Top News

WBA gestattet Klitschkos freiwillige Titelverteidigung; Povetkin spätestens bis Juli

Wladimir Klitschko ©Nino Celic.

Wladimir Klitschko © Nino Celic.

Die WBA hat Wladimir Klitschkos (59-3, 50 K.o.’s) für den 6. April geplante freiwillige Titelverteidigung genehmigt. Allerdings unter der Bedingung, dass der Superchampion bis zum 28. Februar den Vertrag mit seinem Pflichtherausforderer Alexander Povetkin (25-0, 17 K.o.’s) unterschreibt. Der Kampf muss bis spätestens 31. Juli ausgetragen werden.

Sollten sich Klitschko und Sauerland nicht freiwillig einigen können, würde es am 18. März zur Purse Bid kommen. Laut WBA-Regularien stünden Klitschko bei einer Kampfversteigerung 75 Prozent der Börse zu, Povetkin bekäme 25 Prozent. Sollte Klitschko am 6. April verlieren, würde Povetkin gegen den neuen Champion 50 Prozent bekommen.

Der Kampf zwischen Klitschko und Povetkin ist in der Verhangenheit bereits zwei Mal geplatzt (2008 und 2010). Nicht nur deswegen gilt das Verhältnis zwischen K2 und Sauerland als relativ problematisch.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Kalle Sauerland: "Für den Verlierer wird es ein langer Weg zurück"

Nächster Artikel

Mares legt WBC-Titel nieder und wechselt ins Federgewicht

138 Kommentare

  1. angel espinosa
    31. Januar 2013 at 19:02 —

    Ich halte boxerisch von W. eine ganze Menge. Neben seinem Bruder momentan unschlagbar.Aber menschlich so eine Pappnase.Hat er in Tschernobyl sein Selbsterkennungsgen verloren ?

  2. KKKK
    31. Januar 2013 at 19:14 —

    Mein gott wieso kämpft er nicht einmal gegen ein Boxer der wenigstens was drauf hat z.b Pulev, Tyson Fury, Povetkin, Odlanier Solis, David Haye….

    David Price ist sehr gut aber er braucht noch bisschen zeit Nach Tony T….. kämpft er 100% gegen chisora danach gegen Tyson Fury gegen Haye wird er nicht boxen weil er und Haye freunde sind und sie Trainieren sehr oft zusammen

  3. The Itallian Stallion
    31. Januar 2013 at 19:19 —

    Vieleicht hat Ali auch Fallobst geboxt. Aber Ali stand mit Legenden wie: Fraizer, Formen, Norton, Holmes, Liston, Patterson u.s.w im Ring. Gegen wen hat den schon Wladimir geboxt?
    Wenn Er wircklich gegen diesen O Quendo boxt, ist er der Oberwitz

  4. Boxing vs. MMA
    31. Januar 2013 at 19:34 —

    @ adrivo

    Wer ist den nun der Gegner von Wladimir Klitschko am 6. April ?

  5. Rudi
    31. Januar 2013 at 20:13 —

    Heißt jetzt ein ukrainisches Bordell – WBA?

  6. mark
    31. Januar 2013 at 20:21 —

    nach meiner info steht der gegner für april noch nicht fest. aber folgende Boxer sind derzeit noch im Gespräch:

    Solis,Boytsov,Oquendo,Dimitrenko,Pianeta,Boswell und Grant.

    Jennings,Fury und Cunningham sind raus aus der Lotterie

  7. Alex
    31. Januar 2013 at 20:34 —

    @ The Itallian Stallion

    1. gab es in der Zeit von Wladimir einfach keine Leute mehr wie Norton, Foreman und so weiter und 2. hatte er auch genug Weltklasse Gegner. Haye, Byrd ( 2x ), Peter ( 2x ), Ibragimov, Chagaev, Schulz, Brewster ( 2x ), Sanders und Rahman, obwohl man Rahman nicht wirklich mitrechnen kann denn der war als er gegen Wladimir geboxt hat nicht mehr so gut und CHris Byrd war das in seinem zweiten Kampf auch nicht mehr so. Trotzdem auch wenn man die beiden Kämpfe abrechnet sind es noch 10 Kämpfe gegen Weltklasse Leute wovon er 8 gewonnen hat. Bei dem Rest der Gegner waren viele Talente dabei die gerade auf dem Weg nach oben waren und halt auch ab und zu mal einen schwächeren Gegner, aber er kann schon auf eine tolle Karriere zurückblicken. Außerdem hat ja auch niemand gesagt dass Wladimir so gut wie Ali ist

  8. Gigantus1
    31. Januar 2013 at 20:36 —

    Olivia wird jetzt einen farbigen stri cher von boente boxen

  9. Gigantus1
    31. Januar 2013 at 20:41 —

    Und danách wird olivia sich verletzt melden um povetkin nicht zu boxen

  10. Husar
    31. Januar 2013 at 20:58 —

    Das ist doch für Povetkin gut ,kann sich länger vorbereitet…….. doch Povetkin wird gegen Wladimir Chancen los sein…….

  11. Bronx Bull
    31. Januar 2013 at 21:17 —

    Also wenn WK mit der WBA genauso den Golli machen kann wie Catic, kann er gefühlte 20 freiwillige Titelverteidigungen einlegen 😉

  12. Gigantus1
    31. Januar 2013 at 21:36 —

    Olivia wird niemals gegen povetkin boxen, den der hat nicht sehr sehr viel talent sondern ein unbedingten siegeswillen. Kann seine taktik zur not auch umstellen. Je langer der kampf desto mehr wird olivia jones gefordert

  13. Gigantus1
    31. Januar 2013 at 21:39 —

    Sólo heisser nicht nur sehr viel talent. Wer ausser povetkin kann so vidle hande in einer kurzen zeit schlagen und gezielt nachsetzten

  14. rampage1
    31. Januar 2013 at 21:48 —

    @gigantus1 na klar doch den siegeswillen hat er beim huck kampf gezeigt ,dar stehen und den kopf runterducken !!!
    povetkin hat nur 2 gute gegner bis jetzt huck, chambers
    und die anderen waren schon über 40 (rahman, boswell)
    chagaev is über seinen zenit hinnaus

  15. JohnnyWalker
    31. Januar 2013 at 22:11 —

    Ich hoffe das Povetkin auch noch ne freiwillige einlegt, am besten er nimmt Waldemar den Gegner weg 🙂 🙂 🙂

  16. Alex
    31. Januar 2013 at 22:11 —

    @ rampage1

    Byrd hast du vergessen, aber der war auch am Ende seiner Karriere

    @ Gigantus1

    Achso Povetkin soll also gegen Olivia Jones boxen. Und dann meckerst du über die Gegner von Wladimir rum

  17. Gigantus1
    31. Januar 2013 at 22:37 —

    Die klitschko fans sind lustig, povetkin hat mít chagaev, chambers, byrd, rahman die beşten olivias gegner besiegt. Klitschko hat byrd 2006 besiegt povetkin 2007, also wie kommt ihr drauf dáš er in sinem jahr ein boxovat geworden ist

    Povetkin gegner seit dem er wm ist,

    Chagaev, boswell und huck werden geboxt alle haben nur 1 mal vorher verloren. Rahman war ph und wurde zerstoert und klitschko angstliche der beste waere der naechste auf der liste. Was soll er noch machen hat etnické mal gesagt dáš auch haye gerne boxen wuerde und bei huck hat er gekommen und gesagt dáš er gegen jeden boxen wuerde

  18. Alex
    31. Januar 2013 at 22:40 —

    @ Gigantus1

    Ich habe schon vor deinem Kommentar geschrieben dass Byrd beim Rematch gegen Wladimir nicht mehr so gut war denn Byrd hatte 2 Kämpfe gegen Byrd falls du es noch nicht wusstest

  19. Alex
    31. Januar 2013 at 22:41 —

    @ Gigantus1

    Calvin Broch war ungeschlagen als er gegen Wladimir geboxt hat. Nennst du den einen Topboxer?

  20. Husar
    31. Januar 2013 at 22:59 —

    Vielleicht boxt Wladimir gegen Huck…. das wäre doch ok .Huck wollte doch immer gegen Wladimir boxen.

  21. hari
    31. Januar 2013 at 23:02 —

    ich denke es wird mormek . ja tyson mormek das wär der kracher .

  22. Allerta Antifascista!
    31. Januar 2013 at 23:13 —

    Alex sagt:
    31. Januar 2013 um 22:41
    @ Gigantus1

    Calvin Broch war ungeschlagen als er gegen Wladimir geboxt hat. Nennst du den einen Topboxer?

    ——————————————————
    Für den Weltklassefackelmann Axel Schulz hätte es noch gereicht!

  23. ghetto obelix
    31. Januar 2013 at 23:30 —

    @ Allerta A

    Fackelmann würde mit der Klitschko-Bönte Sippe kurzen Prozess machen!

  24. Matt
    31. Januar 2013 at 23:50 —

    Der Fackelmann würde das ganze heutige Schwergewicht regelrecht abfackeln. Und dann als Würste verzehren.

  25. Laui
    31. Januar 2013 at 23:59 —

    Erst drückt sich der eine, jetzt der andere, Willkommen in Duckmäuserhausen

  26. Laui
    1. Februar 2013 at 00:01 —

    Mann, Pove gg. Klitschko, das wollen wir doch alle sehen, keine abgef.uc.k.te freiwillige Verteidigung

  27. Allerta Antifascista!
    1. Februar 2013 at 00:23 —

    ghetto obelix sagt:
    31. Januar 2013 um 23:30
    @ Allerta A

    Fackelmann würde mit der Klitschko-Bönte Sippe kurzen Prozess machen!

    —————————————————
    Auf jeden Fall! Das Comeback muss her, er ist die letzte Hoffnung gegen die endgültige Hinrichtung des Schwergewichtsboxens durch die Schwestern und ihrem willigen Gehilfen!

  28. Allerta Antifascista!
    1. Februar 2013 at 00:33 —

    Axel Schulz ist wie guter Wein, er wird mit dem Alter immer besser. Mittlerweile könnte er sogar Dominik Britsch KO schlagen!

  29. Allerta Antifascista!
    1. Februar 2013 at 00:45 —

    Eigentlich ist es ja egal wer der Gegner wird, man drückt dem Typ so oder so die Daumen und hofft das er einen Lucky Punch landet und Wladi bewusstlos schlägt!

  30. ghetto obelix
    1. Februar 2013 at 00:46 —

    @ Allerta

    Eine Bombe vom Fackelmann und der warmen Bruder zerfällt zu Staub.

  31. ghetto obelix
    1. Februar 2013 at 00:51 —

    Nur noch das Comeback von Sebastian Sylvester könnte das deutsche Boxen vor dem entgültigen Untergang bewahren.

  32. Luebbi
    1. Februar 2013 at 05:02 —

    Hoffentlich haut quendo die schwuchtel um!
    Ist zwar unwarscheinlich, aber die power hat er auf jeden fall.
    Der einzig wahre gegner im moment ist deontay wilder.
    Dann stehen die chancen 50:50

  33. Marco Captain Huck
    1. Februar 2013 at 06:40 —

    Ghetto
    der Hurrican pustet sie alle weg

  34. Bowser87
    1. Februar 2013 at 08:15 —

    ich denke er boxt gegen einen wbc gerankten boxer. für den fall das vitali abdankt, damit er so schnell wie möglich den gürtel auch noch kaschen kann.

    sucht euch das “größte fallobst” der top 10 der wbc aus und der wird der nächste gegner

    1. Chris Arreola
    2. Bermane Stiverne
    3. Jonathon Banks
    4. Tyson Fury
    5. David Haye
    6. Tony Grano
    7. Kubrat Pulev
    8. Manuel Charr
    9. David Price
    10. Magomed Abdusalamov

  35. Uwe
    1. Februar 2013 at 15:26 —

    @Obelix: Der Rocchigiani würde die Schwestern schon mit seiner Bacardi-Fahne umnieten bevor der Kampf beginnt.

  36. Charlys69
    1. Februar 2013 at 15:38 —

    wieviel wurde schon in den letzten Jahren über diesen Kampf geredet, nur, ich habe noch nicht erlebt, dass beide Boxställe, bzw. die Promoter vor einer möglichen
    Purse-Bid klar Stellung beziehen, was sie machen werden, wenn sie bei der
    Kampfversteigerung verlieren ? Ich finde man sollte sogar vertraglich festlegen, dass wenn es zu einer Purse-Bid kommt beide Boxställe, egal wie die Purse-bid ausfällt, anzutreten haben, oder mit einer empfindlichen Strafe zu rechnen haben.

  37. Ghostwriter
    1. Februar 2013 at 16:30 —

    @Bowser87

    Haye u. Price sind sicherlich kein Fallobst!

  38. Dave
    1. Februar 2013 at 20:38 —

    Die Klitschkos und ihre Shows langweillen mich schon seit langer Zeit,beide sind gute Boxer aber beide werden auch von vielen zu krass überschätzt,es ist nunmal so das beide seit langer Zeit irgendwelche Flachzangen namens Mormeck,Sosnowski,oder Briggs Boxen,diese Kämpfe waren alle für die Tonne auch die Kämpfe davor,es ist schon lange her das es einen guten Klitschko Kampf gab,der letzte war von WK gegen Sam Peter im Jahre 2005 und das ist inzwischen fast 8 Jahre her,warum Klitschko wieder eine freiwillige Titelverteidigung macht ist mir schleierhaft,warum macht er nicht zuerst seine Titelverteidigung gegen Povetkin???????Es könnte da zwei Theorien geben entweder hat Klitschko und sein Team Angst vor einer ernshafteren Herausforderung namens Alexander Povetkin oder aber es hat was mit ARD und RTL zu tun,da Klitschko auf RTL und seine Werbung angewissen ist,und povetkin fast nur auf ARD boxt so oder so ich denke das Klitschko Pove nicht stattfinden wird aber wenn doch so werde ich Povetkin die Daumen drücken,auch wenn seine Chancen gegen Klitschko zu siegen eigentlich gerring sind,so hoffe ich das Povetkin denn Typen mit einem Luckypunch weghaut,dann hätten wir einen Klitschko weniger.Denn Povetkin wäre mal wieder eine bessere Herausforderung für Klitschko.

Antwort schreiben