Top News

Warren gewinnt Purse Bid für Price vs. Chisora

Dereck Chisora ©Sylvana Ambrosanio.

Dereck Chisora © Sylvana Ambrosanio.

Bei der Purse Bid für den Kampf um den Britischen Schwergewichts-Titel zwischen David Price (15-2, 13 K.o.’s) und Dereck Chisora (18-4, 12 K.o.’s) hat sich der britische Promoter Frank Warren durchgesetzt. Warren hat nun zwei Wochen Zeit, dem britischen Verband Ort und Datum des Duells zu nennen.

Chisora muss jedoch zuvor am 30. November seinen bedeutenderen EM-Titel gegen den Italiener Matteo Modugno verteidigen. Der ehemalige Klitschko-Gegner plant aber dennoch gegen Price anzutreten, um sich den Britischen Titel, den er von 2010-2011 hielt, zurückzuholen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

“Ich Moment konzentriere ich mich auf den ungeschlagenen Italiener Modugno”, so Chisora. “Den EM-Titel zu verteidigen ist meine Priorität, ich freue mich aber darauf, gegen Price anzutreten. Mir fehlt der Britische Titel, das ist ein schöner Gürtel, und ich will ihn mir auf dem Weg zur WM zurückholen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

SES-Fight Night am 6. Dezember: Pianeta gegen Teuber, Hammer trifft auf Garcia

Nächster Artikel

Erster Kampf seit 14 Monaten: Ward bereit für Rodriguez

50 Kommentare

  1. HWFan
    14. November 2013 at 11:56 —

    Sicher ein sehr interessanter Kampf und ein ziemlich starker Gegner für Price nach dessen 2 KO-Niederlagen in Folge.
    Sollte es Price jedoch gelingen, Chisora auszuknocken, wäre das eine hervorragende Möglichkeit für Price, sich eindrucksvoll zurückzumelden!

  2. Armando
    14. November 2013 at 11:58 —

    Hiermit endet die “Karriere” von Price. Chisora haut den weg.

  3. MoneyMay
    14. November 2013 at 12:13 —

    Spätestens bis zur 6 Runde geht Price KO, kein Kinn, kein Herz, keine Kondition…
    Chisora hat gegen Vitaly bewiesen aus was für einem Holz er geschnitzt ist, der wird Price problemlos niedermarschieren.

  4. sindbad
    14. November 2013 at 12:14 —

    oder umgekehrt:
    hiermit könnte die karriere von chisora enden.

  5. Kikoroki
    14. November 2013 at 12:17 —

    Price ko 4

  6. solis
    14. November 2013 at 12:47 —

    also leute villt hat das nicht viel für viele leute zusagen aber für mich schon pride hat ein neuen Trainer Adam booth und ihm soll soagr jetzt haye helfen und haye wird ihm sehr viele tipps geben und adam booth ist auch ein sehr guter Trainer der weis wie man boxer vorbereitet …. ich finde price verdammt schnell und ich würde mal sagen das er eine verdammt gute schlagkraft besitzt ich meine nicht neulich hat adam booth gesagt price kann um Härter schlagen als haye und das glaube ich wieso sollte er lügen er will doch nicht sein nr boxer haye fertig machen er hat das ernst gemacht er meinte nur price hat was power an geht mehr als haye …..
    Ich glaube gegen tony war er einfach Hyperventiliert und bisschen aufgeregt ich meine er hatte Tony 3 mal auf dem boden danach hat halt seine ausdauer nicht mehr gereicht das lag aber nicht an ihm denke ich wie gesagt er war Hyperventiliert oder sonst was an seiner ausdauer kann man immer Train…. Price ist ein guter boxer er kann Chisora besiegen

  7. solis
    14. November 2013 at 12:48 —

    und sry für tipp fehler gerade am arbeiten …öä.

  8. solis
    14. November 2013 at 12:49 —

    und sry für tipp fehler gerade am arbeiten ..

  9. Boxrad
    14. November 2013 at 12:54 —

    Ich denke, dass sich Price stark zurück melden wird, mit einem Überraschungssieg !

  10. meatknife
    14. November 2013 at 12:55 —

    reden wir hier eigentlich über denselben “Chisora” ? gegen Helenius verkackt ,(knapp),gegen Vitali verkackt (klar),gegen Haye verkackt (ganz klar). so ein kracher ist der meiner meinung nach wirklich nicht. Gut, Price ist wahrscheinlich auf einem Level (gegen Thompson untergegangen) somit sehe ich beide auf Augenhöhe und würde auf eine Split-Decision pro Chisora tippen…

  11. aytuncatli
    14. November 2013 at 13:01 —

    Chisora maschiert den nieder 8runde KO

  12. Observer
    14. November 2013 at 13:09 —

    Price vs chisora ist ein interessanter kampf ich hoffe price drückt sich nicht vor chisora.
    Boxerisch gesehen ein 50 zu 50 kampf. Mit adam booth als trainer und den erfahrungen aus den beiden thompson kämpfen hat er ne realistische chance chisora ko zu schlagen . Price muss seine schwachstelle nämlich sein kinn ähnlich wie WK mit ner bomben defence schützen. Seine zweite niederlage gen thompson resultiert daraus das price overpaced hat . WK hat 2 niederlagen aufm konto aufgrund des selben fehlers. Allgemein hat price viel mit wk gemeinsam. Soll heissen man sollte price nich abschreiben oder unterschätzen er kann genauso wie WK gestärkt aus seinen niederlagen zurückkommen

  13. Observer
    14. November 2013 at 13:11 —

    @ meatknife gegen helenius hat er eigentlich klar gewonnen er wurde eindeutig um den sieg betrogen. Und gegn fury war er deutlich übergewichtig( wofür fury allerdings nix kann ) .
    Er hat eig nur 2 exhte niederlagen gegen haye und vk

  14. meatknife
    14. November 2013 at 13:18 —

    @Observer: das stimmt, ich meine damit auch, dass er nicht der K.O.-Garant-Abräumer ist, wie er hier manchmal dargestellt wird. Ich erwarte einen Kampf auf Augenhöhe.
    Für beide ist es eine weitere Möglichkeit oben anzuklopfen, der Verlierer muss sich ganz weit hinten anstellen…

  15. HWFan
    14. November 2013 at 13:25 —

    @ Meatknife:
    Naja, man muss schon sehen, dass Chisora Vitali wirklich mehr abverlangt hat, als man erwartet hätte, und gegen Helenius hat er eig. gewonnen. Gegen Haye hat man dann gesehen, dass er, trotz guter Nehmerqualitätenn natürlich nicht “un-KO-bar” ist.
    Die Tatsache, dass er gegen Gerber (der natürlich auch ein ordentliches Pfund schlägt) zwischenzeitlich angeschlagen war, lässt darauf schließen, dass er bei seinem mittlerweile wieder etwas niedrigeren Gewicht evtl. auch einen Teil seiner Nehmerqualitäten eingebüßt haben könnte.
    Zumindest hat er aber mehrfach gezeigt, dass er keine Angst vor deutlich größeren Gegnern hat (was meiner Meinung nach ein gar nicht so unwichtiger Aspekt ist) und dass ihm große Gegner liegen, weil er es ganz gut versteht, die Distanz zu überbrücken, in der Doppeldeckung die Schläge des Gegners zu unterwandern und dann am Mann zu arbeiten und dabei ständig Druck auszuüben.
    Gerade für einen derzeit evtl. psychisch etwas angeschlagenen Boxer wie Price ist es natürlich ein hohes Risiko, gegen einen so zähen und ständig vorwärts marschierenden und Druck ausübenden Gegner wie Chisora zu bestehen und es bleibt abzuwarten, wie gut er sich Chisora vom Leib halten kann.
    Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass Price auch ein überaus gefährlicher Puncher mit durchaus passablen Fähigkeiten ist und dass Chisora eig. kein klassischer KO-Schläger ist, was Price durchaus in die Karten spielen dürfte.
    Somit ist Chisora für mich zwar Favorit, aber auch ein vorzeitiger Sieg von Price würde mich nicht unbedingt wundern.

  16. HWFan
    14. November 2013 at 13:27 —

    @ Observer und Meatknive:

    Gute Kommentare! Hatte eben auch einen relativ langen Kommentar verfasst, aber der wartet leider noch auf Freischaltung.

  17. HWFan
    14. November 2013 at 13:30 —

    Schon etwas nervig, wenn man sich ernsthaft an der Diskussion beteiligen will und sich die Zeit nimmt und Mühe gibt, einen halbwegs sinnvollen Beitrag zu schreiben und der erstmal für die nächsten 1 bis 3 Stunden auf dem “Abstellgleis” landet und später dann auch von keinem mehr gelesen wird, während die übelsten und sinnlosesten Beleidigungen sofort gepostet werden, weil man irgendwo einen Punkt in ein Wort einbaut… 🙁

  18. RoyalFart
    14. November 2013 at 13:58 —

    Er wird Price auf jeden Fall zerschmettern!

  19. Alex
    14. November 2013 at 14:05 —

    @ Observer

    Kann dir nur zustimmen, ich sehe das ziemlich gleich, obwohl ich schon sagen muss dass ich das nicht von Price erwarte.

  20. meatknife
    14. November 2013 at 14:14 —

    @HWFan: und warum musste Dein Kommentar erst freigeschaltet werden ? Sauberer kann man seine Meinung doch gar nicht formulieren.

  21. meatknife
    14. November 2013 at 14:17 —

    Quelle: Daily News:

    Boxer Magomed Abdusalamov to be woken from coma in ‘next two or three days,’ according to promoter

    Doctors initially thought Abdusalamov would die as a result of the injuries suffered during a Nov. 2 fight against Mike Perez, but the Russian heavyweight’s health has improved to the point where medical staff at St. Luke’s Hospital is ready to ‘wake him up’ from his medically induced coma.

    Ich drück´mal die Daumen, dass er wieder auf den Damm kommt.

  22. HWFan
    14. November 2013 at 14:23 —

    @ meatknife:

    Das kann ich teilweise auch nicht nachvollziehen. Sind ja meist einzelnen Wörter, an denen sich der Filter stört. Weiß auch nie genau, ob ein Kommentar evtl. sogar wg. “das.s” im Filter hängenbleibt, wiel “as.s” darin vorkommt.
    Naja, wenigstens ist der Kommentar ja doch noch halbwegs zeitnah freigeschaltet worden… 😉

    …wobei ich schon denke, dass der Filter unnötig ist: Bei den Kommentaren, die vorsätzlich beleidigend geschrieben sind, werden die entsprechenden Wörter einfach durch einen Punkt unterbrochen und rutschen so problemlos durch den Filter.
    Was dann tatsächlich erst freigeschaltet werden muss, sind dann meist relativ lange Kommentare, in die man unbewusst ein Wort eingebaut hat, welches ein “Pfui-Wort” enthält… 😉

  23. MoneyMay
    14. November 2013 at 14:45 —

    @solis
    Price kann von sonst wem Tips bekommen haben, dadurch wird er auch nicht urplötzlich Nehmerfähigkeiten, geschweigedenn Kampfgeist bekommen haben…

    Chisora gewinnt in der Vierten…

  24. Abraham der Schinken-Spezialist
    14. November 2013 at 15:00 —

    Ach ja noch was, bin mir ziemlich sicher, dass Chisora den Price-Fighter vorzeitig besiegen wird – das Ende von Price der psychisch und physisch leider sehr empfindlich ist.

  25. Abraham der Schinken-Spezialist
    14. November 2013 at 15:03 —

    Price ist auch einfach schon zu alt, um sich noch groß umzustellen und zu verbessern. Das würde Jahre dauern, Wladimir war ja deutlich jünger als er gegen Sanders und Brewster KO ging. Außerdem braucht die Welt nicht noch einen zweiten Klammer-Affen, da wäre es mir lieber wenn Price nochmal verliert und zurück tritt! Einen zweiten Wladimir will doch keiner sehen!

  26. JoeBlack
    14. November 2013 at 15:03 —

    Price hatn Kinn von nem fünfjährigen, er müsste sich immens steigern..

    Aber auch Chisora hat so den flow nach der Haye niederlage ein wenig verloren. In seinem letzten Kampf deutlich abgebaut. Das er 4 mal hintereinander verloren hat macht ihm doch zu schaffen, auch wenn er es nicht anmerken lässt..

    Chisora ist ziemlich bullig, richtiger schwergewichtler, mit der richtigen vorbereitung fegt er Price weg – In Price seh ich kein Potential ganz oben mitzumischen…

  27. HWFan
    14. November 2013 at 15:19 —

    @ Abraham…

    Naja, bei Brewster war Wladimir 2 Jahre jünger als Price jetzt, aber zumnidest hatte Wladimir bis dahin schon mehr geleistet gehabt und zwischenzeitlich schon einen WM-Titel gehalten. Denke jetzt auch nicht gerade, dass aus Price noch der Schwergewichts-Dominator für die nächsten 10 Jahre wird, aber er hat zumindest den nötigen Punch, um so ziemlich jedem Gegner gefährlich werden zu können. Würde nicht ausschließen, dass es für Chisora reichen könnte, aber Favorit ist für mich auch Chisora.

  28. HWFan
    14. November 2013 at 15:30 —

    Grundsätzlich ist es ja lobenswert, dass Price sich nach den beiden Niederlagen direkt wieder einem starken Gegner stellt, aber an seiner Stelle hätte ich nach der missglückten Revanche gegen Thompson erstmal ein oder zwei Aufbaukämpfe gemacht.

  29. will smith
    14. November 2013 at 15:41 —

    Price hat nicht dazu gelernt, er ging zwei mal gegen einen alten Mann KO, Tony ist ein guter Boxer aber nicht der beste Puncher, und jetzt steigt er gegen einen jüngeren aggressiven Schläger in den Ring. Das kann theoretisch nicht gut gehen. Ein guter Schlag am Kinn wird seine Psyche so beschädigen dass er dann bald wieder Ko geht. Er wird Ängstlich werden und gegen Chisora sollte man es nicht sein.

  30. meatknife
    14. November 2013 at 15:43 —

    @HWFan: das Problem ist leider oftmals, dass ich Jungs wie Chisora oder Price mit ihren aktuellen Ergebnissen nicht immer aussuchen können wie´s weitergeht. Sportlich gesehen wär´s für beide sicher besser einen Kampf vorher einzuschieben.
    Jedoch muss das auch ermöglicht werden…

  31. Observer
    14. November 2013 at 15:49 —

    Hab öfter gehört das chisora gegen gerber nich überzeugt haben soll. Das sehe ich komplett anders . Für mich hat chisora sehr überzeugend geboxt schön die pace hoch gehalten gut zum körper gearbeitet. In der vierten hatter sich eine gefangen aber gerber war da schon körperlich durch die körpertreffer so geschwächt das er das nicht ausnutzen konnte. Chisora hat sich nur eine gefangen weil e gerber gar nicht mehr ernst genommen hat, was natürlich ein fehler war. Wenn man noch in betracht zieht das kurz vorher ein chisora nahe stehender mensch gestorben ist und chisora mit tränen in den augen zum ring einmarschiert ist, war das eine mehr als solide leistung vom del boy

  32. The Fan
    14. November 2013 at 15:55 —

    @ MoneyMay

    ..ich glaube auch, dass das eine sichere Angelegenheit für Chisora wird und tippe ebenfalls auf einen kurzrundigen Kampf – die “2. Halbzeit” bekommt Price nicht mit 😉

  33. Klitschkonull
    14. November 2013 at 15:55 —

    Ich sehe den Kampf offen.Für Price geht es mittlerweile um Alles!
    Chisora könnte ihn unterschätzen.Normal müsste Chisora siegen,aber vielleicht hat sich Price mit neuem Team stark verbessert.Wird auf jeden Fall spannend.

  34. HWFan
    14. November 2013 at 15:58 —

    @ meatknife:
    Wohl auch wieder wahr. Nicht nur, dass er wohl langsam beweisen muss, dass er doch noch Leistung bringen kann: Er muss ja auch mal seinen “Titel” verteidigen.

  35. YoungHoff
    14. November 2013 at 16:29 —

    Sorry aber Price hat aus seiner ersten Niederlagen gegen Thompson wenig bis garnichts gelernt, wenn man bedenkt, wie er im Rematch schon 1-2 Runden bevor Thompson ihn zu Boden schickte gepumpt hat und konditionell zum Ende kam. Niederlagen sind nichts schlimmes, aber nicht aus ihnen zu lernen, nicht härter zu arbeiten denn je und nicht topfit in den Ring zu kommen, geht absolut garnicht. Und wenn das, wie bei Price geschehen, pas.siert, mus.s man das schon kritisch hinterfragen.

    Für Chisora empfinde ich den Fight fast schon als eine Art Karriererückschritt, immerhin ist er der amtierende Europameister, der sich einen lokalen Titel holen will.

    Recht interes.sant könnte der Fight aber allerdings werden, zumindest solang wie Price Kondition hat.

  36. Tommyboy
    14. November 2013 at 16:48 —

    @Adrivo

    Wie wärs wen ihr eine bestimmte zeit für die vorschau der boxkämpfe abmacht, z.b Jeden Do. gegen 20.00 Uhr.

    So weiss jeder wann er hier reinschauen kann und einfach seine Tips abgeben kann.

    Ich habe das gefühl alles zieht sich immer mehr auf den Fr. anfangs waren die Tips immer Do.

    Ich glaube das wäre für alle eine gute ideeee… 🙂

  37. Carlos2012
    14. November 2013 at 17:11 —

    Chisora wird Price ohne Kondom ausknocken .Mit kondom wird Del Boy nach punkren gewinnen.

  38. Abraham der Schinken-Spezialist
    14. November 2013 at 17:48 —

    Chisora hat auch die “große deutsche Schwergewichtshoffnung” Edmund Gerber mit Leichtigkeit besiegt!

  39. Abraham der Schinken-Spezialist
    14. November 2013 at 17:50 —

    @Carlos
    Das mit dem Kondom verstehe ich irgendwie nicht, meinst du er wird ihn anal penetrieren?

  40. Observer
    14. November 2013 at 18:04 —

    Wann geht das prizefighter tunier los nach deutscher zeit?

  41. Aircrayz
    14. November 2013 at 18:13 —

    Chisora wird price niederrammen! KO sieg für del boy 6 oder 7 Runde!

  42. Carlos2012
    14. November 2013 at 18:16 —

    @Abraham der Schinken-Spezialist

    Chisora wird Price zu seiner Zweitfrau machen.Delboy steht auf Safers.e.x. 😀

  43. aleppo
    14. November 2013 at 19:27 —

    Price wird Chisora schwer K.o schlagen.

  44. Allerta Antifascista!
    14. November 2013 at 20:25 —

    Chisora gewinnt!

  45. Dave
    14. November 2013 at 20:26 —

    Ich gehe mal davon aus das Chisora Price seine Karriere beenden wird,Price ist boxerisch nicht der begabteste sehe Chisora im Vorteil.Denke das Chisora auch Modugno schlagen wird.

  46. Antonio
    14. November 2013 at 21:13 —

    Chisora gewinnt tko runde 5

  47. Sheriff
    14. November 2013 at 22:00 —

    Wenn Thompson Price schon zweimal weggehauen hat, besser gesagt der alte Thompson, dann macht es Chisora erst recht. Thompson ist eine Lusche. Der war nicht mal in seiner Prime gut. Und wenn man vom alten Thompson zweimal ausgeknockt wird, dann hat man ganz oben, mit Sicherheit nichts zu suchen. Dann ist man höchstens ein Prüfstein. Und zwar noch ein kleinerer, als der alte Thompson.

  48. chris
    15. November 2013 at 11:17 —

    Für mich geht chisora als klarer favorit in den Kampf
    Technisch sind sie beide nicht so stark aber chisora kann mehr nehmen kann härter schlagen und hat deutlich mehr erfahrung mit guten leuten das sollte auch helfen
    Für mich ist price auf einem niveau mit Gerber

    Denke das price ko geht in der 8-9 runde und dann sollte er auch aufhörn mitm boxen 3 niederlagen so früh in der karriere und das auch nicht gegen die absoluten weltklasseleute denke das macht denn keinen sinn mehr
    weltmeister wird price sowieso nie
    eher noch chisora durch nen lucke punch irgendwann

  49. HWFan
    15. November 2013 at 12:22 —

    @ Chris: Stimme dir weitestgehend zu, abgesehen davon, dass Chisora definitiv deutlich weniger hart schlägt als Price.
    Dass man kein WM wird, bedeutet natürlich nicht zwangsläufig, dass man aufhören muss. Ist halt die Frage, ob es Price ausreicht, im vorderen Mittelfeld zu agieren…

  50. Mr. Fight
    15. November 2013 at 12:38 —

    Chisora ist stärker als Thompson! Der Del Boy wird David Price vorzeitig nachhause schicken!!!

Antwort schreiben