Vorschau Boxwochenende 6. und 7. September: Arreola, Mitchell, Burns, Braekhus uvm.

Chris Arreola ©Claudia Bocanegra.
Chris Arreola © Claudia Bocanegra.

Freitag, 6. September

Ghislain Maduma vs. Fermin De los Santos

Der ungeschlagene kanadische Leichtgewichtler Ghislain Maduma (14-0, 9 K.o.’s) bekommt es auf einer Veranstaltung in Gatineau (Quebec) mit dem erfahrenen Mexikaner Fermin De los Santos (24-13-2, 16 K.o.’s) zu tun. De los Santos musste am Anfang seiner Karriere zwar einige Niederlagen einstecken, seit 2008 ist der Mexikaner aber in 15 Kämpfen in Folge ungeschlagen. Zudem wurde De los Santos in seiner langen Karriere noch nie gestoppt. Ein ordentlicher Härtetest also für den WBC-Continental-America-Champion Maduma, der mit einem Sieg auch noch den vakanten NABF-Titel dazuholen könnte.

Samstag, 7. September

Rola El Halabi vs. Sopo Putkaradze

Die ehemalige Leichtgewichts-Weltmeisterin Rola El Halabi (12-1, 6 K.o.’s) boxt seit ihrem knapp verlorenen Comeback-Kampf gegen Lucia Morelli im Halbweltergewicht. In ihrem letzten Fight, der erst am 3. August war, konnte sich die Ulmerin den WBF-Titel sichern, den sich nun in Saarbrücken zum ersten Mal verteidigt. Gegnerin ist die noch recht unerfahrene Georgierin Sopo Putkaradze (6-0-2, 1 K.o.), die noch nie außerhalb ihres Heimatlandes gekämpft hat.

Patrick Nielsen vs. Patrick Majewski

Bei der „Nordic Fight Night“ im dänischen Frederikshavn bekommt es der dänische Mittelgewichtler Patrick Nielsen (19-0, 9 K.o.’s) mit seinem bislang wohl stärksten Gegner zu tun – dem Polen Patrick Majewski (21-1, 13 K.o.’s). Majewski hat alle seine Kämpfe in seiner Wahlheimat USA bestritten, seine einzige Niederlage stammt aus einer Begegnung 2011 mit dem schlagstarken Kolumbianer Jose Miguel Torres. Seither hat Majewski vier Kämpfe in Folge gewonnen. Auf dem Spiel stehen am Samstag Nielsen WBA-Intercontinental-Titel und der vakante WBO-Intercontinental-Titel, die den Sieger im Ranking weit nach vorne befördern sollten.

Cecilia Braekhus vs. Oxandia Castillo

Auch die unbestrittene Weltergewichts-Queen Cecilia Braekhus (22-0, 6 K.o.’s) geht in Frederikshavn an den Start, um ihre drei Titel gegen die noch ungeschlagene Dominikanerin Oxandia Castillo (12-0-2, 9 K.o.’s) zu verteidigen. Castillo ist die amtierende WBO-Weltmeisterin im Halbmittelgewicht und mit einer K.o.-Quote von knapp 65 Prozent eine harte Puncherin. Geholt hat sich Castillo den Titel mit einem vorzeitigen Sieg gegen Langzeit-Weltmeisterin Hanna Gabriel. Eine recht starke Gegnerin also für Braekhus, die in ihrem letzten Kampf gegen Mia St. John nicht wirklich gefordert wurde.

Toshiyuki Igarashi vs. Omar Soto

Der ehemalige Fliegengewichts-Weltmeister Toshiyuki Igarashi (17-2-1, 10 K.o.’s) meldet sich nach seiner Niederlage gegen Akira Yaegashi gegen den erfahrenen Mexikaner Omar Soto (23-10-2, 15 K.o.’s) zurück. Soto hat bereits im Minimum- und Juniorfliegengewicht um die WM geboxt und konnte in seinem vorletzten Kampf Nonito Donaires Bruder Glenn besiegen. Da Soto aber zwei seiner letzten drei Kämpfe vorzeitig verloren hat und der Kampf in Tokio stattfindet, gilt Igarashi klarerweise als deutlicher Favorit.

Ricky Burns vs. Raymundo Beltran

WBO-Leichtgewichts-Weltmeister Ricky Burns (36-2, 11 K.o.’s) hat sich für seine freiwillige Titelverteidigung mit Raymundo Beltran (28-6, 17 K.o.’s) einen riskanten Gegner ausgesucht. Der Wild Card-Fighter und langjährige Sparringpartner von Manny Pacquiao konnte im Vorjahr wichtige Siege gegen Henry Lundy und Ji-Hoon Kim feiern, die ihn im WBO-Ranking bis auf Platz sechs hochgebracht haben. Nach Punkten in Schottland zu gewinnen dürfte für Beltran aber nur schwer werden, zumal das Glasgower Publikum geschlossen hinter Burns stehen wird. Ein vorzeitiger Sieg von Beltran, der nicht der größte Puncher ist, scheint ebenfalls kaum vorstellbar. Dennoch wird Burns hart arbeiten müssen, um gegen den zähen Mexikaner den Ring als verdienter Sieger zu verlassen.

Stephen Simmons vs. David Graf

Im Vorprogramm kommt es zu dem interessanten Aufeinandertreffen zwischen den ungeschlagenen Cruisergewichtlern Stephen Simmons (8-0, 4 K.o.’s) und David Graf (11-0, 7 K.o.’s). Simmons konnte zuletzt Klitschko-Trainingspartner Michael Sweeney vorzeitig besiegen, Grafs Promoter Sauerland rechnet sich aber gute Chancen aus, dass der 24-Jährige wieder als Sieger nach Deutschland zurückkehren wird. Auf dem Spiel steht der vakante WBC-International-Silver-Belt, der den Sieger in die Top 15 bringen könnte.

Seth Mitchell vs. Chris Arreola

Die Verwunderung war groß, als der US-Promoter Golden Boy den Kampf zwischen Seth Mitchell (26-1-1, 19 K.o.’s) und dem ehemaligen WM-Herausforderer Chris Arreola (35-3, 30 K.o.’s) ankündigte. Zwar konnte Mitchell seinen Rückkampf gegen Jonathon Banks klar nach Punkten gewinnen, der ehemalige Football-Spieler wirkte dabei aber bei weitem nicht souverän genug, dass man ihn gleich in seinem nächsten Kampf gegen einen gefährlichen Mann wie Chris Arreola in den Ring schicken sollte. Zwar hat Arreola auf dem ganz obersten Level zwar stets den Kürzeren gezogen, gegen Leute mit so offensichtlichen Schwachstellen wie Mitchell hat der Kalifornier aber zumeist kaum Probleme. Golden Boy ließ im Vorfeld anklingen, dass man sich erhofft, dass Mitchell seinen Gegner „ausboxt“, so wie er es im zweiten Kampf gegen Banks gemacht hat, allerdings verfügt Arreola, der einst ein guter Amateur war, über die klar solidere boxerische Ausbildung. Möglicherweise will man bei Golden aber auch nur aussortieren, denn wenn man einen Mann wie Chris Arreola nicht schlagen kann, dann wird es für die Klitschkos niemals reichen. Arreola weiß jedenfalls, dass er sich nach der klaren Niederlage gegen Bermane Stiverne keine weitere Pleite leisten kann und scheint für diesen Kampf gut trainiert zu haben. Seine Taktik ist klar: er will Mitchell von Beginn an unter Druck setzen und (im Gegensatz zu Banks) wenn er Schlagwirkung erzielt, bedingungslos nachsetzen. Der US-Sender Showtime überträgt live aus Indio (Kalifornien).

Rafael Marquez vs. Efrain Esquivias

Im Vorprogramm bestreitet der zukünftige Hall of Famer Rafael Marquez (41-8, 37 K.o.’s) seinen Comeback-Fight nach der vorzeitigen Niederlage gegen Cristian Mijares. Der 38-jährige Mexikaner will seine glanzvolle Karriere mit ein paar großen Kämpfen (möglicherweise gegen Abner Mares oder Leo Santa Cruz) ausklingen lassen, zuvor muss er aber den Amerikaner Efrain Esquivias (16-2-1, 9 K.o.’s) aus dem Weg räumen. Da Esquivias kein großer Puncher ist, geht von ihm keine wirkliche Gefahr aus, Marquez sollte jedoch auf jeden Fall überzeugend genug aussehen, damit sich ein Kampf gegen Leute wie Mares oder Santa Cruz legitimieren lässt.

© adrivo Sportpresse GmbH

66 Gedanken zu “Vorschau Boxwochenende 6. und 7. September: Arreola, Mitchell, Burns, Braekhus uvm.

  1. Boxen.de Prediction League 2013
    __________________________

    Ghislain Maduma vs. Fermin De los Santos
    Rola El Halabi vs. Sopo Putkaradze
    Patrick Nielsen vs. Patrick Majewski
    Cecilia Braekhus vs. Oxandia Castillo
    Toshiyuki Igarashi vs. Omar Soto
    Ricky Burns vs. Raymundo Beltran
    Stephen Simmons vs. David Graf
    Seth Mitchell vs. Chris Arreola
    Rafael Marquez vs. Efrain Esquivias

  2. Rundeninfo:

    Ghislain Maduma vs. Fermin De los Santos (12 Runden)
    Rola El Halabi vs. Sopo Putkaradze (10 Runden)
    Patrick Nielsen vs. Patrick Majewski (12 Runden)
    Cecilia Braekhus vs. Oxandia Castillo (10 Runden)
    Toshiyuki Igarashi vs. Omar Soto (10 Runden)
    Ricky Burns vs. Raymundo Beltran (12 Runden)
    Stephen Simmons vs. David Graf (10 Runden)
    Seth Mitchell vs. Chris Arreola (12 Runden)
    Rafael Marquez vs. Efrain Esquivias (10 Runden)

  3. Ferenc H sagt:
    5. September 2013 um 16:18

    Maduma Pts.
    El Halabi Pts.
    Nielsen TKO7
    Braekhus DQ8 – Du meinst schon KO8 oder? 😀
    Igarashi Pts.
    Burns TKO10
    Simmons TKO7
    Arreola TKO3
    Marquez Pts.

    Und ja statt geggeben, du darfst zusammen zählen 😉

  4. Ghislain Maduma vs. Fermin De los Santos – Maduma UD
    Rola El Halabi vs. Sopo Putkaradze – El Halabi UD
    Patrick Nielsen vs. Patrick Majewski – Nielsen UD
    Cecilia Braekhus vs. Oxandia Castillo – Braekhus UD
    Toshiyuki Igarashi vs. Omar Soto – Igarashi KO8
    Ricky Burns vs. Raymundo Beltran – Burns UD
    Stephen Simmons vs. David Graf – D
    Seth Mitchell vs. Chris Arreola – Arreola TKO11
    Rafael Marquez vs. Efrain Esquivias – Marquez UD

  5. angel espinosa sagt:
    7. September 2013 um 10:38

    Maduma UD gestern schon getippt
    El Halabi UD
    Nielsen UD
    Braekhus UD
    Igrashi KO7 gestern schon getippt
    Burns UD
    Simmons UD
    Arreola KO3
    Marquez KO4
    —————————-
    @adrivo: Das ist doch nicht der wirkliche angelespinosa oder (in einem Wort geschrieben)? Aber er gibt sich als er aus, würde ich bannen den Typen. Die Liga muss sauber bleiben!! 🙂

Schreibe einen Kommentar