Top News

WBO-Eliminator zwischen Flores und Seferi geplant

Nuri Seferi ©Leif Magnusson.

Nuri Seferi © Leif Magnusson.

Die WBO hat laut Informationen von BoxingScene einen Eliminator zwischen dem Ranglistenersten BJ Flores (28-1-1, 18 K.o.’s) und dem drittplatzierten Nuri Seferi (33-6, 20 K.o.’s) angeordnet. Der Sieger soll auf den Gewinner der Begegnung zwischen Marco Huck und Ola Afolabi treffen.

Der Kampf soll in Seferis Heimat Albanien stattfinden, als Datum sind der 25. Mai und der 1. Juni im Gespräch.

Der amtierende WBO-Europameister Seferi hat im Jahr 2006 bereits gegen Huck geboxt und dabei einstimmig nach Punkten verloren, wofür er sich unbedingt revanchieren will. Flores konnte seit seiner Niederlage 2010 gegen Danny Green vier Gegner in Folge besiegen (drei davon vorzeitig).

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Donaire vs. Rigondeaux: Statements von der Pressekonferenz in New York

Nächster Artikel

Vorschau Boxwochenende 12. bis 14. April: Donaire, Rigondeaux, Masternak, Nader uvm.

14 Kommentare

  1. 7-er. V12
    11. April 2013 at 10:29 —

    Flores ein guter Boxer aber gegen Seferi könnte sehr knapp werden da Seferi in der letzte Zeit viel verbessert hat, aufjedenfall wird ein spannende Kampf.
    Huck vs Afolabi, auch schwer was zu sagen ich tippe für Afolabi damit Huck weg vom Fenster ist, wie der Sturm, vonwegen ” Sturm”, Stûrmich bedeutet Sturm.
    Ja und dann Seferi vs Afolabi, sehr interessant.

  2. joey
    11. April 2013 at 11:03 —

    super, freu mich für Nuri, er hat sich diese Chance verdient, es stimmt er hat sich stark verbessert, liegt aber auch daran das er jetzt die Kämpfe viel früher bekommt, und nicht wie damals gegen Marco Huck, denn Kampf hatte er ja nur ein paar Tage vorher angenommen und somit ohne Vorbereitung gekämpft.

  3. Tom
    11. April 2013 at 11:25 —

    Nuri Seferi ist doch nur dritte Garnitur,der ist doch nur wegen seines unbedeutenden WBO-EM-Titels auf Position drei der Weltrangliste!

  4. Kikoroki
    11. April 2013 at 11:48 —

    Nuri seferi kann man wegwerfen

  5. robbi
    11. April 2013 at 12:42 —

    Der ist n Mittelmaß…boxerisch kaum Talent einfach nur n Arbeiter.

  6. boxfanatiker
    11. April 2013 at 12:54 —

    seferi si ein guter boxer und hat das in letzter Zeit auch bewiesen

  7. Tom
    11. April 2013 at 13:48 —

    @ boxfanatiker

    Ahaa….gegen wen denn?

  8. Marco Captain Huck
    11. April 2013 at 13:56 —

    Seferi die Pfeiffe hat fast schon gegen den Jouneyman Sandro Siprosvili verloren 😀

  9. YoungHoff
    11. April 2013 at 16:00 —

    Es erschließt sich mir absolut nicht, dass der Verband im CW so “hart durchgreift” und in sehr regelmäßigen Abständen auf Pflichtverteidigungen pocht und auch zeitig einen Eliminator ansetzen kann, aber im HW im selben Verband seit Ewigkeiten keine Pflichtverteidigung anstand und man sich dafür auch nicht zu interes.sieren scheint.

    Spricht meiner Meinung nach ine deutliche Sprache eines korrupten Verbandes

  10. :-)
    11. April 2013 at 16:09 —

    Könnt mal Hukic fragen wie der Nuri ist. Ohne ein Tag training hat am Hukic Leben schwer gemacht in Ring!
    Wern er die revanche kriegt hukic wird den kampf nicht bestehen!!!

  11. Marco
    11. April 2013 at 16:46 —

    Seferi ist sehr solide bzw. ein tougher starker Arbeiter, boxerisch aber limitiert, klein und relativ langsam. Zudem hatte er bisher kein richtig professionelles Umfeld, kein richtiges Management, Trainer usw. Er lebt in der Schweiz, kämpft aber auch oft in seiner Heimat Skopje oder veranstaltet selber in der Schweiz (Klein-Veranstaltungen). Für seine Verhältnisse hat er es schon relativ weit gebracht, aber für die Spitze fehlt einiges. Ist er jetzt eigentlich fest unter Vertrag bei Erol Ceylan? Wenn ja, könnte es ein wenig aufwärtsgehen mit seiner Karriere. Der WBO-Europameistertitel ist nichts wert, nur der EBU-Europameister-Titel ist der richtige der zählt. Wünsche ihm aber viel Glück.

  12. leizinfo
    11. April 2013 at 19:18 —

    Nuri hat einen von den Besten Trainern der Welt, sein Name ist Joe Zingas the killer.
    Nuri hat mit ihm nie verloren, das Problem ist nur das Nuri manchmal nicht weiss was er will.Leider hat er kein richtiges managemant…
    Aber vor kurzem habe ich gehört das Joe the killer Nuri regelmässig für diesen Kampf trainiert.
    Da bin ich sicher dass BJ Flores diesen Kampf nicht überlebt.
    ES GIEBT GARANTIERT EIN KO….hmmm…sehr spanneder Kampf

  13. Nani
    11. April 2013 at 23:09 —

    Tom “ahaa gegen wen denn??” -Herbi Hide ex heavyweight championpeja

  14. Tom
    12. April 2013 at 04:08 —

    @ Nani

    Gegen Herbi Hide hat N.Seferi einstimmig nach Punkten verloren!

    Fakt ist das N.Seferi nur gegen noch größere Pfeifen gewinnt,als er selber eine ist!!!!

Antwort schreiben