Top News

Vorschau: Miguel Angel Cotto vs Floyd Mayweather Jr.

Es steht komplett außer Frage, dass der größte Kampf des Wochenendes am Samstag in Las Vegas zwischen Floyd Mayweather Jr. und Miguel Cotto stattfindet. Cotto verteidigt seinen WBA-Titel gegen Floyd Mayweather Jr., der für den Kampf zum zweiten Mal in seiner Karriere ins Halbmittelgewicht aufsteigt.

Schon einige Zeit bevor ein Kampf zwischen Manny Pacquiao und Floyd Mayweather Jr. als das Nonplusultra im Profiboxsport galt, war ein Aufeinandertreffen zwischen Mayweather und Cotto der am heißesten diskutierte Kampf unter Fans und Experten auf der ganzen Welt. Während Mayweather den linearen Weltergewichtstitel hielt und die Megakämpfe gegen Oscar De La Hoya und Ricky Hatton bestritt, stieg der aufsteigende Star Miguel Cotto ungeschlagen aus dem Halbweltergewicht auf und holte sich ebenfalls einen Titel im Weltergewicht. Dort besiegte er nicht nur Leute aus der zweiten Reihe mit Carlos Quintana und Oktay Urkal, sondern auch Spitzengegner wie Zab Judah und den damals noch sehr starken Shane Mosley, und machte so von sich reden. Lange Zeit galt Cotto als die Hoffnung für die Millionen von Fans auf der Welt, die Floyd Mayweather endlich verlieren sehen wollten, doch der Kampf kam aufgrund verschiedener Gründe nie zu Stande. Als Miguel Cotto dann 2008 gegen Antonio Margarito, im Nachhinein unter kontroversen Umständen, verlor, war die potenzielle Ansetzung plötzlich nur noch wenig interessant, insbesondere da sie etwa zeitgleich mit Manny Pacquiaos meteorgleichem Anstieg und dessen Gewichtsklassenaufstieg geschah, so dass nun ein Kampf zwischen Mayweather und Pacquiao interessanter schien.

Mayweather driftete in der Folgezeit hin und her zwischen Boxrente und Rückkehr, deklassierte im Ring Juan Manuel Marquey, Shane Mosley und Victor Ortiz mit größeren Auszeiten zwischendurch und sorgte nebenbei vor allem im Gerichtssaal für Aufsehen. Miguel Cotto wagte nach der Niederlage gegen Margarito einen neuen Anlauf im Weltergewicht, bekam einen Titel quasi im Vorbeigehen gegen Michael Jennings geschenkt und verteidigte diesen erfolgreich, wenn auch mit argen Problemen, gegen Joshua Clottey. Damit verdiente er sich einen Megakampf gegen Manny Pacquiao, in dem er zum zweiten Mal in seiner Karriere den kürzeren zog. Er sah nun die Zeit reif um erneut eine Gewichtsklasse aufzusteigen und suchte sein Heil im Halbmittelgewicht. Den Titel zu gewinnen fiel ihm leicht gegen den überforderten Yuri Foreman, und auch die erste Titelverteidigung gegen Ricardo Mayorga war von der eher einfacheren Sorte. Zuletzt erhielt er dann die Revanche gegen Antonio Margarito, die ihm dieses Mal relativ locker gelang.

Viel wurde im Vorfeld um die Persönlichkeiten der beiden Boxer gemacht, um Cottos Vergangenheit und um Mayweathers direkte Zukunft, die erst einmal im amerikanischen Gefängnis stattfinden wird. Doch am Samstagabend wird das alles unbedeutend sein, und es zählt nur noch wer im Ring die bessere Leistung abrufen kann. Mayweather agiert mit inzwischen 35 Jahren sicherlich nicht mehr ganz auf dem Niveau von früheren Jahren, trotzdem scheint er immer noch mindestens ein Level über dem Rest, oder zumindest einem riesig großen Teil des Restes zu stehen. Er ist nach wie vor ein defensiver Künstler, der so gut wie nie klar getroffen wird, auch wenn seine Beinarbeit in den letzten Jahren am merklichsten nachgelassen wird. Doch mit seiner berühmten Shoulder Roll und seinen immer noch sensationellen Reflexen ist er weiterhin schwer zu knacken. Zudem ist er immer noch extrem schnell und technisch natürlich brillant. Auch seine Schlafkraft wird, wie schon viele Gegner nach dem Kampf eingestanden, eher unterschätzt.

Miguel Cotto wird dennoch darauf hoffen offene Schlagabtausche mit Mayweather provozieren zu können, da er sicherlich die Schlagkraft eher als einer seiner Vorteile ansieht. Ein weiterer ist definitiv sein aggressiverer Boxstil und seine höhere Workrate, mit der er versuchen wird Runden zu stehlen. Als Vorbild könnte ihm dabei Jose Luis Castillo dienen, der in seinem ersten Kampf mit Mayweather dem US-Amerikaner die größten Probleme in seiner Karriere mit viel Druck, Infighting und einer hohen Workrate bereitete. Denn solange der Kampf von außen geführt wird, dürfte Cotto schlechte Karten haben. Mayweather ist ein absoluter Meister darin seinen Gegner kommen zu lassen, ins Leere schlagen zu lassen und dann mit Einzelschlägen abzukontern. Dadurch hält er zudem das Tempo so gering wie er es gerne mag, obwohl er stets fantastisch fit und ausdauernd in den Ring steigt.

Miguel Cotto steht eine Mammutaufgabe bevor, wenn er als erster Boxer Floyd Mayweather besiegen wird, doch wenn er erfolgreich sein will, muss er meiner Meinung nach zwoelf Runden lang unbarmherzig nach vorne gehen und Druck ausüben. Wichtig dabei ist jedoch, dass er seine Attacken mit dem Jab vorbereitet ohne dabei beim Heranstürmen seine Deckung zu vernachlässigen, da Mayweather ihn sonst den ganzen Abend lang mit seinem herausragenden Timing abkontern wird. Wenn er seine Fäuste fliegen lässt, muss er dies zudem in Kombinationen tun, da Mayweather nur selten von Einzelschlägen getroffen wird. Kommen jedoch vier bis fünf Schläge hintereinander hat auch er seine Probleme die Schläge auszupendeln, und neigt teilweise dazu sich einzuigeln und nicht mehr mit Schlägen seinerseits zu antworten. Auch die Arbeit zum Körper wird eine wichtige Rolle spielen um Mayweather zu zermürben und ihm seinen Schnelligkeitsvorteil für die späteren Runden zu nehmen.

Selbst in Mayweathers Stil sind Schwächen zu erkennen, doch wirklich ausnutzen hatte diese noch kein Boxer können. Auch wenn Cotto einen teilweise recht unangenehmen Stil für Mayweather besitzt, kann ich mir nicht vorstellen, dass es ihm wirklich gelingen wird für die Überraschung zu sorgen. Zu groß ist insgesamt doch der Klassenunterschied. Zwar kann ich mir vorstellen, dass Cotto einen guten Start erwischen wird, da Mayweather beinahe immer langsam beginnt und sich den Gegner erst ausguckt, doch im Endeffekt gehe ich doch von einem eher einseitigen Sieg für den Favoriten aus, der Cotto wohl zu oft ins Leere schlagen lassen wird, während er selber immer wieder unvorbereitet die rechte Gerade ins Ziel bringt. Viele Experten prognostizieren sogar einen KO-Sieg fuer Floyd Mayweather und erwarten beinahe eine so dominante Leistung wie gegen Diego Corrales vor elf Jahren, doch ich denke eher, dass es auf einen klaren Punktsieg für den 35-Jaehrigen hinaus laufen wird.

Voriger Artikel

Vorschau: Saul Alvarez vs Shane Mosley

Nächster Artikel

Daud Cino Yordan gewinnt zweirundige Schlacht gegen Lorenzo Villanueva

45 Kommentare

  1. matthias
    5. Mai 2012 at 14:29 —

    Für Mich der spannendste Kampf des Wochenendes werde Mich wieder im Internet nach einen Live Stream umschauen.

  2. cuba style
    5. Mai 2012 at 14:33 —

    Money macht das ding
    SEHR GUTER BEITRAG

  3. cuba style
    5. Mai 2012 at 14:35 —

    Kann mir jemand sagen wann der kampf beginnt und vllt. noch einen gute live stream

  4. Alonso Quijano
    5. Mai 2012 at 14:57 —

    Gegen Sergio Martinez hätte aber großmaul floyd keine chance!!!

  5. DR_BOX
    5. Mai 2012 at 14:59 —

    moah … ich verstehe NICHT, warum die stream-Fragen hier tausendmal

    gestellt werden.

    nach wie vor BOXINGGURU!!!

  6. gutszy
    5. Mai 2012 at 15:07 —

    kann ja money siene schmutzigen tricks vom stapel lassen,, eigenen ringrichter, eigene punktrichte, wie gewohnt. die übelste d.sau im ring.

  7. cuba style
    5. Mai 2012 at 15:38 —

    Dr box die eigentliche frage war ja auch wann der kampf anfängt aber trotztdem Danke

  8. GURU
    5. Mai 2012 at 15:38 —

    @gutszy
    “Some people don’t know shit about boxin!”

  9. MainEvent
    5. Mai 2012 at 15:52 —

    @Benjamin und welche Schwächen magst du bei FM erkannt zu haben???

    Cotto kann nur mit einen Sonntagsschuss gewinnen, so wie Tarver damals gegen RJJr

  10. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 15:56 —

    Männers….. nun mal ehrlich….

    es lohnt sich heute ab 21.00 uhr deutscher zeit bei boxingguru.eu vorbeizuschauen… dort werden so gut wie alle kämpfe von heute übertragen….

    womöglich auch die undercard von huck vs. afolabi…

    der event in las vegas beginnt so zwischen 02.00 und 03.00 uhr sonntag morgens…

    der main event,also mayweather vs. cotto wird wohl wie üblich zwischen 05.00 und 06.00 uhr morgens sein… je nach verlauf der undercard…

    noch ein tipp: die ersten 3 episoden von 24/7 mayweather-cotto kann man sich bei hbo.com/boxing anschauen…

    die vierte nund letzte episode wird von hbo kurz vor start des kompletten events gezeigt…

    das sollte auch bei boxingguru.eu heute laufen…

    mfg und viel spass….

  11. DR_BOX
    5. Mai 2012 at 16:51 —

    falsch

    Anfang: zwischen 6 und 7 oder?

    cuba style sagt:
    5. Mai 2012 um 15:38

    Dr box die eigentliche frage war ja auch wann der kampf anfängt aber trotztdem Danke

  12. DR_BOX
    5. Mai 2012 at 16:55 —

    @ ACTION

    We’re sorry, this video is not available in your region.
    See more videos from HBO.com

  13. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 17:13 —

    @DOC

    probier mal nen proxy mitlaufen zu lassen… dann sollte es gehen…

    alternativ gibts die episoden auch bei youtube oder eben als download….

    die links zum download haste ja aber schon…. 😉

  14. matthias
    5. Mai 2012 at 18:21 —

    @ACTION#1 ok danke für den Tipp werde mir dort dann das Boxen anschauen.

  15. gutszy
    5. Mai 2012 at 18:28 —

    @ guru
    weil du die große ahnung hast schreibst du ausländisch?
    falls es dir nicht aufgefallen ist, das ist ein deutsches forum.
    du bist bestimmt ein großer fan von FM, wahrscheinlich würdest du auch seine füße lecken..
    selbst in der fachpresse( auch der englischen) ist man sich einig, daßFM ein stinker ist.
    viel spaß beim sieg von cotto (oha, geht nicht, eigener RR, eigenePR von FM).

  16. cuba style
    5. Mai 2012 at 19:01 —

    Ach gutzsy hör doch endlich auf.
    Das mayweather menschlich vielleicht ein arschloch ist bestreitet doch kein mensch aber was du hier für ein müll verbreitest geht wohl mal garnicht du kannst doch nicht abstreiten das mayweather boxerisch zu den besten gehòrt und nicht nur der aktiven und ich glaube mayweather ist einer der kämpfer der keine geklauten kämpfe in sein rekord hat ob manche sachen in seiner karriere unfair waren ist eine andere sache aber er hat nie ein kampf schieben lassen bisher gab es auch kein grund zu er hat seine kämpfe alle regulär gewonnen auch gegen ortiz vielleicht unfair aber regulär

  17. MainEvent
    5. Mai 2012 at 19:48 —

    @lutszy du bist eine billige H.re und hast NULL Plan von Boxen….kannst nur nachplappern was irgendwo gelesen hast…..keine eigene Meinung, kein Rückgrat, kein Verstand…..

  18. julia
    5. Mai 2012 at 20:00 —

    hey ihr wo wird der kampf übertragen ???

  19. ghetto obelix
    5. Mai 2012 at 20:29 —

    es gibt kein Bier auf Hawaii

  20. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 20:48 —

    auf boxingguru.eu geht jetzt die deutsche undercard los…. gerber vs harris…

  21. julia
    5. Mai 2012 at 20:50 —

    da blick ich nicht durch … wo wie wann???

  22. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 20:51 —

    @julia

    browser öffnen,boxingguru.eu eingeben,boxen gucken!!!!!1

  23. julia
    5. Mai 2012 at 20:53 —

    jaaaaaaaa das ich das eingeben muss bla bla weiß ich … aber auf welchem stream da (TV/ guru) und wann?? is das kostenlos?

  24. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 20:54 —

    was soll man da noch erklären????

    gib einfach di adresse ein und geh auf guru tv1 oder 2…

    einfach malö selber was probieren????

    ist alles kostenlos….

    PS: nimm firefox als browser,läuft besser…

  25. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 20:55 —

    übertragung läuft doch schon…..

  26. julia
    5. Mai 2012 at 20:55 —

    ok ich werds probieren 😉 thx

  27. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 20:58 —

    @julia

    np… am besten gleich in den favoriten markieren denn dort wird in der regel immer live übertragen an wochenenden…

  28. julia
    5. Mai 2012 at 20:59 —

    also guru 1und 2 läuft net irgendwie nur 3 ?!

  29. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 21:00 —

    bei mir läuft 1,2 und 3… aber auf guru 3 kommt was anderes…

  30. julia
    5. Mai 2012 at 21:02 —

    jetzt läuft 1 auch … 😀

  31. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 21:02 —

    auf guru 3 läuft prizefighter

    auf 1 und 2 die huck-afolabi undercard…

  32. julia
    5. Mai 2012 at 21:05 —

    ja .. ich seh es jetzt .. wann is der kampf in vegas? 2 oder 3 uhr?

  33. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 21:07 —

    @julia

    ca. 3 uhr fängt dort die undercard an… also die vorkämpfe…

    der main event in LA is so gegen 5 bis 6…

  34. julia
    5. Mai 2012 at 21:09 —

    super danke dir …:-)

  35. matthias
    5. Mai 2012 at 21:17 —

    schaue auch gerade livestream weis jemand wann supermann thomas ulrich kämpft um wie viel uhr

  36. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 21:20 —

    @matthias

    keine ahnung… vllt als nächstes?!?!?!

  37. THE GREATEST
    5. Mai 2012 at 21:21 —

    Hallo Leute, ist die Seite boxingguru legal und kostenfrei? und wenn ja, wann geht Money Mayweather los? Danke 🙂

  38. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 21:23 —

    steht doch schon oben mehrfach…

    einfach mal lesen….

  39. julia
    5. Mai 2012 at 21:26 —

    :-)…

  40. Harry
    5. Mai 2012 at 21:30 —

    @ Alonso Quijano

    “Gegen Sergio Martinez hätte aber großmaul floyd keine chance!!!”

    Ja nee is klar – Mayweather kommt ursprünglich aus dem Superfedergewicht – Igrgendwann werden die körperlichen Unterschiede zu groß.
    Ich denke auch,dass Martinez gegen die Klitschkos keine Chance hat.

    Mayweather ist das Beste was es im Boxen gibt.

  41. cuba style
    5. Mai 2012 at 21:41 —

    @Harry auf solche kommentare brauchst du doch nicht reagieren das ist doch nicht ernst zunehmen
    @Action geiler tipp läuft wirklich klasse auch über handy sogar noch ein ticken besser das wird ein geiler und spannender box abend

  42. ACTION#1
    5. Mai 2012 at 21:43 —

    @cuba style

    jo,kein ding…

    am besten bookmarken/favorit setzen und immer wenn boxen ansteht läuft da was…

    egal ob deutschland/uk/usa usw…..

  43. Guru
    5. Mai 2012 at 22:03 —

    @gutszy
    Das war ein Zitat aus der ganz grossen Boxwelt : Roger Mayweather.

    Dachte soviel Englisch Kentnisse koennte ich auch von dir erwarten. Nur jemand der Mayweather nich nie bixen gesehen hat oder ansonsten nur curling als sport verfolgt kann behaupten das Floyd Kämpfe kauft. Floyd hat in seiner ganzen Karriere weniger Runden verloren als manch anderer Kämpfe. Oder kannst du mir einen Kampf von Floyd nennen der Kontrovers geendet ist?
    Du spezi.
    Nochmal: Most People dont know shit about boxing! Und zu den some gehörst du definitiv dazu.

  44. benzin00oo
    6. Mai 2012 at 01:46 —

    jemand Dimitrenko v Punev gesehen…Punev hat mir sehr gefallen vom Boxstil..

  45. cuba style
    6. Mai 2012 at 07:13 —

    Klarer sieg für mayweather

Antwort schreiben