Top News

Ward legt WBC-Emeritus-Titel nieder

Andre Ward ©Alexis Cuarezma - Goossen Tutor.

Andre Ward © Alexis Cuarezma - Goossen Tutor.

Der ungeschlagene Amerikaner Andre Ward (26-0, 14 K.o.’s) hat seinen WBC-Emeritus-Titel aus Protest niedergelegt. Ward ist der Ansicht, dass das WBC ihm den regulären Titel zu Unrecht abgenommen hat.

“Nach reiflicher Überlegung und einer Besprechung mit meiner Familie und meinem Team habe ich entschieden, meinen WBC-Supermittelgewichts-Emeritus-Titel niederzulegen”, so das Statement von Ward. “Wie zuvor berichtet wurde, hat das WBC entschlossen, mir den Titel wegzunehmen und den Kampf zwischen Sakio Bika und Marco Antonio Periban um den vakanten Titel zu veranstalten. Nach Beratung mit meinem Manager James Prince und meinem Anwalt Josh Dubin ist es meine Überzeugung, dass das WBC nicht das Recht hatte, mir den Titel wegzunehmen und mich zum Emeritus Champion zu ernennen. Wir haben unsere Position dem WBC mitgeteilt und sind nach mehreren Diskussionen zum Schluss gekommen, dass wir eine unterschiedliche Auffassung der Fakten und Regeln haben. Unserer Meinung nach haben wir die Regeln auf keinerlei Weise gebrochen.”

“Als ich gegen Chad Dawson gekämpft habe, gab es keinen Pflichtherausforderer”, so Ward weiter. “Nach meinem Sieg habe ich mich an meiner Schulter verletzt und war trotzdem bereit, willens und fähig, meinen Titel innerhalb der vom WBC vorgeschriebenen Frist zu verteidigen. Nichtsdestotrotz hat das WBC entschieden, ohne den angemessenen Weg zu nehmen, mir den Titel wegzunehmen. Mein Kampfrekord, der zeigt, dass ich gegen die besten verfügbaren Gegner gekämpft habe, spricht für sich selbst. Ich habe extrem hart gearbeitet und habe meine gesamte Karriere versucht, den WBC-Titel zu gewinnen und zu verteidigen. Ich bin aus Prinzip bereit, dafür aufzustehen, was meiner Meinung nach richtig ist. Ich denke, die Fans wissen und würdigen, dass ich der Supermittelgewichts-Weltmeister bin, und ich vertraue darauf, dass ich weiterhin als dieser anerkannt werde. Ich befinde mich wieder im Training, ich fühle mich großartig und freue mich auf meine Rückkehr in den Ring.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Paulie Malignaggi: "Broner hat bislang nur gegen Flaschen gekämpft"

Nächster Artikel

Browne am 25. Juli gegen EU-Champion Towers

72 Kommentare

  1. Alex
    20. Mai 2013 at 22:59 —

    Wie jetzt? Jetzt hat er also keine Chance mehr den WBC-Titel zu behalten oder was?

  2. Carl Coolman
    20. Mai 2013 at 23:05 —

    Mal abwarten, ob Andre Ward jetzt das WBC verklagt, wie damals Graciano Rocchigiani, als sein Titel aberkannt wurde, weil Roy Jones Jr. nach dem Sieg gegen John Ruiz im Schwergewicht wieder ins Halbschwergewicht zurückgekommen ist.

  3. BoxingIsLive
    20. Mai 2013 at 23:10 —

    Völlig richtig! Man muss auch den Verbänden zeigen das, dass so nicht geht! Es war wirklich ein Fehler von der WBC denn Titel von Ward abzuerkennen, aber die WBC sah wohl eine Chance durch den vakanten Titel nochmal bisschen mehr Kohle zu verdienen (halt wie die WBA! Ihr Superchampion & Champion & Unifield-Champion) und am Ende wieder Ward als Champion zu haben… Gute Entscheidung von Ward!

  4. Johnson
    20. Mai 2013 at 23:25 —

    Wieso wird Vitali dem S.chwuchtel denn WBO Titel nicht aberkannt!

  5. Johnson
    20. Mai 2013 at 23:26 —

    *den

  6. Carlos2012
    20. Mai 2013 at 23:30 —

    Was für Pen.ner sind das den von der WBC?
    Die sollten froh sein den besten Supermittel-Champion als WM zu haben.Stattdessen wird ihm Unrechtmäßigkeit der Titel aberkannt.Mein guter Kumpel Andre Ward hat das Richtige gemacht.
    Ich Wünsche dem Champion nochmals gute besserung und Toi,Toi,Toi.Werd bald wieder Gesund und erfreue
    uns mit deinem kämpfen.

  7. theironfist
    20. Mai 2013 at 23:33 —

    @ Johnson VK ist in der WBC und nicht in der WBO :D..aus welchen Löchern kommt ihr Ahnungslosen des Boxens denn immer gekrochen 😀

  8. Bokser58
    20. Mai 2013 at 23:37 —

    @Johnson

    WBC meinst du wohl, ja das verstehe ich auch nicht so eine Schweinerei..

  9. Bokser58
    20. Mai 2013 at 23:39 —

    @ theironfist

    Er wollte ein “C”, hat sich nur vertahn.

  10. Eierkopf
    20. Mai 2013 at 23:41 —

    Diese schei.ße mit dit den 5000 verschiedenen titeln gehört endlich abgeschafft. Das sorgt nur dafür das man die titel nicht mehr ernst nehmen kann. Im Fussball gibt es auch nur einen Weltmeister, ich kenne sonst außer boxen auch keine sportart wo das derart du.mm gehandhabt wird wie im boxen.

    Ist es denn so schwer klare richtlinien einzuführen und im falle von verletzungen klare deadlines zu setzen?

    Die verbände sollten sich mal überlegen was sie mit diesem ganzen tohuwabohu anrichten. Viele angehende fans schreckt sowas ab wenn sie keinen durchblick haben wer nun welchen titel hält und was dieser titel bedeutet. Wenn man neue leute fürs boxen begeistern will(sowohl fans als auch sportler), muss man das ganze system vereinfachen und endlich mit dieser ausnahme-ka.cke aufhören.

    Ward hat in diesem fall absolut richtig gehandelt.

  11. Johnson
    20. Mai 2013 at 23:59 —

    @theironfist

    Ich hab mich vertan du Opfer

  12. roundhouse
    20. Mai 2013 at 23:59 —

    Würde Ward n

  13. roundhouse
    21. Mai 2013 at 00:04 —

    Würde Ward nicht immer nur in seinem “Wohnzimmer” boxen, sondern z.B. auch mal in Europa, wäre er seine Titel wahrscheinlich wegen Disqualifikation längst los gewesen. Die ständigen Kopfstöße in seinen Super Six Kämpfen wären andernorts sicher nicht einfach so übersehen worden!

  14. Johnson
    21. Mai 2013 at 00:08 —

    Ward, einer der besten und würdigsten Weltmeister überhaupt, der alles durch leistung geownnen hat, wird der WBC Titel aberkannt. Und die Klitschkos die korruptesten Boxer überhaupt, die nur Schwache Gegner boxen, und sich alles erkaufen, denen wird nichts aberkannt. Wladimir ist nicht gegen Povetkin angetreten obwohl der Pflichtherausforderer war, und ist immer noch Weltmeister.

  15. Carl Coolman
    21. Mai 2013 at 00:10 —

    Bei dem Kampf Carl Froch – Mikkel Kessler am kommenden Samstag geht es bei der WBA um den Titel des Superchampions und um den IBF-Titel, den Carl Froch derzeit hat. Andre Ward ist dann also auch nicht mehr WBA-Superchampion.
    Ich muss euch ganz ehrlich sagen, dass britische und US-amerikanische Boxer niemals zu meinen Lieblingsboxern gehören werden. Boxer aus der ehemaligen Sowjetunion, kubanische Boxer und deutsche Boxer gehören hauptsächlich zu meinen aktuellen Lieblingsboxern.

    Meine aktuellen Lieblingsboxer:
    01. Alexander Povetkin
    02. Robert Stieglitz
    03. Arthur Abraham
    04. Wladimir Klitschko
    05. Vitali Klitschko
    06. Guillermo Rigondeaux
    07. Yuriorkis Gamboa
    08. Jack Culcay
    09. Robert Helenius
    10. Kubrat Pulev

  16. 300
    21. Mai 2013 at 00:30 —

    Naja….das Problem mit Ward ist, dass er für das Publikum ungefähr so interessant ist wie Toilettenpapier….mit dem ist kein Peso zu verdienen….also haben sie dem Warmduscher den Titel aberkannt…….Ward soll gefälligst maskuliner kämpfen……dann will vielleicht auch jemand seine Kämpfe sehn

  17. Punisher
    21. Mai 2013 at 01:42 —

    @carl coolman

    Wer deine Lieblingsboxer sind interessiert uns nicht, wieso erzählst du uns das?

  18. Eierkopf
    21. Mai 2013 at 02:56 —

    Carl Coolman sagt:

    Ich muss euch ganz ehrlich sagen, dass britische und US-amerikanische Boxer niemals zu meinen Lieblingsboxern gehören werden. Boxer aus der ehemaligen Sowjetunion, kubanische Boxer und deutsche Boxer gehören hauptsächlich zu meinen aktuellen Lieblingsboxern.

    Meine aktuellen Lieblingsboxer:
    01. Alexander Povetkin
    02. Robert Stieglitz
    03. Arthur Abraham
    04. Wladimir Klitschko
    05. Vitali Klitschko
    06. Guillermo Rigondeaux
    07. Yuriorkis Gamboa
    08. Jack Culcay
    09. Robert Helenius
    10. Kubrat Pulev
    ——————————————————

    Oh vielen dank für diese liste. Das hat mich brennend interessiert. Carl wie wäre es wenn du uns noch eine liste deiner Top10 Konzerte aufstellst? Das fände ich sehr spannend.

  19. Mayweather
    21. Mai 2013 at 04:30 —

    @300: Viele Menschen wollen Ward boxen sehen. Er könnte viel gutes Geld machen. Ward muss aber mit seinen Gehaltsforderungen am Boden bleiben. Hochmut kommt vor dem Fall!

  20. theironfist
    21. Mai 2013 at 07:39 —

    @ Johnson und Bokser 58..vertan schreibt man übrigens ohne H aber bei euch wundert mich das nicht soll wahrscheinlich auch Boxer 58 heißen und dämlich würdet ihr wahrscheinlich auch mit H schreiben oder 😀

  21. gee
    21. Mai 2013 at 08:33 —

    @Carl Coolman:

    Deine Argumentation was Ward’s Superchampionstatus angeht ist falsch. Ward war schon WBA Superchampion bevor er dem WBC Gürtel von Froch gewonnen hatte. Demnach müsste er Superchampion bleiben. Die Situation z.B. bei Marquez war anders, als ihm 2006 der IBF Titel abgenommen wurde und er dann kein Superchampion mehr bei der WBA sondern nur Pflichtherausforderer von Chris John war.

    Wahrscheinlich wird der Sieger vom Froch vs. Kessler gegen Ward kämpfen, dann ist es eh egal.

  22. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    21. Mai 2013 at 11:22 —

    Ward ist ein echter Champion der die besten geschlagen hat!!! Im gegensatz zu den klitschko Nutten die wirklich weglaufen…einfach nur zum kotzen!

  23. Allerta Antifascista!
    21. Mai 2013 at 12:10 —

    Carlos2012 sagt:
    21. Mai 2013 um 07:10
    @MainEvent

    Carlos fikkkke ihn !!!!

    Ja werde ich machen
    Zuerst werde ich ihn Befummeln.Danach gibt es Zungenküsse.Dann werde ich mit meinem Ding an seinem
    Gesicht herumspielen.Wenn alles Glatt läuft wird mk ohne kon.dom brutal und trocken Flachgelegt.Zum Abschluss
    bekommt er von mir was süßes auf sein Hässliches Gesicht gespritzt
    Das macht mich irgendwie an.mk lass uns treffen…..:D
    ———————————————-
    😆

  24. steuerhinterzieher hoeneß
    21. Mai 2013 at 12:14 —

    hahahahahahaha

  25. 300
    21. Mai 2013 at 13:30 —

    @Coolman
    Ich möchte jeweils eine Liste von deinen Lieblingsfilmen und Bücher…

    Danke schonmal im voraus

  26. 300
    21. Mai 2013 at 13:43 —

    @Coolman

    Sowjetische und deutsche Boxer sind die langweiligsten Boxer auf der Welt…..Wahrscheinlich ist Putin auch dein Lieblingspräsident, FSB dein Lieblingsgeheimdienst, Diktatur deine Lieblingstaatsform, deine Lieblingshistorische Figur ist S.ta.lin und als Tatoo hast einen roten Stern…..Stimmt es soweit?????

  27. Dampfhammer
    21. Mai 2013 at 14:14 —

    Johnson sagt:
    20. Mai 2013 um 23:25

    Wieso wird Vitali dem S.chwuchtel denn WBO Titel nicht aberkannt!

    —————————————————————-
    Gegenfrage:

    Warum wird “dich” Pöbel-Schwulette nich “den” Internetzugang aberkannt?

    Fragen über Fragen… doch wie schon Konfusius nicht sagte:
    Richtige Antworten kann man nur Leuten geben, die die richtigen Fragen stellen.

    (Die Antwort ist übrigens: “Weil Mutti den Zugang bezahlt”)

  28. 3apa3a
    21. Mai 2013 at 16:06 —

    Zurecht kein WM mehr. Der Typ hat noch keinen einzigen Kampf außerhalb der USA absolviert. Hoffentlich trifft er irgendwann in seiner Karrier noch auf Golovkin, er klatscht ihn auch vor seinem heimischem Publikum aus den Latschen.

  29. Alex
    21. Mai 2013 at 16:22 —

    @ 3apa3a

    Golovkin hatte noch nicht einen Weltklasse Gegner. Er hat natürlich trotzdem schon unglaubliches Potenzial bewiesen, aber gegen Ward wäre er mMn chancenlos.

  30. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 16:23 —

    @3apa3a

    Ward würde Golovkin nicht nur Vergewaltigen sondern ihn auch aus der Sonderschule herausholen.
    Selbst Mikkel Kessler und Froch würden den Kasachischen Ziegenhirten verprügeln.

  31. Eierkopf
    21. Mai 2013 at 16:26 —

    @Carl Coolman

    Bitte gib uns noch eine liste deiner lieblings Zahnpastamarken. Ich, die gesamte community und das team von boxen.de, wären dir auf Ewigkeiten zu dank verpflichtet.

  32. 3apa3a
    21. Mai 2013 at 17:30 —

    @Carlos
    Hast du irgendein Kindheitstrauma was Vergewaltigungen und Sonderschulen betrifft oder wie kommst du auf solche absurde Ideen?? Formuliere wenigstens mal einen Satz ohne deine vulgäre Ausdrucksweise, dann nimmt dich hier vielleicht irgendwann mal jemand ernst.

  33. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 18:30 —

    @ 3apa3a

    Formuliere wenigstens mal einen Satz ohne deine vulgäre Ausdrucksweise, dann nimmt dich hier vielleicht irgendwann mal jemand ernst.

    Nagut.Golovkin hat Null chancen gegen Ward.Die Begründung für meine These ist ganz einfach.Andre Ward hat alle anderen Weltmeister (ausgenommen Stieglitz) Deklassiert.Ich bin überzeugt davon,das Kessler und Froch auch Golovkin schlagen können.Körperlich sind die sogar den Kasachen überlegen.

  34. Simon8965
    21. Mai 2013 at 18:38 —

    3apa3a sagt:
    @Carlos
    Hast du irgendein Kindheitstrauma was Vergewaltigungen und Sonderschulen betrifft oder wie kommst du auf solche absurde Ideen?? Formuliere wenigstens mal einen Satz ohne deine vulgäre Ausdrucksweise, dann nimmt dich hier vielleicht irgendwann mal jemand ernst.
    ——————————————

    Im Gegensatz du dir wird Carlos hier ernst genommen (manchmal zumindest 😉 )
    Aber wie kommst du darauf, dass es eine absurde Idee ist, dass Ward Golovkin im Ring ver.gewaltigen würde? Das sieht ja sogar ein Blinder, dass Golovkin hier absolut chancenlos wäre. Das Mittelgewicht ist sehr schwach besetzt, wer was draufhat geht ins Supermittelgewicht. Ich würde sogar Leuten wie Stieglitz, Abraham oder Grooves einen Knockout gegen Golovkin zutrauen.

  35. liston
    21. Mai 2013 at 18:45 —

    jetzt wissen wir wenigstens, dass carl coolman noch nie einen kampf gesehen hat, der nicht entweder auf ard oder rtl übertragen wurde!

  36. 3apa3a
    21. Mai 2013 at 18:49 —

    Vielen Dank.
    Es hat sie besiegt, aber nicht deklassiert.
    Nun ja, es ist deine Meinung und die akzeptiere ich natürlich.
    Hoffentlich kommt es irgendwann zu diesem Kampf und dann sehen wir wer von den beiden als Sieger den Ring verlässt.

  37. 3apa3a
    21. Mai 2013 at 18:50 —

    @Simon8965

    Ist ja gut Simon, es ist alles in Ordnung;)

  38. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 18:56 —

    @ Simon8965

    Das Mittelgewicht ist sehr schwach besetzt, wer was draufhat geht ins Supermittelgewicht. Ich würde sogar Leuten wie Stieglitz, Abraham oder Grooves einen Knockout gegen Golovkin zutrauen.

    Sehr guter Kommentar. 🙂

  39. Alex
    21. Mai 2013 at 19:47 —

    @ Simon8965

    Nein das stimmt nicht. Das SMW ist besser besetzt als das MW, aber das MW ist mit Martinez, Golovkin, Quillin, Geale, Pirog und vllt selbst Murray ( aber da kann ich nicht genug zu sagen ) ziemlich gut besetzt.

  40. Simon8965
    21. Mai 2013 at 20:23 —

    @Alex: Das Mittelgewicht ist ähnlich wie das Cruisergewicht in der Breite gut besetzt, es gibt dort keinen dominanten Boxer. Aber es fehlen die Spitzenleuten, die es eben im Supermittelgewicht gibt, im Mittel- Halbschwer- oder Cruisergewicht aber nicht. Ward, Froch und Kessler kann man ja nicht ohne Grund in den P4P-Listen so weit oben finden. Sonst fallen mir an starken Gewichtsklassen eigentlich nur noch das Welter- und Halbweltergewicht ein.

  41. Carl Coolman
    21. Mai 2013 at 21:21 —

    @300
    Ich trage seit etwa 10 Jahren in der Öffentlichkeit immer ein schwarzes Basecap mit einem großen, roten Stern vorne. Nach einem Konzert von dem bekanntesten, deutschen Rocksänger aller Zeiten habe ich mir vor etwa 10 Jahren am Merchandising gleich 3 Basecaps mit diesem roten Stern gekauft. Auf der Rückseite steht “Panikpräsident” und der Name des bekanntesten, deutschen Rocksängers aller Zeiten. Ich habe dieses Basecap auch immer auf, wenn ich zu Konzerten gehe, egal, welche Musikrichtung. Am letzten Samstag war ich z. B. in Kassel bei Tinata Tikaram, am kommenden Freitag bin ich in Erfurt bei IC Falkenberg.

  42. Gary
    21. Mai 2013 at 21:31 —

    Oh je, die meisten hier haben wohl eine Klitschkophobie, würden dem Ward einen lutschen oder runterholen je nach dem. Und gönnen dem Kasachen (Golovkin) keinen Kampf gegen Ward und Co. Haben wohl insgesamt Angst, dass er gewinnen würde und sie in ihre schlimmste Lebenskrise bzw. psychische Traumata versetzen…

  43. Dave
    21. Mai 2013 at 22:19 —

    Die WBC und die WBA sind die grössten Gurkenvereine korrupt durch und durch,und wieso wird es in dem Kampf zwischen Kessler und Froch jetzt um denn WBA Superchampion Titel gehen?????Ward hatte Kessler damals deklassiert und hollte sich somit von ihm denn WBA Supertiel warum zum Teufel wird es bei Kessler gegen Froch jetzt auch um denn WBA Supertitel gehen,wie korrupt ist das denn bitte,Ward ist der wahre WBA Superchamp.In keiner Sportart sonst gibt es vier WM Titel.

  44. Alex
    21. Mai 2013 at 22:29 —

    @ Simon8965

    Naja da bin ich trotzdem nicht einverstanden mit. Martinez, Golovkin, Geale, Quillin und Pirog sind alle Weltklasse, aber sie dominieren nicht weil es mehrere solche Leute gibt ( im SMW natürlich noch mehr ), aber im CW kann jeder aus den Top 15 jeden schlagen.

  45. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 22:37 —

    Ward hat die Besten der besten im Supermittel geschlagen.Er hat den Weltmeister im Halbschwergewicht Dawson
    Geschlagen und würde Wahrscheinlich auch diese Gewichtklasse dominieren.So schlecht kann der Ward doch nicht sein oder Irre ich mich so sehr,das ich die Wirklichkeit nicht wahrnehme.

  46. liston
    21. Mai 2013 at 22:44 —

    @ carlos2012:
    du hast recht! einen ward mit etwas mehr punch wäre mir aber lieber!

  47. liston
    21. Mai 2013 at 22:45 —

    *ein ward

  48. Dave
    21. Mai 2013 at 23:00 —

    @Carlos2012
    Wenn Ward über mehr Schlaghärte verfügt hätte so wären mit grosser Sicherheit auch Kessler und Froch auf die Bretter gegangen,Ward hatte beide ja vorgeführt mit mehr Schlagkraft wäre ich mir sicher das beide vorzeitig verloren hätten.

  49. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 23:01 —

    @Liston

    Ich Glaube Wards Boxstill ist nicht gut dafür geeignet um Leute permanent auszuknocken.Er Zermürbt seine Gegner mit seinen schnellen Händen.Die Schnelligkeit ist Wards Trumpfkarte.

  50. Alex
    21. Mai 2013 at 23:02 —

    @ Carlos2012

    Ward hat den WM ( Froch ) geschlagen und hat die besten seiner GK geschlagen, also eigentlich kein Grund ihn wegen einer Verletzung die Titel abzunehmen, aber vllt verdient die WBC ja nicht genug mit Ward. Die Verbände machen doch sowieso was sie wollen.

  51. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 23:03 —

    @Dave

    Da gebe ich dir Vollkommen Recht.

  52. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 23:05 —

    @Alex

    Das sehe ich auch so.
    Mal was anderes.Wo ist Marco Captain Huck?

  53. Alex
    21. Mai 2013 at 23:18 —

    @ Carlos2012

    Siehe Facebook.

  54. MainEvent
    21. Mai 2013 at 23:24 —

    Ward wollte nichts von José sulaiman, Gürtel weg, dafür Carlos beruhigt

  55. Carlos2012
    21. Mai 2013 at 23:42 —

    @MainEvent

    😀 😀 😀

  56. Eierkopf
    22. Mai 2013 at 00:04 —

    Carl Coolman sagt:

    Nach einem Konzert von dem bekanntesten, deutschen Rocksänger aller Zeiten habe ich mir vor etwa 10 Jahren am Merchandising gleich 3 Basecaps mit diesem roten Stern gekauft.
    ———————————————————————————-

    Ich habe nicht gewusst das Roberto Blanco früher einen Roten Stern als Logo hatte.

    Man lernt hier immer dazu.

  57. The Fan
    22. Mai 2013 at 01:09 —

    @ Carl Coolman

    ganz ehrlich Carl..die gute Tikaram heisst Tanita, damit geht’s schonmal los..und was ich noch fragen wollte: welche 10 Eishockey-Clubs waren noch gleich in Deinen Top Ten?

    Manchmal glaube ich, dass Du den Kampf Lebedev vs Jones so richtig verfolgt und jede Hand genommen hast..egal von wem! 🙂

  58. james
    22. Mai 2013 at 01:31 —

    Die WBC hat den falschen Mann den Titel aberkannt. Vitali Klitschko wäre der richtige gewesen.

  59. 300
    22. Mai 2013 at 03:21 —

    Ich glaube ja eher dass Carlos es Sulaiman nicht besorgen wollte und der aus Rache seinem Schatzi Ward den Titel aberkannt hat

  60. Carlos2012
    22. Mai 2013 at 07:07 —

    @300

    Woher hast du diese Vertraulichen Informationen. 😀

  61. 300
    22. Mai 2013 at 08:27 —

    @Carlos 2012

    Wladimir 🙂

  62. Lothar Türk
    22. Mai 2013 at 11:55 —

    er, ward, boxt sehr unsauber. Aber einer der allerbesten Boxer ist er auf jeden Fall. Ich würde ihnauch mal gern in Europa sehen. Das Durcheinander der Verbände mit ihrem Hickhack hat nur ein Ziel: Alle wollen viel Geld verdienen. Eierkopf: …das wäre ja noch schöner, nur 1 Weltmeister zu haben. Wo kämen wir hin, wir hätten ja ordnung im Laden, einfach furchtbar, oder ?!!!!

  63. Dr.Bumsow
    22. Mai 2013 at 13:15 —

    Lothar Türk hat recht

  64. ghetto obelix
    22. Mai 2013 at 17:29 —

    Ich werde auf jeden Fall mal in Kassel die Augen Offen halten!!! 🙂
    Vielleicht erkenne ich ja den großen Carl Coolman an seiner Bascap 😀

  65. ghetto obelix
    22. Mai 2013 at 17:29 —

    Ich werde auf jeden Fall mal in Kas.sel die Augen Offen halten!!!
    Vielleicht erkenne ich ja den großen Carl Coolman an seiner Basecap. 🙂

  66. The Fan
    22. Mai 2013 at 17:41 —

    Carl..dieses Lied ist nur für Dich 🙂

    Schöne Grüsse nach Kassel!

    http://youtu.be/euWqCKR5eGo

  67. Klitschkonull
    22. Mai 2013 at 18:50 —

    @ Johnson

    “”
    Ward, einer der besten und würdigsten Weltmeister überhaupt, der alles durch leistung geownnen hat, wird der WBC Titel aberkannt. Und die Klitschkos die korruptesten Boxer überhaupt, die nur Schwache Gegner boxen, und sich alles erkaufen, denen wird nichts aberkannt. Wladimir ist nicht gegen Povetkin angetreten obwohl der Pflichtherausforderer war, und ist immer noch Weltmeister.””

    HIER GEB ICH DIR VOLLKOMMEN RECHT,WAS DEN KLITSCHKO-LOVERN WIEDER NICHT PASSEN WIRD.
    LÄCHERLICH WIE MAN MIT SO EINEM WIRKLICH NACH ALLEN KRITERIEN HERAUSRAGENDEM BOXER UND ECHTEM CHAMPION UMGEHT,UND DANN SIEHT WIE DIE DIE ZWEI BRÜDER BEHANDELT WERDEN UND ALLE AN DER NASE RUMFÜHREN!

    WLADMIR VERSCHIEBT NE PFLICHTVERTEIDIGUNG DA PASSIERT GAR NIX.UND SUCHT SCHON WIEDER GRÜNDE UM NICHT ANZUTRETEN.
    UND VITALI? MAL SEHEN WANN UND WEN DER WIRKLICH BOXT.

    @ Carlos2012

    “Ward hat die Besten der besten im Supermittel geschlagen.Er hat den Weltmeister im Halbschwergewicht Dawson
    Geschlagen und würde Wahrscheinlich auch diese Gewichtklasse dominieren.So schlecht kann der Ward doch nicht sein oder Irre ich mich so sehr,das ich die Wirklichkeit nicht wahrnehme.”

    WARD ist einer der besten dieser Zeit zusammen mit Mayweather.

    @ james

    “Die WBC hat den falschen Mann den Titel aberkannt. Vitali Klitschko wäre der richtige gewesen.”

    WLADIMIR MEINST DU BESTIMMT

  68. Carlos2012
    22. Mai 2013 at 20:51 —

    Ward ist für mich als Boxer einer der Besten auf diesem verfluch.ten Planeten.Wer was anderes behauptet ist entweder Du.mm oder ein Flach-Wich.ser.

  69. Carl Coolman
    22. Mai 2013 at 22:10 —

    @The Fan

    Ich war am 07.04.1990 (Kassel, Stadthalle) und am 08.12.2012 (Kassel, Theaterstübchen) und am 18.05.2013 (Kassel, Theaterstübchen) bei Tanita Tikaram. Oben hatte ich den Vornamen leider falsch geschrieben. Sorry. Ich habe gerade in meiner Konzertliste nachgeguckt, wann die Konzerte waren. Am kommenden Wochenende bin ich in Erfurt. Ich habe schon wieder Eintrittskarten für etwa 30 Konzerte gekauft, die ich noch in diesem Jahr bundesweit besuchen werde.
    Beim Eishockey interessiere ich mich nur für die Eishockey-Weltmeisterschaften und für die olympischen Eishockeyturniere bei den Olympischen Winterspielen. Da halte ich schon immer zu Russland bzw. bis 1991 zur UdSSR (Union der Sozialistischen Sowjet-Republiken). 1992 sind ja die Nachfolgestaaten der Sowjetunion oder UdSSR bei den Olympischen Winterspielen in Albertville und bei den Olympischen Sommerspielen in Barcelona als GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten) angetreten.
    Deutschland wird im Eishockey nie Weltmeister oder Olympiasieger werden. Für die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) interessiere ich mich nicht, weil es da keinen geregelten Abstieg und Aufstieg gibt. Das ist für mich sportlich ohne jeden Wert. Soweit ich informiert bin, können ja zurzeit überhaupt keine Mannschaften aus der 2. Bundesliga in die DEL aufsteigen. Für die Kassel Huskies, die ja in der letzten Saison in der Oberliga gespielt haben, interessiere ich mich auch nicht.

    Carpe diem et carpe noctem (Nutze den Tag und nutze die Nacht)

    Mens sana in corpore sano (Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper)

  70. The Fan
    22. Mai 2013 at 22:52 —

    @ Carl Coolman

    “Liberae sunt nostrae cogitationes” (“Frei sind unsere Gedanken”) 🙂

    Viel Spaß weiterhin auf Deinen Konzerten, beim Eishockey und beim Boxen sowieso!

    Was tippst Du denn bei Froch vs Kessler am Wochenende?

    Würd’ mich einfach nur mal interessieren.. 😉

    Beste Grüsse nach Kassel!

  71. Carl Coolman
    23. Mai 2013 at 04:01 —

    @The Fan
    Ich denke, Mikkel Kessler wird nach Punkten gewinnen, also genauso wie im ersten Kampf. Am liebsten wäre mir aber ein K.-o.-Sieg in der 1. Runde für Mikkel Kessler, um die Niederlage von Arthur Abraham gegen Carl Froch zu rächen. Arthur Abraham gehört ja zu meinen Lieblingsboxern.

  72. The Fan
    23. Mai 2013 at 10:08 —

    @ Carl Coolman

    ich glaube nach Punkten dürfte es sehr schwer werden – nahezu unmöglich!

    Daher gehe ich auch von einem K.O.-Sieg für Kessler aus, allerdings erst in den späteren Runden 8-10!

    Obwohl ich mir so ein Erstrunden-Knockout auch gerne anschauen würde! 😉

Antwort schreiben