Top News

Vorprogramm Klitschko vs. Povetkin: Chakhkiev trifft auf Ilie

Rakhim Chakhkiev ©Leif Magnusson.

Rakhim Chakhkiev © Leif Magnusson.

Der ehemalige WM-Herausforderer Rakhim Chakhkiev (16-1, 12 K.o.’s) wird am 5. Oktober erstmals nach seiner Niederlage gegen WBC-Champion Krzysztof Wlodarczyk in den Ring zurückkehren. Der Kampf findet im Vorprogramm der Schwergewichts-WM zwischen Wladimir Klitschko und Alexander Povetkin in Moskau statt.

Chakhkievs Gegner ist der Rumäne Giulian Ilie (20-6-2, 6 K.o.’s), der bei Erol Ceylan unter Vertrag steht. Der eigentlich aus dem Halbschwergewicht stammende Ilie kämpfte 2012 u.a. gegen Pawel Kolodziej und Nuri Seferi und musste sich dabei nach Punkten geschlagen geben.

Für Chakhkiev geht es in erster Linie darum, nach der Niederlage gegen Wlodarczyk, wo er anfangs klar geführt hatte, wieder zu altem Selbstvertrauen zu finden. Ein K.o. gegen Ilie, der in seiner Karriere noch nie gestoppt wurde, dürfte aber nicht leicht werden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Steve Cunningham: "Ich glaube, dass Tyson gewinnen wird"

Nächster Artikel

Team Liakhovich legt offiziellen Protest gegen Wilder-K.o. ein

14 Kommentare

  1. Bülent
    6. September 2013 at 12:15 —

    der wird den Chakiev auch KO hauen.

  2. Husar
    6. September 2013 at 12:33 —

    Chakiev ist einer der kaum was einstecken kann.

  3. brennov
    6. September 2013 at 12:53 —

    ilie wird er schlagen, aber für ganz oben reicht es nicht!

  4. brennov
    6. September 2013 at 12:54 —

    aber auf jedenfall gute fight card!

  5. KingBoxing
    6. September 2013 at 13:04 —

    Chakhkiev Knockt den Rumänen aus, davon bin ich Überzeugt aber die Karten stehen von beiden Boxern noch Verdeckt, es gibt auch Überraschungen trotz allem Chakhkiev wird Siegen. !

  6. Hulk
    6. September 2013 at 13:07 —

    Der Rumäne wird nicht mal zum Schlag kommen, sowie Rrakhim Druck macht. Chakhkiev siegt eindeutig K.O der Harte Ingushete ist wieder Drinn !

  7. brennov
    6. September 2013 at 13:27 —

    bei boxrec ist jetzt der kampf von chagaev – pudar wieder draußen. man das boxgeschäft ist sowas von bescheuert!

  8. 300
    6. September 2013 at 14:29 —

    Mit Ilie sollte er keine Probleme haben….ne Herausforderung haben Chakhievs Leute aber nicht grad gesucht….das Boxgeschäft wird immer t.untiger…..selbst bei so manchem Fußballspiel gibts mehr Schla.chten als beim Boxen

  9. Expertenteam-Boxen
    6. September 2013 at 15:28 —

    Chakhiev ist ein absoluter Spitzenmann. Was einige hier schreiben, weil Chakhiev einmal überpest hat: Boxferne Ansichten!

  10. underdog-m
    6. September 2013 at 18:20 —

    finde chakhiev auch ganz gut ! hat sich wlodas rat zuherzen genommen und macht erst mal gegen 2und3 klassige gegner 3oder4 kämpfe und dann kann er wieder um die wm boxen runden sammeln lehrnen über die volle distanz zugehen und nicht jeden nieder knüppeln und dann bei den wm wieder nicht länger kann als 5 runden dann seh ich in ihn ein weltmeister aber nicht anders und er sollte den verband wechseln und nicht gegen wloda kämpfen sonst wird das nicht anders enden vielleicht 3 runden später aber nicht anders

  11. Lothar Türk
    7. September 2013 at 08:46 —

    lehrgeld und dann noch mal nach vorn.Chakhiev ist ein toller Boxer, musste aber dennoch anerkennen, was WSlodarczyk für ein harter Hund ist. Bin sicher, Chakhi kommt wieder.

  12. brennov
    7. September 2013 at 11:47 —

    was ist jetzt mit chagaev?

  13. Alexander
    7. September 2013 at 16:23 —

    Nur weil Chakhkiev gegen Wlodarczyk verloren meinen hier einige, dass er nix mehr leisten wird.

    Ihr irrt…

  14. Hulk
    7. September 2013 at 18:46 —

    Chakhkiev er wird es schon Schafen
    durch verlieren lernt mann 😉

Antwort schreiben