Top News

WBA-Beschluss: Geale als nächstes gegen Golovkin, sonst Titel weg

Daniel Geale ©Rockfingrz Photography.

Daniel Geale © Rockfingrz Photography.

Die WBA scheint nun auch im Mittelgewicht für klare Verhältnisse sorgen zu wollen und hat auf dem derzeit in Indonesien stattfindenden Konvent beschlossen, dass WBA-Superchampion Daniel Geale (28-1, 15 K.o.’s) als nächstes zu seiner Pflichtverteidigung gegen den regulären Weltmeister Gennady Golovkin (24-0, 21 K.o.’s) antreten muss.

Eigentlich hat Geale für Anfang 2013 ein Rematch gegen seinen australischen Landsmann Anthony Mundine geplant, der sein bislang einziger Bezwinger ist. Sollte Geale jedoch nicht gegen Golovkin antreten, würde die WBA im den Titel aberkennen und Golovkin zum alleinigen Champion erklären.

Geale muss sich nun entscheiden: für den Kampf in Australien gegen Mundine würde er mit Sicherheit mehr Geld bekommen, dafür wäre er aber einen von zwei Titeln los und sein Ruf wäre leicht angeknackst. Sollte er sich für einen Kampf in Amerika gegen Golovkin entscheiden, wäre ihm die Anerkennung der Boxfans sicher. Allerdings würde dieser Kampf ein viel größeres Risiko bedeuten, und Geale könnte am Ende ganz ohne Titel dastehen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Huck vs. Arslan: Letzte Pressekonferenz vor dem Kampf in Halle

Nächster Artikel

Rigondeaux vs. Kratingdaenggym: Am 15. Dezember in Houston

78 Kommentare

  1. Alex
    31. Oktober 2012 at 23:01 —

    Das wäre ein super Kampf. 2 der 3 besten im Mittelgewicht. Nur noch Martinez steht für mich über die beiden

  2. Alex
    31. Oktober 2012 at 23:02 —

    @ adrivo

    Das wäre dann schon der nächste Megafight

  3. Alex
    31. Oktober 2012 at 23:03 —

    @ adrivo

    Wisst ihr warum die WBA jetzt auf einmal so streng ist? Bei Sturm haben die sowas auch nicht gemacht

  4. gee
    31. Oktober 2012 at 23:12 —

    @Alex:
    Vielleicht gerade wegen Sturm?
    Als Sturm noch WM war, hatte der denen auch mehr Geld gebracht und mal ein bisschen mehr die Convention gesponsort 😉
    Nachdem Golovkin ein gutes Debut in den USA hingelegt hat, wittert die WBA bestimmt eine gute Einnahmequelle.

    Kampfansetzung ist gut. Geale wird wenig Freude haben, denke ich. Der Kampf wird auch ein erster echter Gradmesser dafür sein, wie viel wirklich in Golovkin steckt.

  5. Tommyboy
    31. Oktober 2012 at 23:15 —

    WBA-Beschluss: Geale als nächstes gegen Golovkin, sonst Titel weg.

    🙂 Das der Tittel weg ist, ist jetzt sicher egal wie er sich endscheidet.

    ABER MAL NE FRAGE IST DAS DIE WBA DIE POVETKIN UNTERSCHÜTZT DAS ER GEGEN KLITSCHKO KÄMPFEN SOLL?

    WEN JA DAN AHEB DIE JA ENDLICH GESEHN WIE ES UM DAS BOSSPORT GEHT WEN KEINER WAS SAGT (BERG AB)

  6. Tommyboy
    31. Oktober 2012 at 23:15 —

    Wen ja dan haben die Ja…. 🙂 Das meinte ich.

  7. robbi
    31. Oktober 2012 at 23:22 —

    er sollte mit golovkin einen vertrag machen über einen kampf der stattfindet nachdem geale den titel abgelegt hat…golovkin verteidigt den und geale den ibf dann beide gegeneinander, einzigste gefahr für golo wird sein falls geale verliert dann hat er nur einen titel.

  8. ghetto obelix
    31. Oktober 2012 at 23:23 —

    Naja Geale hat ja immer noch einen zweiten WM Titel, also könnte er ja theoretisch auch den WBA “Supertitel” niederlegen und dann den IBF für viel Kohle gegen Mundine und Soliman verteidigen… 😉

    Wenn es zu einem Kampf Golovkin Geale kommt, sehe ich den Kasachen zwar als Favorit, trotzdem finde ich, dass Geale ihn schlagen kann. Der Kerl wurde schon zu oft unterschätzt und was pas.siert wenn Golovkin gegen einen Top Mann kämpft, der technisch 1a ist, zurückschlägt und nicht gleich umfällt, müssen wir erst einmal sehen 😉

  9. SergioMartinez
    31. Oktober 2012 at 23:25 —

    Eigentlich ziemlich unfair gegenueber Geale. Fast alle boxer boxen mal ein paar nicht ganz so gute mittendrin und lassen sich, dann in ihrem Land feiern was ich auch teilweise in Ordnung finde und jetzt wollen sie ihm den Titel direkt wieder abnehmen nachdem Sturm sich 400 Jahre vor guten Gegner gedrueckt hat.

  10. 300
    31. Oktober 2012 at 23:25 —

    🙂 🙂 🙂 …. Geil die WBA……die greifen ja richtig durch….so gehört sich das….die anderen Verbände sollten sich ne Scheibe abschneiden.

    WBA WBA WBA WBA WBA

  11. Boxer44
    31. Oktober 2012 at 23:26 —

    Ich finde nicht, dass Geale so gut ist 2 Gürteln zu haben. Seine Gegner waren zu schlecht. Erst wenn er gegen Golovkin gewinnen würde, wäre er etwas Besonderes. Aber Golovkin wird ihn bis Runde 6 schwer KO schlagen.

  12. Carl Coolman
    31. Oktober 2012 at 23:33 —

    Daniel Geale sollte auch 18 Monate Zeit bekommen, um seinen WBA-Titel zu verteidigen. Bei Felix Sturm und Wladimir Klitschko hieß es doch auch, dass sie 18 Monate Zeit haben. Zur Erinnerung: Als Dariusz Michalczewski damals Virgil Hill besiegt hatte, ging es doch auch um 3 Titel (WBO, WBA, IBF). Nach dem Kampf hieß es dann von der WBA, es ging überhaupt nicht um den WBA-Titel. Solche Betrüger.

  13. SergioMartinez
    31. Oktober 2012 at 23:42 —

    Alvarez vs. Martinez frueshtens Mai 2013 Wenn es ueberhaupt da zu kommt den Alvarez will in Las Vegas kamepfen und Martinez will unbedingt im River Plate Stadium in Buenos Aires kaempfen. Gibt also noch eine Menge zu klaeren.

  14. boxfanatic
    1. November 2012 at 00:16 —

    was ein geiler tag

    bald gibt’s golovkin boytsov und povetkin in action….yeehaw

  15. Trainigsfreund
    1. November 2012 at 00:21 —

    werde den gedanken langsam nicht los, dasss sturm den kampf gegen geale “mit absicht” verloren hat, damit er nicht gegen golovkin ran muss.
    wahrscheinlich wusste er, dass dann nach ende mit weg rennerei vor gennady ist.

    ein punkt niederlage gegen geale kommt doch in der presse viel besser an als eine ko niederlage gegen gennady.

    so kann adnan nochmal, als nicht von golovkin “gedemütigter” boxer nochmal bei der wbo angreifen!!

  16. Khalito
    1. November 2012 at 00:29 —

    Ich hoffe geale hat in weg

  17. Anatoli
    1. November 2012 at 00:36 —

    Geale wird den Titel ehr niederlegen und den Grund vorlegen, dass er in Australien gegen seinen Landsmann mehr Kohle macht.
    Mehr wird da nicht passieren. Golovkin wird endlich alleiniger WM und dann können sich die Herausforderer selbst melden.

  18. 300
    1. November 2012 at 00:46 —

    Die Frage ist immer noch warum die WBA plötzlich so konsequent und brutal auftritt und so hart durchgreift….Vielleicht ist da ein Neuer im Spiel der jetzt mal richtig aufräumen will bei der WBA

  19. johnny l.
    1. November 2012 at 00:51 —

    Tommyboy sagt:
    31. Oktober 2012 um 23:15
    ABER MAL NE FRAGE IST DAS DIE WBA DIE POVETKIN UNTERSCHÜTZT DAS ER GEGEN KLITSCHKO KÄMPFEN SOLL? WEN JA DAN AHEB DIE JA ENDLICH GESEHN WIE ES UM DAS BOSSPORT GEHT WEN KEINER WAS SAGT (BERG AB)
    ––––––––––––––––––
    mein lieber tommyboy, ich weiß, du bist äußerst entusiatisch, wenn es um boytsov oder gegen die klitschkos geht oder irgendetwas sensationelles in der bild steht und gerätst dann manchmal ein bisschen aus der fassung.

    aber what the f*** willst du uns mit diesem satz eigentlich sagen? dass es mit deiner konzentration steil berg ab geht? dass deine tastatur sich selbstständig gemacht hat, weil sie von deinen schreibfehlern die schna.uze voll hat? dass dein boss immer mit dir ungeschützten sport (oder unterstützten spott???) macht und keiner sagt was dazu?

    ganz ehrlich, ich kann mir darauf keinen beschi.sse.nen reim machen 😉
    mfg, mick (johnny l.)

    p.s. es sieht ja wohl doch danach aus, dass du meine pl punkte demmnächst bekommst 😉

  20. Norman
    1. November 2012 at 01:03 —

    sollten alle verbände so festlegen wer gegen wem und nicht die promoter

  21. boxfanatic
    1. November 2012 at 02:03 —

    ES LEBE DIE WBA

    MACHT DEM GANZEN VOR GIER GELÄHMTEN HAUFEN ENDLICH BEINE

    DANN GIBT ES ENDLICH WIEDER KÄMPFE AUF DIE ICH MICH FREUEN KANN

  22. roundhouse
    1. November 2012 at 02:22 —

    GGG schlägt Geale auf jeden Fall k.o.!
    Vor dem Kampf gegen Proksa hätten auch die wenigsten vermutet das er den Polen derart vernichtet.

  23. Der Albaner aus...
    1. November 2012 at 07:09 —

    Geale hat keine Chance gegen Golovkin und ich bezweifle das überhaupt jemand im Mittelgewicht ne Chance gegen Golovkin hat…Geale würde auch ein Rematch gegen Sturm verlieren, der hat aber ein großes Kämpferherz abaer gegen Golovkin würde das nicht ausreichen 😉

  24. Stonehigh
    1. November 2012 at 07:28 —

    Norman sagt:
    1. November 2012 um 01:03

    sollten alle verbände so festlegen wer gegen wem und nicht die promoter

    —————————————————————————————

    Wer soll jetzt nicht gegen die promoter ??? Und was überhaupt ???

    Satztzeichen retten Leben : “Wir essen jetzt Opa”

    Ist das, was du von die gibst, ein Abbild deines Zustandes ?

  25. Alex
    1. November 2012 at 07:32 —

    Ich glaube eigentlich das liegt an der WBA und nicht speziell an Geale denn Jones haben die ja auch schon seinen Titel abgenommen

  26. alexxx
    1. November 2012 at 09:16 —

    na entlich wurde aber auch zeit,genau so muss es sein ,wenn du weltmeister bist dan musst du gegen die besten antreten sonst titel weg !die hätten da längs aufräumen sollen bei der WBA .es kann nicht sein das manche jahre lang vor iherer pflichtherausforderer davon rennen !die hätte auch sturm damals den titel sofort aberkennen sollen als er anfing von golovkin davonzurennen !!

  27. Tommyboy
    1. November 2012 at 09:29 —

    johnny l. sagt:
    1. November 2012 um 00:51

    Tommyboy sagt:
    31. Oktober 2012 um 23:15
    ABER MAL NE FRAGE IST DAS DIE WBA DIE POVETKIN UNTERSCHÜTZT DAS ER GEGEN KLITSCHKO KÄMPFEN SOLL? WEN JA DAN AHEB DIE JA ENDLICH GESEHN WIE ES UM DAS BOSSPORT GEHT WEN KEINER WAS SAGT (BERG AB)
    ––––––––––––––––––
    mein lieber tommyboy, ich weiß, du bist äußerst entusiatisch, wenn es um boytsov oder gegen die klitschkos geht oder irgendetwas sensationelles in der bild steht und gerätst dann manchmal ein bisschen aus der fassung.

    aber what the f*** willst du uns mit diesem satz eigentlich sagen? dass es mit deiner konzentration steil berg ab geht? dass deine tastatur sich selbstständig gemacht hat, weil sie von deinen schreibfehlern die schna.uze voll hat? dass dein boss immer mit dir ungeschützten sport (oder unterstützten spott???) macht und keiner sagt was dazu?

    Hhaha.. das ist 10 finger system du vollpfosten du musst aber wissen das ich das mit nem Smartd… schreibe und nicht wie du durch Hartz4 daheim rumhängt und ein schönes leben hast. Ach und Sportmässig gibt es keinen Boss für mich 😉 Aber du kennst dich da besser aus, sieht zumindest so aus 🙂

    ganz ehrlich, ich kann mir darauf keinen beschi.sse.nen reim machen 😉
    mfg, mick (johnny l.)

    p.s. es sieht ja wohl doch danach aus, dass du meine pl punkte demmnächst bekommst 😉

    Deine Punkte brauch ich nicht um Tom einzuholen, wen nicht dieses jahr dan halt nächstes 🙂

    Ach und wen du wieder paar fehler siehst denk an meinem Handy und das ich nicht die zeit habe wie du.

  28. Treffer
    1. November 2012 at 09:30 —

    Adnan Catic hat sich jahrelang erfolgreich vor einem Duell mit Golovkin drücken dürfen (was er dafür dem WBA gezahlt hat??)) und Geale darf es nun ausbaden.
    WBA, eine Box-Mafia wie sie im Buche steht!

  29. Tommyboy
    1. November 2012 at 09:45 —

    johnny l. sagt:
    1. November 2012 um 00:51

    p.s. es sieht ja wohl doch danach aus, dass du meine pl punkte demmnächst bekommst 😉

    Ich schenk sie dir wieder zurück den ich wusste immer das Denis B. kein ANGSTHASSE ist.
    Adrivo!!!!!!!!!! hätte sowiso was dagegen, daher kannst sie behalten.

  30. Tommyboy
    1. November 2012 at 09:47 —

    Deswegen bestimmt auch die Sportaktion von dir oder, weil du dachtest scheisse er nimmt mir die Punkte weg Tja, so schaut es aus wen man weiss das man verliert fängt man an mit beleidigungen, ich nehm meins wider zurück was ich gesagt habe den ich möchte net in einer unteren liga mit spielen und beleidigungen finde ich sowieso net so gut 🙂

  31. Carlos2012
    1. November 2012 at 10:00 —

    Geale ist ein Sympathischer Kerl.Würde mich Freuen wenn er gegen Golovkin gewinnen würde aber die Chancen stehen nicht besonders gut für den Australier.

  32. Alonso Quijano
    1. November 2012 at 10:42 —

    geale wird sturm schlagen!!!

  33. mik
    1. November 2012 at 10:54 —

    Klar, weil Stürmchen sich seit Jahren in die Hose macht muss jetzt Geale sofort gegen die Killermaschine ran, der sich wirklich mal einen lockeren Zwischenkampf verdient hätte. Golovkin ist im Mittelgewicht wirklich derjenige zu dem die deutsche Presse und Sauerland damals Arthur Abraham versucht haben zu hypen. Ein übermächtiger Gegner.

  34. Husar
    1. November 2012 at 11:48 —

    Ich fand Geale hat eine gute leistung gegen Sturm gezeigt ,doch Golovkin ist ne nr zu gross für den guten Geale,bin aber gespannt wie sich Geale verkaufen wird.

  35. Hannes
    1. November 2012 at 11:52 —

    Eigentlich eine große Schweinerei die nicht nach zu vollziehen ist ,

    Geale hat sich die Titel erst vor einpaar Monaten gegen gute Leute im Ausland ohne Heimvorteil erkämpft , das er jetzt gegen seinen Bezwinger Mundine noch mal antritt ist doch sehr fair von Geale zumal es ja erst kürzlich die Titel gewonnen hat , andere Boxer machen wortwörtlich jahrelang Show Kämpfe mit ausgesuchten Flaschen gehen gehen Jahrelang Titelverteidigungen aus dem Weg oder Verteidigen Jahrelang ihre Titel erst gar nicht und sind dann trotzdem noch Weltmeister , und beim Geale soll das große Example statt finden , was für ein Quatsch , auch Geale muss es zu stehen ein zwei Freiwillige Titelverteidigungen innerhalb einer Frist zu absolvieren und dann sollte er bzw muss sich einem Pflichtherausforderer stellen wovon bei ihm ohnehin ausgegangen werden kann , ich hoffe Geale zeigt der WBA den mittleren Finger.

  36. Carlos2012
    1. November 2012 at 11:57 —

    An Geales stelle würde ich den WBA Titel niederlegen.Als IBF Weltmeister würde er auch viel Geld verdienen.

  37. ORTIZ
    1. November 2012 at 12:03 —

    @Tommyboy
    Lerne bitte die deutsche Rechtschreibung. Das tut ja weh

  38. Alex
    1. November 2012 at 12:13 —

    @ Carlos2012

    Ich glaube nicht mal dass Geale schlechte Chance hat. Geale hat schon viel mehr bewiesen als Golovkin. Ich würde sagen dass die Chancen 50/50 stehen

  39. Alex
    1. November 2012 at 12:14 —

    Chancen nicht Chance

  40. Carlos2012
    1. November 2012 at 12:26 —

    @Alex

    Tommyboy hat uns alle mit seiner Rechtschreibung angesteckt.Hoffentlich wird bei Boxen.de keine PISA Studie durchgeführt.Da sehen wir bestimmt nicht aus 😉

  41. Carlos2012
    1. November 2012 at 12:26 —

    gut aus

  42. angel espinosa
    1. November 2012 at 12:35 —

    Na solange es nur Buchstabendreher oder vergessene Wörter sind …

  43. angel espinosa
    1. November 2012 at 12:36 —

    Was hat eigentlich Stürmchen in nächster zeit vor?

  44. Brennov
    1. November 2012 at 12:39 —

    am besten geben sie den titel dann gleich an sturm zurück!

  45. 300
    1. November 2012 at 12:43 —

    Wenn die eigene Rechtschreibung nicht besonders gut ist und die Rechtschreibkorrektur des Computers/Phones auch noch versagt, dann wirds übel. Ich glaube sogar die Verantwortlichen für die Rechtschreibkorrekturprogramme würden durch die PISA fallen. 🙂

  46. Alex
    1. November 2012 at 12:43 —

    @ angel espinosa

    Ja das passiert jeden mal

    @ Carlos2012

    Ich finde ehrlich gesagt dass Gigantus noch schlechter schreibt. Bei Tommyboy weiss man zumindest über was er schreiben möchte aber bei Gigantus verstehe ich den Inhalt meistens nicht mal

  47. mr.loco
    1. November 2012 at 12:49 —

    @carlos2012

    du hast recht weg mit dem wba-titel. ob er einemal oder 2 mal weltmeister ist, bringt nicht einen euro mehr, werbe einnahmen. zu golovkin. der ist bestimmt gut, aber seine gegener haben mich trotzdem nie beeindruckt.

  48. Brennov
    1. November 2012 at 12:50 —

    was ist eigentlich mit der wba los. erst HW dann CW dann MW und jetzt auch noch SMW. kessler soll nach seinem sieg gegen ward ran!

  49. Lothar Türk
    1. November 2012 at 12:54 —

    2 tolle Boxer, sicher ein toller Kampf mit offenen Ausgang. Auch sehr gute Kommentare.

  50. Alex
    1. November 2012 at 12:59 —

    @ Brennov

    Ja das ist immer die WBA in der letzten Zeit. Bei der WBA mus irgendwas passiert sein

  51. bla
    1. November 2012 at 13:05 —

    Geale ist noch schlechter als Proksa.
    Eigentlich gemein von der WBA. Sturm durfte jahrelang wegrennen.
    Geale darf nicht mal eine freiwiliige Cashnummer gegen Mundine machen.
    Lasst doch Geale gegen Mundine boxen und danach gegen GGG.
    Dann kann er den Titel immer noch niederlegen^^.
    Die ganze Boxwelt weiß doch eh, dass GGG der wahre WBA-Champ seit Jahren ist.

  52. Alex
    1. November 2012 at 13:09 —

    @ bla

    Nein. Er hat noch nie einen Titelkampf gewonnen. Dann ist er auch kein Wm

  53. Milanista82
    1. November 2012 at 13:14 —

    Wenn die WBA für klare Verhältnisse sorgen möchte, sollten sie zuerst mal diesen schwachsinnigen “Superchampion” Titel abschaffen. Das gleiche gilt für den WBC “Diamond Belt”, den ebenfalls kein Mensch braucht. Somit hätte man das Problem was die legitimen Titleholder angeht, sofort gelöst. Was die Ansetzung Geale vs Golovkin betrifft, da wird wohl HBO ein gewaltiges Wörtchen mitgeredet haben, schließlich wollen sie Golovkin schnellstmöglich aufbauen und Geld verdienen.

  54. larrypint
    1. November 2012 at 13:21 —

    gaele wird den Titel ablegen und in Australien boxen…gegen golovkin ist im mittelgewicht kein kraut gewachsen

  55. Tyson Lennox
    1. November 2012 at 13:26 —

    Im Vergleich zu Sturm verhält sich die WBA auf jeden Fall nicht fair. Allerdings sollte man auch Golovkin die Chance geben, den Superchamp-Gürtel zu holen, um dann gegen die “großen Namen” wie Chavez Jr. oder Martinze ran zu dürfen. Gemein zu Geale, gut für die Boxfans 🙂

  56. Marco Captain Huck
    1. November 2012 at 13:30 —

    Carlos2012 sagt:

    1. November 2012 um 12:26

    @Alex

    Tommyboy hat uns alle mit seiner Rechtschreibung angesteckt.Hoffentlich wird bei Boxen.de keine PISA Studie durchgeführt.Da sehen wir bestimmt nicht aus

    Carlos wenn du Probleme hast 😀 in Freiburg gibt es eine gute Nachhilfe und nicht nur im Fach Deutsch 😉

  57. Boxer
    1. November 2012 at 13:41 —

    Geale wird gnadenlos untergehen oder vorher reißaus nehmen.

    Irgendwie trau ich dem Australier aber trotzdem zu, den Kampf mit Golovkin zu machen. Er scheint, zumindest noch etwas an dem Sport zu finden.

    Ich lege mich klar auf Golo fest, innerhalb der ersten 6 Runden ist Schluss.

  58. Carlos2012
    1. November 2012 at 13:42 —

    @Marco Captain Huck

    Danke für den Tipp.Werde ich vielleicht irgendwann in Anspruch nehmen 😉

  59. Gary
    1. November 2012 at 13:53 —

    …man dieses Geschwätz, wer besser sei und wer wenn und wie(KO) schlägt. Fas wie in der Politik: “was denn gut sei für den Deutschen Michel?”. Ich möchte es sehen!!! Hauptsache die kämpfen gegeneinander. Schon diese Tatsache löst ein gutes Gefühl aus. Tief im Inneren spüre ich die Spannung bei diesem Kampf und dass der Kampf gut wird! Get ready for rumble!!!

  60. Angel Espinosa
    1. November 2012 at 14:02 —

    Geale hat eine freiwillige Titelverteidigung verdient.Er wird den WBA Titel niederlegen und das mit Ungerechtigkeit der WBA begründen.

  61. johnny l.
    1. November 2012 at 14:05 —

    hier ist wieder mal deutlich die tendenz zu sehen, einen boxer wie GGG, der spektakuläre ko’s erzielt in den himmel zu loben, bevor er mal gegen die richtig harten brocken gekämpft. ich sehe geale in solch einem kampf absolut gleichwertig. ich glaube nicht, dass geale vor gennady wegrennt, australier rennen nicht weg 😉 sturm ist weggerannt und das völlig grundlos – er hätte genauso chancen gegen golovkin gehabt. so hat er jetzt seinen titel erst verloren, der de.pp!

  62. johnny l.
    1. November 2012 at 14:05 —

    2. zeile: gekämpft hat

  63. JohnnyWalker
    1. November 2012 at 14:08 —

    Ja, die WBA sorgt doch immer wieder für Schenkelklopfer und hat die Lacher auf ihrer Seite. Nach aktuellem Stand wird Celestino Caballero sein WBA World-Titel aberkannt, da er sich weigerte gegen Nicholas Walters anzutreten. Ein sehr ähnlicher Fall wie der des Guillermo Jones, beide kommen aus Panama wie die WBA eben auch.
    Das I-Tüpfelchen folgt im Dezember wo am 08.12 der interims WBA-World-Titel zwischen Javier Fortuna und Patrick Hyland ausgeboxt werden soll, während 5 Tage später der vakante WBA-World Titel zwischen Nicholas Walters und Daulis Prescott ausgeboxt werden soll. Am Ende stehen dann also zusätzlich mit dem Sieger des Kampfes um den WBA Superworld-Titel zwischen Chris John und Chonlatarn Piriyapinyo, 3 WM der WBA im Federgewicht. Das ist sehr praktisch für die WBA, da kann man 3 mal Geld verdienen. So etwas ähnliches gab es ja schon dutzende male, man erinnert sich an die Geschichten um Travis Simms, Cabrera, Chagaev und Valuev, doch gerne zurück 😉

  64. JohnnyWalker
    1. November 2012 at 14:16 —

    Carrera hieß der Typ, nicht Cabrera

  65. johnny l.
    1. November 2012 at 14:19 —

    @ johnny w. – magst schon recht haben, aber solange der verband die leute zum kämpfen bringt statt sie davon abzuhalten sind mir die ganzen sch.eis.s interims-, intercunti- oder intercourse-titel fur.zegal. hauptsache, ich hab samstag nacht, wenn ich in meinem büro hock und mir irgendwelche sinnlosen werbekonzepte ausdenk, was zu gucken 😉

    ganz im ernst, was soll man mit so jemandem wie jones denn machen? bin selbst echt ein fan von dem als boxer (siehe meinen komment im lebedev thread) aber der ist doch hopeless hopeless!

  66. johnny l.
    1. November 2012 at 14:21 —

    @ johnny w. – magst schon recht haben, aber solange der verband die leute zum kämpfen bringt statt sie davon abzuhalten sind mir die ganzen sch.eis.s interims-, intercu.nti- oder interco.urse-titel fur.zegal. hauptsache, ich hab samstag nacht, wenn ich in meinem büro hock und mir irgendwelche sinnlosen werbekonzepte ausdenk, was zu gucken 😉

    ganz im ernst, was soll man mit so jemandem wie jones denn machen? bin selbst echt ein fan von dem als boxer (siehe meinen komment im lebedev thread) aber der ist doch hopele.ss hopeles.s!

  67. Angel Espinosa
    1. November 2012 at 14:22 —

    Dieser Sturm ist so ein überheblicher Mensch gegenüber Geale:
    -er war nicht ausreichend vorbereitet (Konditionsprobleme ab Runde 10)
    -hat keine Rückkampfklausel in den Vertrag gebaut
    -war sogar diesmal zu geizig die Punktrichter zu bestechen

    Ich hoffe wir werden von ihm nichts mehr hören ,oder nur von einem Treffen mit Rocky ,wenn sie ihr H4 abholen.

  68. johnny l.
    1. November 2012 at 14:26 —

    @ tommyboy, wollte dich übrigens nicht beleidigen, war nur’n spaß. gegen deine notorischen rechtschreibdreher mecker ich auch gar nicht, nur wenn man überhaupt nicht mehr versteht, was du eigentlich meinst, kann man ja mal was sagen 😉

    also nix für ungut, mick (johnny l.)

  69. JohnnyWalker
    1. November 2012 at 15:07 —

    @ johnny l.

    dann überleg mal ein schönes Konzept für den OKHC 😉

  70. Schneewittchen
    1. November 2012 at 15:08 —

    geale soll es so machen wie es Stürmchen getan hätte Wba Titel niederlegen und mit dem Ibf weiter gegen no names Kohle scheffeln,das war auch der Plan von Adnan Catic alias Sturm !

  71. johnny l.
    1. November 2012 at 15:30 —

    @ johnny w. – wer ist das? im web finde ich nur einen „Old Kingstonian Hockey Club“ das wäre mal cool – so schöne kunden hab ich (normalerweise, bis auf 2,3) nicht 😉

  72. JohnnyWalker
    1. November 2012 at 15:34 —

    @ johnny l.

    den Official-Klitschko-Hater-Club

  73. johnny l.
    1. November 2012 at 16:45 —

    HAHAHA, da hab ich doch schon einiges gemacht, schließlich habe ich das logo designed und eine schöne kampf-hymne ausgesucht. aber jetzt, wo der wach-fight unabdingbar näher rückt, die laserlampen einem ersten belastungstest ausgesetzt werden, das rtl dreamteam eckes/drews die ersten zungenküs.se miteinander tauschen und die stric.her der hansestadt an diesem tag alle urlaub angemeldet haben, um vor waldemar nach dem kampf sicher zu sein, sollte der club vielleicht mal wieder ein bisschen aktivität zeigen 😉

  74. JohnnyWalker
    1. November 2012 at 17:38 —

    genau so etwas hab ich mir auch gedacht !! 🙂

  75. Angel Espinosa
    2. November 2012 at 00:01 —

    GEH FRÜHER SCHLAFEN ;DICH BRAUCHT KEIN MENSCH HIER ;SOORY WAR LIEB GEMEINT KÜMMERE DICH UM DEINE PFLANZEN ;DIE WIEDERSPRECHEN DIR NICHT:

  76. Carl Coolman
    2. November 2012 at 00:07 —

    Andre Ward und Wladimir Klitschko sollten der WBA zuvorkommen und den Titel des WBA-Superchampions sofort niederlegen, bevor die WBA ihnen den “Superchampion” entzieht. Die WBA ist der übelste Weltverband. Das hat man ja auch schon damals gesehen, als Dariusz Michalczewski nach dem Sieg gegen Virgil Hill eigentlich WBO-, IBF- und WBA-Weltmeister war, danach aber weiterhin nur noch WBO-Weltmeister war. Warum man ihm die beiden anderen Titel entzogen hat, ist ja bis heute nie aufgeklärt worden.

  77. Tyson Lennox
    2. November 2012 at 10:45 —

    @Johnny L. – natürlich läuft Geale weg. Der wusste bereits vor dem Sturm-Kampf, dass er gegen Golovkin ran muss. Wenn er sooo gut ist, macht er den Kampf. Punkt. Kohle wäre durch HBO auch genügend zustande gekommen. Nochmal: Geale wusste, dass er den WBA-Titel gegen Golovkin verteidigen muss, also keine Ausreden a la “freiwillige Titelverteidigung”. Alle wussten auch: Sturm wollte den IBF-Titel von Geale, um dann den WBA-Titel abzugeben, um nicht gegen Golovkin ran zu müssen. Oder habt ihr das vergessen? Einerseits Geale verteidigen andererseits sagen “GGG hat noch keinen Top-Mann geboxt” ist absurd: Wenn sich alle drücken, wie soll sich Golovkin dann beweisen?

  78. Tyson Lennox
    2. November 2012 at 10:54 —

    Es geht um´s Geld: Geale kann in Australien 100x den letzten Trottel dort boxen und wird als großer Weltmeister gefeiert. Mundine? Der hat vor 11 Jahren gegen den großen KO-König Sven Ottke verloren – durch KO 🙂 Wahre Boxfans wissen, dass das sportlich wertlose Shows sind, für Leute, die keine Ahnung vom Boxen haben und sich das abends wie Spiderman oder James Bond reinziehen. Das ist die Zielgruppe, nicht wir. Ich will aber Kämpfe wie Geale vs. Chavez Jr. oder Golovkin vs. Martinez sehen. Oder Pirog und Quillin noch dazu als Super-Six. Wer sowas nicht will und lieber einfach nur gegen Golovkin ist, melde sich bitte!

Antwort schreiben