Top News

Wachs Strategie gegen Klitschko: Zuerst abwarten, in der zweiten Kampfhälfte dann voll angreifen

Mariusz Wach, Tye Fields ©S&K Wosko.

Mariusz Wach, Tye Fields © S&K Wosko.

Der ungeschlagene Pole Mariusz Wach (27-0, 15 K.o.’s) wird mit größter Wahrscheinlichkeit der nächste Gegner von Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko (58-3, 51 K.o.’s) sein. Der für den 10. November geplante Kampf soll auf einer Pressekonferenz in Hamburg am 27. August offiziell angekündigt werden.

Für den Kampf gegen den derzeit als weltbesten Schwergewichtler geltenden Ukrainer hat sich der 2,02 m große Wach schon eine spezielle Strategie zurechtgelegt. “Ich suche nie nach dem Knockout”, so der 32-Jährige gegenüber Wirtualna Polska. “Die größte Herausforderung werden die ersten vier oder fünf Runden sein. Nach der sechsten Runde werde ich großes Selbstvertrauen haben. Danach werde ich alles tun, um Wladimir zu treffen und den Kampf zu gewinnen. Die ersten paar Runden sind sehr wichtig. Wenn ich nicht mithalten kann, wird er an Selbstvertrauen dazugewinnen und zum Angriff übergehen.”

Da Wach nach eigenen Angaben am 10. November nichts zu verlieren hat, kann der amtierende WBC-International-Champion relativ unbeschwert in den größten Kampf seiner Karriere gehen. “Die mentale Vorbereitung für den Kampf gegen Klitschko wird sehr einfach sein”, so Wach. “Kein einziger Experte sieht mich als Favoriten, ich werde also einfach rausgehen und das machen, was ich am besten mache. Das ist Sport, das ist Boxen. Einer muss gewinnen und einer verlieren.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Angulo wieder frei: Nächster Kampf möglicherweise noch in diesem Jahr

Nächster Artikel

Chad Dawson: Ward wollte kein Catchweight

110 Kommentare

  1. Xmanx
    21. August 2012 at 11:16 —

    PS: Leute! Wer sagt eigentlich,dass Wach der nächste Gegner wird? Am 5.August berichtete boxen.de,dass Wach es auf KEINEN FALL wird. Komisch. wird da wieder eine Fake-Sau durchs Dorf getrieben und in wahrheit erfahren wir erst im September,gegen wen er im Dezember boxt? 🙂 Alles show und Taktik heutzutage,diese Verhandlungen.Geschmackssache

  2. Boxlegende
    22. August 2012 at 22:41 —

    Also Leute wo habt ihr die letzten Jahre alle Boxen geschaut aber bestimmt nicht im fernsehen ich kenne die KLITSCHKO BRÜDER persönlich und ich weiß nicht wie mann so viel schrott über die beiden schreiben kann wenn für euch die nur Fallobst boxen dann geht doch selber in den Ring mal kucken wie lange ihr das macht DAS SIND MOMENTAN DIE BESTEN OB IHR DAS WAR HABEN WOLLT ODER AUCH NICHT womit wahren die Leute wie Ali oder auch Tyson besser das die sich vor den Kampf die fressen eingehauen haben das ist doch alles nur weil die Leute nicht von hier sind sonder aus anderem land aber für euer Land auch boxen mach mal die Augen auf wenn ihr die Personen nicht kennt dann schreibt doch nicht so ein schrott MACHT MAL BEIM NÄCHSTEN KAMPF DIE AUGEN AUF UND NICHT IMMER DIE GEWINNEN SOWIESO IMMER

  3. ghetto obelix
    22. August 2012 at 23:54 —

    @ Boxlegende

    putzt du ihre Klos oder was ???

  4. Alex
    23. August 2012 at 00:13 —

    @ Rudy

    Dann war er aber nur Amateur

    @ Flo9r

    Ich habe vor ein paar Tagen schon geschrieben dass Rahman dass nicht gegen Wladimir gezeigt hat aber ich meinte einfach dass diese Gegner das meiste Potenzial hatten

  5. JunioKlitschko
    23. August 2012 at 02:15 —

    KlitschKo ist der Sieger!!!!!
    Ich drücke dir die Daumen großer Campion 🙂

  6. Boxlegende
    23. August 2012 at 11:41 —

    ich kann mal das Klo mit deinem Gesicht putzen keine Ahnung von boxen aber schreiben und immer mit reden das sind viele hier junioklitschko das finde ich ne gute Einstellung so ist das halt zu zeit

  7. Boxlegende
    23. August 2012 at 11:42 —

    Klo ich war schon vor mehreren kämpfen der Sparring Partner

  8. ghetto obelix
    23. August 2012 at 11:49 —

    @ Boxlegende

    du warst vielleicht der Sparringspartner von Bönte´s schwanz !!!

  9. Boxlegende
    23. August 2012 at 23:39 —

    nur weil du kein hast du voll loser

  10. Michele79
    4. Oktober 2012 at 11:07 —

    Ich habe Freunde in Polen und ich weiß, es stellt Wach bewusst Irreführung der Medien über die Taktik!

Antwort schreiben