Top News

Vorschau: Gennady Golovkin vs Curtis Stevens

Der Topkampf des Wochenendes findet am Samstagabend im Madison Square Garden Theater statt. Im Kampf um die WBA-Mittelgewichtskrone trifft Titelverteidiger Gennady Golovkin auf einen seiner bislang gefährlichsten Gegner. Dem ungeschlagenen 31-jährigen Kasachen steht der US-amerikanische Puncher Curtis Stevens gegenüber.

Schon als der frühere Amateurstar Golovkin zum ersten Mal die Boxhandschuhe als Profi schnürte sahen viele Experten einen späteren Weltmeister in ihn. Nach mittlerweile sieben Jahren als Profiboxer hat der 31-Jährige seinen Titel jetzt sieben Mal erfolgreich verteidigt und ist in 27 Kämpfen unbesiegt, von denen er 24 vorzeitig gewinnen konnte. Das Ring-Magazin führt ihn bereits auf Platz 1 der Gewichtsklasse, lediglich hinter Ring-Champion Sergio Martinez, und rein vom Können her zählen ihn viele Experten gewichtsklassenübergreifend zu einem der besten Boxer der Welt. Es fehlen allerdings noch Siege gegen die ganz großen Namen, mit denen ‚GGG’ bislang noch nicht im Ring stand. Mit sehr souveränen Siegen über Gegner wie Kassim Ouma, Gabriel Rosado, Nobuhiro Ishida oder Matthew Macklin konnte er sich zwar schon viel Respekt verdienen, aber es fehlen noch die Gegner aus der absoluten Elite, die seinen Ruf als absolutes Ausnahmetalent endgültig bestätigen könnten.

Curtis Stevens zählt zwar nicht zu dieser absoluten Elite, ist aber dennoch eine Art Härtetest. Der 28-jährige US-Amerikaner bringt nämlich vor allem eines mit, was den meisten Golovkin-Gegnern fehlte: Echte KO-Power auf höchstem Niveau. Einst galt Stevens sogar als Riesentalent, doch enttäuschende Vorstellungen in den letzten Jahren ließen den Hype um ihn schnell verstummen. Für seine TKO-Niederlage von 2006 gegen Marcos Primera revanchierte er sich noch umgehend im Rückkampf, doch für die klare Punktniederlage gegen Andre Dirrell im Juni 2007 und die einhergehende ganz schwache Vorstellung konnte er kaum Wiedergutmachung betreiben. Abschließend verlor er Anfang 2010 dann auch noch gegen Jesse Brinkley klar nach Punkten. Daraufhin nahm er sich eine zweijährige Auszeit, und seitdem fuhr er vier Siege in Folge ein. Besonders sein Sieg über Saul Roman, welchen er in nur einer Runde spektakulär ausknockte, sorgte für Aussehen und machte ihn wieder zu einem Kandidaten für einen Titelkampf.

Und in diesen wird Stevens vor allem seine recht schnellen Hände und seine Schlagkraft mitbringen. Zwar hat er nur eine KO-Quote von rund 64 Prozent, doch diese täuscht darüber hinweg wie hart er wirklich schlägt. Vor allem mit dem linken Haken ist er jederzeit in der Lage einen Kampf zu beenden. Zudem ist er ein hervorragender Finisher, wenn sein Gegner angeschlagen ist. Andererseits ist Stevens, der sehr klein für das Mittelgewicht ist, nicht all zu schwer auszuboxen. Auch hat er in der Vergangenheit gezeigt, dass sein Kinn nicht unbedingt aus Beton ist. Ein weiteres Fragezeichen ist seine Gefährlichkeit nach den Anfangsrunden. Zehn seiner 18 KOs erzielte er in der ersten Runde, nur zwei kamen nach der dritten Runde zustande.

Gennady Golovkin hat ebenfalls seine immense Schlagkraft bereits bewiesen. Vierzehn Kämpfe in Folge hat er nun vorzeitig gewonnen, doch in diesen Duellen hat er ebenfalls bewiesen, dass er mehr als nur ein reiner Puncher ist. Golovkin ist technisch sehr gut ausgebildet, hat ziemlich schnelle Hände und zudem eine subtile aber effektive Defensive. Er boxt clever, schlägt präzise und ist physisch sehr stark für einen Mittelgewichtler. Während der einzige wirkliche Mangel bisher war, dass er nicht immer aktiv genug ist, steht zudem noch ein kleines Fragezeichen hinter seinem Kinn, da dieses im Profibereich bisher kaum getestet wurde.

Daher ist auch der Kampf am Samstag so interessant. Golovkin ist zu Recht der klare Favorit, doch die Spannung besteht darin zu sehen, was passiert, falls Stevens ihn mit einem Volltreffer sauber erwischt. Besonders anfangs wird dafür die Gefahr bestehen, da der US-Amerikaner ein sehr gutes Timing besitzt und schon einige Gegner damit früh im Kampf überrascht hat. Wenn Stevens also siegen sollte, dürfte dies vermutlich innerhalb der ersten drei Runden durch KO passieren. Doch die sichere Wette ist es auf den Weltmeister zu setzen. Golovkin ist beinahe in allen Bereichen der überlegene Mann im Ring. Er ist defensiv stark genug um Volltreffern zu entgehen und boxerisch gut genug um regelmäßig sich selber welche zu erarbeiten. Stevens ist für ihn im Grunde nur aufgrund seines Punches gefährlich. Boxerisch hat Golovkin schon bessere Gegner vor den Fäusten gehabt, und wenn er die Anfangsrunden unbeschadet übersteht, wovon ich ausgehe, wird er Stevens wohl früher oder später stoppen.

Voriger Artikel

Vorschau: Magomed Abdusalamov vs Mike Perez

Nächster Artikel

Solis boxt am 26. November im Vorprogramm von Tarver

268 Kommentare

  1. The Fan
    3. November 2013 at 04:52 —

    ..in den Interviews ist er deutlich mehr in Bedrängnis 😉

  2. Combo
    3. November 2013 at 04:53 —

    Alter nicht ein Kratzer

  3. 300
    3. November 2013 at 04:53 —

    Mann….ist 3G arrogant

  4. The Fan
    3. November 2013 at 04:54 —

    @ Dr. Fallobsthammer

    ..Du versuchst noch zu retten, was zu retten ist 😉

    Stevens war hoffnungslos unterlegen – DAS bleibt unterm Strich!!

  5. Mayweather
    3. November 2013 at 04:54 —

    @Combo: “Tribble G nimmt Martínez auseinander.”
    Nein, nimmt er nicht. Weil Martinez GGG nicht boxen wird!

  6. calzium
    3. November 2013 at 04:55 —

    HHAHAHA Golovkin ist der KING
    HAbt ihr das gesicht von stevens gesehen als der am Boden war MUHAHAHAHA 😀

  7. The Fan
    3. November 2013 at 04:55 —

    @ Carlos2012

    muss ich mir Sorgen machen mein Bester? 😀

  8. calzium
    3. November 2013 at 04:56 —

    Stevens no chance gegen Golovkin!

    Stevens hätte stürmchen KO gehauen 😉

  9. Moe
    3. November 2013 at 04:56 —

    eigentlich hat stevens nur durch seine doppeldeckung so lange durch gehalten. was anderes hat er kaum nach dem niederschlag gemacht. hätte er so weiter geboxt wie bis zur 2.runde dann wäre er in runde 3 ko gegangen.

  10. BOB
    3. November 2013 at 04:56 —

    kleine boxer ist nicht so ding für ggg.
    wenig trefferfläche

  11. ghetto obelix
    3. November 2013 at 04:57 —

    Jetz muss er Catic zum Invaliden prügeln!

  12. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 04:58 —

    BOB “kleine boxer ist nicht so ding für ggg.”

    Fu ck off!

  13. calzium
    3. November 2013 at 04:58 —

    Moe sagt:
    3. November 2013 um 04:56

    eigentlich hat stevens nur durch seine doppeldeckung so lange durch gehalten. was anderes hat er kaum nach dem niederschlag gemacht. hätte er so weiter geboxt wie bis zur 2.runde dann wäre er in runde 3 ko gegangen.

    KOMPLETT RICHTIG!!!
    Hätte Stevens sich nicht ständig versteckt wie ein kleine Mädchen wäre er spätestens 4 runde KO! 😉

  14. calzium
    3. November 2013 at 04:59 —

    “eigentlich hat stevens nur durch seine doppeldeckung so lange durch gehalten. was anderes hat er kaum nach dem niederschlag gemacht. hätte er so weiter geboxt wie bis zur 2.runde dann wäre er in runde 3 ko gegangen.”

  15. Carlos2012
    3. November 2013 at 04:59 —

    @The Fan

    Noch gehts.Nach vier dosen Redbull wird man irgendwie kribbelig. Ich will Golovkin vs Ward sehen.Alles andere
    interessiert micht nicht.

  16. PPS
    3. November 2013 at 05:00 —

    hätte stevens “normal” geboxt und nicht in 99,9% defenisvdeckung…wäre er direkt in der dritten spätestens in der vierten schwer ko gegangen.

    2te runde und man hat schnell gesehen wer die gefährlichere linke hat!

    puncher sind immer gefährlich.

    1. martinez boxt offen und wäre hoffnungslos unterlegen
    2. quillin würde wie rosado zerstört werden.

    das waren alle namen. zweifler sollten sich ein neues hobby suchen

  17. The Fan
    3. November 2013 at 05:03 —

    @ PPS

    schätze ich genau so ein – Stevens war nicht mehr als ein Spielball und hat ab der 2. Runde nur noch in Richtung “Schadenbegrenzung” geschaut..dann einen Knockout zu zwingen ist bekanntlich schwer…

  18. calzium
    3. November 2013 at 05:03 —

    @ PPS
    darf ich dich auch nochmal zitieren, da du echt Ahnung hast wovon du redest!
    PPS sagt:
    hätte stevens “normal” geboxt und nicht in 99,9% defenisvdeckung…wäre er direkt in der dritten spätestens in der vierten schwer ko gegangen.

    2te runde und man hat schnell gesehen wer die gefährlichere linke hat!

    puncher sind immer gefährlich.

    1. martinez boxt offen und wäre hoffnungslos unterlegen
    2. quillin würde wie rosado zerstört werden.

    das waren alle namen. zweifler sollten sich ein neues hobby suchen

    ______________

    Alle Kritiker sind einfach nur hoffnungslose Stricher!

  19. Alex
    3. November 2013 at 05:03 —

    @ calzium
    ”Hätte Stevens sich nicht ständig versteckt wie ein kleine Mädchen wäre er spätestens 4 runde KO! 😉 ”
    Golovkin hat Stevens an den Seilen gestellt und unglaublich viel Druck auf ihn ausgeübt, darum war es schwierig für Stevens was anderes zu machen. Es gibt aber noch bessere Boxer als Stevens, hoffen wir mal dass Golovkin auch bald gegen die boxt.

  20. calzium
    3. November 2013 at 05:03 —

    PPS sagt:
    hätte stevens “normal” geboxt und nicht in 99,9% defenisvdeckung…wäre er direkt in der dritten spätestens in der vierten schwer ko gegangen.

    2te runde und man hat schnell gesehen wer die gefährlichere linke hat!

    puncher sind immer gefährlich.

    1. martinez boxt offen und wäre hoffnungslos unterlegen
    2. quillin würde wie rosado zerstört werden.

    das waren alle namen. zweifler sollten sich ein neues hobby suchen

    ______________

    Alle Kritiker sind einfach nur hoffnungslose Stri.cher!

  21. The Fan
    3. November 2013 at 05:04 —

    @ Carlos2012

    an schlafen ist dann ja wohl vorerst nicht mehr zu denken – viel Spaß mit Deiner Freundin!! 😉

  22. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:04 —

    Ich will folgende kämpfe sehen:

    Golovkin vs Alex
    Golovkin vs Marco Captain Huck
    Golovkin vs The Fan
    Golovkin vs angelespinosa
    Golovkin vs Mayweather
    Golovkin vs Putin
    Golovkin vs Abu Malik
    Als Krönung gibt es noch Golovkin vs Carlos2012

  23. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:05 —

    @Carlos: “Noch gehts.Nach vier dosen Redbull wird man irgendwie kribbelig. Ich will Golovkin vs Ward sehen.Alles andere interessiert micht nicht.”

    Sag mir wann Ward auch nur annähernd Interesse an Golovkin gezeigt hat? In welcher Traumwelt stimmt Ward einem Kampf gegen Golovkin zu?

  24. Alex
    3. November 2013 at 05:07 —

    @ Carlos2012

    Warum sollte ich gegen Golovkin boxen? Dass ich in der 1. KO gehen würde weiß doch jeder, also bringt es auch nichts. 😉

  25. calzium
    3. November 2013 at 05:07 —

    @Alex
    “Es gibt aber noch bessere Boxer als Stevens, hoffen wir mal dass Golovkin auch bald gegen die boxt.”
    _________________________________
    Oder besser gesagt HOFFEN WIR DAS DIESE (von dir so genannten)”Besseren” BOXER sich gegen GGG trauen in den Ring zu steigen 😉
    findest du nicht das sich auch z.B ein Martinez mal stellen sollte?!
    Golovkin hat heute erneut wieder eine deutliche Kampfansage richtung Martinez gemacht!

  26. Mayweather
    3. November 2013 at 05:08 —

    Wo sind die Noobs die meinten Stevens knockt Golovkin aus? Na, verstummt?

  27. Boxfan77
    3. November 2013 at 05:08 —

    so stelle ich mir eine Boxübertragung vor. Ruhige Berichterstattung ohne große Show. War auch freudig überrascht, das es keine Werbepausen gab…

    Zum Kampf: GGG war haushoch überlegen und hat nahezu ohne Fehler geboxt. Es macht einfach Spaß ihm zuzuschauen.

    Jetzt muss einfach der Fight gegen Martinez kommen.

  28. PPS
    3. November 2013 at 05:08 —

    wer sagt dass martinez gegen golovkin gewinnen würde ist wahrscheinlich besoffener als uli wegner.

    stevens ist puncher nr. 2 im mittelgewicht. der ist jetzt weg vom fenster.

    welcher boxer ausm mitelgewicht will denn mit deren erbärmlichen mitteln (im vergleich zu ggg) + federpunches ihn aus der ruhe bringen?

    stevens hat eine super links rechts kombi gelandet….golovkin hat nichtmal mit der wimper gezuckt.

    wenn er noch 5 kämpfe so macht ist er boxgott…..sturm wäre innerhgalb von 20 sek ne leiche

  29. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:09 —

    @Ich könnte Kotzen

    Ward würde sofort gegen Golovkin antreten.Jedoch möchte der Kasache erst im Mittelgewicht bleiben.Das sagte
    Golovkins Trainer.

  30. Marco Captain Huck
    3. November 2013 at 05:10 —

    @Carlos

    So jämmerlich aufgeben wie dieser Stevens würde ich nicht 😉

  31. Alex
    3. November 2013 at 05:11 —

    @ calzium

    Klar sollte der Kampf so langsam mal kommen, aber vorher würde ich Golovkin lieber gegen Murray und Sturm sehen, Sturm wird wohl nicht wollen, daher nur Murray.

  32. Edin87
    3. November 2013 at 05:12 —

    Golovkin ist ein biest, der lebt fürs Boxen.
    Stevens ist grossmaul zuerst grosse töne spucken und nachdem niederschlag war der nur noch auf dem überlebensmodus gegangen.

    Martinez wird bestimmt sicher nicht gegen Golovkin antreten weil die Börse nicht genug sein um zuabtreten

  33. Alex
    3. November 2013 at 05:13 —

    @ Marco Captain Huck

    Vllt denkst du da ja anders drüber wenn du auch mal so einen linken Haken abbekommen hast. 😉

  34. The Fan
    3. November 2013 at 05:13 —

    @ Ich könnte kotzen!

    der Kampf gegen Ward kommt eher als gegen Martinez!!

  35. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:13 —

    @Marco Captain Huck

    So kenne ich dich.Bis zum bitterem Ende gegenwehr leisten.Respekt 🙂

  36. The Fan
    3. November 2013 at 05:14 —

    ..Golovkin wird 2014 im Supermittel boxen – und es längst nicht mehr so einfach haben!

  37. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:15 —

    Marco Captain Huck: “So jämmerlich aufgeben wie dieser Stevens würde ich nicht”

    Nö, aber würdest Du eine Minute gegen GGG überstehen? Komm, hau raus Dein Geprahle!

  38. calzium
    3. November 2013 at 05:15 —

    Golovkin wusste das Stevens nen guten Punch hat UND trotzdem ist der unglaublich krass rein in den Mann ohne jeglichen “Respekt” oder “Angst” vor dessen Schwingern, das zeigt der Junge hat richtige Kohonis!

  39. Marco Captain Huck
    3. November 2013 at 05:16 —

    @Alex

    Ich hätte mich schon gar nicht so oft treffen lassen 😉 Die Beinarbeit von ihm war schei.sse. Hätte er sich nicht ganz so dumm angestellt hätten wir heute eine KO Niederlagen für den meist überschätzten Boxer auf diesem Planeten gesehen 🙂 😀

  40. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:17 —

    @The Fan: “der Kampf gegen Ward kommt eher als gegen Martinez!!”

    Kann sein, aber wovon reden wir da? Da treffen sich unmöglich gegen fast unmöglich!

  41. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:18 —

    @Ich könnte Kotzen

    Wenn ich Marco Captain Huck ein halbes Jahr trainieren würde, hätte Golovkin gegen ihm Null chancen.
    Unser lieber Marco würde den Ziegenhirten in der ersten Runde ausknocken. 😀

  42. Marco Captain Huck
    3. November 2013 at 05:19 —

    @Carlos

    Danach läge er im künstlichen Koma 🙂 🙂 🙂

  43. Edin87
    3. November 2013 at 05:20 —

    Felix “Bremsspuren 2.0” wird niemals gegen Golovkin ran.
    Der hat immer noch nicht die Sparingsrunde vergessen wo er sehr schlecht ausgesehen hat

  44. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:20 —

    @Carlos2012: “Wenn ich Marco Captain Huck ein halbes Jahr trainieren würde, hätte Golovkin gegen ihm Null chancen. Unser lieber Marco würde den Ziegenhirten in der ersten Runde ausknocken. :D”

    Mach doch mal Du Großmaul 😉
    Du könntest Millionen verdienen! Warum machst Du es nicht?

  45. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:21 —

    @Carlos2012: “Wenn ich Marco Captain Huck ein halbes Jahr trainieren würde, hätte Golovkin gegen ihm Null chancen. Unser lieber Marco würde den Ziegenhirten in der ersten Runde ausknocken. 😀 ”

    Mach doch mal Du Großm aul 😉
    Du könntest Millionen verdienen! Warum machst Du es nicht?

  46. matthias
    3. November 2013 at 05:21 —

    golovkin ist ein super boxer deshalb will ich ihn gegen floyd mayweather oder gegen andre ward sehen

  47. Sheriff
    3. November 2013 at 05:23 —

    Das Golovkin im Mittelgewicht der beste ist, steht schon lange fest. Der haut auch im Supermittlgewicht bis auf Ward alle weg. Ward ist natürlich sehr viel besser als Golovkin und würde ihn schön ausboxen.

  48. Mayweather
    3. November 2013 at 05:24 —

    @Matthias: “golovkin ist ein super boxer deshalb will ich ihn gegen floyd mayweather oder gegen andre ward sehen”

    Ich auch. Es liegt nicht an Golovkin!

  49. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:27 —

    @Ich könnte kotzen

    Leider wohnt der liebe Marco zuweit entfernt von mir.Sonst hätte ich mit ihm trainiert.Vielleicht machen wir es
    ja wie Stunek per Skyp verbindung.Mal schuen.

  50. Marco Captain Huck
    3. November 2013 at 05:28 —

    @Carlos

    😀 😀 😀 Gute Idee. Und du rufst dann immer “Ruhig mein Junge, ganz ruhig, tief atmen” 😉

  51. calzium
    3. November 2013 at 05:29 —

    STEVENS der PANZER unter den PANZERN (im MW) wurde einfach platt gefahren!…
    Was soll man da noch sagen…

  52. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:30 —

    @Marco Captin Huck

    Ja und Alex nehmen wir als Sparringspartner. 😀

  53. Alex
    3. November 2013 at 05:32 —

    @ calzium

    Tu mal jetzt nicht so. Stevens ist gut, aber es gibt durchaus noch ein paar bessere Boxer im MW. Ich hoffe bald auf einen dieser Gegner. Geale, Pirog, Quillin, Sturm, Murray, Barker, Chavez Jr, Martinez und Saunders, obwohl Saunders lieber noch ein bisschen Erfahrung sammeln sollte.

  54. Alex
    3. November 2013 at 05:33 —

    @ Carlos2012
    ”Ja und Alex nehmen wir als Sparringspartner. 😀 ”
    Ich bekomme schon genug auf die Fre.sse, ich brauche nicht mehr. 😀

  55. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:34 —

    @Carlos: “Leider wohnt der liebe Marco zuweit entfernt von mir.Sonst hätte ich mit ihm trainiert.Vielleicht machen wir es ja wie Stunek per Skyp verbindung. Mal schuen.”

    Das würden wir hinbekommen. Wenn der Amatuer ein paar Runden gegen GGG im Ring stehen würde, dann zahle ich alle Kosten (und werde dafür an den Gewinn beteiligt)! 🙂
    Aber von welcher Traumwelt reden wir hier eigentlich?

  56. Marco Captain Huck
    3. November 2013 at 05:35 —

    @Carlos

    Ich würde gerne Kovalev vs Lennox Tyson sehen 😀 😀 🙂 🙂

  57. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:37 —

    @Marco Captain Huck: “Ich würde gerne Kovalev vs Lennox Tyson sehen”

    Wird mal erwachsen Du Teen! 😉

  58. Dave
    3. November 2013 at 05:37 —

    Golovkin ist ein recht guter Boxer das hat er uns heute erneut gezeigt allerdings denke ich das er im Supermittelgewicht gegen die Elite untergehen würde.Ausserdem fehlen ihm im Mittelgewicht noch die Top Leute gegen Leute wie Martinez,Murray würde es Golovkin schwerer haben als gegen Stevens,schade das Abraham nicht mehr im Mittelgewicht boxt und auch inzwischen schon Shot ist, ein Kampf Abraham gegen Golovkin wäre interresant wenn Abraham noch im Mittelgewicht wäre.

  59. calzium
    3. November 2013 at 05:39 —

    @Alex
    mit dem Wort “PANZER” meinte ich nicht umbedingt das gesamtpaket von Stevens, sondern eher seine Körperliche Physis und seine Schlagstärke, und trotz allem war er selbst im Nahkampf(aber auch in allen anderen Situationen wie dem Schlagabtausch) hoffnungslos unterlegen…wollte damit nur sagen das GGG selbst einen Physisch starken Mann wie Stevens einfach mal überrollt hat! 🙂

  60. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:39 —

    @Marco Captain Huck

    Lennox Tyson würde wahrscheinlich als Leiche den Ring verlassen.Der arme Kerl D

  61. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:42 —

    @Carlos, Marco Captain Huck! Zwei Teens leben in einer Traumwelt 😉

  62. Alex
    3. November 2013 at 05:43 —

    @ Dave

    Da gebe ich dir Recht. Abraham war ja im MW fast genauso stark wie Golovkin es jetzt ist, was mit ihm dann im SMW passiert ist, weiß ja jeder hier, daher würde ich nicht zu voreilig sein zu sagen dass Golovkin das SMW dominieren kann.

  63. Carlos2012
    3. November 2013 at 05:43 —

    @Ich könnte kotzen

    Marco ist ein talentierte boxer.Er wird irgendwann WM werden.Ich als sein Manager und Finanzverwalter
    werde ihn die besten Kämpfe organisieren.

  64. Ich könnte kotzen!
    3. November 2013 at 05:46 —

    @Carlos: “Marco ist ein talentierte boxer.Er wird irgendwann WM werden.Ich als sein Manager und Finanzverwalter werde ihn die besten Kämpfe organisieren.”

    Ich klincke mich aus, aus diesem Kidi-Talk! 😉

  65. Alex
    3. November 2013 at 05:49 —

    @ calzium

    Achso, ok das stimmt. Ich will ja auch Golovkin nicht schlechtreden, am meisten Talent hat er vllt selbst im MW, aber solange er nunmal nicht gegen welche der besten Boxer der Welt geboxt hat, kann er auch nicht die Nummer 1 sein. So sehe ich das halt. Martinez hat halt schon Leute wie Paul Williams, Kelly Pavlik, Julio Cesar Chavez Jr, Martin Murray und Darren Barker geschlagen, solche Leute habe ich noch nicht gegen Golovkin gesehen. Naja, mal abwarten, ich werde Golovkin sowieso nicht für seine Gegnerwahl kritisieren wenn er sich an den WBA-Regeln hält, aber wie gesagt, um die Nummer 1 zu sein, muss man auch Weltklasse Leute schlagen.

  66. Sheriff
    3. November 2013 at 06:04 —

    “Alex sagt:
    3. November 2013 um 05:33

    @ Carlos2012
    ”Ja und Alex nehmen wir als Sparringspartner. 😀 ”
    Ich bekomme schon genug auf die Fre.sse, ich brauche nicht mehr. :D”

    🙂

  67. 300
    3. November 2013 at 09:17 —

    @Alex

    🙂 🙂 🙂 hahhaha …klasse….einfach nur klasse von dir 😆

  68. Combo
    3. November 2013 at 10:57 —

    @ Alex @ Dave… Du kannst Abraham nicht mit Golovkin vergleichen spätestens wenn 3G eine Gewichtsklasse höher Boxt wisst ihr was ich meine.

Antwort schreiben