Top News

WBA-Titelchaos: Mayweather Superchampion, Alvarez Unified Champion

Floyd Mayweather Jr. ©Jesse Perez

Floyd Mayweather Jr. © Jesse Perez

Nach dem Sieg im Vereinigungskampf von Saul “Canelo” Alvarez gegen Austin Trout ist die Situation im Halbmittelgewicht noch etwas unübersichtlicher geworden: da Alvarez mittlerweile zwei Titel hält (WBC & WBA), wurde er von der WBA zum “Vereinigten Champion” (Unified Champion) befördert, da der Titel “Superchampion” bereits von Floyd Mayweather Jr. gehalten wird.

Normalerweise werden Weltmeister, die mindestens zwei Titel halten, von der WBA zum Superchampion gekürt, und der reguläre Titel wird für vakant erklärt. Es gibt aber Fälle, wo die WBA ohne klar ersichtlichen Grund den regulären Champion zum Superchampion befördert hat. Momentan als Superchampion geführt werden: Wladimir Klitschko, Andre Ward, Floyd Mayweather Jr., Danny Garcia, Chris John, Guillermo Rigondeaux, Anselmo Moreno und Roman Gonzalez.

Im Fall von Mayweather und Alvarez, die zu den Bestverdienern im Sport gehören, will die WBA anscheinend nicht auf die Gebühren verzichten, die bei jeder Titelverteidigung fällig sind. Im Sinne des Sports bleibt es zu hoffen, dass die WBA so bald reinen Tisch macht und den Kampf zwischen Mayweather und Alvarez anordnet und nicht auch noch den regulären Titel für vakant erklärt, wodurch es alleine bei der WBA drei Weltmeister im Halbmittelgewicht geben würde.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Pacquiao am 23. November gegen Rios

Nächster Artikel

Rigondeaux fordert Mares heraus

28 Kommentare

  1. Alex
    7. Mai 2013 at 12:47 —

    Ja hoffentlich kommt der Kampf. Das wäre wahrscheinlich das Boxevent des Jahres.

  2. SemirBIH
    7. Mai 2013 at 13:21 —

    Mayweather würde Canelo deklassieren.

  3. Holi
    7. Mai 2013 at 13:21 —

    Mayweather führt dieses Kind vor

  4. SemirBIH
    7. Mai 2013 at 13:25 —

    Außerdem wird wahrscheinlich im Sommer Wilder gegen Chisora kämpfen. Warren hat offiziell ein Angebot Richtung Golden Boy abgegeben. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass dieser Kampf stattfindet.

  5. Milanista82
    7. Mai 2013 at 13:25 —

    im Welter ja, aber im Junior Middleweight habe ich so meine Zweifel.

  6. SemirBIH
    7. Mai 2013 at 13:38 —

    Wenn ich mich nicht irre habe ich irgendwo gelesen, dass die WBA eigentlich Floyd diesen Titel aberkannt hat. Mayweather hat dann auch dazu Stellung genommen und betont, dass er eigentlich nach dem Guerrero Kampf vorhatte den WBA-Super Titel zu verteidigen. Weiß jetzt nicht was dieses Theater soll.

  7. brennov
    7. Mai 2013 at 13:39 —

    es sollte jetzt dann bald einen super, eine unified, einen regulären und einen interims Weltmeister bei der WBA geben. und dazu dann mindestens 3 Champions in Regress.

  8. El Demoledor
    7. Mai 2013 at 13:39 —

    Mich interessieren andere Titel mehr:
    Wer ist Interim Champ, Champion in Recess, Champion Eremitus, Silver Belt Champ, Diamond Belt Champ?
    Mayweather würde mit Canelo spielen; der ist viel zu schnell und technisch gut, als dass Alvarez eine große Chance hätte.
    Aber bei Punktrichtern weiß man nie, und Canelo ist die größte zukünftige Cash Cow auf dem amerikanischen/hispanischen Markt.
    Mich würde auch interessieren, wie sich Canelo oder auch Mayweather gegen Demetrius Andrade schlagen würden.
    Sollte der jetzt Zaurbek Baysangurov schlagen und WBO-Weltmeister werden, könnte er als Gegner interessant werden.
    Andrade dürfte stilistisch sehr schwer werden, gerade für Canelo. Von daher sehe ich nicht eine jahrelange Dominanz vom Zimtstengel, wie es ODLH und Konsorten ja gerne hinaus posaunen. Genau genommen hatte er ja schon gegen Austin Trout verloren. und wie lange Canelo, aber auch Andrade das LMW-Limit halten können ist auch fraglich.

  9. Tom
    7. Mai 2013 at 13:46 —

    Es ist nur noch lächerlich was die WBA veranstaltet!

    Gleiches Chaos droht nach dem Kampf Froch/Kessler!

  10. Milanista82
    7. Mai 2013 at 14:19 —

    @El Demoledor
    Demetrius Andrade??? Nicht dein ernst oder? Sein style sieht ja nett aus, aber einer wie Canelo würde jede sich bietende Lücke eiskalt bestrafen. Der Junge ist einfach zu offen und ist meiner Meinung nach wie gemacht für Canelo.

    Wie ich schon sagte, im Welter ist Floyd unbesiebgar, aber im Junior Middle könnte Canelo für eine Überraschung sorgen.

    Naja, gegen Trout war es eng, aber keinesfalls umstritten.

  11. Nilo
    7. Mai 2013 at 14:31 —

    @Tom
    Bei Sauerland steht man wahrscheinlich schon am Start um Abraham um den vakanten Titel boxen zu lassen.

  12. El Demoledor
    7. Mai 2013 at 15:14 —

    @Milanista82:
    Andrade wäre natürlich Aussenseiter, aber er hat in meinen Augen großes Potential.
    Würde er seine Größe noch besser nutzen wäre er für jeden ein undankbarer Gegner.
    Dass es für Canelo gegen Trout keinesfalls umstritten war kann ich nicht bestätigen; ich hatte Trout sogar hauchdünn vorne und war damit nicht der Einzige.
    Canelo hat für sein Alter einen unglaublichen Kampfrekord, aber irgendwie habe ich das Gefühl dass er einer von denen ist, der vielleicht schon mit Mitte 20 seine Prime hat. Sein Stil zieht einfach einen höheren Verschleiß nach sich als z. B. der von Mayweather. Dass Floyd im WW die Nr. 1 ist steht ausser Frage, ich würde ihn aber auch im LMW favorisieren.

  13. johny
    7. Mai 2013 at 16:01 —

    Floyd ist einfach der bester !Ich wurde am liebsten Floyd gegen Ward sehen!Canelo ist sehr gut gegen Floyd wird er aber untergehen !

  14. simon_says
    7. Mai 2013 at 16:10 —

    @milan glaubst du wirklich dran? auch im junior middle hat canelo nur aussenseiterchancen. du hattest zwar recht damit, dass er trout schlägt, aber mayweather ist ein ganz anderes kaliber. er hat zwar den punch, aber weder den speed noch den style um floyd wirklich gefährlich werden zu können. der kampf wird eh kommen, ich vermute nächstes jahr am 4. mai dann.

    ich wünsche mir das floyd entweder broner boxt, oder martinez. beide halte ich für bessere gegner als canelo.

  15. simon_says
    7. Mai 2013 at 16:12 —

    @el demo für andrade kommt der kampf zu früh, aber ein mega- talent ist er auf jeden fall.

  16. alex87
    7. Mai 2013 at 17:21 —

    Frage: wie kann es sein das Maywheater WBA Superchampion im Halbmittel und WBC Welterchampion sein kann ? Quelle: WBA, WBC Homepage + http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_amtierender_Boxweltmeister

  17. Boxer44
    7. Mai 2013 at 17:26 —

    Das Kind hat schon so einige Erwachsene Männer aus dem Weg geräumt. Gegen Mosley war er sogar besser als Mayweather, der ja einige Schrecksekunden wegstecken musste und die ersten drei Runden abgeben musste. Gegen Alverez bekam der gute alte Mosley nicht mal Eins ab.

    Mayweather hat gegen keinen geboxt, der besser als Alvarez war (meiner Meinung nach). Cotto war der einzige, der Mayweather im Gesicht deutlich abzeichnen konnte. Doch Cotto hätte gegen Alvarez keine Chance.

    Ich würde 113:115 für Mayweather, aber sogar 114:114 tippen.

  18. Dr.med. W. Stuhlgang
    7. Mai 2013 at 18:14 —

    mayweathers skills werden dem 80kg schweren rotschopf nichts anhaben, er sollte im welter bleiben

  19. Florian
    7. Mai 2013 at 18:49 —

    Wenn Money Canelo auch schlägt gibt es endgültig keinen mehr der ihn schlagen kann.

  20. Dave
    7. Mai 2013 at 19:35 —

    Die WBA ist wirklich erbärmlich,es wird immer ein neuer WBA Titel dazu erfunden nur damit mann mehr Kohle damit scheffeln kann.Der Verband ist nur noch lächerlich.

    @Nilo
    So ein Gefühl habe ich leider auch,denn verdient hat es Abraham ganz und garnicht,naja ich hoffe das tritt dann doch nicht ein,aber bei Sauerland weiss mann nie.

  21. Carlos2012
    7. Mai 2013 at 20:02 —

    Der einzig Wahre Superchampion ist Andre Ward.Basta

  22. irmchen10
    7. Mai 2013 at 20:15 —

    mayweather gewinnt ggn alvarez hält dann im halbmittelgewicht den wbc und den wba titel und im weltergewicht den wbc titel

    kein boxer auf der welt hat eine chance ggn floyd er ist zu schnell und reaktionstark

  23. BoxingIsLive
    7. Mai 2013 at 22:56 —

    @Boxer44 du Schwachkopf Mayweather hat gegen die besten Boxer der Generationeen geboxt…
    Mosley, Cotto, de la Hoya, Marquez, Hatton, Gatti scheisse ich kann hier ne ganze Liste machen… Er stellt sich herausforderungen und ist nicht so ein schwuchtel immer mit doppeldeckung er hat einen völlig anderen Still mit dem bisher keiner seiner 44 Gegner boxen konnten der Mayweather Stil…Ich bewerte ihn mal…

    Schlagkraft : 5/10
    Speed : 10/10
    Technick: 10/10
    Beinarbeit : 10/10
    Nemerqualität : 9/10
    Schlagfrequenz : 9/10
    Konter : 10/10
    Fitness : 10/10
    Verteidigung: 10/10
    Offensiv: 10/10

    Ehm ja zussamenfassung: Mayweather ist nicht umsonst der beste PvP Fighter in der Welt! Er hat alles was ein Boxer braucht nur die schlagkraft ist nicht so dolle aber man muss bedenken das es seine 4te beziehungsweise 5te Gewichtsklasse ist…

    Zussammenfassung der Zussammenfassung: Mayweather wird Alvarez zerstörrrren… Und anders als im Fight gegen Trout kann GoldenBoy hier nicht seine Mafia Spiele Druchziehen…

    Die Goldenboy-Mafia kann mit der Mayweather-Mafia nicht mithalten 😛 😀

  24. Milanista82
    8. Mai 2013 at 09:21 —

    @El Demoledor
    Bei Andrade vs Canelo gehe ich jede Wette ein, dass es so enden würde wie Williams vs Martinez 2 und wie simon schon sagte, der Kampf würde für Andrade definitiv zu früh kommen. Außerdem sollte er sich so langsam Gedanken machen, ob er nicht die Gewichtsklasse wechselt. Seine Körpergröße macht im Junior Middle nicht wirklich Sinn.

    Naja, wir wissen beide nicht wann er seine Prime erreichen wird bzw. wie seine Verfassung in ein paar Jahren aussehen wird. Es ist auch kein Ding der Unmöglichkeit, dass er noch stärker wird. Wir reden hier über einen 22-jährigen was anscheinend viele vergessen. Im Moment gibt es meiner Ansicht nach keinen besseren Offensiv Boxer als Canelo.

    @simon
    Klar ist Floyd der Favorit, aber Canelo ist bei 154 auf jeden Fall nicht chancenlos. Was den speed angeht, ist er mindestens auf einem Level mit Cotto und dieser hatte gegen Floyd seine Momente. Seine Beinarbeit ist zudem auch nicht so schlecht wie alle dachten. Man sieht das Canelo sich stetig verbessert und an seinen vermeintlichen Schwächen arbeitet. Er müsste natürlich seine workrate hochschrauben und noch mehr an der Ausdauer arbeiten um gegen Floyd bestehen zu können. Wir werden es hoffentlich bald erfahren… cinco de mayo würde wohl alle Rekorde sprengen.
    Broner ist gegen Floyd chancenlos, weil das Original immer besser als die Kopie ist. 😉 Martinez auf gar keinen Fall, er sah gegen einen sehr überschaubaren Murray fürchterlich aus. Ich will mir nicht ausmalen wenn er weight drained (154) gegen Floyd antritt, “easy money” für den Pretty Boy.

    @BoxingIsLive
    Ich stimme dir größtenteils zu, aber Nehmerqualität : 9/10??? Woran machst du das fest?

  25. sweet pea
    8. Mai 2013 at 12:01 —

    Floyd hätte bestimmt probleme gegen lara.. das ist der einzige der im gefährlich werden könnte…

  26. brennov
    8. Mai 2013 at 13:08 —

    die WBA ist schon lustig. auch gut, dass Martin Murray trotz seiner niederlage gegen Martinez weiterhin WBA Interims WM ist!

  27. Tom
    8. Mai 2013 at 14:29 —

    @ brennov

    Kann ich mir nicht vorstellen das Murray noch Interims-WM ist,abgesehen davon erscheint die neue WBA-Rangliste erst Mitte des Monats!

    Also was ist deine Quelle??

  28. BoXeR
    9. Mai 2013 at 00:50 —

    ihr tut so als ob floyd , alvarez k.o schlagen wird …
    meiner Meinung nach wird Alvarez gewinnen der junge ist topfit floyd muss auf seine harten schläge aufpassen 😉

Antwort schreiben