Top News

Wegner übers Helenius-Comeback: “Der erste Kampf nach einer Verletzung ist nie leicht”

Ulli Wegner, Robert Helenius ©SE.

Ulli Wegner, Robert Helenius © SE.

Der ehemals topgerankte finnische Schwergewichtler Robert Helenius (17-0, 11 K.o.´s) kehrt diesen Samstag in Helsinki nach einer über elfmonatigen Pause in den Ring zurück. Nach seinem umstrittenen Sieg gegen Dereck Chisora musste sich der 28-jährige Finne einer komplizierten Schulteroperation unterziehen. Nun will Helenius gegen den zähen Amerikaner Sherman “Tank” Williams (35-11-2, 19 K.o.´s) beweisen, dass er nach wie vor zur Weltspitze zählt.

Trainer Ulli Wegner ist jedenfalls davon überzeugt, dass sein Boxer am 10. November an alte Leistungen anknüpfen kann. “Es ist toll, ihn endlich wieder im Ring boxen zu sehen”, sagte Wegner. “Ich bin mir sicher, dass Robert stärker denn je auftreten wird. Das sind meine Eindrücke aus den Trainingseinheiten. Er hat dort schon eine sehr gute Form gezeigt und sich super im Sparring verkauft. Im Endeffekt zählt aber das, was er im Wettkampf leistet. Aber wenn er seine Leistung aus dem Training abrufen kann, wird es ein fantastischer Kampf werden.”

Bei Williams handelt es sich laut Wegner um einen starken Gegner, den es auf keinen Fall zu unterschätzen gelte. “Er hat schon ein paar recht gute Boxer besiegt. Für Robert wird das kein Selbstläufer werden. Der erste Kampf nach einer Verletzung ist nie leicht. Ich glaube aber, dass er gegen Williams trotzdem überzeugen wird”, so der Sauerland Cheftrainer.

Dass der Kampf in Finnland stattfindet, wird laut Wegner einen zusätzlichen Schub geben. “Das ist großartig, denn die Fans in Finnland sind echte Boxfanatiker”, so der 70-Jährige. “Sie unterstützen Robert und motivieren ihn bis in die Haarspitzen. Ich habe den Finnen ja versprochen, Robert zu einem Weltmeister zu machen. Und wir arbeiten hart daran, dieses Ziel zu erreichen. Am Samstag machen wir jetzt den nächsten Schritt in diese Richtung. Finnland verdient es einfach, einen Boxweltmeister hervorzubringen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Marco Huck: "Ich bin bereit, noch einmal gegen Arslan zu kämpfen"

Nächster Artikel

Sturm Fight Night am 1. Dezember: Statements von der offiziellen Pressekonferenz

32 Kommentare

  1. MainEvent
    7. November 2012 at 12:45 —

    Ja Ulli und wenn das Ding mal “gaaaaaanz knapp” wird, dann haben diese blö.den Fans doch eh keine Ahnung 🙂

  2. Norman
    7. November 2012 at 12:54 —

    da hat sich Helenius aber nen tollen schweren gegner ausgesucht repekt

  3. Leynad
    7. November 2012 at 12:59 —

    Läuft das parallel mit dem Klitschko-Kampf? Sehr klug ausbaldowert.

    Der Sherman Tank hat 2009 übrigens gegen Manuel Charr verloren.

  4. Jones Jr.
    7. November 2012 at 13:06 —

    der gegner ist nach der langen pause ok. da kann helenius testen ob die schulter hält.
    wenn ihm sein ruf wichtig ist sollte er ein umgehendes rematch gegen chisora anstreben und beweisen, dass an seiner miserabelen leistung allein die schulter schuld war.

  5. donyimitron
    7. November 2012 at 13:43 —

    Solis ist stark verletzt,was sagen viele!,Solis hat angst,jaja wie schön.

  6. Juliusmpower
    7. November 2012 at 13:44 —

    Ja alles klar! Spätestens in der 4. Runde ist alles vorbei…. Immer das Gleiche, schlechte Gegner werden hochgelobt bis es nimmer geht und gute Gegner werden als Fallobst bezeichnet 😉
    Hat 4 ex-Weltmeister geboxt dann Chisora und jetzt so ein Aufbaugegner aus der 4. Reihe………

  7. Maximus
    7. November 2012 at 14:13 —

    Helenius ist eine Lusche .. Aber so lange Wegner an seiner Seite ist wird er gewinnen..

  8. Alex
    7. November 2012 at 14:17 —

    @ Leynad

    Ich glaube die zeigen den Kampf garnicht live

    @ Norman

    Das ist der erste Kampf nach einer Verletzung. Dann erwarte ich zumindest keinen weltklasse Gegner

  9. florian
    7. November 2012 at 14:25 —

    @Juliusmpower

    Falls dus nicht mitgekriegt hast Helenius war lange an der Schulter verletzt und hat seit elf Monaten nicht gekämpft. Glaubst du etwa da boxt er gleich gegen einen Top Mann.

  10. rainaldo
    7. November 2012 at 14:52 —

    ..auch ein Helenius muß sich erst mal wieder warmkloppen.Ich denke,das der Tank dafür gut geeignet ist.
    Und dann nen Rückkampf gegen Chisora,finde ich auch ne gute Idee.

  11. Michael
    7. November 2012 at 14:58 —

    Selbst wenn er wollte Helenius kann und darft nicht gegen chisora boxen.Chisora ist nach wievor bei sämtlichen Verbände gesperrt.Bis dato hat er noch keine Lizenz für die Weltverbände wiederbekommen.Finde nach der langen Verletzung ist der Gegner ok.Und so schlecht ist der ja nun auch nicht rankiert.10 er ist er.Hinzu muss man auch bedenken fast alle haben ja schon ihre Termine für November Dezember.Sollte Helenius gewinnen dann sollte er sofern er nach 4 runde gewonnen hat schon ende Januar mitte Februar wieder in den ring und dann nochmal im Mai.Bis dahin sollte er wieder voll Fit sein.Aber kann mir vorstellen das er jetzt im Kopf erleichterter ist das die Schulter richtig wieder ok ist.Und daher wieder härter zuschlägt.Er hat in meinen Augen auch riesen Potenzial.

  12. 300
    7. November 2012 at 15:22 —

    Was Sauerland inzwischen macht ist mir egal. Kein einzigen Kampf schau ich mehr live. Will nicht in den Quoten auftauchen und denen ein Gefallen tun. Ich boykottiere Sauerland. Schau mir den Kampf im Net oder bei Tube nachher an…

    buhhhh Sauerland

  13. Alex
    7. November 2012 at 16:08 —

    @ Michael

    Schon komisch eigentlich dass Haye so schnell wieder seine Lizenz bekommt und Chisora nicht obwohl sie sich ja beide gekloppt haben. Außerdem musste Chisora ja auch damals als einziger mit der Polizei mit und Haye konnte einfach wieder zurück zu seinem Hotel fahren

  14. Alonso Quijano
    7. November 2012 at 16:22 —

    Gegen wen kämpft denis lebedev next?

  15. BoxingTrailer
    7. November 2012 at 16:34 —

    wist ihr wiso der kampf wider in Helsinki sein wirt ?
    WEIL IHN IN DEUTSCHLAND WO ODER SO NIMAND SEHEN WIRT UND WENN ES ÜBER 12 RUNDEN GEHEN WIRT WIRT IHN SAUERLAND HELFEN HAHAHA

  16. BoxingTrailer
    7. November 2012 at 16:36 —

    Hy LEUTE ALLE AUF RTL SCHALTEN SCHEIS AUF HELENIUS !!!

  17. Michael
    7. November 2012 at 16:37 —

    @Alex das war eine luxemburgische Lizenz.Aber Chirsora bräuchte eine anerkannte beim Weltverband.Das Problem auch er sollte bevor er wieder eine bekommen sollte eine Therapie machen.Und dies auch belegen.Nach dieser Tatsache wollen sie neu verhandeln die britische Boxverbände.Bis jetzt ist zu Mir noch nicht durchgerungen das Chisora irgendwas in der Art in Angriff genommen hat.Darauf hab ich keine Antwort.Haye und Chisora war nur ein showampf.Erst danach legte Haye die luxemburgische Lizenz nieder und beantragte meines erwissens wieder die britische Lizenz.Was bei ihn kein Problem ist er hatte nicht die vorsgeschichte chisoras.

  18. Michael
    7. November 2012 at 16:40 —

    @das Haye ungeschoren bisher davon kam ist mir auch suspekt denn er war ein teil des gerangels das stimmt.Hätte eigentlich ebenso bestraft werden müssen.Andererseits vermute das es alles arangiert war seitens Bönte es gab ja damals Videoaufnahmen wo Vitali und er lachten und klatschen,was mich und denke auch viele hier ihren teil denken ließ.Wir werden wohl nie erfahren was da wirklich im Hg los war.

  19. Michael
    7. November 2012 at 16:42 —

    @boxing ich verurteile einen Boxer nicht für andere.Ich finde Helenius ok ebenso Pulev warum soll man die verdammen??Beide haben sich schon bewiesen das sie beides können.Punktetechnisch boxen und auch ko vorentscheidend boxen.Und hatten so darft man es sagen namenhafte Gegner.

  20. 300
    7. November 2012 at 16:47 —

    @ Michael

    Betrachte sie als Kollateralschaden von Sauerland

  21. Alex
    7. November 2012 at 18:08 —

    @ Michael

    Warum immer von Bönte? Außerdem dürfen die doch auch lachen oder? Ich glaube es gibt genug die darüber gelacht haben also verstehe ich nicht dass die beiden das nicht dürfen. Ich glaube aber auch dass es geplant war aber ich glaube von Haye und Chisora um gegeneinander zu kämpfen also um Werbung für ihren Kampf zu machen. Das ist normal und wird immer zum Boxen dazugehören

  22. Michael
    7. November 2012 at 18:30 —

    @Warum von Bönte ähm kann ich Dir sagen das bestätigt wurde von einer der da war das Bönte den Haye dareinlotsen ließ angeblich.Und wie Du ja selber auch so siehst,liegt die Vermutung nahe das es so ist.Klar dürfen die lachen,nur in so einer Situation läßt es in einen komischen Licht erscheinen wie es damals war.Zumal Klitchko ja Haye die Hand gab danach.Was vollkommen unlogisch ist.

  23. karasov
    7. November 2012 at 19:08 —

    “Ein bisschen älter geht’s immer:”
    so ist der Sherman “Tank” Williams als Aufbaugegner ausgesucht worden.

  24. Carlos2012
    7. November 2012 at 20:01 —

    Der Chisora ist schon ein eigenartiger Boxer.Fast jeder der gegen ihn gekämpft hat,musste mit schulterverletzung pausieren.Vitali,Henenius..usw 🙂

  25. Schneewittchen
    7. November 2012 at 20:58 —

    Carlos2012 sagt:

    7. November 2012 um 20:01

    Der Chisora ist schon ein eigenartiger Boxer.Fast jeder der gegen ihn gekämpft hat,musste mit schulterverletzung pausieren.Vitali,Henenius..
    ………………………………………………………………………

    Bis auf Haye der hat ihn auf “Die Schulter” geschickt 😉

  26. Maximus
    7. November 2012 at 22:40 —

    Chisora soll ran..

  27. Michael
    8. November 2012 at 00:09 —

    bei vitali weiß ich nicht obs stimmt bei Helenius ist ja eine op von statten gegangen mit langer pause glaube ne das er simuliert hat.

  28. Hannes
    8. November 2012 at 00:16 —

    Dat Ulli von SE weiß doch selber das sein Schützling Helenius gegen Chisora verloren hatte

  29. steve 9800
    8. November 2012 at 10:24 —

    @adrivo

    wer überträgt den kampf?

  30. Alex
    8. November 2012 at 12:41 —

    @ Hannes

    Er hat den Kampf knapp gewonnen. Man hätte auch ein Unentschieden geben

  31. Hannes
    8. November 2012 at 22:00 —

    @Alex

    Ja mit Sauerlands hilfe hat Helenius gewonnen , beim reinen Kampf ohne Heimvorteil Sauerland im Rücken etc. hätte Chisora gewonnen , für mich hat Chisora gewonnen .

    Wenn die richtigen Kaliber kommen die zurück schlagen fällt auch Helenius , ist nur ne Frage der Zeit , ein Pulev würde ihn auffressen .

  32. Alex
    8. November 2012 at 23:07 —

    @ Hannes

    Hoffentlich nicht so wie Mike Tyson das mit den auffressen verstanden hat

Antwort schreiben