Top News

Was Klitschko und Co. verdienen

Wie die Bildzeitung gestern berichtet hat, verdienen Vitali und Wladimir Klitschko mindestens 7 Mio € pro Kampf. Von RTL gibt es scheinbar bis zu 3 Mio € pro Kampf. Aber auch vom US-Sender HBO streichen die beiden Brüder für Kämpfe in den USA eine nette Börse von 2 – 3 Mio ein. Hinzu kommen diverse Werbeverträge (unter anderem Hugo Boss, McFit).

Dies alles klingt jedoch nach Peanuts, wenn man sich anschaut, welchen Umsatz Floyd Mayweather Jr. HBO kürzlich bescherte. Mehr als 1 Mio Kunden bezahlten dem Pay-Per-View-Sender jeweils US$ 49,95 um seinen Kampf gegen Juan Manuel Marquez zu sehen. Rund 35 Mio € Umsatz brachte dieser Kampf HBO.

Sollte Mayweather Jr. als nächstes tatsächlich gegen Manny Pacquiao in den Ring steigen, könnte sogar die Grenze von 2 Mio zahlenden Pay-Per-View-Kunden geknackt werden.

Voriger Artikel

Klitschko bleibt Weltmeister

Nächster Artikel

Evander Holyfield wird zum Umwelt-Aktivisten

2 Kommentare

  1. 11. April 2020 at 03:07 —

    viagra

    WALCOME

  2. 12. Oktober 2020 at 22:51 —

    … [Trackback]

    […] Informations on that Topic: boxen.de/news/was-klitschko-und-co-verdienen-993 […]

Antwort schreiben