Top News

Vorprogramm Brähmer vs. Averlant: Erste Niederlage für Dirks; Erfolgreiches Sauerland-Debüt von Arslan

Dustin Dirks ©Nino Celic.

Dustin Dirks © Nino Celic.

Der Berliner Halbschwergewichtler Dustin Dirks (27-1, 20 K.o.’s) musste im Vorprogramm der Europameisterschaft zwischen Jürgen Brähmer und Tony Averlant seine erste Niederlage als Profi einstecken. Gegen den Ukrainer Oleksandr Cherviak (11-2-1, 4 K.o.’s) wurde der WBA-Intercontinental-Champion in der zehnten Runde aus dem Kampf genommen.

Dirks war gegen den eigentlich nicht als großen Puncher bekannten Cherviak bereits in der zweiten Runde in großen Schwierigkeiten. Auch die dritte Runde überstand der Berliner nur mit Mühe. Dirks kämpfte sich in den mittleren Runden wieder zurück, in der zehnten Runde wurde der Sauerland-Boxer aber erneut erwischt und vom Referee aus dem Kampf genommen. Den Titel darf Dirks allerdings trotz Niederlage behalten, da Cherviak beim gestrigen Wiegen das Gewicht nicht gebracht hatte.

Deutlich besser verlief hingegen das Sauerland-Debüt von Ex-Weltmeister Firat Arslan (33-6-2, 21 K.o.’s). Der 42-Jährige besiegte den Berliner Varol Vekiloglu (20-5-1, 12 K.o.’s) in einem zehnrundigen Kampf eindeutig nach Punkten.

Vekiloglu begnügte sich zumeist damit, um seinen Gegner zu kreisen und möglichst wenig Treffer zu kassieren. Arslan machte den Kampf und konnte seinen Gegner einige Male an den Seilen stellen, für einen vorzeitigen Sieg reichte es für den Süßener aber nicht. Das Urteil zugunsten von Arslan, der bald ein Rematch gegen Marco Huck bekommen könnte, lautete 99-91, 99-92 und 98-92.

Die deutsche Supermittelgewichts-Hoffnung Tyron Zeuge (7-0, 5 K.o.’s) musste im Vorprogramm zum zweiten Mal in seiner Karriere über die volle Distanz gehen. Der Amerikaner Mike Guy (5-1-1, 3 K.o.’s) musste in der dritten Runde ein Mal zu Boden und war danach nur mehr aufs Überleben bedacht. Nach acht Runden hieß der einstimmige Sieger Tyron Zeuge.

Halbschwergewichtler Enrico Kölling (6-0, 0 K.o.’s) wartet hingegen weiterhin auf den ersten vorzeitigen Sieg seiner Karriere. Gegen den in Berlin lebenden Kameruner Leo Tchula (9-3, 8 K.o.’s) musste Kölling erstmals über die Distanz von acht Runden gehen, ein K.o. wollte dem 23-Jährigen aber nicht gelingen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wilder stoppt Harrison in nur 70 Sekunden

Nächster Artikel

Amir Khan übersteht Schrecksekunden und schlägt Julio Diaz nach Punkten

55 Kommentare

  1. SergioMartinez
    27. April 2013 at 23:05 —

    ich glaub nicht mal in deutschland kucken die Leute so eine langweilige Veranstalltung der einizg halbwegs intressante Kampf ist Jack Culcay

  2. Allerta Antifascista!
    27. April 2013 at 23:19 —

    @Sergio
    Richtig! Das es auch noch Menschen gibt, die dafür Geld ausgeben ist schon krank!
    Dieser Kölling ist der Oberwitz, der versucht wahrscheinlich Cesar Cuenca’s Rekord zu brechen!

  3. Norman
    27. April 2013 at 23:19 —

    Seh ich auch so….. Sergio

  4. 300
    27. April 2013 at 23:21 —

    bullen.sch.eiße sie Show

  5. Expertenteam-Boxen
    27. April 2013 at 23:27 —

    Culcay macht uneffektive Show, der Gegner unförmig, keine Kraft in den Schlägen, trifft wirkungslos in seltsamem Winkel, wie kann man einen so unbegabten Mann für den 15,Kampf des Amateurweltmeisters aussuchen. <und den Ton muss man abstellen, dieser ARD-Idiot hat keine Ahnung, kommentiert den Kampf nicht wirklich, macht nur Werbung für Culcay. Ist dieser Andreas Witte vielleicht in Culcay verliebt? es ist ja Frühling…

  6. Carlos2012
    27. April 2013 at 23:30 —

    Ist der Culcay Peinlich.Gegen einen zweitklassigen Mann ist er aber richtig gefordert.Gegen richtige Gegner wird er verlieren.

  7. Allerta Antifascista!
    27. April 2013 at 23:31 —

    @300
    Servus! Sag bloß du siehst dir das an? 😡

  8. iktpQ
    27. April 2013 at 23:36 —

    Khan hat so ein glaskinn, unglaublich

  9. SergioMartinez
    27. April 2013 at 23:43 —

    Cesar Cuenca 😀 😀 😀
    aber immerhin ist er immer auf Tyc Sport zu sehen das ist so wie bei euch DSF

  10. matthias
    27. April 2013 at 23:45 —

    Pitto siegt verdient er hat für seine Verhältnisse sich gut durchgekämpft.

  11. Carlos2012
    27. April 2013 at 23:45 —

    Hahaha,Culcay hast verloren.Zurecht

  12. iktpQ
    27. April 2013 at 23:46 —

    Culcay und Dirks haben verloren.. Das gibt schön Minuspunkte 😀 find ich aber gut das man den Sieg nicht culcay gegeben hat.

  13. johnny l.
    27. April 2013 at 23:46 —

    Culcay hat verloren … Fehlurteil zuungusten eines SE Boxers – unglaublich, aber wahr!

  14. Pascal
    27. April 2013 at 23:51 —

    joar Johnny kommt auch mal vor …leider triffts dann die falschen!

  15. SergioMartinez
    27. April 2013 at 23:52 —

    Jaaaaaaa argentina argentina argentina !!!!!!!!

  16. Phil22
    27. April 2013 at 23:52 —

    Schade für Jack klasser boxer aber wer so rum tanzt und nix macht selber schuld hoffe auf revache

  17. Mayweather
    27. April 2013 at 23:52 —

    Die Punktentscheidung beim Culcay-Kampf ist ein Witz. Culcay hat für mich gewonnen. Er hatte die klarenen Treffer und die bei WEITEM bessere Deffensive. Die Meidbewegungen waren geil.
    Das war kein Amateurkampf in dem nur die Schlaghäufigkeit zählt. Man sollte den beiden blinden Punktrichtern mal sagen, dass es VIER Bewertungskriterien im Profiboxen gibt und die klaren Treffer dabei das Wichtigste von denen ist!

  18. matthias
    27. April 2013 at 23:52 —

    harrison falsch und culcay dirks auch falsch habe bomben viele minuspunkte wenn arreola auch noch verliert geht es weiter

  19. Allerta Antifascista!
    27. April 2013 at 23:55 —

    SergioMartinez sagt:
    27. April 2013 um 23:43
    Cesar Cuenca 😀 😀 😀
    aber immerhin ist er immer auf Tyc Sport zu sehen das ist so wie bei euch DSF
    ————————————-
    Das hat er sich auch verdient! Eine 44(2)-0 Bilanz ist ja auch irgendwie eine Kunst! 😀
    Haste Punktsieg oder KO für Sergio getippt?

  20. Southside Slugger
    27. April 2013 at 23:55 —

    Eine Gurkentruppe die ARD Pfeifen. Allesamt.

  21. BOB
    27. April 2013 at 23:56 —

    für mich klar 116:110 für culcay.
    einfach unbegreiflich, wie die punktrichter die ständige ihnenhände v. argentinier gezählt haben

  22. Carlos2012
    27. April 2013 at 23:58 —

    Culcay hat Zurecht verloren.Der Argentinier hat die ganzen 12 Runden gearbeitet und was macht dieser Ho.mo Culcay. Der Glaubte wohl er wäre bei “Let’s Dance” bei RTL.tztztzt

  23. Pauleck
    27. April 2013 at 23:59 —

    Wie schauts bei khan aus?

  24. Allerta Antifascista!
    28. April 2013 at 00:00 —

    Freu mich für Pitto! Der Sauerland-Bande gehen langsam aber sicher die Hoffnungsträger aus! Die Zeit ist reif für ein Comeback des Fackelmann!

  25. Stonehigh
    28. April 2013 at 00:00 —

    Was für einen Kampf haben denn die Punktrichter gesehen ???
    Culcay hatte viel mehr Treffer, deutliche Treffer.
    Seit wann wird denn nur die Workrate bewertet ?
    Manchmal hasse ich boxen…..für mich hatte Culcay 3 Runden Vorsprung.

  26. matthias
    28. April 2013 at 00:01 —

    die ganze Veranstalltung ist sch…. ARD hätte von den Geld sich lieber mal die rechte für den Arreola kampf sichern sollen.

  27. SergioMartinez
    28. April 2013 at 00:02 —

    Allerta Antifacista
    Tko 8 Runde aber ich haette doch besser auf Punktsieg getippt un du?

  28. Allerta Antifascista!
    28. April 2013 at 00:03 —

    Carlos2012 sagt:
    27. April 2013 um 23:58
    Culcay hat Zurecht verloren.Der Argentinier hat die ganzen 12 Runden gearbeitet und was macht dieser Ho.mo Culcay. Der Glaubte wohl er wäre bei “Let’s Dance” bei RTL.tztztzt
    ———————————
    Hat wohl zu oft mit Britsch verkehrt! 😉

  29. iktpQ
    28. April 2013 at 00:03 —

    Khan ist in ganz großen Schwierigkeiten

  30. Mayweather
    28. April 2013 at 00:04 —

    @Stonehigh: Genauso ist es!

  31. Southside Slugger
    28. April 2013 at 00:05 —

    Fackelmann vs Gentleman beim RTL Promiboxen.

  32. SergioMartinez
    28. April 2013 at 00:05 —

    ich frag mich wie es Maidana gemacht hat um nicht gegen Khan zu gewinnen und auch noch durch ko zu verlieren.

  33. Pauleck
    28. April 2013 at 00:07 —

    Ist khan ko gegangen?

  34. Pascal
    28. April 2013 at 00:07 —

    Khan verliert

  35. dalein
    28. April 2013 at 00:10 —

    der Khan Fight war sehr unterhaltsam :=)

  36. iktpQ
    28. April 2013 at 00:13 —

    Ein geschenkter Sieg für Khan, tut mir wirklich leid für Díaz.

  37. Stonehigh
    28. April 2013 at 00:14 —

    @ Mayweather
    Danke, schätze wir haben den gleichen Kampf gesehen.

    ach ja, Khan hat gewonnen !

  38. johnny l.
    28. April 2013 at 00:14 —

    knappe UD für Khan, aber schwer gefährdet durch die übliche schwache Defense … Diaz hätte ihn in der 11. um ein Haar KO geschlagen

  39. Allerta Antifascista!
    28. April 2013 at 00:17 —

    @Sergio
    KO9 habe ich getippt! Musste erst nochmal nachschauen, war mir nicht sicher ob ich 8. oder 9. hatte! 😀
    Ja, das Khan, den ich gerne kämpfen sehe, Maidana’s Power überstehen konnte hat mich auch überrascht! Da hat er einen starken Willen gezeigt! War ein super Fight!

  40. Southside Slugger
    28. April 2013 at 00:20 —

    Das war’s für Averlant.

  41. johnny l.
    28. April 2013 at 00:21 —

    Guter Körperhaken von Brähmer, toller Schlag – das wars!

  42. Carlos2012
    28. April 2013 at 00:23 —

    O Gott.Wie sieht den Brämer aus.Ist er aus dem Geisterbahn entflohen.Igitt 😀

  43. Allerta Antifascista!
    28. April 2013 at 00:26 —

    Freut mich für Khan! Er macht immer Action, auch wenns ab und zu in die Hose geht! Das er auch mal ausgeknockt wird scheint ihn nicht zu schockieren, so muss das sein!

  44. 300
    28. April 2013 at 00:35 —

    @Allerta

    wie geht dein Aggro Smiley?

  45. der Döring Liebhaber!!!
    28. April 2013 at 00:47 —

    da hat der Hagen Döring zwei neue weichpatscher eingekauft!! Der Kölling haut nur einen Kneipentürsteher und nen Kauflanddetektiv weg.Der wird nie ne Gefahr in der Gewichtsklasse!!! hahahah und baby Tyronzeuge braucht ne volle Distanz für den Anfänger.Den Dustin Dirks hat der Hagen der Döring 25 mal ein Geschenk gebracht und jetzt kam mal einer der bisschen schlagen kann aber kein k.o. Schläger ist und schon ist vorbei.

    Die SAUERLAND BANDE überlebt nur noch wegen der einschlatquoten!!! wo sind eure grossen weltmeister und europameister( ausser Brähmer und Huck)!!!! sucht euch doch noch paar amateurmeister, aber die haben keine schlagkraft!!!hahahahhahah

    IHR KÖNNT DAS PUBLIKUM verdummen aber nicht die gegner, die hauen zurück!!!

  46. Allerta Antifascista!
    28. April 2013 at 01:00 —

    @300
    Falls du den meinst 😡 der geht so : x ohne Leerzeichen!

  47. johnny l.
    28. April 2013 at 01:20 —

    der Döring Liebhaber!!! sagt:
    28. April 2013 um 00:47
    ––––––––
    Spitzen Username! Hat ein bisschen was von „Die Bourne-Identität“. Ich werde mich in „The Nille & Kasse Show“ umbenennen 😉

  48. 300
    28. April 2013 at 02:00 —

    😡

  49. 300
    28. April 2013 at 02:02 —

    danke mächtiger Algebra Antifeminista 🙂

  50. Allerta Antifascista!
    28. April 2013 at 02:11 —

    😆 Bitte schön! 😛

  51. Timo
    28. April 2013 at 02:28 —

    Schrott Boxen war das

  52. mike
    28. April 2013 at 02:28 —

    dustin dirks der versager hahahah

  53. MainEvent
    28. April 2013 at 05:07 —

    Berliner Amateur Nachwuchs zeigt seine klasse 🙂 🙂 🙂

  54. Guts
    28. April 2013 at 05:27 —

    Culcay und Dirks, deutscher Boxsport hautnah! 😀 😀 😀 😀 😀 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 😀 😀 😀 😀

  55. Florian
    28. April 2013 at 07:09 —

    Was für ein Abend für Sauerland.

Antwort schreiben