeldeckung aa sehen ???

  34. Shorty
    20. Juli 2012 at 13:32 —

    Artur hat den Siegeswillen verloren, drum wird ER es wieder in den Sand setzen!

  35. Tom
    20. Juli 2012 at 14:29 —

    Stieglitz ist zwar der bessere Boxer,aber er hat auch eine sehr löchrige Deckung,man muss sich nur mal ansehen was er gegen Weber und Hamdan alles nehmen musste,wenn er von Abraham so getroffen wird geht´s Licht aus!

  36. Mike
    20. Juli 2012 at 15:17 —

    Szieglitz gewinnt nach Punkten und es gobt mal fairerweise ein DRAW. So verliert AA nicht sein Gesicht und kann evtl einen Rückkampf bekommen.

  37. Baron
    20. Juli 2012 at 16:02 —

    AA kann nicht boxen ,nur Dreschflegeliches Hauen und kann meinetwegeb untergehen.

  38. Dirk
    20. Juli 2012 at 19:45 —

    So wie die letzten Kämpfe zu beurteilen sind , denke ich das AA durch einen Punktsieg zu Sieger erklärt wird !!!
    Eine KO gegen RS halte ich aber auch nicht für unwahrscheinlich , man weiß ja nie ….. 😉

  39. Dave
    20. Juli 2012 at 20:59 —

    Abraham ist durch er hatte zweimal beim Super-Six die Chancen gehabt WM zu werden und zweimal wurde er gedemütigt und blamiert,Abraham konnte nie Boxen und wird es auch nicht mehr lernen einzig durch seine Schlagkraft reisst er was mehr auch nicht im Mittelgewicht hatte er das Glück das er physsisch immer stärker war als seine Gegner,allerdings die Gegner die er zu der Zeit boxte waren alles andere als das Mass im Mittelgewicht,gut es waren auch Pflichtherausforderer aber auch die waren nicht gerade das Mass der Dinge und gegen die reichte immer seine Schlagkraft,jetzt im Supermittelgewicht ist sein physischer Vorteil nun mal weg,ich denke Stieglitz wird gegen Abraham auf einer Sauerlandveranstalltung niemals nach Punkten gewinnen können,dafür wird Sauerland schon sorgen,denke Abraham wird umstritten neuer WBO Champf werden.

  40. MeckiMesser(hamza asadulla)
    21. Juli 2012 at 21:09 —

    @ Dave: Ist nicht dein Ernst?

    Demers war ne Pfeife (erste fight nach miranda), aber der Rest im Mittel, der danach kam? Die waren natürlich alle voll die Pfeifen!

    Als Arthur noch im Mittel war, wo war da Sturm? Der hat sich verpisst und selbst bei 2 Millionen Börse gesagt “Unverschämt, soviel Geld zu bieten”! Im Mittel hätte Arthur so einigen Gürtelträgern das Leben schwer machen können, aber dann ging er in das Turnier…

    Arthur wollte Pavlik immer boxen…scheiß egal…is eh gegessen!

  41. MeckiMesser(hamza asadulla)
    21. Juli 2012 at 21:15 —

    Mik sagt:
    20. Juli 2012 um 00:51

    @MeckiMesser(hamza asadulla) wie stellst du dir das vor, zurück ins Mittelgewicht??? Der Typ wiegt in seiner Freizeit über 80 Kg und war nie ein natürliches ´Mittelgewicht. Würde beim Boxen am Kampftag gewogen, hätte AA niemals einen Kampf im MW machen dürfen. Das war ja total ungesund. Der hat sich doch bis Tage vor dem Kampf total ausgetrocknet und nach dem Wiegen wieder vollgesogen wie ein Schwamm. Meiner Meinung nach war dass das erfolgsrezept von ulli Wegner. Einen Schlagstarken Boxer in eine Gewichtsklasse runter zu kochen, in der er nur physisch unterlegenere Gegner hat. Macht ja Sinn! AA ist klein und man wollte nicht das er aus der Distanz ausgejabbt wird.So konnte er sich einen Namen machen indem er, am Kampfabend, locker 5-6 kg leichtere Gegner wie Raul Marquez verprügelt hat. AA war immer ein SMW, wenn nicht sogar ein LHW(trotz der Größe) Ich fand es total unsportlich ihn gegen die kleinen, dünnen Mittelgewichte antreten zu lassen und deshalb war ich auch richtig schadenfroh, als da mit Froch plötzlich mal einer stand den er nicht wegblasen konnte.

    Gegen Froch hatte ich ab der 1. Runde sofort gesagt…DAS GEHT DANEBEN!

    Das Ding ist, und das sehen die paar Hobby Psychologen hier genauso, das Arthur plötzlich wie ein kleines Kind durch den Ring gelaufen ist. Der konnte schon von Anfang an nicht in den Kampf finden, da es im Kopf nicht ging. Da war Sendepause!

  42. MeckiMesser(hamza asadulla)
    21. Juli 2012 at 21:22 —

    Ich denke, das wir einfach mal abwarten sollten!

    Ich freu mich auf jeden Fall auf diesen Fight!

  43. MeckiMesser(hamza asadulla)
    21. Juli 2012 at 21:28 —

    Mik sagt:

    Der hat sich doch bis Tage vor dem Kampf total ausgetrocknet und nach dem Wiegen wieder vollgesogen wie ein Schwamm. Meiner Meinung nach war dass das erfolgsrezept von ulli Wegner. Einen Schlagstarken Boxer in eine Gewichtsklasse runter zu kochen, in der er nur physisch unterlegenere Gegner hat. Macht ja Sinn! AA ist klein und man wollte nicht das er aus der Distanz ausgejabbt wird.So konnte er sich einen Namen machen indem er, am Kampfabend, locker 5-6 kg leichtere Gegner wie Raul Marquez verprügelt hat.
    ——

    Klar hat Wegner Arthur runterkochen lassen, aber der frisst auch ziemlich viel, wenn er nicht im Training ist!

  44. MeckiMesser(hamza asadulla)
    21. Juli 2012 at 21:32 —

    Und schau mal die Reichweite der Gegner im Mittel zu der von Arthur an, als er noch im Mittel war!

  45. Rudy
    22. Juli 2012 at 02:14 —

    @Meckimesser
    -Der konnte schon von Anfang an nicht in den Kampf finden, da es im Kopf nicht ging. Da war Sendepause-
    Ja,das habe ich schon viel früher erwartet, dass er einmal gegen einen wirklichen Weltklasseboxer einfach ausgeboxt wird, weil der alle seine Fehler wie fehlende Linke, zuviel Leerlauf,hinter der Doppeldeckung verstecken ohne zu kontern und mangelndes timing, gnadenlos ausnutzt.

    Offenbar ist Abraham nicht in der Lage diese Fehler zu korrigieren.
    Ob Stiglitz diese Fehler genauso konsequent ausnutzen kann wie froch und ward bleibt allerdings noch fraglich.Er muss v.A.auch abrahams überfallartigen Angriffen wirksam abblocken und ausweichen können!

  46. jemil225
    22. Juli 2012 at 13:20 —

    Abraham stieglitz

  47. BoxKing
    24. Juli 2012 at 23:42 —

    wenn Artur immer sntl dund hart stieglitz jede runde presst durch seine doppeldeckung schlägt kann nix schlimmes passiren artur schafft es schon

Antwort schreiben