Top News

Wechselt Ward von Goossen zu Top Rank?

Andre Ward ©Jan Sanders/Goossen Tutor Promotions.

Andre Ward © Jan Sanders/Goossen Tutor Promotions.

WBA-Supermittelgewichts-Superchampion Andre Ward (26-0, 14 K.o.’s) steht laut Berichten in amerikanischen Medien davor, seinen langjährigen Promoter Goossen Tutor zu verlassen. Dan Goossens Firma hatte den Olympiasieger von 2004 seit Beginn seiner Profikarriere promotet.

Angeblich will Ward, der auch als Kommentator für den Sender HBO tätig ist, zum Konkurrenten Top Rank wechseln, die ebenfalls ein gutes Verhältnis zu dem Sender pflegen.

Vermutlich hofft sich Ward von dem Schritt, künftig leichter an große Kämpfe zu kommen. Der 29-jährige Amerikaner hat seit seinem Sieg 2011 im Super Six-Turnier gegen Carl Froch nur einen Kampf bestritten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

IBF-Champion Vazquez fordert Gamboa heraus

Nächster Artikel

Immer mehr Verbände gegen Profis bei Olympia

27 Kommentare

  1. Alex
    17. Juni 2013 at 12:39 —

    ”Vermutlich hofft sich Ward von dem Schritt, künftig leichter an große Kämpfe zu kommen. Der 29-jährige Amerikaner hat seit seinem Sieg 2011 im Super Six-Turnier gegen Carl Froch nur einen Kampf bestritten.”
    1. kommt er leicht an Topkämpfe, was er schon öfters bewiesen hat und 2. hat er so wenig geboxt weil er verletzt war, aber nicht weil er schwierig an Topkämpfe kommt. Ich denke der Grund wäre eher dass er bei Toprank mehr Geld bekommen kann, aber vllt weiss da jemand mehr. Weiss jemand welche der beiden Promotion-Firmen einflussreicher ist?

  2. Muffi
    17. Juni 2013 at 13:27 —

    Er war doch dauernd verletzt….

  3. SemirBIH
    17. Juni 2013 at 13:38 —

    Bitte nicht zu TopRank!

  4. Dr.med W. Stuhlgang
    17. Juni 2013 at 14:36 —

    carlos lässt seine beziehungen spielen und ward geht zu sturm promotion

  5. Marco Captain Huck
    17. Juni 2013 at 14:45 —

    @Alex

    Top Rank ist deutlich einflussreicher als Gossen, aber Ward gewinnt seine Kämpfe eh so klar das er auf keine Hilfe angewiesen ist

  6. ufc99
    17. Juni 2013 at 15:04 —

    off topic
    Habe gerade mitbekommen,dass GGG VS MM von d m ax übertragen wird…
    sehr gut

  7. Bokser58
    17. Juni 2013 at 15:18 —

    @ufc99

    Was ist das für ein Sender ” d m ax”?

  8. Alex
    17. Juni 2013 at 15:19 —

    @ Marco Captain Huck

    Danke für die Information. Ja er ist im Ring auf keine Hilfe angewiesen, aber außerhalb schon.

  9. Alex
    17. Juni 2013 at 15:22 —

    @ Bokser58

    Dmax ist ein ganz normaler Deutscher Sender. Ich glaube der ist im jeden Standartprogramm dabei, da bin ich mir aber nicht sicher. Kennst du den nicht?

  10. ufc99
    17. Juni 2013 at 15:26 —

    danke alex für die erklärung

  11. starkeFaust
    17. Juni 2013 at 16:30 —

    Soviel ich weiß überträgt dmax keine Boxkämpfe, habe ich zumindest noch nicht gesehen?

  12. Carlos2012
    17. Juni 2013 at 16:32 —

    Gute Entscheidung von Ward.Ich bin Stolz auf ihn 😀

  13. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    17. Juni 2013 at 16:33 —

    Vermutlich hofft sich Ward von dem Schritt, künftig leichter an große Kämpfe zu kommen. Der 29-jährige Amerikaner hat seit seinem Sieg 2011 im Super Six-Turnier gegen Carl Froch nur einen Kampf bestritten….

  14. Carlos2012
    17. Juni 2013 at 16:38 —

    @ Dr.med W. Stuhlgang

    carlos lässt seine beziehungen spielen und ward geht zu sturm promotion

    Ironie pur.Daumen hoch 😀

  15. Marco Captain Huck
    17. Juni 2013 at 16:40 —

    @Carlos

    Mach mal das Ranking für den Boxen.de Pokal. Danke

  16. Carlos2012
    17. Juni 2013 at 16:41 —

    @Marco Captain Huck

    Top Rank ist deutlich einflussreicher als Gossen, aber Ward gewinnt seine Kämpfe eh so klar das er auf keine Hilfe angewiesen ist.

    Ich Stimme Dur 100% zu.

  17. Carlos2012
    17. Juni 2013 at 16:45 —

    @Marco Captain Huck

    Mach mal das Ranking für den Boxen.de Pokal. Danke

    Kommt heute Abend.komme gerade von der Arbeit.Ein wenig ausruhen und dann geht’s los.
    Kannst Du mir ein gefallen tun und herausfinden wer die 10 besten Tipper letzte Woche waren.

  18. Carlos2012
    17. Juni 2013 at 16:47 —

    Also die gestrige Ranking

  19. Johanssen
    17. Juni 2013 at 18:23 —

    @Alex:

    TopRank ist deutlich einflussreicher als Goosen. Zusammen mit Golden Boy Promotions ist Top Rank DER Große Promoter in den USA und hat Unter anderem Topleute wie Juan Marquez, Bradley, Pacquiao, Chavez Jr. ( wäre was für Ward – Andre hat oft gesagt er würde gerne gegen Chavez)

  20. Florian
    17. Juni 2013 at 19:17 —

    Wenn es daran liegen sollte das er beim besten Promoter boxen möchte ist er bei Top Rank an der falschen Adresse. Die Nummer eins unter den Promotern der Welt ist ganz klar Golden Boy.

  21. Alex
    17. Juni 2013 at 21:38 —

    @ Carlos2012

    Du wärst selbst stolz auf Ward wenn er zu Diamond Boy Promotion gehen würde. 😉

  22. Dampfhammer
    17. Juni 2013 at 22:09 —

    Der soll boxeln nich wechseln!

  23. Allerta Antifascista!
    17. Juni 2013 at 22:16 —

    Alex sagt:
    17. Juni 2013 um 21:38

    @ Carlos2012

    Du wärst selbst stolz auf Ward wenn er zu Diamond Boy Promotion gehen würde. 😉
    ——————————————
    😆
    Da muss ich dir Recht geben!

  24. Carlos2012
    17. Juni 2013 at 23:33 —

    @Alex

    Du wärst selbst stolz auf Ward wenn er zu Diamond Boy Promotion gehen würde.

    Was für ein Stoff ziehst du dir durch die Nase junge?
    Als Holländer bist du bestimmt jeden Tag in irgendwelchen Coffe Shops unterwegs. 😀

  25. Alex
    18. Juni 2013 at 12:04 —

    @ Carlos2012

    Warum ich? Du bist doch bei alles was Ward macht stolz auf ihn. 😉 Außerdem bin ich Deutscher.

  26. Milanista82
    18. Juni 2013 at 12:58 —

    @Alex
    Unter Topkämpfe ist natürlich gemeint, dass er einen großen Zahltag erhält und den bekommt er nur bei Top Rank oder Golden Boy. GBP fällt weg da sie seit geraumer Zeit keine Partnerschaft mit HBO eingehen und so wie es aussieht möchte Ward seinen Status als Superstar/Experte bei HBO behalten. Nachdem Floyd zu Showtime gewechselt ist, ist er quasi das Zugpferd des Senders. Deshalb kommt nur Arum in Frage und dieser könnte ihm auf anhieb ein PPV Kampf gegen Chavez Jr. verschaffen.

  27. Klitschkonull
    19. Juni 2013 at 12:30 —

    Ward hat recht.Dort verdient er mehr Kohle.Und die hat er bei seiner Klasse auch verdient!Er hat sogar einiges mehr verdient,vergleicht man ihn mit anderen Boxern.

Antwort schreiben