Top News

Vlad Hrunov: Die Rückkehr von Maskaev ist ein Riesenevent

Vlad Hrunov ©Nino Celic.

Vlad Hrunov © Nino Celic.

Einer der letzten Boxkämpfe in diesem Jahr findet am 30. Dezember in Moskau statt, wo der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Oleg Maskaev (36-7, 27 K.o.’s) sein Comeback nach über drei Jahren bestreitet. Gegner ist der ehemalige WM-Herausforderer Owen Beck (29-11, 20 K.o.’s).

Organisator Vlad Hrunov traut Maskaev, trotz seines Alters von 44 Jahren, noch einiges zu. “Oleg Maskaev ist ein echter Krieger!”, sagte Hrunov gegenüber boxko.ru. “Seine Kämpfe sind bei Fans und Experten unvergessen. Ich denke, dass Oleg noch viele Siege feiern wird. Natürlich ist die Rückkehr von Maskaev in den Ring ein Riesenevent.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

David Haye: Vitali hat bislang nur gegen Nobodies gekämpft

Nächster Artikel

Denis Boytsov: Nächster Fight im Januar oder Februar

35 Kommentare

  1. Dave
    26. Dezember 2012 at 15:18 —

    Ja Maskaev wird nur viele Siege gegen abgehalfterte Boxer feiern können mehr auch nicht,Maskaev hat ein schwaches Kinn das in bei seinen Kämpfen schonh öfters im Stich gelassen hatte und Weltklasse war er auch nie,gegen Peter hatte er durch Tko verloren und sollte es zum Rückkampf kommen so denke ich wird Maskaevv auch da nicht über die Runden kommen und vorzeitig verlieren,also ne für die jungen Boxer ist Maskaev mehr Opfer als Gegner.Wäre besser wenn Maskaev nicht zurückgekommen wäre.

  2. florian
    26. Dezember 2012 at 15:27 —

    Das Comeback von Oleg Maskaev ist ein Riesen(Katastropfen) Event.

  3. GermanBoxExpert
    26. Dezember 2012 at 15:33 —

    maskaev könnt höchstens noch als weiterer aufbaugegner für kretsche herhalten und ein bißchen taschengeld verdienen aber das wars…

  4. kevin22
    26. Dezember 2012 at 16:28 —

    Oleg hat einen riesen Bums in den Fäussten und wurde hauptsächlich dadurch bekannt, dass er Rahman durch die Seile bewusstlos aus dem Ring prügelte.
    Ein ernsthaftes Comeback an der Weltspitze werden er und Hrunov mit Sicherheit nicht anstreben, aber ein paar Börsen kann man mit ihm sicherlich noch abräumen.

  5. calzium
    26. Dezember 2012 at 16:38 —

    Katastropfen 😆

  6. will smith
    26. Dezember 2012 at 16:50 —

    Hey, bleibt realistisch, Shannon Briggs, Evander Holyfield, Jameel McCline, Timo Hoffmann, Oliver NcCall, Frans Botha und noch ein paar andere Typen verdienen ihr Geld noch mit Profiboxen. Warum sollte Maskaev nicht mitmachen? Ich gehe nicht hin und gucke nicht in der Kiste wenn die alle kämpfen, aber wenn es ihnen Spaß macht, dann warum nicht.

  7. Tom
    26. Dezember 2012 at 16:57 —

    Oje,noch so ein Ex-WM der glaubt mit Ü-40 im Schwergewicht noch etwas bewegen zu können!

  8. 300
    26. Dezember 2012 at 17:10 —

    Was für ein Fantast dieser Hrunov. Der verkauft doch tatsächlich Eskimos Kühlschränke.

  9. Alonso Quijano
    26. Dezember 2012 at 17:31 —

    Auf Hrunovs Geschwätz sollte man nicht viel geben

  10. Alonso Quijano
    26. Dezember 2012 at 17:32 —

    @florian

    was zum geier ist ein katastropfen event?

  11. Putin
    26. Dezember 2012 at 17:32 —

    Maskaev sollte gegen Char boxen, dann haut er ihn auch aus dem Ring wie denn Rahman. Und das Alter hat nix damit zu tun wie gut man ist, Vitali Würde immer noch jeden jüngeren besiegen.

  12. GermanBoxExpert
    26. Dezember 2012 at 18:26 —

    putin und will smith muß ich recht geben!

  13. Dave
    26. Dezember 2012 at 18:47 —

    @Putin
    Ja aber Maskaev ist auch kein Vitali und Vitali würde viele junge Boxer schlagen aber devenitiv nicht alle.

  14. Norman
    26. Dezember 2012 at 18:53 —

    Hrunov ist eine hässliche fettgefressene Mafiafigur. In den meisten Ländern der welt würde er im knast sitzen,dieser verbrecher

  15. Putin
    26. Dezember 2012 at 19:00 —

    @ Dave, wen Würde Vitali denn nicht mehr besiegen können ?
    @ Norman, stell bitte keine Behauptungen auf mit deinem Mafia Gerede, wen du keine beweise hast, dann halt deine klappe.

  16. will smith
    26. Dezember 2012 at 19:01 —

    Ich habe Roy Jones vergessen, er ist kein echter Schwergewichtler aber er ist über 40 und boxerisch genau so alt.

  17. Dave
    26. Dezember 2012 at 19:06 —

    @Putin
    Ich sage das Vitali unter normalen Umständen gegen Haye verlieren würde.

  18. Putin
    26. Dezember 2012 at 19:09 —

    @ Dave, weil du denkst das Vitali genauso offen wie gegen Char boxen wird oder was ? Glaub mir, wen es zum Kampf gegen Eier lutscher Haye kommen wird, dann wird man einen ganz anderen vitali zu sehen bekommen als bei denn kämpfen davor.

  19. Alexander
    26. Dezember 2012 at 19:15 —

    @ Dave

    Definiere “normalen Umstände”.

  20. Flo9r
    26. Dezember 2012 at 19:22 —

    Alexander sagt:

    @ Dave
    “Definiere “normalen Umstände”.”

    Das würde mich jetzt auch interessieren!

  21. Dave
    26. Dezember 2012 at 19:24 —

    @Alexander
    Ich meinte damit eine Absprache,Vitali weiss das Haye stark ist,und in diesem Kampf falls er kommt geht es um viel Geld,kann ja sein das Vitali Haye bestechen wird,das Haye wie ein Losser aussieht,somit gewinnt Vitali und wird erfolgreich abtretten,ich sage Haye wird gewinnen unter normalen Umständen.

    @Putin
    Wann hat Vitali das letzte mal mit Deckung geboxt?????????Tja ist wohl lang her und ich denke er wird garantiert gegen Haye ohne Deckung kämpfen,und das wird im zum Verhängnis.

  22. Boxgott
    26. Dezember 2012 at 19:29 —

    Normale Umstände?
    Charr so fett wie ne schwangere Frau … wie immer also!
    (Nur größere Möpse!)

  23. Ferenc H
    26. Dezember 2012 at 19:31 —

    “Vlad Hrunov: Die Rückkehr von Maskaev ist ein Rieseneven” ja mit den Material kann man für einen neuen Teil von Faces of Death benutzen

  24. Flo9r
    26. Dezember 2012 at 19:38 —

    @ Dave:

    Das bedeutet ja, sollte Vitali Haye besiegen, müssen wir alle von Bestechung ausgehen.. Wobei ich mir schon vorstellen kann, daß Vitali Haye´s Treffer verkraften kann.. Umgekehrt habe ich da so meine Zweifel.. 😉

  25. BOXINGTRAILER
    26. Dezember 2012 at 19:44 —

    /watch?v=MnGdOmnpGvg

  26. Simon8965
    26. Dezember 2012 at 19:59 —

    Kleine Info am Rande: Yoan Pablo Hernandez ist jetzt ein Deutscher, er hat den Test offiziell bestanden und wir von boxrec.com nun als Deutscher geführt. Nun haben wir 3 Boxweltmeister 😉 Hurra 🙂

  27. rampage1
    26. Dezember 2012 at 20:09 —

    hernandez solle namen aendern

  28. rampage1
    26. Dezember 2012 at 20:09 —

    hernandez solle namen aendern

  29. Simon8965
    26. Dezember 2012 at 20:21 —

    @Rampage: find ich nicht, man ist wer man ist 😉 Aber da er gut Deutsch kann und hier schon lange lebt, werden wir ihn als Deutschen trotzdem akzeptieren 😉

  30. MainEvent
    26. Dezember 2012 at 20:31 —

    Hryunov privat:
    nika-art.ru/uploads/catalog/85679315/1321430241_hryusha-zontik.jpg

  31. Dave
    26. Dezember 2012 at 20:36 —

    @Simon8965
    Na so eine Scheisse der Hernandez ist und bleibt für mich ein Kubaner der nicht sonderlich gut Deutsch spricht,sein geschenkter Sieg gegen T.Ross setzt dem ganzen doch die Krone auf.

  32. Lothar Türk
    26. Dezember 2012 at 21:17 —

    owen beck für haye, solis und nun maskajew. schöner aufbaugegner.

  33. Norman
    27. Dezember 2012 at 01:29 —

    Die Rückkehr von Maskaev ist ein Riesenevent ???

    Für wem ? sicherlich für den der damit nochmal kohle machen kann aber nicht für Maskaev

  34. Brennov
    27. Dezember 2012 at 12:49 —

    im altersheim vielleicht!

  35. HWFan
    27. Dezember 2012 at 13:45 —

    Maskaev hat einige richtig schöne Kämpfe gemacht: Besonders die beiden Fights gegen Rahman und das sehr verbissen geführte Stallduell gegen Sam waren sehr sehenswert, aber auch der Kampf gegen Peter hat mir gefallen, auch wenn Maskaev da verloren hat.

    Wirklich viel reißen wird er allerdings mit Sicherheit nicht mehr. Kann schon sein, dass er noch den einen oder anderen zweitklassigen Gegner schlagen wird, und vllt. gucke ich mir auch noch den einen oder anderen Kampf von ihm an, aber ein “Riesen-Event” ist seine Rückkehr sicher nicht…

Antwort schreiben