Ward, Bute, Froch & Kessler: Wer kämpft gegen wen?

Lucian Bute ©Bernard Brault, La Presse.
Lucian Bute © Bernard Brault, La Presse.

Nur zwei Tage nach dem Finale des Super Six-Turniers ist im Supermittelgewicht schon wieder ordentlich Bewegung: die derzeit besten vier Leute der Gewichtsklasse Andre Ward, Lucian Bute, Carl Froch und Mikkel Kessler denken bereits über ihre nächsten Kämpfe nach.

Während nun alles auf ein Duell zwischen #1 Andre Ward und #2 Lucian Bute wartet, hat der Amerikaner anscheinend andere Pläne. „Ich muss jetzt nicht gegen Bute kämpfen“, sagte Ward gegenüber BoxingScene. „Wir werden das im Team besprechen. Ich mache jetzt erst mal Pause, und wir werden sehen, was dann kommt. Ich bin offen für einen Kessler-Kampf. Ich würde liebend gerne das Rematch machen. Wir haben noch eine Rechnung offen, weil er die Legitimität meines Sieges angezweifelt hat.“

Bleiben damit also noch Bute und Froch übrig. Frochs Promoter Eddie Hearn scheint von diesem Gedanken auch bereits schwer angetan zu sein. „Ich denke, das ist ein logischer Fight“, so Hearn. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir den Kampf so bald wie möglich auf die Beine stellen können. Ich glaube nicht, dass Ward gegen Bute kämpfen will.“

© adrivo Sportpresse GmbH

26 Gedanken zu “Ward, Bute, Froch & Kessler: Wer kämpft gegen wen?

  1. Okay, wenn Ward ne längere Pause will, dann wäre ein Kampf gegen Kessler (nachdem dieser vorher Stieglitz beseitigt hat) auch recht einleuchtend.

    Froch gegen Bute wäre auch nett. Aber Froch will seinen nächsten Kampf gerne wieder in Nottingham machen und Bute ist aus Kanada schwer wegzukriegen.

    Da Froch jetzt ohne Titel da steht, könnte ich mir gut vorstellen, dass man zuerst versucht, Karoly Balzsay nach Nottingham zu locken, um nach einem Erfolg erneut gegen Kessler zu boxen.

  2. Bute hat eine chance verdient gegen Ward zu verlieren.
    Und Kessler,nachdem er Stieglitz den hintern versolt hat.
    Kommt es zum Rematch zwischen Kessler vs Froch,die beiden haben noch was klarzustellen.

  3. Im Moment finde ich das Supermittelgewicht einfach klasse. Da sind 4 weltklasse Boxer, die jederzeit bereit sind gegeneinander zu boxen. Deswegen bewundere ich das Supermittelgewicht. Meiner Meinung nach wird diese Gewichtsklasse in den nächsten Jahren von Ward dominiert, doch Kessler könnte ich einen Sieg gegen Ward zutrauen falls er in Topform ist.

  4. @Han Anuk

    Ich seh das ganz anders, Sollte Kessler Stieglitz besiegen und das wird er, wird Ward einen grund haben mit Kessler zu Boxen, aber auch Kessler wird Ward sagen: Solltest du mich besiegen bist du der wahre Super 6 gewinnner den ich habe Froch besiegt und nur durch mein auge bin ich ausgefallen.

    Ward VS Kessler im MGM August 2012 das wär schön. Und da würde aber Kessler Ward besiegen, finde ich.

  5. Oh man.Fängt das schon wieder an.Wer glaubt Bute währe die Nr1,dem ist nicht mehr zu helfen.
    Der Rumäne sollte zuerst gegen Kessler antreten.Wenn er den klar besiegt,dann glaube ich das Bute eine gute
    Chance hätte Ward zu besiegen.Aber bisdahin bitte keine Märchen verbreiten.

  6. Also…Balszay mit seinem 2. Klasse-Titel interessiert in der Gewichtsklasse doch wirklich überhaupt niemanden von den richtig guten Jungs, um die es hier geht. Ich denke Bute ist absolut überbewertet, im ersten Kampf gegen Andrade war er 100% kampfunfähig, also war ABSOLUT KO!!! ganz große Schweinerei war das damals, dass der Ref den Kampf freigegeben hat und dann der Schlussgong ertönte…erstmal 25 Sek. gebraucht um bis 10 zu zählen und dann wollte er Butes Handschuhe hochnehmen, doch der war so KO, der wusste überhaupt nicht mehr, dass er im Ring steht…Dann noch Butes letzter Kampf gegen Johnson….ich habe den Kampf deutlich enger gesehen….sehr viel enger…summa sumarum heisst das für mich er kann mit War und auch mit Froch und Kessler nicht mithalten…und Ward sieht das ebenso, deshalb will er lieber gegen die absolut besten antreten und nicht gegen Bute…

  7. Tommyboy sagt:
    19. Dezember 2011 um 23:19
    Ward VS Kessler im MGM August 2012 das wär schön. Und da würde aber Kessler Ward besiegen, finde ich.

    Auf welcher Undercard soll der Kampf stattfinden oder wie willst du den grand garden füllen?

  8. @Thelron guck die Szene aus den Kampf Bute VS Andrade 1 noch mal ganz genau an und zähle selber mit wo Bute Niedergeschlagen wurde dann wirst du feststellen das er bei 8 spästensen bei 9 wieder oben war und seine Kampfbereitschaft singalisierte und das der Ringrichter aus welchen gründen auch immer so versögert zählte war nunmal nicht die Schuld von Bute. abgesehen davon hatte Bute Andrade im Rückkampf auch deutlich besiegt durch KO in Runde 4. Man muss Bute ja nicht mögen aber man sollte auch realistisch sein.

    mfg

  9. Thelron

    „deshalb will er lieber gegen die absolut besten antreten und nicht gegen Bute……“

    Ward will deshalb keinen zusätzlichen Gürtel mehr haben – wenn es doch sooo leicht wäre, ihn zu bekommen? Glaubst ja wohl selbst nicht!

    Ward will Kessler boxen, weil er fest damit rechnet, sich den von Kessler frisch eroberten WBO-Gürtel zu holen. Und danach wird er schon geil sein auf einen Bute-Fight. Er hat ja den letzten Gürtel.

    Warum er nicht erst Bute boxen will? Ganz einfach, er weiß, wie er gegen Kessler boxen muss. Schließlich hat er´s ja schon gezeigt. Gegen Bute hat er noch nicht geboxt. Das Risiko zu verlieren ist daher höher. Er geht den Weg des geringsten Widerstandes und hebt sich Bute für später auf.

  10. @jones

    Das sind die besten ihrer Klasse, und Kessler hat einen WM titel und Ward glaub ich 2 so wie ich es weiss, und das wär dan ein vereinigungs kampf und der gewinner sollte dan…

    @Han Anuk

    gegen Bute ran.

    Ich finde schon @Jones das sich die hallen füllen weil Ward ein ami ist, und die massen mögen ihn bestimmt.

  11. Meiner Meinung wäre ein Rematch Ward vs Kessler, und Froch vs Bute. Die Sieger boxen gegeneinander, damit auch die letzten Zweifel ausgeräumt sind. Vorher sei aber jedem noch ein leichterer Kampf gegönnt.

  12. Kessler wird gegen Ward auch im Rematch mit hoher Sicherheit den kürzeren ziehen,das dürfte Sauerland nach Wards Turniersieg auch klar geworden sein,glaube aber nicht daran das Ward extra nach Dänemark fliegen wird,es wird so ablaufen entweder Kessler erklärt sich bereit in die USA zu fliegen um dort zu Boxen oder der Kampf findet nicht statt,habe auch das Gefühl das Sauerland Event denn Kampf nicht wollen werden stattdessen will ich lieber Froch gegen Kessler 2 sehen,meiner Ansicht nach hatte Kessler denn ersten Kampf nicht gewonnen ich sah Froch mit 2 Runden vorne,selbst mit Heimvorteil hätte man zumindest ein unentschieden werten können.

Schreibe einen Kommentar