Ward vs. Pavlik/Arreola vs. Stiverne: Am 26. Januar in Los Angeles

Chris Arreola ©Claudia Bocanegra.
Chris Arreola © Claudia Bocanegra.

Wie BoxingScene berichtet, ist der WBC-Eliminator zwischen Chris Arreola (35-2, 30 K.o.’s) and Bermane Stiverne (22-1-1, 20 K.o.’s) auf den 26. Januar verschoben worden. Der Kampf wird im Galen Center von Los Angeles stattfinden.

Ursprünglich war der Ausscheidungskampf für den 15. Dezember geplant gewesen, Stivernes Promoter Don King konnte die Veranstaltung in Venezuela jedoch nicht auf die Beine stellen. Das Ausstragungsrecht ging daher an den nächsthöchsten Bieter, nämlich Arreolas Promoter Goossen Tutor.

Hauptkampf der von HBO übertragenen Boxgala ist übrigens die Supermittelgewichts-WM zwischen WBA- und WBC-Champion Andre Ward (26-0, 14 K.o.’s) und Kelly Pavlik (40-2, 34 K.o.’s).

© adrivo Sportpresse GmbH

99 Gedanken zu “Ward vs. Pavlik/Arreola vs. Stiverne: Am 26. Januar in Los Angeles

  1. Hmm….Don King hatte wohl Angst das sich am 15.Dez. die Augen aller Boxfans weltweit eher nach Deutschland als Venezuela richten,denn an diesem Tag hätte in Forchheim(bei Karlsruhe)die „Mega-WM der GBU,Titelverteidiger Aleksander Petkovic gegen A.Kahl statt finden sollen!
    Nun wird aber Alexsander Kahl des Dopings bezichtigt(nachzulesen bei figosport),wobei auch dieses „Mega-Event“auf wackligen Beinen steht!!

  2. Arreola wird Stiverne ausknocken und dann wird auch die nächste Amerikanische Hoffnung erlöschen. Die besten Amerikaner im HW sind Chambers ( auch wenn er jetzt ein CW-ler ist ), Arreola und Wilder aber auch Jennings hat viel Talent, aber bei dem bin ich mir noch nicht so sicher

  3. Genau Alex, am 15. Dezember sollte der Eliminator eigentlich stattfinden, am 17. Dezember gibt der halterlose Stützstrumpf seinen Rücktritt bekannt, damit der Sieger des Eliminators nicht noch am 16. oder am Morgen des 17. Dezember gegen Vitali antreten muss. Es könnte ja sein 😉

  4. Ward vs. Pavlik/Arreola vs. Stiverne: Am 26. Januar in Los Angeles

    Ich glaube Ward und Arreola gewinnen an diesem Abend.

    Bei Ward versteh ich das, ABER! bei Arreola ist das ein witz den der darf dan gegen Vitali wieder Prügel abholen, und wen nicht Vitali dan Wladimir 😉

  5. Ich sage nur Ward Vs Pavlik, wird einfach geil Pavlik ist ein grosser Puncher!!
    Ich werds mir auf jedenfall reinziehn ist wohl der erste Kampf den Ward verlieren könnte 😀 🙂

    Aber ich lass mich mal überraschen vielleicht zeigt Ward einen Hammer Kampf 😀 🙂

  6. Das ist kein Witz – AN ALLE ROLLE FANS! @Adrivo – Das steht bei Figo…

    Robert Rolle ist ins Berliner Virchow-Klinikum mit Verdacht auf Netzhautablösung eingeliefert worden. Nach seiner Niederlage gegen seinen ehemaligen Schützling Varol Vekiloglu am Sonntag, muss man nun um das Augenlicht des Boxers fürchten.

  7. ich denk auch dass das mit der bit.sch vitali zusammenhängt die einfach net endlich sagen kann was sache ist. vielleicht mieten sie dafür ja die schalke arena und also „vorkampf“ singt vitalis frau zusammen mit wladimir das rocky musical!

  8. damit scheiden Arreola,Stiverne und Mitchell als nächste Gegner der Klitschkos aus. Jennings wird wohl immer realistischer als Gegner für einen der Beiden im Februar-März. Die Gerüchte auf Twitter häufen sich

  9. ähm nein Leute,vitali wird seine karriere nicht beenden. jeder weiss insgeheim,dass es noch zwei kämpfe gibt. einen im februar-März und dann den grossen abschiedskampf im sommer gegen Haye im Olympiastadion von kiew,bei schönem wetter mit offenem dach vor 60.000. die gerüchte lassen sich im heutigen medienzeitalter nicht mehr verheimlichen,auch nicht bis zum 17.Dezember. Vielleicht boxt Vitali ja vorher gegen Jennings und Wladimir im märz gegen Boytsov und juli gegen Povetkin,damit diese beiden russischen Absage-Weltmeister (O-Ton Ottke) endlich mal erledigt werden. mein tipp

    Februar: Vitali vs Jennings
    März: Wladimir vs Boytsov
    Juni-Juli: Vitali vs Haye
    Juli: Wladimir vs Povetkin

  10. Hört auf Tommyboy den alles was die Klitschkos je gemacht haben war geplant.
    Das wird so sein…

    Vitali wird seinen letzten kampf gegen den gewinner von da oben machen und durch TKO verlieren, weil er angeblich eine schulter verletzung hat.

    Was aber im Vertrag steht? Sollte Vitali verlieren muss der gewinner seinen nächsten kampf gegen Wladimir so bekommt am schluss Wladimir alle Tittel zusammen 😉

    Und Vitali geht in die Rente durch eine verletzung und sagt seinen fans ich komme wider, sollte Wladimir verlieren 😉

    Hört auf Tommyboy vieleicht passiert das wirklich…

  11. @ Marko

    Sehe ich genauso. Wieviele Kämpfe Vitali noch macht weiß ich nicht, tippe ebenfalls auf zwei. Eins gegen einen Versager und dann gegen Haye.

    Don King muss es ja übel gehen wenn er die Veranstaltung nicht machen kann und ein Anderer das richten muss. Du erbärmlicher Versager.

    Ward will Pavlik übel deklassieren. Hab Pavlik früher gemocht aber seine Prime ist vorbei. Hoffe das er nüchtern in den Ring steigt, dann kann er drei Runden paroli bieten.

    Am meisten freue ich mich auf Arreola gegen Stiverne. Wage keine Prognose, hab aber Arreola immer gemocht…
    Go Arreola

  12. Kahl und Doping? Ich kann und will nicht glauben das der deutsche Klitschko sowas macht, wobei es die Weltklasseleistungen, die er scheinbar mühelos und ohne jeden Substanzverlust seit Jahren abliefert, erklären würde!

  13. @ alle

    Ich habe ja eigentlich nichts gegen Moslems oder Abu Malik, aber ist er das vielleicht 😀 😉 🙂

    bild.de/politik/ausland/pyramiden-giseh/irrer-salafist-will-pyramiden-zerstoeren-27261702.bild.html

  14. Marco Captain Huck sagt:
    19. November 2012 um 21:07

    Abu Malik ist ne pussy abu malik ist neidisch auf uns deutsche wel wir ne demokratie haben
    ————————————————————————————-

    Ja genau Honk, „Demokratie“ nennst du dieses Soziallabor Deutschland. Herzlichen Glückwunsch zu deinem 11. Geburtstag

  15. Ueber Arreola werden bei den Amis die gleiche Witze gemacht wie hier uber Solis von wegen Burger King und so. Aber die fetten haben ja bekanntlich meistens einen guten Hammer drauf. Freu mich auf den Kampf!! Aber Ward vs pavlik ist reine Zeitverschwendung, der wurde ja schon von Martinez verdroschen Ward wir ihn wahrscheinlich Tot schlagen.

  16. Ich hab mir sehr viele Kämpfe von Stiverne angeschaut und muss sagen,das der Junge Echt was darauf hat.
    Er hat durchaus eine Solide Amateuerlaufbahn.Hat damals als Amateuer Price und Helenius geschlagen.
    Wenn er gut Vorbereitet ist,wird er Arreola entweder ausknocken oder nach Punkten gewinnen.

  17. …der Verlauf von Pavliks Karriere ist wirkliche schade. Ich finde man hätte ihn nach seinem Absturz langsam wieder aufbauen sollen, anstelle ihm gleich wieder die Besten der Besten vor die Nase zu setzen. Fand seine Kämpfe richtig gut, hat ne krasse Workrate gehabt. Der Kampf gegen Martínez kam viel zu früh und die Ansetzung gegen Ward hat sein Management wahrscheinlich noch auf die Beine gestellt weil sie sich denken dass er Shot ist und vielleicht noch ein oder zwei Zahltage drin sind…

  18. @ JohnnyWalker

    Was meinst du denn damit? Deutschland hat eine Demokratie aber da hast du bestimmt auch wieder was dagegen. Länder wie Russland sind nur auf den Papier demokratisch aber Länder wie Deutschland auch in der Realität

  19. @ Carlos2012

    Amateutkämpfen zeigen nicht wie gut ein Boxer ist. Aktivität ist da viel wichtiger als gute Treffer. Sowieso zählt jeder Treffer gleich und außerdem haben Helenius und Price sich ganz anders entwickelt als Stiverne. Stiverner mag gut sein aber gegen Arreola wird er keine Chance haben

    @ Clem

    Und der beste im SMW ist doch ein Champ oder findest du nicht dass der beste in eine GK den Titel verdient hat?

  20. JETZT hört der Vitali auf keinen Fall auf.

    Wenn HEULSUSE Arreola nach Hamburg kommt wird „Tempo“ ihn sicher Sponsern… 😉

    Ich weiss noch wie er geheult hat als Vitali ihn im Ring verprügelt hat looooooool

    Hat jemand zufällig das Video noch irgendwo?

  21. @Alex
    Auf was sollen wir Wetten.?
    Wenn Stivernen gegen Arreola gewinnen sollte,wirst du ghetto obelix eine Woche als Sklave dienen.
    Wenn Arreola Siegen sollte,werde ich dir einpaar Weiber rüber schicken,damit du sie wegknallen kannst. 😉

  22. @ Alex

    Stimme dir nicht zu.
    Deutschland ist ein Unrechtsystem. Es unterstüzt definitiv die falschen. Wenn hier Jobs mit Verwandten besetzt werden, heißt es Vitamin B…woanders Korruption.

    Wenn hier Leute Leistungen erhalten, heißt es „Sozial“, woanders Schmarotzer.

    Hier sehe ich 8 Bauarbeiter, von denen einer körperlich arbeitet, einer mit dem Bagger und 6 schauen zu. Und Schlechtwettergeld gibt es auch. Anderswo nemmt man es faul.

    Hier sehe ich Mitarbeiter die sich jeden Monat krankschreiben lassen, anderswo können sie sich nicht mal ein Zahnarzt leisten.

  23. @300

    Wieso ist Deutschland ein Unrechtsystem?
    Wer arbeiten will bekommt auch einen Job.
    Wer Arbeitslos oder Hilfsbedürftig ist bekommt vom Staat Geld.
    Keiner Braucht in diesem Land zu Hungern.
    Warum kommen so viele Asylanten nach Deutschland? Weil die BRD das Beste Sozialsystem der Welt hat.
    Warum können oder dürfen Radikale Moslems hier Demonstrieren,ohne Strafe zu erwarten.
    Deutschland und sein Parteinstrukturen sind nicht perfekt aber immer noch Besser als woanders.

  24. @ Carlos

    Hmmm…Die OECD sagt Deutschland hat eines der schlechtesten Sozialsysteme ihrer Mitglieder,,,,EU sagt die Armut in Deutschland ist auf das schlechte deutsche Sozialsystem zurückzuführen…
    hmmmm…das gibt mir zu denken…

    @ Carlos

    Ich versuche es ohne rosa Brille

    P.S.
    Erspart mir die Fragen, wo ich das gelesen hab.
    Ist ne weile her…ich lese eigentlich nur Financial Times, Handelsblatt, Spiegel und Stern…..das sind die Schuldigen

  25. @ Ghetto

    Hab ich dein Weltbild zerstört ?????
    Sorry….

    Ein französischer Philosoph sagte mal:

    „Alles was unseren eigenen Vorstellungen entspricht, erachten wir als wahr. Alles andere macht uns nur wütend.“

    Na ghetto???? An wen erinnert dich das?

  26. @300
    da kann ich dir nur recht geben.
    die mittelschicht stirbt aus. wenn ein friseur 3.50 euro stunden lohn bekommt. da kann er über 100 überstunden machen. er bleibt arm.
    ja da sagen viele haha so ein depp.
    aber sogar mit 11 euro stunden lohn kannst du dir keine familie leisten.
    mal ganz pessimistisch gesagt.
    griechenland,spanien portugal italien usw. ausverkauf der länder.
    es wird in mindestens 10 jahren krieg geben.

  27. Ward wird klar gegen Pavlik gewinnen.
    Arreola hat damals gegen einen sehr sehr sehr starken Klischko geboxt. Ich finde, dass Klitschko im Kampf gegen Arreola in der besten Form seines Lebens war. Im Moment ist er sehr weit von dieser Form entfernt. Arreola hat seitdem viel dazu gelernt. Ich würde ihn bei einem zweiten Duell nicht abschreiben. Wenn schon ein Charr, der in allem mindestens zwei Klassen schlechter als Arreola ist Klitschko treffen konnte, wird es Arreola schaffen Vitali zu treffen.

  28. arreola und stiverne, ihr könnt kac.ken gehen: selbst alexander „brachial“ kahl, ergin solmaz und sogar marcel zeller verneigen sich vor ehrfurcht vor dem unangefochtenen up-and-coming HW-prospect francesco pianeta. er ist überhaupt nicht mehr weit weg von den klitschkos.

  29. der kahl ist so peinlich.immer sehr grosse klappe.verliert aber alles,das recht kurzrundig.

    gerade gelesen,ein kampf in der schweiz von ihm,nach einer minute und 18 sekunden war es vorbei……von ihm.

    warum dopt er??bringt ihm doch nix??

  30. ich denke dass arreola im januar wbc wm werden wird! danach kann er einmal gegen banks verteidigen und dann geht zur vereinigung mit bitschko. der hat vorher schon pove vernascht und ist dann alleiniger wm!

  31. ich denke dass arreola im januar wbc wm werden wird! danach kann er einmal gegen banks verteidigen und dann geht zur vereinigung mit bit.schko. der hat vorher schon pove vernascht und ist dann alleiniger wm!

  32. @ 300

    Das ist doch einfach ein soziales System. Jeder der hier arbeiten will kann Arbeit finden und auch wenn man nicht arbeitet kann man hier noch gut leben. Demokratisch heisst ja dass jeder mitbestimmen kann und wenn das nicht der Fall sein würde, würde es hier Menschen geben die garnichts haben aber wie gesagt ist das nicht der Fall. Außerdem kann man nichts gegen Deutschland sagen. Deutschland ist eins der reichsten und mächtigsten Ländern der Welt. Wir sind einfach ziemlich verwöhnt und meckern auf hohen Niveau

  33. Pavlik wird gegen Ward kein Land sehen, selbst in seiner Prime würde ihm ein ähnliches Schicksal wie gegen B-Hop ereilen. Schade, hätte lieber Pavlik vs Bika gesehen… dieser Kampf hätte es wahrlich in sich.

  34. Stimme Carlos zu dass Pavlik gegen Ward 0 Chancen hat…..ausser er nimmt eine grosse Rumflasche mit in den Ring. Pavlik wie Dawson, sahen schlecht gegen Hopkins aus, werden noch schlechter gegen Hopkins 2.0 aka Ward aussehen.
    Aber Abraham bum-st die Kelly ebenfalls !!
    Kelly Spiritus Pavlik wird bald seine Karriere beenden.

  35. Ist das jetzt hier eine politische Seite geworden? Wenn ja ,dann wartet erstmal bis wir Steuerzahler ,den Rettungsfon bezahlen müssen.Dann wird die Argumentation eine ganz andere sein .Oder seid ihr alle finanziell so gesegnet,dass euch das nicht stört?Lasst uns beim Boxen bleiben ,ist auf jeden Fall eine preiswertere Diskussion .lach

  36. Aber jetzt mal wieder vernünftig.Was denkt ihr über Ward,auch wenn das vielleicht nicht auf diese Seite gehört?SOORY!
    In meinen Augen boxt er wie Ottke ,stürzt mit einer Aktion in den Gegner hinein und der ist wegen seiner Reaktionsschnelligkeit ,nicht in der Lage ihn auszukontern.Ward geht auch noch mit dem Kopf seitlich nach unten vorwärts ,dass es fast unmöglich ist ,ihn zu treffen .Es sei denn ,man versucht es mit einem langen seitlichen Aufwärtshaken ,der sein eigenes Kinn entblösst.Nur seine Grundschnelligkeit und sein Reaktionsvermögen machen ihn so erfolgreich.Sollte er einen Gegner bekommen ,der in der Grundschnelligkeit gleichwertig ist und einen Punch hat ,ist seine Rente angesagt.Nur meine Meinung …Bin auf eure Kommentare neugierig.

  37. @ Alex
    Ja so einiges gefällt mir ja auch an ihm .ZB. seine Beinarbeit ,wie er stets die Distanz verkürzt oder verlängert nach Belieben ist schon beeindruckend.Aber trotzdem gefällt mir insgesamt sein Stil nicht.Schade ,dass der da oben Maywether nicht mit einer etwas größeren Statur ausgerüstet hat .Das wäre dann bestimmt ein Duell für Feinschmecker.Konterboxen für`s Lehrbuch.

  38. @ angel espinosa

    Ich finde auch dass Ward nicht unbedingt einen Stil hat der die Zuschauer weghaut aber es ist schon effektiv und niemand kann ihn schlagen. Für mich die Nummer 2 beim P4P. Nur Mayweather ist noch drüber

  39. Vielleicht kann ja der hochgelobte GGG was richten .Zumindest kann ich mir vorstellen ,dass er den Schlagabtausch sucht ,und vielleicht mit einer krachenden rechten Geraden ,von der Kinnspitze abgeschossen Erfolg hat.Aber so ein paar Kilo höher steigen ,die GGG machen müsste ,nehmen Puncherqualitäten.

Schreibe einen Kommentar