Top News

Vorprogramm Stieglitz vs. Kiyota: Siege für Hammer, Konecny, Krasniqi und Wallisch

Christina Hammer, Mikaela Lauren ©Peter Gercke.

Christina Hammer, Mikaela Lauren © Peter Gercke.

Doppel-Weltmeisterin Christina Hammer hat im Vorprogramm der Supermittelgewichts-WM zwischen Robert Stieglitz und Yuzo Kiyota ihre Mittelgewichts-Titel gegen die Schwedin Mikaela Lauren verteidigt. Lauren, die in der Kampfwoche einige unsportliche Aktionen geliefert hatte, konnte im Ring keine Taten folgen lassen und musste sich am Ende deutlich geschlagen geben.

Die größte Gefahr verströmte die Schwedin mit ihrem ruckartigen Nachvornegehen, wodurch es einige Zusammenstöße mit den Köpfen gab. Boxerisch hatte Hammer aber ganz klar das Heft in der Hand und fuhr einen klaren Punktsieg ein (Urteil: 100-90, 99-91 und 98-92).

WBO-Europameister Lukas Konecny musste bei seiner ersten Titelverteidigung gegen den Franzosen Moez Fhima ebenfalls über die volle Distanz gehen. Fhima erwies sich also ernstzunehmender Herausforderer, der Konecny über 12 Runden einiges abverlangte. Auf Grund der klareren Treffer war Konecny am Ende aber der deutliche Sieger (Urteil: 119-108, 118-109 und 117-110).

Noch mehr gefordert wurde Halbschwergewichtler Robin Krasniqi bei seinem achtrundigen Aufbaukampf gegen Tomas Adamek: der Tscheche steckte anfangs die harten Treffer von Krasniqi gut weg und setzte den ehemaligen WM-Herausforderer in den letzten drei Runden ordentlich unter Druck. So wurde es für Krasniqi am Ende mit 78-75, 77-75 und 77-75 nur ein knapper Punktsieg.

Für Schwergewichtler Michael Wallisch war es hingegen nur ein Kurzeinsatz: der Nachwuchsboxer feierte gegen den deutlich übergewichtigen Alexander Kahl einen K.o. in der ersten Runde, der ihm die Deutsche Meisterschaft sicherte. Das Ende kam bereits nach 47 Sekunden nach einem Körpertreffer.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Edwin Rodriguez brilliert gegen Denis Grachev – Dominanter KO-Sieg in 1. Runde

Nächster Artikel

Brook stoppt Jones im Rematch in acht Runden

13 Kommentare

  1. v12, 7-er.
    14. Juli 2013 at 00:52 —

    Für Krasniqi war auch nicht so leicht den Ring als Sieger zu verlassen.

  2. 300
    14. Juli 2013 at 01:01 —

    Hammer hat irgendwas maskulines an sich….Carlos will sie jetzt bestimmt …….. 😆

  3. Carlos2012
    14. Juli 2013 at 01:19 —

    Wallish ist also Deutscher Meister.Interessant.Würde ihn gerne gegen Charr sehen.

  4. Carlos2012
    14. Juli 2013 at 01:33 —

    @300

    Hammer hat irgendwas maskulines an sich….Carlos will sie jetzt bestimmt

    Meine harmlose Antwort wurde leider von der adrivo-Mafia gelöscht. 😀

  5. 300
    14. Juli 2013 at 01:45 —

    @Carlos

    Versuchs mit nochmehr kommas und punkte….irgendwann geben die schon auf 😆

  6. ghetto obelix
    14. Juli 2013 at 01:50 —

    So, der fette Wid.erling Kahl hat sich also wieder in der ersten Runde hingelegt!
    Weiß man schon was, ob er nach dem Fight noch in der Kabine eingeschläfert wurde??? 🙂 hoffentlich…

  7. matthias
    14. Juli 2013 at 02:05 —

    Wallisch will gegen waldemar klitschko kämpfen mein Tipp: Wallisch gewinnt durch KO in Runde 1 danach geht Er gemütlich ein Bier trinken.

  8. Johnson
    14. Juli 2013 at 06:23 —

    Wladimir wird ihm schon eine Chance geben, er will ja nicht so sein. Und außerdem ist Wallisch sehr gut. Hat man doch gesehen. Wenn man Wladimir fragen würde wer momentan die besten HWler sind, dann würde er sagen: ” Wallisch, Pianeta, Petkoviv und Thompson “. Der zukünfitge HWler Pianeta war so sogar dabei. Mir kommts so vor als wäre er auf irgendwas stolz. 🙂

  9. Lümmeltüte
    14. Juli 2013 at 08:29 —

    Warum bestritt Wallisch bisher so wenige Kämpfe? Das spricht gegen ihn. Stieglitz stark! Dieser Japs war schwer zu boxen.

  10. undertaker
    14. Juli 2013 at 15:05 —

    als nächstes will hammer gegen stieglitz antreten und ihn entmannen. sie hat
    dafür auch schon ein Strategie, aber mehrwill ich nicht verraten

  11. Lümmeltüte
    15. Juli 2013 at 08:30 —

    Ok. Undertaker, nett geschrieben, aber Hammer besitzt nicht den nötigen Hammer.

  12. Lümmeltüte
    15. Juli 2013 at 08:31 —

    Nett geschrieben, undertaker. Aber diese Hammer besitzt nicht den nötigen Hammer.

  13. Shorty
    15. Juli 2013 at 13:42 —

    Ich find allgemein Frauenboxen…….. scheiße !

Antwort schreiben