Top News

Vorschau Boxwochenende 25. und 26. November: Alvarez, Aydin, Broner, Arce uvm.

Selcuk Aydin, Ionut Dan Ion ©ARENA.

Selcuk Aydin, Ionut Dan Ion © ARENA.

Freitag, 25. November

Die dänischen Zwillinge Kasper und Morten Fruensgaard (25) bestreiten am Freitag in Hvidovre (Dänemark) ihr Profidebüt. Kasper tritt im Schwergewicht an, Morten im Cruisergewicht. Beide waren in ihrer Amateurzeit Dänischer Meister, Kasper bei den Superschwergewichtlern, Morten im Schwergewicht. Wie es bei den Profis zugeht, haben die Brüder diesen Sommer im Sparring mit Wladimir Klitschko erfahren, Trainer Emanuel Steward zeigte sich sehr angetan und bescheinigte den Fruensgaards ein außergewöhnliches Talent. Die Hoffnungen in Dänemark über die bei Mogens Palle unter Vertrag stehenden Boxer sind jedenfalls groß, manch einer traut ihnen sogar zu, künftig in die Fußstapfen der Klitschko-Brüder zu treten.

Samstag, 26. November

Saul Alvarez vs. Kermit Cintron

WBC-Halbmittelgewichts-Champion Saul Alvarez bestreitet gegen Ex-Weltergewichts-Weltmeister Kermit Cintron seine insgesamt dritte Titelverteidigung. Bei seinen ersten beiden Titelverteidigungen (gegen Ryan Rhodes und Alfonso Gomez) wurde Alvarez, der sich im März 2011 den vakanten Titel gesichert hatte, für seine Gegnerwahl heftig kritisiert. Auch dieses Mal wurde mit Kermit Cintron ein Gegner mit überschaubarem Risiko verpflichtet. Cintron konnte seit seinem Aufstieg ins Halbmittelgewicht zwar Alfredo Angulo schlagen und hat ein geschenktes Unentschieden gegen Sergio Martinez im Kampfrekord, in seinen letzten Kämpfen sah der gebürtige Puerto Ricaner aber alles andere als WM-würdig aus. Mit James Kirkland, Erislandy Lara und Carlos Molina gäbe es – abgesehen von den anderen Champions – für Alvarez jede Menge interessante Gegner, gegen die er bald boxen muss, wenn er nicht weiterhin als protegierter Weltmeister gelten will. HBO überträgt live aus Mexiko City, im Vorprogramm boxt übrigens der Japaner Nobuhiro Ishida, der, sofern er gegen Jose Luis Cruz erfolgreich ist, möglicherweise bald zum Rematch gegen James Kirkland antreten wird.

Selcuk Aydin vs. Ionut Dan Ion

WBC-Silberchampion Selcuk Aydin tritt im türkischen Trabzon zum Rematch gegen den in Kanada lebenden Rumänen Ionut “Jo Jo Dan” Ion an. Beim ersten Duell im Juni 2010 war Aydin mit einem Erstrunden-Knockdown gut in den Kampf gestartet, verlor aber die meisten der späteren Runden und siegte am Ende nur umstritten nach Punkten. Beide Boxer haben für Samstag angekündigt, keinen Zweifel aufkommen zu lassen, wer dieses Mal wirklich gewonnen hat. Wohin die Reise für den Sieger dieser Begegnung geht, ist noch nicht ganz klar, da die WBC mit Floyd Mayweather einen Weltmeister hat, der vermutlich lieber seinen Titel niederlegen würde, als gegen Aydin und Dan zu boxen. Immerhin bekämen Aydin oder Dan dann die Chance, um den vakanten “echten” Titel zu boxen. Mit Ondrej Pala gegen Darnell Wilson gibt es im Vorprogramm ein relativ interessantes Schwergewichtsduell zu sehen. Ebenfalls in Trabzon in den Ring steigen wird Mittelgewichtler Benjamin Simon, der gegen den Weißrussen Ruslan Rodivich einen Aufbaukampf absolviert. ARENA-Schwergewichts-Hoffnung Erkan Teper trifft auf den altbewährten Journeyman Oleksiy Mazikin.

Adrien Broner vs. Vicente Martin Rodriguez

Der als kommende Mann im Superfedergewicht geltende Amerikaner Adrien Broner bekommt auf einer Boxgala in Cincinnati (Ohio) die erste WM-Chance seiner noch jungen Karriere. Beim Duell gegen den in der WBO auf Rang 6 gereihten Argentinier Vicente Martin Rodriguez steht der von Ricky Burns niedergelegte WBO-Titel auf dem Spiel. Broners Stil erinnert etwas an jenen Floyd Mayweathers, HBO hat das große Potential des 22-Jährigen erkannt und versucht ihn nun allmählich zum künftigen Hauptkämpfer aufzubauen. So wie im März und Juni ist Broner auch dieses Mal Vorkämpfer für Saul Alvarez, am Samstag wird von HBO aber zwischen Cincinnati und Mexiko City hin- und hergeschaltet. Ebenfalls in Cincinnati boxen wird Superbantamgewichtler Gary Russell Jr., der als Boxer mit der derzeit wahrscheinlich schnellsten Handspeed gilt. Er bestreitet gegen den Mexikaner Heriberto Ruiz den ersten 10-Runder seiner Karriere. US-Schwergewichts-Hoffnung Deontay Wilder bekommt mit David Long einen weiteren Aufbaugegner vorgesetzt.

Jorge Arce vs. Angky Angkotta

WBO-Superbantamgewichts-Champion Jorge Arce kehrt am Samstag ins Bantamgewicht zurück, wo er gegen den Indonesier Angky Angkotta um den von Nonito Donaire niedergelegten WBO-Titel boxt. “Wir sind bereit, ich will unbedingt in den Ring und der erste Mexikaner werden, der WM-Titel in fünf Gewichtsklassen holt”, sagte Arce, der 2010 schon einmal gegen Angkotta geboxt hat, damals noch im Superfliegengewicht. Ein Cut über Angkottas rechten Auge sorgte damals für einen Abbruch nach der sechsten Runde, Arce hatte zu diesem Zeitpunkt auf allen drei Puntezetteln vorne gelegen. Sollte sich Arce durchsetzen, könnte es 2012 zum Showdown gegen Donaire kommen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wladimir Klitschko: "Haye hat gegen Vitali keine Chance"

Nächster Artikel

Vorprogramm Aydin vs. Dan II: Teper gegen Mazikin; Pala gegen Wilson

110 Kommentare

  1. ACTION#1
    27. November 2011 at 05:50 —

    broner gewinnt durch KO in runde 3….. guter knockout,rodriguez wusste nicht wo er ist….

  2. Peddersen
    27. November 2011 at 09:23 —

    Action

    Schöner Upercut als Konter! Blieb coll, als er zuvor in den Seilen gestellt wurde. Der Junge gefällt mir. Wer ihn demnächst unter besonderer Beobachtung nehmen.

  3. ACTION#1
    27. November 2011 at 10:13 —

    @peddersen

    ja der rechte uppercut von broner war echt gut… hat ja mehrmals getroffen,auch sein linker haken war nicht schlecht… da steckt anscheinend ordentlich druck dahinter…

    war zuvor ehrlich gesagt nicht so überzeugt von broner aber vllt. ändert sich das ja bald…

    hatte schon gedacht als rodriguez ihn an den seilen hatte das sich broner ne satte granate einfängt,aber er hat sich gut befreit und der uppercut als konter war ja mal vorbildlich…

    das interview mit max kellerman nach dem kampf war aber sehr überzogen von broner,als er jemanden in den ring gerufen hat der ihm erstmal die haare kämmt vorm interview… sollte wohl bissel witzig gemeint sein,war es aber eher nicht…

    mal schauen wie es mit ihm weitergeht…

  4. Albaner
    27. November 2011 at 12:33 —

    Tom

    Ich wurde es schade finden wenn du nicht mehr schreiben wurdest !Ignorieren und weiter machen diese Forum ist der beste ich verzichte nicht auf diese Seite nur weil einiger Trollen paar blöde Kommentare von sich geben .Ich wurde von ein Albaner auf schlimmsten beleidigt obwohl ich mit ihn gar nicht diskutiert habe nur weil ich ehrlich meiner Meinung als Box Fan über Luan Krasniqi gesagt habe !Also lass dich nicht ägern und weiter schreiben .

    mfg Jeton Albaner

  5. Albaner
    27. November 2011 at 12:35 —

    Jeton ist übrigens meiner richtige Name was auf Deutsch heißt Lebt

  6. AlphaDogge
    27. November 2011 at 13:07 —

    ja tom, schwamm drüber… dr. box ist ein geistiges wrack… man muss nur zwei, drei kommentare lesen um zu merken das es ihm hier gar nicht ums boxen geht. überliess ihn einfach genau so wie diese anderen trolle. ich weiß ja das es dir schwerfällt manchmal aber dummheit und provokation gehört ignoriert sonst stellt man sich im grunde in die selbe ecke… also bleib kool und bleib present 😉

  7. 27. November 2011 at 16:36 —

    Ergebnisse Boxen.de Prediction League KW47
    _______________________________

    Saul Alvarez TKO5 Kermit Cintron
    Selcuk Aydin UD Ionut Dan Ion
    Ondrej Pala UD Darnell Wilson
    Adrien Broner KO3 Vicente Martin Rodriguez
    Jorge Arce UD Angky Angkotta

  8. DR_BOX
    27. November 2011 at 16:47 —

    Ich seh hier nur ein Wrack … und das bist DU, Gonokokke!

    Und DU adrivo wirst mir sicher erklären können, warum Du Posts stehen lässt,

    die mich beleidigen, aber meine Antworten darauf löscht.

    So funktioniert das NICHT!

    Ihr als Betreiber dieses Boards hat ALLEN Usern gegenüber Verpflichtungen.

    AUCH MIR! Denen kommst Du allerdings NICHT nach, wenn Du mich hier

    beleidigen lässt.

    Legs nicht drauf an!

  9. 27. November 2011 at 17:25 —

    DR_BOX: Bitte nenne mir die entsprechenden Posts mit Datum und Uhrzeit.

  10. DR_BOX
    28. November 2011 at 13:51 —

    @ adrivo

    AlphaDogge sagt:
    27. November 2011 um 13:07
    ja tom, schwamm drüber… dr. box ist ein geistiges wrack… man muss nur zwei, drei kommentare lesen um zu merken das es ihm hier gar nicht ums boxen geht. überliess ihn einfach genau so wie diese anderen trolle. ich weiß ja das es dir schwerfällt manchmal aber dummheit und provokation gehört ignoriert sonst stellt man sich im grunde in die selbe ecke… also bleib kool und bleib present

Antwort schreiben