Top News

WBC-Beschluss: Sieger von Chavez vs. Lee gegen Martinez, ansonsten Titel weg

Sergio Martinez ©Claudia Bocanegra.

Sergio Martinez © Claudia Bocanegra.

Mittelgewichts-König Sergio Martinez (49-2-2, 28 K.o.’s) hat ein Abkommen mit dem WBC unterzeichnet, wonach der Sieger des Kampfes zwischen WBC-Champion Julio Cesar Chavez Jr. (45-0-1, 31 K.o.’s) und Andy Lee (28-1, 20 K.o.’s) gegen ihn boxen muss. Sollten Chavez und Lee nicht unterschreiben, würde am 16. Juni in El Paso (Texas) kein Titel auf dem Spiel stehen.

“Ich habe den offiziellen Beschluss unterschrieben”, sagte Martinez gegenüber BoxingScene. “Jose Sulaiman erwartet, dass alle Beteiligten unterschreiben, nämlich Chavez, Lee, Bob Arum und Lou DiBella. Wenn diejenigen nicht unterschreiben, hat Sulaiman gesagt, dass am 16. Juni kein Titel auf dem Spiel stehen wird, da er dann für vakant erklärt wird.”

Gegen wen er im Herbst boxen wird, darüber ist sich Martinez nicht ganz klar. “Das wird ein sehr harter Kampf für beide. Ich denke, die Chancen stehen 50:50”, so Martinez, der am 16. Juni in El Paso vor Ort sein wird.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Adamek vs. Chambers: Am 16. Juni im Prudential Center

Nächster Artikel

Vorschau: Hozumi Hasegawa vs Felipe Carlos Felix

11 Kommentare

  1. SemirBIH
    5. April 2012 at 11:49 —

    Wird ein guter Kampf. Jetzt gehts in die heiße Phase.

  2. xyz187
    5. April 2012 at 11:56 —

    Da hat der Verband sehr gut reagiert , vorher hat der ja ein Vorwurf gemacht , das die WBC Chavez schütz , und ich denke mal das die WBC nicht darüber erfreut war nach dieser aussage , das ist eine wieder gutmachung !

  3. Alonso Quijano
    5. April 2012 at 12:13 —

    Endlich mal !!!

  4. Tom
    5. April 2012 at 12:37 —

    Ach das ist doch wieder nur bla,bla……..

  5. Mr. Wrong
    5. April 2012 at 12:41 —

    Lee ist sowas von überschätzt, weiß gar net warum Steward so ein Untalent trainiert, gibts viel bessere. Von Milchbubi braucht man gar nicht zu reden, ist nichtmal zum Dopingtest nach dem Rubio Kampf erschienen.
    Martinez wird beide kurzrundig K.O schlagen.

    Pirog-Ishida wurde ebenfalls unterzeichnet, der Kampf ist fix!

  6. wave
    5. April 2012 at 13:18 —

    @Mr. Wrog – alles sehr richtig!! Dazu kommt noch man Zbik den Titel geklaut hat!!

  7. ghetto obelix
    5. April 2012 at 14:35 —

    Wäre ein guter Kampf gegen Chavez, aber ob dass unbedingt der von ihm gewollte Mega Fight ist ??

  8. bla
    5. April 2012 at 17:23 —

    Beide sind nur Opfer für Martinez

  9. gaunerland
    5. April 2012 at 18:07 —

    Sie warten eben bis martinez aelter wird und dank verbotener substanzen wiegt chavez wieder so viel wir ein crusiergewixhtler und wie im kampf gegen rubio wird manversehentlich den doping check nach dem kampf vergessen…

  10. GURU
    6. April 2012 at 01:37 —

    Der WBC sowie HBO werden es Martinez so schwer wie möglich machen. Er hat zuviel Eier bewiesen und war zu ehrlich. Bevor Chavez der Vogel gegen Martinez Kämpft legt er doch eher den Titel nieder. Versucht seinem Vater nahe zu kommen in dem er seinen Kampfrekord mit Fallobst schmücken möchte, jedoch wird auch dies nicht lange gut gehen. Zbik hat ihn schon geschlagen und es wird auch einer kommen der ihn unerwartet ausknocked.

  11. Augenkrebs
    7. April 2012 at 10:55 —

    Gegen Martinez auf HBO wird Chavez das Geld seines Lebens machen, warum sollte er das ablehnen?

Antwort schreiben