Top News

WBC-Champion Stevenson: Ich werde in diesem Jahr gegen Kovalev kämpfen

Der Vereinigungskampf im Halbschwergewicht zwischen WBC-Champion Adonis Stevenson (23-1, 20 K.o.’s) und WBO-Weltmeister Sergey Kovalev (23-0-1, 21 K.o.’s) steht auf der Wunschliste vieler Boxfans für 2014 ganz weit oben. Während Kovalev den Kampf schon seit längerem fordert, war Stevenson bislang eher abwartend.

Dass er Kovalev aus dem Weg geht, bestreitet der Kanadier aber vehement. “Ich bin die Nummer eins im Halbschwergewicht, und ich habe vor niemandem Angst”, sagte Stevenson gegenüber BoxingScene. “Ich habe gegen Chad Dawson gekämpft, der ein großer Name im Halbschwergewicht und im Boxen ist. Er war der Champion im Halbschwergewicht, ich habe danach aber gleich gegen Tavoris Cloud geboxt. Der eine hatte boxerische Fähigkeiten, der andere Power und marschiert immer nach vorne, ich soll aber Angst vor Kovalev haben? Kommt schon! Das ist lustig. Das ergibt einfach keinen Sinn.”

Vor einem möglichen Duell gegen Kovalev will Stevenson aber gegen seine Wunschgegner Bernard Hopkins und Carl Froch antreten. “Ich würde gerne Bernard Hopkins kämpfen, da er ein großer Name im Boxen ist”, so Stevenson. “Ich würde gerne gegen Carl Froch boxen, da er aus England stammt und dort ein großer Name ist. Das wäre auch interessant, da ich damals im Supermittelgewicht der am höchsten gerankte Herausforderer war, der Kampf aber nicht passiert ist. Jetzt bin ich der Champion im Halbschwergewicht und möchte gegen Carl Froch und Bernard Hopkins kämpfen. Kovalev hat ein paar Kämpfe gewonnen und ist nun Champion. In den drei Fights in diesem Jahr werde ich gegen Kovalev kämpfen. Ich will die Fans wissen lassen, dass dieser Kampf kommen wird. Mein Promoter arbeitet gerade mit Main Events daran. Kovalev hat die Nummer meines Promoters. Er muss nur anrufen. Das ist kein Problem.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erster Kampf nach der Barker-Niederlage: Geale am 19. Februar gegen Wood

Nächster Artikel

Duell gegen Fletcher abgesagt? Murray angeblich verletzt

25 Kommentare

  1. pritt pitt
    8. Januar 2014 at 15:35 —

    Mein Tipp: Es wird zu keinem Vereinigungskamp im Halbschwergewicht kommen!

  2. 300
    8. Januar 2014 at 16:28 —

    Deontay Bradley ist die Nummer 1 im halbschwergewicht meiner ansicht nach. oder wie seht ihr das??

  3. Marco Captain Huck
    8. Januar 2014 at 17:00 —

    Der Kampf wird kommen, und Kovalev wird innerhalb der ersten 5 Runden gewinnen.
    Stevenson wird sich noch wundern

  4. anatoli
    8. Januar 2014 at 17:07 —

    … Der eine hatte boxerische Fähigkeiten, der andere Power …

    Wie siehts aber aus, wenn einer Technik UND Power hat???? 🙂

  5. Thomas, die kleine Lokomotive
    8. Januar 2014 at 17:33 —

    dazu wird es nicht kommen, hopkins wird stevenson nach punkten schlagen

    und das ohne viel mühe

  6. Putin
    8. Januar 2014 at 19:11 —

    Kovalev ist ganz klar die Nummer 1 in der Gewichtsklasse, wer was anderes sagt hat keine Ahnung.

  7. dalein
    8. Januar 2014 at 19:59 —

    haptsache sie kämpfen 2014 überhaupt gegeneinander!! Das wäre echt einer der bestmöglichen Fights zur Zeit! übrigens isses mir egal, ob Stephenson vorher gegen gegen Bhop oder Klaus Kinski kämpft, hauptsache er traut sich den Ring mit Kova zu teilen 🙂

  8. Socke
    8. Januar 2014 at 20:02 —

    Wie bereits mehrfach angesprochen: Der Kampf (sollte er zustande kommen) Kovalev – Stevenson wird schwer bis garnicht zu prognostizieren sein! Beide haben einen sehr harten Punch, so wird warscheinlich der gewinnen, der zuerst gut trifft. Da ist eigentlich alles offen! Entscheidend wird dabei die Frage sein, wie gut Kovalevs Kinn wirklich ist!

  9. Socke
    8. Januar 2014 at 20:04 —

    @adrivo
    Bitte Kommentar freischalten! Es ist nichts Anrüchiges dabei – sofern ich es beurteilen kann… 😉

  10. Alex
    8. Januar 2014 at 20:09 —

    Dass der Kampf gegen Froch kommt hoffe ich nicht. Froch soll im SMW bleiben und seine Karriere dort beenden, aber Kämpfe gegen Hopkins und Kovalev wären großartig und natürlich würde ich mich genauso über den Kampf zwischen Hopkins und Kovalev freuen. Naja, wenn Stevenson erst gegen Hopkins und dann gegen Kovalev boxen möchte bin ich mir nicht sicher ob er überhaupt den Titel bis zu Kovalev behält (soll nicht heißen dass ich denke dass er verliert).

  11. Flo9r
    8. Januar 2014 at 21:34 —

    Eine Titelvereinigung zwischen Kovalev und Stevenson wäre eine sehr interessante Ansetzung, persönlich sehe ich dabei Kovalev etwas im Vorteil. Den einzigen echten Vorteil von StevensonStevenson behauptet zwar, daß er kein Problem hätte vs Kovalev anzutreten, wenn ich mir aber die dementsprechenden Interviews von Adonis ansehe, kommen mir da aber leichte Zweifel!

    @ Socke:

    Ich würde mir aber genauso Gedanken über Stevensons Kinn machen..

  12. Flo9r
    8. Januar 2014 at 21:36 —

    “…Den einzigen Vorteil von Stevenson sehe ich darin, daß ihm der Stil Kovalevs gut in die Karten spielen könnte!”

    _______________________________________________

    So sollte das oben heissen..

  13. MainEvent
    8. Januar 2014 at 21:52 —

    Catchweight gegen Froch !!! Letzter Härtetest für die Cobra

  14. Carlos2012
    9. Januar 2014 at 00:07 —

    Kovalev ist ein Monster.Er wird Stevenson in drei Runden ausknocken.Alles andere währe eine Überraschung.

  15. The Fan
    9. Januar 2014 at 07:36 —

    @ Thomas, die kleine Lokomotive

    sorry, aber für Hopkins ist der Zug abgefahren!

    Selbst gegen Shumenov wird er sich mächtig strecken müssen (denke aber nicht, dass es reicht!) – die Zeit von the Alien ist abgelaufen!

    Kovalev + Stevenson würden ihm gesundheitlich schaden!!

  16. The Fan
    9. Januar 2014 at 07:38 —

    Kovalev hat ein paar beeindruckende Kämpfe abgeliefert, was diese wert sind, wird die Zeit zeigen..

  17. Alex
    9. Januar 2014 at 10:24 —

    Carlos2012 sagt :
    ”Kovalev ist ein Monster.Er wird Stevenson in drei Runden ausknocken.Alles andere währe eine Überraschung.”

    Flo9r sagt :
    ”…Den einzigen Vorteil von Stevenson sehe ich darin, daß ihm der Stil Kovalevs gut in die Karten spielen könnte!”

    Putin sagt :
    ”Kovalev ist ganz klar die Nummer 1 in der Gewichtsklasse, wer was anderes sagt hat keine Ahnung.”

    Marco Captain Huck sagt :
    ”Der Kampf wird kommen, und Kovalev wird innerhalb der ersten 5 Runden gewinnen.
    Stevenson wird sich noch wundern”

    Ich sehe Kovalev zwar auch als leichten Favoriten, aber ich finde es schade dass Boxer wie Stevenson, der in 2013 wirklich einer der besten Boxer in allen Gewichtsklassen war, so unterschätzt wird. Er hat ja im Prinzip selbst größere Kämpfe als Kovalev gemacht und ohne den Kampf gegen Cleverly würde ich Stevenson selbst favorisieren.

  18. MainEvent
    9. Januar 2014 at 11:16 —

    Stevenson boxt im leg lock komplett seitlich, mit Gewicht auf backfoot. Kovalev dürfte technisch versiert genug sein um den superman zu brechen

  19. MainEvent
    9. Januar 2014 at 11:17 —

    Sergey kryptonite kovalev

  20. Milanista82
    9. Januar 2014 at 15:21 —

    The Fan sagt:
    9. Januar 2014 um 07:36
    sorry, aber für Hopkins ist der Zug abgefahren!________________________________________________________________

    Einfach mal ohne Erklärung in den Raum geworfen. Wie immer

  21. MainEvent
    9. Januar 2014 at 15:47 —

    Milanista eine Erklärung macht eine Lüge nicht zur Wahrheit, Wahrheit ohne Erklärung Ist keine Lüge

    Hopkins wird morgen 100

  22. johnny l.
    9. Januar 2014 at 16:01 —

    Flo9r sagt:
    8. Januar 2014 um 21:36
    “…Den einzigen Vorteil von Stevenson sehe ich darin, daß ihm der Stil Kovalevs gut in die Karten spielen könnte!”
    ––––––––––––––––––––
    Sehe ich auch so, und deshalb wird es ein Top-Fight, falls die Manager ihn hinbekommen. Stevenson hat sich stark verbessert, auch boxerisch, auch seine Defensive ist etwas besser. Das hat der Bellew-Fight bestätigt. Kovalev ist einfach ein Monster, aber wenn Stevenson es schafft, den Kampf in den ersten Runden offen zu gestalten und vielleicht selbst den ein oder anderen harten Treffer zu setzen, sehe ich ihn mit zunehmender Kampfdauer leicht im Vorteil.

  23. johnny l.
    9. Januar 2014 at 16:02 —

    The Fan sagt:
    9. Januar 2014 um 07:36
    sorry, aber für Hopkins ist der Zug abgefahren!
    –––––––––––––––––––––
    Für The Fan ist niemals einer angekommen!

  24. JohnDoe
    9. Januar 2014 at 19:25 —

    stevenson geht schwer krachen gegen kovalev…schnelligkeit und reaktion machen kein schlechtes kinn wett…schon gar nicht gegen den härtesten puncher der gewichtsklasse…

  25. Milanista82
    10. Januar 2014 at 12:46 —

    MainEvent sagt:
    9. Januar 2014 um 15:47
    Milanista eine Erklärung macht eine Lüge nicht zur Wahrheit, Wahrheit ohne Erklärung Ist keine Lüge

    sagte Meister Li Peng zu dir?

Antwort schreiben