Top News

WBA-/WBO-Inter-Conti-Titel: Robin Krasniqi vs. Jürgen Doberstein

Die besonders harte und lange Vorbereitung von Robin Krasniqi auf das „Duell der Kronprinzen“ am 15. Juli in Saarbrücken mit Jürgen Doberstein ist mit den letzten Sparringsrunden im Magdeburger SES-Gym abgeschlossen.

Im Kampf um den WBA-Inter-Continental Titel im Super-Mittelgewicht und den vakanten WBO-Inter-Continental-Gürtel will sich der 29-jährige Münchener Robin Krasniqi wieder in eine Position für einen baldigen WM-Kampf bringen. SES-Fighter Robin Krasniqi muss dafür den „Dobermann“ Jürgen Doberstein vor dessen Heimpublikum in Saarbrücken deutlich besiegen.

„Das kann ein großer Schritt für eine neue WM-Chance werden“, so Robin Krasniqi nach der letzten Sparringrunde im Magdeburger SES-Gym. „Die letzten drei Monate waren schon eine harte Zeit. In den Bergen des Bayrischen Waldes die Kraft- und Ausdauereinheiten und dann hier das intensive Sparring mit sehr guten Sparringspartnern. Mehr kann man nicht machen, nun bin ich topfit und schon sehr gut im Gewicht meiner neuen Gewichtsklasse, dem Super-Mittelgewicht. Nun kann der „Dobermann“ kommen – ich werde ihm schon die Zähne ziehen!“

Die Veranstaltung in der Saarlandhalle in Saarbrücken ist eine Kooperation von SES Boxing und der Doberstein Promotion und wird von „ran FIGHTING“ live übertragen und am nächsten Tag in SAT.1 gezeigt.

Weitere hochklassige, internationale Kämpfe wie die Titelverteidigung der WBC-Weltmeisterin im Super-Mittelgewicht Nikki Adler stehen auf dem Programm.

Tickets sind noch ab 28,00 Euro bei EVENTIM über www.eventim.de, unter der SES-Ticket-Hotline +49 391/727 37 20 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Öffentliches Training:

EUROPA-Galerie / Saarbrücken

Dienstag, 12.07.2016

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Zeit: 16.30 Uhr

Ort: Europa-Galerie, Trierer Straße 1, 66111 Saarbrücken

Offizielles Wiegen:

Torpedo Garage Saarland GmbH

Donnerstag, 14.07.2016

Zeit: 16.00 Uhr

Ort: Torpedo Garage Saarland GmbH, Untertürkheimer Str. 1, 66117 Saarbrücken

 

Foto und Quelle: SES Boxing

Voriger Artikel

Abraham: „Vorzeitige Siege sind immer noch die schönsten!“

Nächster Artikel

De Carolis-Coach Mattioli: Verfügt Zeuge über die nötige Härte und Ausdauer?

7 Kommentare

  1. 12. Juli 2016 at 13:04 —

    Zwei durchschnittliche Boxer die von einem WM-Kampf träumen!
    Aber mit diesen Intercontititeln lässt sich auch gutes Geld verdienen!
    Favorit in diesem Gefecht sollte Krasniqi sein!?

  2. 15. Juli 2016 at 21:46 —

    Danke Auftragskiller… Da wirst du recht haben…Dann schau ich mir die Zusammenfassung halt morgen an.
    Gruß

  3. 15. Juli 2016 at 23:12 —

    Ist ein ordentlicher Fight, kann man gar nicht mal viel meckern. Gutes Tempo und ein paar hübsche Schlagabtausche, beiden fehlt merklich die Schlagkraft. Ich hab es 4:2 für den Dobermann nach 6 Runden, seine schnelleren Hände und die bessere Footwork machen den Unterschied.

  4. 15. Juli 2016 at 23:31 —

    Unglaubliche elfte Runde – Round of the Year 😉
    Krasniqi schlägt Dobermann stehend KO, aber der Mann aus Saarbrücken will einfach nicht fallen – und schlägt dann nochmal richtig gut zurück!

  5. 15. Juli 2016 at 23:35 —

    Für mich ist es ein Draw, oder knapp für den Dobermann. Der Ran-Reporter ist total pro Krasniqi, kriegt sich gar nicht mehr ein über den Münchner. Bin mal gespannt wer die Decision bekommt.

  6. 15. Juli 2016 at 23:39 —

    Krasniqi W MD

Antwort schreiben