Top News

Vorprogramm Sturm vs. Zbik: Einstimmiger Punktsieg von Boytsov gegen Guinn

Denis Boytsov ©Universum Box-Promotion.

Denis Boytsov © Universum Box-Promotion.

Universum-Schwergewichts-Hoffnung Denis Boytsov (31-0, 25 K.o.’s) konnte im Vorprogramm der Mittelgewichts-WM zwischen Felix Sturm und Sebastian Zbik einen einstimmigen Punktsieg gegen den erfahrenen Amerikaner Dominick Guinn (33-9-1, 22 K.o.’s) einfahren.

Boytsov bestimmte den Kampf mit seinem Jab, konnte gegen den ausgefuchsten Guinn, der viele Aktionen mit Klammern unterband, jedoch keine Wirkungstreffer zu erzielen. Ein K.o.-Sieg war gegen den 36-jährigen Amerikaner, der in seiner Karriere noch nie am Boden war, aber ohnehin nicht zu erwarten. Das Urteil lautete 100-90, 100-90 und 99-91 für den ungeschlagenen Russen.

Ebenfalls im Vorprogramm in Köln boxend fuhr der deutsche Schwergewichts-Nachwuchs Adam Lautenschläger den fünften K.o.-Sieg im fünften Profikampf ein. Sein Gegner Andrei Shilovich (1-6, 0 K.o.’s) war allerdings kein wirklicher Gratmesser. Halbmittelgewichtler Maurice Weber (14-1-1, 4 K.o.’s) gewann gegen den Weißrussen Andrei Dolhozhyieu (1-1-1, 1 K.o.) durch TKO in der zweiten Runde. Mittelgewichtler Mike Keta (11-2, 10 K.o.’s) benötigte für den Weißrussen Uladzislau Mahdanau (0-2, 0 K.o.’s) ebenfalls nur zwei Runden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Goran Gogic: "Ich werde Erol Ceylan nicht enttäuschen"

Nächster Artikel

Sturm bleibt WBA-Superchampion: Zbik gibt nach der neunten Runde auf

170 Kommentare

  1. johnny l.
    14. April 2012 at 00:39 —

    @ tommyboy – mal ehrlich, wie fandest du boytsov heute? (habs leider nicht gesehen, selbst trainiert)

  2. Interessierter
    14. April 2012 at 00:40 —

    tommy ?? hilf mir!!

  3. Interessierter
    14. April 2012 at 00:41 —

    johnny l. sagt:
    14. April 2012 um 00:39

    @ tommyboy – mal ehrlich, wie fandest du boytsov heute? (habs leider nicht gesehen, selbst trainiert)

    was haste denn trainiert?

  4. Bronx Bull
    14. April 2012 at 00:41 —

    Unterschätz mal Guinn nicht! Der MAnn kann gut was ab und hat viel ERfahrung gesammelt. Den haut man nicht eben mal so weg (Auch wenn ich mir das eventuell so vorgestllt hab!)

  5. Flo9r
    14. April 2012 at 00:42 —

    @Tommyboy:

    Das wär mal interessant, denn Arreola würde Boytsov wahrscheinlich nach Punkten besiegen..

  6. johnny l.
    14. April 2012 at 00:43 —

    @ interss – stunde rennen, stunde muckis 😉

  7. Interessierter
    14. April 2012 at 00:48 —

    johnny l. sagt:
    14. April 2012 um 00:43

    @ interss – stunde rennen, stunde muckis 😉

    wer vor hypertrophie rennen geht, is selber schuld :p

  8. Bronx Bull
    14. April 2012 at 00:51 —

    @ interess

    kommt drauf an was man “machen” will. Zum Muskelaufbau/Kraftrainig ist ne Stunde Laufen definitiv too much, aber ne halbe Stunde investier ich auch beim Joggen, bevor ich Pumpe!

  9. johnny l.
    14. April 2012 at 00:51 —

    @ interess – 😉

    ich hab aber ‘nen hund, der braucht ‘nen pacemaker (und ich brauch ihn 😉 ) und dem ist wurscht, was ich hinterher macht, hauptsache erstmal jagen 😀

  10. Bronx Bull
    14. April 2012 at 00:54 —

    @ johnny

    Was hast Du denn für einen Hund?

    Hatte mal nen Weimaraner, die war fürs Laufen irgendwie nicht gemacht….

  11. johnny l.
    14. April 2012 at 00:58 —

    @ bronx – der nennt sich patterdale-terrier (englische jagdhundrasse, sind 50% staffbull eingezüchtet) – klein, aber die kriegst du nicht tot 😉

    weimaraner finde ich auch sher schön, sensible rasse …

  12. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:03 —

    @ johnny

    viel zu lieb, bei sehr geringer Lebenserwartung…. Wurd nur 5 Jahre… naja!

    Die Staff-sprößlinge sind ja uach im Allgemeinen sehr zäh. Weimaraner sind zu sehr abgelenkt und kommen nicht drauf klar, Tempo über längere Distanz mitzugehen, egal wie sehr du bemüht bist 😉

  13. Interessierter
    14. April 2012 at 01:05 —

    johnny l. sagt:
    14. April 2012 um 00:51

    @ interess – 😉

    ich hab aber ‘nen hund, der braucht ‘nen pacemaker (und ich brauch ihn 😉 ) und dem ist wurscht, was ich hinterher macht, hauptsache erstmal jagen 😀

    ich suechtel nach nem rhodesian ridgeback . .. irgendwann mal 🙂

  14. johnny l.
    14. April 2012 at 01:08 —

    5 jahre – krass. wenn du dich an so ein vieh gewöhnt hast, kannst du dir das ohne gar nicht mehr so richtig vorstellen, ich mir jedenfalls. und wie gesagt, an tagen, wo mir mal die motivation fehlt gibt’s keine ausreden mehr 😉

  15. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:12 —

    Das stimmt! So ein Vieh ist dann genauso Familienmitglied wie man selbst. Mit Jack-Russel-Terrier (man mag es kaum glauben), lässt sich sehr gut laufen. Die Biester ziehen nach ein paar Kilometern immer noch und halten gut Schritt!

  16. johnny l.
    14. April 2012 at 01:15 —

    @ bronx – allerdings. jack russels sind an zähigkeit kaum zu überbieten, und übrigens, gibts mit denen von hund zu hund die meisten beißunfälle. wenn meiner (auch rüde) anfängt zu knurren, ist auf der anderen seite der strasse jedenfalls meistens ein jackie 😀

  17. Interessierter
    14. April 2012 at 01:19 —

    offtopic:

    rhodesian ridgeback, beste hund ever 🙂

  18. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:20 —

    Lo, die Jackies sind auch immer auf Stress aus 😀

    Haben unwahrscheinlich Geltungsbedürfnisse grad die Rüden. Meiner hatte was gegen Schäferhunde und Boxer. Egal wie oft man sagt, ” Freund , vergess nicht wie klein Du bist, der andere frisst dich zum Frühstück!”, die versuchen’s immer wieder 😀

  19. johnny l.
    14. April 2012 at 01:23 —

    @ bronx – 😉 😉 terrier halt, klein, aber mit charakter!

    wenn meiner ein boxer wäre, dann wahrscheinlich carlos molina 😉

  20. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:25 —

    oder Jake Lamotta 😉 …. 😀

  21. johnny l.
    14. April 2012 at 01:28 —

    yo, kämpfen ist auf jeden fall wichtiger als gewinnen 😀

  22. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:30 —

    So siehts aus mein Freund 😀

    Aber genau diese Einstellung findet man heutzutage meistens nur noch in den Gewwichtsklassen unter Mittelgewicht… leider!

  23. johnny l.
    14. April 2012 at 01:37 —

    ja das ist die crux – besonders im hw. es geht darum, bloß eine weisse weste zu behalten – bestes beispiel boytsov. hast du den kampf heut gesehen?

  24. Pitt
    14. April 2012 at 01:39 —

    @Bronx Bull
    Hatte 25 Jahre Bullterrier,habe mit ihnen Ausdauer- und FH-Prüfungen absolviert.

    War im Hundesport auch viele Jahre als Figurant,Ausbildungsleiter,Prüfungsleiter und
    Vorsitzender eines Hundesportvereins tätig.Habe im Hundesport vom Schäferhund,Rottweiler über Pit-Bull-Terrier fast alle gängigen Rassen geführt.

  25. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:43 —

    Ja, aber ich betrachte Boytsov halt nicht als den nächsten Titelanwärter, so wie andere hier.
    Meiner Meinung nach hat er viel Talent, und nen ordentlichen Punch, trotzdem wird er seinem Kampfrekord (noch) nicht gerecht.
    Er hat über Jahre Windbeutel und Scheck-Abholer verprügelt und ist auf Grund dessen gut gerankt!
    Ihn jetzt als den nächsten Tyson anzuprießen halte ich für sehr gewagt. Gegner wie Guinn sind sicherlich ein guter Schritt in die richtige Richtung, aber um zu beweißen, dass er es drauf hat muss er Boxer auf dem nächsten Level herausfordern! Leute wie Hele, Chisora und wegen mir Pulev, würden seinen Leistungsstand deutlicher belgen!

  26. Interessierter
    14. April 2012 at 01:45 —

    Pitt sagt:
    14. April 2012 um 01:39

    @Bronx Bull
    Hatte 25 Jahre Bullterrier,habe mit ihnen Ausdauer- und FH-Prüfungen absolviert.

    War im Hundesport auch viele Jahre als Figurant,Ausbildungsleiter,Prüfungsleiter und
    Vorsitzender eines Hundesportvereins tätig.Habe im Hundesport vom Schäferhund,Rottweiler über Pit-Bull-Terrier fast alle gängigen Rassen geführt.

    aber der rhodesian ridgeback is an dir vorbeigelaufen ;p

  27. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:47 —

    @ Pitt

    der nächste Hund wird dann bei Dir ausgebilödet 😀 Ne, jetzt ohne Flax… hatte meine Hunde auch auf Hundeschulen geschickt, aber irgendwie, waren sie sehr eigensinnig. Was ich wiederrum auch net schlecht fand, er hat sich dadurch halt charakerisiert!

    Bist scheinbar ein patenter Hundeführer!

  28. Pitt
    14. April 2012 at 01:47 —

    @Interessierter

    Richtig.

  29. Interessierter
    14. April 2012 at 01:48 —

    youtube.com/watch?v=y31gYeCJ510

  30. Pitt
    14. April 2012 at 01:50 —

    Bronx Bull
    Die Terrierrassen sind ausnahmslos schwierig auszubilden.
    Stur und mit dem Kopf durch die Wand.

  31. johnny l.
    14. April 2012 at 01:52 —

    ja, muss es mir morgen irgendwann auf yt reinziehen, bin gespannt (und auch skeptisch – finde ihn zu berechenbar, mit tyson nicht im mindesten zu vergleichen). rein äusserlich sieht das nach zuviel unbeweglicher muskelmasse aus

  32. Interessierter
    14. April 2012 at 01:53 —

    i love rhodesian ridgeback .. vllt kom oich in diesem leben noch mal in dme genuss . als kind bin ich mit ganz anderen dogs aufgewachsen.

    Pitt sagt:
    14. April 2012 um 01:47

    @Interessierter

    Richtig.

    jau Pitt. du blickst es!

  33. johnny l.
    14. April 2012 at 01:55 —

    @ pitt – bist du noch aktiv im hundesport?

    was du über terrier sagst, kann ich ebenfalls voll bestätigen. brauchen auf jedenfall beschäftigung, körperlich und geistig! wenn du sie nicht forderst, werden sie grantig!

  34. Pitt
    14. April 2012 at 01:56 —

    Mein schwierigster Hund war war ein Mastin Espanol(spanischer Hütehund).
    Kaukasische Owtscharkas sind ebenfalls schwer auszubilden.Dagegen sind Pit-Bulls das reinste Kinderspiel.

  35. Bronx Bull
    14. April 2012 at 01:58 —

    Alter… mit Tyson kannst Du bei mir ein Fass aufmachen… glaub mir 😉

    Mike war in seinen jungen Jahren, sprich in seiner Prime unbesiegbar und einmalig!

    Habe die Hoffnung aufgegeben, dass es sowas wie eine Reinkarnation geben wird!

    Und Boytsov ist dafür definitv nicht der richtige Kandidat, aber mancher Bildzeitungsleser und Galileo-Zuschauer, werden Dir das Gegenteil zeigen 😉

  36. Pitt
    14. April 2012 at 01:59 —

    Bin jetzt nicht mehr im Hundesport tätig.40 Jahre sind genug.

  37. Interessierter
    14. April 2012 at 02:02 —

    ich ab probs mit meinem kangal gehabt. eigentlich sehr ruhig .. aber gegenüber meinen mates sehr misstrauisch .. aber auf kinder is der voll gepolt. guter hund!

  38. Pitt
    14. April 2012 at 02:07 —

    @Interessierter
    Kenn ich,türkischer Herdenschutzhund vergleichbar mit Mastin Espanol und den Mastin los Pyrinäus.

  39. johnny l.
    14. April 2012 at 02:13 —

    Bronx Bull sagt:
    14. April 2012 um 01:58
    Alter… mit Tyson kannst Du bei mir ein Fass aufmachen… glaub mir 😉
    Mike war in seinen jungen Jahren, sprich in seiner Prime unbesiegbar und einmalig!
    –––––––
    ja, absolut und er hatte zu beginn mit d’amato, atlas, clayton und jacobs auch ein geniales umfeld. das lässt sich nicht wiederholen, und ich frage mich auch, warum. alles was versucht, da heran zu kommen, MUSS zum scheitern verurteilt sein. es geht nur anders – besser geht nicht!

  40. Pitt
    14. April 2012 at 02:13 —

    Berichtigung:Mastin de los Pirineos.

  41. Bronx Bull
    14. April 2012 at 02:20 —

    @ Johnny

    Du sagst es!

    Bei ihm stimmte einfach alles. Das Geld, King und vor allem Cuz Ableben haben ihn zerstört.
    Aber der hungrige und junge Tyson ist durch nix und niemanden zu ersetzen!

    Bin mal gespannt was die schwergewichtsszene noch so bringt. Hab David Price auf meiner Karte ganz oben. Der Junge hat Eier (un das mal plump zu formulieren 🙂 ) und mir geefällt seine Art zu Boxen.
    Solis, wenn er dann mal die Richtige Einstellung zum Sport hat ist auch ganz oben mit von der Partie. Haye hab ich leidedr abgeschrieben, denke von dem hört man nichts mehr und Pove hat psychiche Probleme, leider… er hätte auch ganz oben stehen könne, aber der wird nicht mehr kommen…

  42. Bronx Bull
    14. April 2012 at 02:24 —

    Edit zu Tyson:

    Und die FRAUEN!!!

  43. johnny l.
    14. April 2012 at 02:33 —

    @ bronx

    yepp! was mich halt vor allem nervt, ist dass sie nicht mal gegeneinander antreten, sondern immer gegen journeyman und danach kommt der spruch: ich bin bereit für die k’s! sind sie eben nicht! bin mal auf fury vs. rogan gespannt, fester termin morgen 11.00 guru. price ist ganz gut, szpilka finde ich auch nicht schlecht, boxt unorthodox, aber mir gefällt er.

  44. johnny l.
    14. April 2012 at 02:35 —

    Bronx Bull sagt:
    14. April 2012 um 02:24

    Edit zu Tyson:

    Und die FRAUEN!!!

    ––––––

    die schaffen halt jeden 😉

  45. Bronx Bull
    14. April 2012 at 02:43 —

    @Johnny

    klar, uns Boxfans nervt das, aber die Jungs (bei manchen auch deren Promoter) wollen als Herausforderer mit na makellosen Bilanz vor dem Champ stehen!

    Warum also das Risiko eingehen um gegen einen hungrigen Anwärter eine Niederlage einfahren?!
    Lieber die C-/D-Rominenz der Ranglisten vermöbeln. und seine Bilanz schön ausbauen.

    Bestes Beispiel ist Dimitrenko. Der Mann hat mehr IQ als er ‘Boxen kann. Ersollte den Sport an den Nagel hängen und schnell aus den Ranglisten verschwinden… warum?! Er wurde mit (und das ist Tatsache) mit betrunkenen Journeyman’s aufgebaut bis geht nicht mehr bis ein (in keiner überragender Form) guter Chmabers kam und in nach Strich und Faden vermöbelt hat. Danach hätte Sosnowski fast die Sensation gebracht, wenn der Ringrichter mal wegen unnötigem Halten eingegrifgfen hätte!!! Sprot hat ihn meiner Meinung nach auch seeehr alt aussehen lassen!

    Sowas nennt sich dann potentieller Herausforder….

  46. johnny l.
    14. April 2012 at 03:00 —

    ja, dimi ist eine einzige enttäuschung. am anfang hat er bei mir große sympathien gehabt, von wegen boxer mit hirn (wobei instinktboxer ja noch lange nicht doof sein müssen), aber auf dauer kann man halt selbst ahnungslose boxfans wie mich nicht täuschen … und vor allem können künstlich gepushte ranglistenpositionen nicht über das wahre vermögen hinwegtäuschen. naja, ich seh ihn ja am 5. live gegen pulev, fahr mit meinem 11 jährigen sohnemann nach erfurt (am meisten wegen stieglitz vs. groves) … und nachts dann am laptop im hotel money vs. cotto und canelo vs. mosley, wird ne lange nacht 😉

  47. Bronx Bull
    14. April 2012 at 03:06 —

    @ johnny

    naja jetzt ist es auch schon 3 Uhr durch und Du kannst dDich durchaus noch sehr gewählt und wenn wir über Dimi sprechen…. sehr sachlich uns objektiv unterhalten 😉

    Darf ich fragen woher Du kommst?

    Schau mir desöfteren auch mit meiner Freundin Kämpfe live an und Suche ehrlich gesagt manchmal nach Mitfahrgelegenheit bzw. einer praktischen finanziellen Lösung um 😉

  48. johnny l.
    14. April 2012 at 03:10 —

    klar, mainz 😉

  49. Bronx Bull
    14. April 2012 at 03:12 —

    Sauuuu guuut,

    ich von idar-oberstein! das ist ne 3/4 Stunde (bei meiner Fahrweiße) 😉

  50. Bronx Bull
    14. April 2012 at 03:14 —

    Der Pfälzer 😀

  51. johnny l.
    14. April 2012 at 03:24 —

    lt. google maps 1,15 ;))
    schreib doch mal ne mail an mick13@trash-mail.com

  52. johnny l.
    14. April 2012 at 03:24 —

    lt. google maps 1,15 😉 )
    schreib doch mal ne mail an mick13{at}trash-mail.com

    mis.tfilter

  53. Bronx Bull
    14. April 2012 at 03:27 —

    Werd ich tun!

    Sag bloß Du hast och nicht von unserer “berühmten” und “schönen” Schmuckstadt gehört… und das als NAchbar 😉

    Werd mich definitiv bei Dir melden!

  54. johnny l.
    14. April 2012 at 03:33 —

    doch, natürlich, hatte mal einen kunden in der nähe (st. wendel). meld dich! gute n8

  55. Bronx Bull
    14. April 2012 at 03:36 —

    guts nächtle!

    St. Wendel is aber sschon mehr Saarland (darauf bestehe ich 😀 )

    Bis denne!

  56. Tom
    14. April 2012 at 09:59 —

    @ Tommyboy

    Zu deinem Kommentar Sturm/Zbik da kann ich nur sagen du vergleichst Äpfel mit Birnen und zu deinem Liebling Boytsov,…..der soll ein würdiger Klitschko-Jäger sein?

    Ach übrigens du hast 100 Euro verloren und ich 1500 Euro gewonnen!

    Ende der Diskussion!

  57. ser007
    14. April 2012 at 10:46 —

    Gute Leistung von Sturm.Der Zbik hat in in der Weltspitze keine Chance, gegen Schlagstarke Gägner würde der Ko gehen!

  58. DR_BOX
    14. April 2012 at 17:17 —

    @ Tommyboy

    Jaaa …. da wird der “Galdiator” über den Ringboden kullern …

    Tommyboy sagt:
    14. April 2012 um 00:22

    Ich hoffe jetzt auf einen kampf Arreola vs Denis B. 😉 Das wär schäää und das in Amerika.

  59. DR_BOX
    14. April 2012 at 17:19 —

    @ Nighwalker

    Ja, von der Groeben war schwer zu ertragen. Den sollten sie

    schnell wieder abschaffen!

    Nightwalker sagt:
    13. April 2012 um 23:34

    Der Moderator NERVT !!!
    Der labert nur Dreck…

  60. gutszy
    14. April 2012 at 17:50 —

    @ pitt
    habe nur so einen langweiligen hund wie eine art leonberger, aber das mädel ist klasse.vater war neufundländer ,(sie geht allerdings nur bis zum bauch ins wasser) und sonst bernadiner, und alle mischrassen, 68 cm schulterhöhe und wahrscheinlich der schönste hund der welt. wenn du fotos sehen willst, dann mail mir deine adresse.
    schönen urlaub noch

  61. eisenbruch
    14. April 2012 at 18:51 —

    Ein wahrer Weltmeister verschanzt sich nicht hinter einer Doppeldeckung !

  62. kevin22
    14. April 2012 at 19:40 —

    eisenbruch sagt:

    “Ein wahrer Weltmeister verschanzt sich nicht hinter einer Doppeldeckung !”

    Genau!
    Endlich meldet sich hier mal ein wahrer Experte und klärt uns auf, das man mit offener Deckung still stehen zu bleiben hat!

  63. gutszy
    15. April 2012 at 10:27 —

    @ eisenbruch
    wie soll man sonst WM werden? ein guter boxer wird so wenig wie möglich getroffen!

  64. The big F
    15. April 2012 at 10:46 —

    naja..

  65. Tom
    15. April 2012 at 16:08 —

    Um im Konzert der Großen mit zu spielen fehlt es Boytsov noch an allen Ecken und Kanten!

  66. boxfan85
    15. April 2012 at 20:39 —

    Ich denke trotzdem das Boytsov gegen die Klitschkos ne Chance hat,besonders gegen Vitali.

  67. Flo9r
    15. April 2012 at 23:52 —

    boxfan85 sagt:
    “Ich denke trotzdem das Boytsov gegen die Klitschkos ne Chance hat,besonders gegen Vitali.”

    Klar, Vitali hat ja bekanntermaßen ein Glaskinn.. 😉

  68. DR_BOX
    16. April 2012 at 10:34 —

    Boytsov könnte Vitalis Kniescheiben zerschmettern! 😉

  69. eisenbruch
    16. April 2012 at 18:46 —

    kevin22 sagt:

    Schau dir an Calzaghe, Mohammed Ali,Lennox lewis,alle Grosse Champion die keine Doppeldeckung brauchen und nicht stehen bleiben sondern beweglich sind.

  70. hopper
    16. April 2012 at 18:56 —

    Q eisenbruch:

    Richtig : boxer die Ducken (an Hinterkopf kann man nicht schlagen) und Doppeldeckung haben haben zwar eine effiziente und wirkungsvolle Lösung den Kampf zu führen gefunden, stellen sie sich aber gleichzeitig selber ein Armutzeugnis aus, weil es nicht besser können!

Antwort schreiben