Top News

Vitali Klitschko: Kampf gegen David Tua denkbar

Vitali Klitschko ©KMG / Klitschko press-service.

Vitali Klitschko © KMG / Klitschko press-service.

Der Kampf zwischen David Tua und Alexander Ustinov am 31. August in Neuseeland ist mittlerweile offiziell. Sollte sich Tua durchsetzen, kann sich Ustinovs Promoter Vitali Klitschko sogar einen Kampf gegen den Neuseeländer vorstellen.

“David Tua gegen Alexander Ustinov ist kein einfacher Fight, aber danach, warum nicht?”, sagte Klitschko im neuseeländischen Fernsehen. “Alles ist möglich. David Tua ist ein guter Kämpfer. Er hatte eine großartige Karriere und einen guten Kampfrekord. Er ist ein guter Puncher, ein sehr spezieller Gegner, und deshalb ist Tua weltberühmt. Jeder kennt David Tua, nicht nur in nur in Neuseeland, überall auf der Welt, in den USA und Europa ist er auch ein bekannter Name, und deswegen ist David Tua gut für den Boxsport.”

“Ich bin nicht sicher, dass die Neuseeländer verstehen, wie hoch David Tua überall auf der Welt geschätzt wird”, sagte Tuas Promoter Dave Higgins. “Das Interesse von potentiellen Sendern weltweit für diesen Fight ist so groß, wie wir das noch nie erlebt haben. Mein Telefon hat noch nicht aufgehört zu läuten, seitdem wir den Kampf angekündigt haben.”

Higgins glaubt ebenfalls, dass ein Sieg gegen Ustinov Tua in Reichweite eines Titelkampfes bringen könnte. “Was dieses Comeback so real macht, ist das David die enorme Herausforderung akzeptiert hat, gegen diesen Riesen Alexander Ustinov in den Ring zu steigen”, so Higgins. “Die einfachere Option wäre gewesen, eine Flasche auszuwählen und ihn als bedeutungsvollen Kampf darzustellen, damit er wieder einen Fuß im Boxsport findet. Er hat aber stattdessen in den letzten sechs Monaten so hart wie noch nie trainiert, und er greift nun nach den Sternen. Alexander Ustinov ist ein ernstzunehmender Anwärter, aus David Tuas Sicht ist er aber nur eine Durchgangsstation zu den Klitschkos und ihren Titeln.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Visum nachträglich bekommen: Murat verhandelt wieder mit Hopkins

Nächster Artikel

"Rückkehr der Champions": Hammer trifft auf Lauren

299 Kommentare

  1. theironfist
    26. Juni 2013 at 21:17 —

    fragt sich nur gegen wen Haye jetzt antritt 😀 das Inselaffenbaby hat ja Schiss ich finde Haye sollte gegen Luis Ortiz oder Juan Carlos Gomez antreten die waren genauso lange inaktiv

    Solis muss sich erstmal einen Kampf verdienen gegen die Klitschkos da würde ich Perez noch lieber gegen die Klitschkos sehn Solis vs Mike Perez wäre ein guter Fight würde auf Perez tippen
    ansonsten Charr oder Boytsov vs Inselaffe 😀

  2. Allerta Antifascista!
    26. Juni 2013 at 21:35 —

    @theironfist
    Volle Zustimmung! Gerade Boytsov sollte mal einen guten Gegner vor die Fäuste bekommen, damit man ihn auch mal richtig einschätzen kann! Allerdings habe ich bei ihm das Gefühl, das es ihm reicht alle paar Monate eine Busfahrer zu verprügeln und als Hoffnung gefeiert zu werden! Ich bin enttäuscht von dem Jungen!

  3. Allerta Antifascista!
    26. Juni 2013 at 21:38 —

    Alex sagt:
    26. Juni 2013 um 21:09
    ….Auf jeden Fall ist der besser als der Rest seiner Gegner. Ja Allerta Antifascista! selbst als Audley Harrison. 😉
    —————————–
    Blasphemie! Audley is King! 😀

  4. Ferenc H
    26. Juni 2013 at 21:47 —

    Ferenc H sagt:
    25. Juni 2013 um 20:14

    Wie lange das wohl dauert bis 200 Kommentare eintreffen?? 🙂

    HAHA knapp über 25 Stunden hat das gedauert da staune ich aber 😀 😀

  5. theironfist
    26. Juni 2013 at 21:49 —

    @ allerta auf jedenfall Boytsov muss defintiv einen besseren Gegner bekommen
    Boytsov – Dimitrenko EBU Titel
    Boytsov – Charr
    Boytsov – Arnold Gjergjaj oder Edmund Gerber

    Charr muss man auf jedenfall zugestehen das er jeden Kampf annimmt ich glaube der würde sogar gegen den Inselaffen antreten wenn er könnte :D..dafür bekommt er mein Respekt aber auch wenn ich Fury das Großmaul nicht leiden kann denke ich Charr würde den Kampf verlieren

    wie gesagt würde Haye gerne gegen Juan C. Gomez sehen ansonsten sind Charr oder Chagaev ja auch wieder frei sollte es nicht zum Kampf gegen Fury kommen hauptsache Haye boxt in den nächsten 2 -3 Monaten endlich mal…Pulev wird jetzt Jennings boxen könnte also auch gut zum kampf
    David Haye vs Chagaev kommen

  6. Dr. Fallobsthammer
    26. Juni 2013 at 22:46 —

    Vitali vs Marcel Reich Ranicki, der kampf MUSS kommen!

  7. johnny l.
    26. Juni 2013 at 22:57 —

    Vitali gegen Wolfgang Schäuble, der Kampf MUSS kommen!

  8. Carlos2012
    26. Juni 2013 at 23:01 —

    User Putin beim Aufwärm-Training. 😀

    youtube.com/watch?v=lYMHregf_6E&feature=youtube_gdata_player

  9. Dr. Fallobsthammer
    26. Juni 2013 at 23:14 —

    @Carlos

    ja ich habe auch schon davon gehört das unser Putin fürs Staatsbalett trainiert.

    Wie man sieht, mit Erfolg…

    http://www.youtube.com/watch?v=NHcJIQ034W0

  10. Johnson
    26. Juni 2013 at 23:14 —

    @brennov

    Solis ist ohne Schlagwirkung gefallen und hat sich selbst verletzt. Bis dorthin lag er deutlich vorne. Und wenn er sich nicht selbst verletzt hätte, dann wäre der Kampf weiter gegangen und die erste Runde wäre mit 10:9 an Solis gegangen. Und da es kein Niederschlag war, hat Solis so oder so die erste Runde gewonnen!

  11. Johnson
    26. Juni 2013 at 23:21 —

    @brennov

    Keine Ahung ob das irgendwo belegt ist, aber wenn man etwas Ahnung hat und sich die erste Runde angeschaut hat, dann brauch man kein Beleg dafür! Es hat bis jetzt auch jeder gesagt dass Sanders die erste Runde gewonnen hat!

  12. Allerta Antifascista!
    26. Juni 2013 at 23:28 —

    @theironfist
    Bin auch kein Freund von Charr, aber klar, für seinen Mut muss man ihm Respekt zollen, und ich bin mir zu 100% sicher, das er vor keinem kneifen würde! Man könnte es Furchtlosigkeit nennen, oder auch Du.mmheit, da er noch gar nicht weiß wie limitiert er wirklich ist! 😀
    Ehrlich gesagt, ich wusste gar nicht das Gomez noch aktiv ist, hab schon ewig nichts mehr von ihm gehört! So oder so, finde ich, das es bessere Gegner für Haye gäbe, Perez, Chagaev oder Solis würde ich gut finden!

  13. Carlos2012
    26. Juni 2013 at 23:57 —

    @Dr.Fallobsthammer

    😀

  14. Eugen
    27. Juni 2013 at 00:02 —

    Charr hat nichts zu verlieren deswegen hat er auch so viel “Mut” er probiert sich durch billige kämpfe zu promoten für große fights. Wo er einmal wenigstens Was verdienen kann. Chisora und andere die ihm ein Angebot gemacht haben hat er abgelehnt weil er da verlieren würde und für ihn nicht viel dabei rausspringt. Sowas sollte man nicht mit Mut verwechseln.

  15. Eugen
    27. Juni 2013 at 00:02 —

    Charr hat nichts zu verlieren deswegen hat er auch so viel “Mut” er probiert sich durch billige kämpfe zu promoten für große fights. Wo er einmal wenigstens Was verdienen kann. Chisora und andere die ihm ein Angebot gemacht haben hat er abgelehnt weil er da verlieren würde und für ihn nicht viel dabei rausspringt. Sowas sollte man nicht mit Mut verwechseln.

  16. Eugen
    27. Juni 2013 at 00:06 —

    Chisora hat er abgelehnt weil er seiner Meinung nach nur Haye will aber anstatt gegen einen wie chisora kämpft er jetzt gegen einen orlov oder so. Ka Was das mit Mut zu tun hat. Er probiert eher mit den wenigen Möglichkeiten die er hat an einen großen kampf zu kommen

  17. johnny l.
    27. Juni 2013 at 00:18 —

    Vitali gegen Samuel Koch, der Kampf MUSS kommen!

  18. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 00:35 —

    @Eugen
    Bei der Sache mit Chisora muss ich dir Recht geben, aber das wird wohl nichts mit Mutlosigkeit, sondern eher mit seinem berechnenden Wesen zu tun haben!

  19. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 00:39 —

    @Eugen
    Und mit Mut meinte ich, das er gegen gute Bezahlung sich jedem stellen würde, das kann man nun wirklich nicht von jedem im HW sagen! Da gibt es eine Menge Hosenschei$ser, die lieber taktieren und warten bis die Klits verendet sind!

  20. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 00:41 —

    johnny l. sagt:
    27. Juni 2013 um 00:18

    Vitali gegen Samuel Koch, der Kampf MUSS kommen!
    ———————————
    😆

  21. Eugen
    27. Juni 2013 at 01:06 —

    @ ja aber Boxer wie haye und so weiter haben viel mehr zu verlieren, wenn ein anderer so limitiert wie charr wäre und eine Chance hätte gegen einen wie haye oder Klitschko gut Geld zu bekommen wahrscheinlich mehr als er in seinen allen kämpfen zusammen bekommt dann nimmt das jeder an. Für mich hat das nicht viel mit Mut zu tun.

  22. Eugen
    27. Juni 2013 at 01:06 —

    @allerta**

  23. Eugen
    27. Juni 2013 at 01:15 —

    Hätte er gegen chisora geboxt dann würde ich sagen er hat Mut und boxt gegen jeden und tut was um größere kämpfe zu bekommen. Aber wen hat charr schon besiegt ?

  24. Haye Solis Wilder
    27. Juni 2013 at 01:26 —

    Beide Klitschkos geht es auch darum ihre KO-Quote so hoch wie mölich zu halten. Das heißt, sie treten nur zu ihrer PV an wenn es solche Gegner wie Thompson und Peter sind. solche die zu 99-Prozent KO gehen. Wenn ein starker Gegner PH ist, dann treten sie nicht an, weil dann nicht nur die KO-Quote runter geht, sondern es eine weitere niederlage gibt. Aber komischer weise, wird der Weltmeister Titel trotzdem nicht aberkannt! Dazu brauch man nur einen Namen zu nennen. Und zwar “Povetkin”. Dass Vitali vor Stiverne wegläuft sagt schon alles. Stiverne ist höchstens durchschnittlich (mittel). Der hat schon mal gegen einen drittklassigen Gegner verloren und gegen einen anderen drittklassigen Gegner ein Unentschieden erreicht. Der ist eher klein, ziemlich langsam, und hat keine gute Technik.

  25. Haye Solis Wilder
    27. Juni 2013 at 01:39 —

    Und das beste ist natürlich wenn sie sich ihre Gegner selber aussuchen. Weil dann gibt’s zu 99-Prozent keine Niederlage und sogar die KO-Quote bleibt zu 99-Prozent so wie sie ist. 🙂

  26. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 01:43 —

    @Eugen
    Hast Recht, wenn man darüber nachdenkt ist das so wie du sagst!

  27. johnny l.
    27. Juni 2013 at 01:44 —

    Vitali gegen Isabelle Caro – der Kampf MUSS kommen!

  28. Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean
    27. Juni 2013 at 03:14 —

    Die Klitschkos sind würdige Champions. Kein Gegner hat nur den Hauch eine Chance. Kein Haye, Kein Pulev, Kein Solis, Kein Povetkin, kein Wilder, kein Jennings. kein Fury, kein Helenius. Es ist einfach keiner da der die beiden schlagen kann. Und wie Vitali Lewis zugerichtet und die Kontrolle über den Kampf hatte, darüber freue ich mich immer wenn ich daran denke. Die haben so eine gute Technik. Das ist echte Boxkunst. Und die Beinarbteit erst. Und der Infight. Keiner kein anderer kann so gute Haken schlagen. Keiner ist schneller. Die Beweglichkeit macht einfach nur sprachlos. Einfach unglaublich. Da können sich Solis und Haye mal eine sehr große und dicke Scheibe abschneiden.

  29. Klischkonull
    27. Juni 2013 at 07:18 —

    Immer muss man lesen,Haye oder Solis müssen sich erst wieder eine Chance verdienen usw.
    Immer von Klitschkofans.
    Wollt ihr denn nicht lieber Kämpfe gegen Haye,Solis,Pulev oder andere sehen als gegen Pianeta oder Wach???Womit hatten denn diese Flaschen Kämpfe verdient?
    Ich weiß logische oder sportliche Argumente bringen nichts.

  30. Schnuffel
    27. Juni 2013 at 08:09 —

    Stimmt solche Argumente bringen nichts. Wenn ich mir so einige Kommentare durchlese da muss ich brechen. Jeder Boxfan hat doch das selbe gespürt vor dem Haye vs Klitschko Kampf. So eine Spannung wollen wir haben. Oder als “he glassed me” mittels Bauzaun von Haye getrennt wurde. Mein Gott bei den Anlässen war die Spannung zum Greifen nah.
    Die K2 will doch keiner mehr sehen.

  31. Pennywise
    27. Juni 2013 at 09:12 —

    ´´ he glassed me´´ xD

  32. brennov
    27. Juni 2013 at 09:50 —

    @ Johnson: der ringrichter hat es aber als niederschlag gewertet und gezählt! daher wäre es 10:8 für vitali gewesen! und zum sanders kampf. die punktrichter machen nicht immer das was man erwartet. wahrscheinlich hat sanders die erste runde auf den zetteln gewonnen.

  33. HWFan
    27. Juni 2013 at 10:49 —

    @ Johnny l. und Allerta A.:

    Allerta Antifascista! sagt:
    27. Juni 2013 um 00:41

    “johnny l. sagt:
    27. Juni 2013 um 00:18

    ‘Vitali gegen Samuel Koch, der Kampf MUSS kommen!’
    ———————————
    😆 ”

    …na von euch gab es aber auch schon geschmackvollere Kommentare!

  34. HWFan
    27. Juni 2013 at 11:01 —

    Klitschkonull sagt:

    “Immer muss man lesen,Haye oder Solis müssen sich erst wieder eine Chance verdienen usw.”

    Denke nicht, dass man Haye und Solis da über einen Kamm scheren kann: Haye ist ausnahmslos IMMER in absolut vorbildlicher physischer Form und wäre somit eig. immer ein würdiger Herausforderer, wenn er uns nur von albernen Rücktritten und Rücktritten von den Rücktritten verschonen müsste.

    Solis dagegen war schon bei seinem WM-Kampf nicht in WM-würdiger Verfassung und ist jetzt sogar in noch erheblich schlechterer Verfassung als damals. Talent hin oder her, auch wenn er damals in den ersten 2 Minuten den ohne Deckung auf ihn zu marschierenden Vitali ein paar mal getroffen hat (wohlgemerkt überwiegend aufs Brustbein), hat Solis derzeit definitiv keinen WM-Kampf verdient.

    Wach war sicher kein wirklicher Top-Gegner, aber immerhin noch ungeschlagen, wg. seiner Schlaghärte nicht ungefährlich und in erster Linie die Antwort auf die “bösen Stimmen”, dass die Klitschkos nur gegen kleinere Boxer glänzen könnten…

  35. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 11:10 —

    @HWFan
    Aber auch schon geschmacklosere!

  36. HWFan
    27. Juni 2013 at 11:14 —

    Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean sagt:
    “…Die haben so eine gute Technik. Das ist echte Boxkunst… Keiner ist schneller…”

    …naja, ich denke, alleine die Tatsache, dass hier darüber diskutiert wird, ob Vitali in 47 (!) Profikämpfen, in denen er einem Großteil der besten Boxer seiner Zeit gegenüberstand und immerhin 3 Weltmeister entthront hat, überhaupt jemals in auch nur einem Kampf um eine Runde zurückgelegen hat, lässt wohl darauf schließen, dass seine zugegebenermaßen etwas unorthodoxe Technik so schlecht nicht sein kann…

    Und ich denke, es war schon offensichtlich, dass Leute wie Fast E. Chambers, Chris Byrd oder D. Haye durchaus unangenehm überrascht darüber waren, wie schnell die Klitschkos trotz ihrer Größe sind.

  37. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 11:16 —

    @HWFan
    Dieser hier könnte in die gerade eben genannte Kategorie fallen:

    johnny l. sagt:
    27. Juni 2013 um 01:44

    Vitali gegen Isabelle Caro – der Kampf MUSS kommen!
    —————————
    Stimmt, aber dann muss die fette $au erst noch ein bisschen Gewicht machen!

  38. HWFan
    27. Juni 2013 at 11:16 —

    @ Allerta A.:

    …achso! 😉

  39. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 11:19 —

    @HWFan
    Chris Byrd hat den harten Vitali zur Aufgabe gezwungen, also scheint er alles richtig gemacht zu haben!

  40. HWFan
    27. Juni 2013 at 11:20 —

    @ Allerta A.:

    …musste Isabelle C. erstmal googlen…

    …naja, ich persöntlich fand Samuel Koch geschmackloser… 😉

  41. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 11:28 —

    @HWFan
    Ich fand Caro grober, denn sie war wirklich eine schwer gestörte und kranke Persönlichkeit, der Typ dagegen wollte sich nur profilieren und hatte eben Pech! Aber was solls, du.mmes Thema!

    Wirste dir am We GGG vs Macklin anschauen, oder interessieren dich wirklich nur die oberen Gewichtsklassen?

  42. HWFan
    27. Juni 2013 at 11:37 —

    Finde GGG auf jeden Fall auch immer interessant, aber da der Kampf soweit ich weiß nicht im Free-TV kommt, werde ich ihn wohl eher nicht sehen, zumal meine Verbindung nicht ganz zeitgemäß ist…

  43. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 11:41 —

    @HWFan
    Doch, deswegen frag ich doch, der Kampf kommt im Free-TV auf DMAX!

  44. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 11:44 —

    Samstag auf Sonntag Nacht, ich schätze mal so gegen 3 Uhr gehts los, aber bei der Uhrzeit bin ich mir nicht ganz sicher, aber das ist ja nicht schwer rauszufinden! Darf man nicht verpassen, wenn so ein Junge mal live im deutschen Free-TV kämpft!

  45. HWFan
    27. Juni 2013 at 11:59 —

    Achso, stimmt, hatte ich glaub ich sogar doch schon gelesen. Dann werde ich ihn wohl schon gucken, sofern ich nicht unterwegs bin… 😉

    Ist ja auf jeden Fall auch ein interessanter Gegner, wobei ich ihn damals gegen Proksa wohl fast noch lieber live gesehen hätte…

  46. HWFan
    27. Juni 2013 at 12:03 —

    Allerta A. sagt:

    “Chris Byrd hat den harten Vitali zur Aufgabe gezwungen, also scheint er alles richtig gemacht zu haben!”

    Naja, Vitali hatte sich aber verletzt. Denke zwar schon, dass er sich die Verletzung gegen einen schwächeren Gegner vllt. nicht zugezogen hätte, aber zumindest hat er zu dem Zeitpunkt deutlich geführt, kann also nicht so langsam gewesen sein, und Wladimir hat ihn gleich zweimal gehörigst verdroschen, was z. B. David Tua nicht gelungen ist.

  47. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 12:04 —

    Proksa ist auch kein Schlechter, aber mMn ist Macklin nochmal ein anderes Kaliber! Trotzdem glaube ich, das GGG ihn früher oder später ausknockt, aber bis dahin wirds eine Schlacht!

  48. HWFan
    27. Juni 2013 at 12:13 —

    Habe Proksa zum ersten Mal gegen Sylvester gesehen, und auch wenn der nie der Überboxer und zu dem Zeitpunkt auch schon “übern Berg” war, war ich doch schon sehr beeindruckt, wie Proksa ihn demoralisiert und überrannt hat. Wobei schon zu erwarten war, dass ihm das gegen GGG nicht gelingen würde… 😉

    …ja, der Fight gegen Macklin wird sicher auch ein Leckerbissen… 😉

  49. HWFan
    27. Juni 2013 at 12:16 —

    Mahlzeit!

  50. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 12:30 —

    Ja, war eine gute Vorstellung von Proksa gegen Sylvester, aber GGG ist was Besonders, Leonidas weiss warum er seit Jahren vor ihm flüchtet! Er braucht stärkere Gegner und Macklin ist mal ein guter Anfang!

    Mahlzeit!

  51. KANE
    27. Juni 2013 at 14:55 —

    Vitali Klitschko du bist ein guter Boxer und Champ:

    Aber bitte halt dein versprechen und kämpf gegen David Haye!

    David Tua ist Fallobst warum nicht gegen Haye ? egal oder

  52. Shorty
    27. Juni 2013 at 15:29 —

    @anderdog: weltklasse gibt es schon seid längeren nicht mehr im hw . 100% Zustimmung!! Falls ich dich etwas angegriffen habe, tut es mir leid 🙂
    @@CrimsonFist: Du kannst dich gerne einmischen, aber ich bin trotzdem nicht deiner Meinung!! Ich schrieb von der Momentane Situation, nicht von dem was in 3-5 Jahren ist. Wenn Haye nicht so dumm wäre, könnte er spitzen WM Fights führen und mehr!!!
    chio 🙂

  53. Shorty
    27. Juni 2013 at 15:34 —

    🙂 sorry :@Underdog:

  54. Johnson
    27. Juni 2013 at 16:29 —

    @brennov

    “@ Johnson: der ringrichter hat es aber als niederschlag gewertet und gezählt! daher wäre es 10:8 für vitali gewesen!

    Für mich zählt nicht was der bestochene Ringrichter wertet und zählt, sondern wie’s wirklich war! 😉

    Das gleiche zählt auch für die erste Runde gegen Sanders!

    Bei mir zählen zum Beispiel auch die Boxer die durch Betrug verloren haben, als Sieger1

  55. Johnson
    27. Juni 2013 at 16:30 —

    *Sieger!

  56. rodriguez
    27. Juni 2013 at 16:38 —

    “HWFan sagt:
    27. Juni 2013 um 11:01

    Klitschkonull sagt:

    “Immer muss man lesen,Haye oder Solis müssen sich erst wieder eine Chance verdienen usw.”

    Denke nicht, dass man Haye und Solis da über einen Kamm scheren kann: Haye ist ausnahmslos IMMER in absolut vorbildlicher physischer Form und wäre somit eig. immer ein würdiger Herausforderer, wenn er uns nur von albernen Rücktritten und Rücktritten von den Rücktritten verschonen müsste.

    Solis dagegen war schon bei seinem WM-Kampf nicht in WM-würdiger Verfassung und ist jetzt sogar in noch erheblich schlechterer Verfassung als damals. Talent hin oder her, auch wenn er damals in den ersten 2 Minuten den ohne Deckung auf ihn zu marschierenden Vitali ein paar mal getroffen hat (wohlgemerkt überwiegend aufs Brustbein), hat Solis derzeit definitiv keinen WM-Kampf verdient.

    Wach war sicher kein wirklicher Top-Gegner, aber immerhin noch ungeschlagen, wg. seiner Schlaghärte nicht ungefährlich und in erster Linie die Antwort auf die “bösen Stimmen”, dass die Klitschkos nur gegen kleinere Boxer glänzen könnten…”

    Du bist doch echt lächerlich, peinlich und arm!!

  57. Monk
    27. Juni 2013 at 17:23 —

    @HWFan

    Die Statiskiken von heutigem Schwergewicht kannst du in die Tonne schmeißen.

    1. Der gefährlichste Gegner von Wach war bis zum Wlad Kampf, McBride und dann Gavern und danach kommen fast nur noch Leute mit mehr Niederlagen als Siege

    2. 50% Ko Quote (bei den Gegenern, sowiso) sagt mir, das er kein Ko Schläger ist. Er mag wohl Schlagkraft haben, aber ist dann wohl viel zu langsam und/oder hat keinen Killer Instinkt

  58. underdog-m
    27. Juni 2013 at 17:43 —

    Shorty

    kein Ding

    Proksa sah auch nicht schlecht aus im Kampf gegen GGG aber gegen so ein Gegner darf man nicht ohne Deckung boxen und Kämpferherz hat er bewissen ist trotz der harten niederschläge aufgestanden und wollte weiterkämpfen und GGG hat auch paar abbekommen klar ist das kein vergleich aber Proksa dafür das er noch keinen bis auf ein veralteten Sylvester gekämpft hat war er richtig gut ist ins gefächt gegangen hat sdich super bewegt hat geschlagen ist vielen treffern ausgewichen und hat im großen ein tollen kampf geliefert und hat den anderen boxern gezeigt was kämpferherz ist nach dem letzten niederschlag wären 90 prozent der boxer nicht mehr aufgestanden! der junge soll weitermachen sich nicht nur auf seine reflexe verlassen hart trainieren und die defensive schleifen dann kann er in der elite ruhig mitboxen und die niederlage hat ihn mal bissal den Kopf gewaschen der kommt nochmal jungs glaubt mir weil der hat eigentlich alles was ein wm haben muss da gabs viel schlechtere als ihn die wm wurden ich glaub an ihn sein kampfstill gefällt mir der legt alles auf eine karte und kämpft einfach und das auch gut aber als sozusagen noname der keine spitzenleute geboxt hat is schwer so ein wie ggg zu schlagen find den jungen super der ackert wie ein wilder im training und liefert auch ab aber gegen ggg gings heit nicht fürs nächste mal deckung benutzten 🙂 und für die die den kampf nicht gesehen haben schauts ihn euch an es lohnt sich da die meisten gegner von ggg schon in der 3 runde alle ko gegangen sind

  59. Joe23
    27. Juni 2013 at 18:18 —

    Carlos schickt doch ständig solche links und verbreitet Gerüchte.
    Ich finde es sehr amüsant, wie das manche Nutzer hier mal nicht gleich völlig durchschauen und drauf einsteigen.

    @ Crimson
    Stimme dir auch zu!

  60. Dave
    27. Juni 2013 at 18:33 —

    War ja klar das der mal wieder denn leichteren Weg gehen will,sich schön vom Pflichtherausforderer drücken das kennt mann zu gut von denn Klitschkos,aber wartet es ab Leute zu diesem Kampf wird es mit Sicherheit kommen,Tua wird Ustinov schlagen auch wenn nur nach Punkten und schon werden die Klitschkos mit Tua dem RTL Publikum Tua als einer der härtesten Gegner allerzeiten verkaufen,mal im ernst Tua als Gegner darf mann für Klitschko nicht mal ernst nehmen,vor 10 oder 11 Jahren da wäre der Kampf noch interresant gewesen aber Heute ist er nicht mal der Rede wert zumal Tua deutlich abgebaut hat Vitali sollte sich schämen Tua als möglichen Gegner zu präsentieren.

  61. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 19:08 —

    Joe23 sagt:
    13. Juni 2013 um 00:33
    Es fühlt sich echt gut an, zu wissen, dass man in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn ihr wüsstet, wer ich wirklich bin, würdet ihr mich vergöttern.
    —————————————–
    😆

  62. Klitschkonull
    27. Juni 2013 at 19:19 —

    @ Carlos2012

    Immer locker mein Freund.Das würde Wladi vielleicht noch gefallen 😀 😀 😀
    @ Allerta
    Josefine 23 schreibt ja immer noch.Der Göttliche Trottel.Ich glaube es ist der Fackelmann. 😀 😀
    @ HWFan

    Du hast wenigstens zum Teil geantwortet.Aber solange Krücken wie Pianeta als würdige Gegner bezeichnet werden,als Beispiel,ich will nicht alle nennen,dann kann es A) nicht sein das Haye oder Solis sich eine neue Chance erst verdienen sollen(womit hat diese Krücke denn eine Chance verdient gehabt,außer um Wladimirs Geldbeutel zu füllen und seine K.o Quote künstlich aufrechterhaltenen)und B)das man Pulev,Wilder,Fury,Boytsov,Jennings keine freiwilligen Kämpfe gibt und bei Povetkin so ein Kasperletheater veranstaltet.Man hat übrigens noch nichts gehört!

    Das die Klitschkos nur noch künstliche Fakeweltmeister sind ist doch damit offensichtlich.Und Schamgefühl und Ehre bei ihrer Gegnerauswahl haben die nicht mehr.
    Und ihr Kampfrecord ist genauso ein Fake wie der von Pianeta oder Wach.

  63. Klitschkonull
    27. Juni 2013 at 19:20 —

    @ Allerta

    Unser Tipp mit einem knappen Sieg für Brasilien war schon mal richtig.
    Was tippst du bei Italien-Spanien.
    Ich hoffe und tippe das die Italiener die Bude vollkriegen. 😀

  64. gigantus1
    27. Juni 2013 at 19:27 —

    Vitali boxt nur noch zweit bis drittklassige leute das ist fakt. übrigens der vertrag povetkin vs klitschko ist nicht unterschrieben worden, jetzt wird die wba entscheiden ob der kampf gemacht werden soll oder nicht!!!!!!!!!!!

  65. Klitschkonull
    27. Juni 2013 at 19:30 —

    @ gigantus1

    Woher hast du das??
    Nochmal wetze ich nicht umsonst mein Messer! 😀 😀 😀

  66. Pennywise
    27. Juni 2013 at 20:04 —

    xD

  67. Armando
    27. Juni 2013 at 20:09 —

    Joe23 sagt:
    13. Juni 2013 um 00:33
    Es fühlt sich echt gut an, zu wissen, dass man in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn ihr wüsstet, wer ich wirklich bin, würdet ihr mich vergöttern.
    —————————————–

    😀

  68. Ronaldo
    27. Juni 2013 at 20:14 —

    @gigantus1

    ” übrigens der vertrag povetkin vs klitschko ist nicht unterschrieben worden, jetzt wird die wba entscheiden ob der kampf gemacht werden soll oder nicht!!!!!!!!!!!”

    Woher hast du das denn?

  69. gigantus1
    27. Juni 2013 at 21:03 —

    “gemeinsam mit Bente “Sport-Express”. Er sagte, dass nach Wochen der Arbeit des Teams finden einen vernünftigen und fairen Kompromiss tat. Wenn jedoch der WBA wird die Antwort geben – weiß nicht. Aber er hofft, dass es bald sein wird. Bei der Organisation wird ihre Entscheidung zu verzögern, ob dem Vertrag zustimmen, Klitschko wird einen Rückgang Kampf mit einem anderen Anwärter zu halten. Daran erinnern, dass die Klitschko – Povetkin für 5. November wird auf dem Moskauer Sportkomplex “Olympic” geplant
    Lesen Sie hier mehr:

    prosport-ru.tsn.ua/sport/klichko-i-povetkin-podpisali-kontrakt-na-boy-311023.html”

  70. gigantus1
    27. Juni 2013 at 21:05 —

    Demnach ist kein vertrag unterschrieben, die Klitschkos wollen nur unterschreiben wenn die WBA am Kampf gegen Povetkin festhält, da die Frist abgelaufen ist muss die WBA nun entscheiden

  71. gigantus1
    27. Juni 2013 at 21:12 —

    und eine andere meldung von heute

    Klitschko – Povetkin Termine und kein Vertrag, und Tickets sind bereits verkauft

    Es wird erwartet, dass Kampf, “Dr. Steel Hammer” und “Russischer Ritter” in Moskau wird am 5. Oktober statt

    Agentur Sportveranstaltungen, bei der Organisation von Touren zu den Veranstaltungen rund um die Welt, der Anfang der Verkauf von VIP-Tickets für den Kampf Schwergewichts-Weltmeister Versionen IBF / WBA / WBO / IBO Wladimir Klitschko gegen “normale” WBA-Weltmeister Alexander Povetkin Russian.

    Interessanterweise fitsialnoy das Datum der Kampf ist noch nicht einmal ein Vertrag zu kämpfen hat noch nicht unterzeichnet worden. Die Parteien haben vereinbart, Boxer, aber der Vertrag ist unter Berücksichtigung WBA.

    Die Liste der Dienste VIP-Paket beinhaltet Flug von London nach Moskau und zurück, Unterkunft in 4 oder 5 Sterne-Hotel, der Service an der Zeit des Kampfes sich. Die Kosten einer solchen Reise wird von 1.850 bis 1.950 Euro.

    sport.segodnya.ua/boxing/Klichko-Povetkin-daty-i-kontrakta-net-a-bilety-uzhe-prodayut-444667.html

  72. gigantus1
    27. Juni 2013 at 21:14 —

    wäre schön wenn boxen.de auch mal recherchiert und sone sachen herausfindet

  73. brennov
    27. Juni 2013 at 21:39 —

    @ giganus: wäre schön wenn du mal die fre.sse hälst! beides tritt nicht ein!

  74. gigantus1
    27. Juni 2013 at 22:05 —

    brennov wäre schön wenn du dein ars chzuhälst, du str icher

  75. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 22:32 —

    Klitschkonull sagt:
    27. Juni 2013 um 19:19
    @ Allerta
    Josefine 23 schreibt ja immer noch.Der Göttliche Trottel.Ich glaube es ist der Fackelmann. 😀 😀
    ————————————
    😆
    Kann sein, den gleichen Witzfigur-Faktor haben sie mal auf jeden Fall!

  76. Dr.med W. Stuhlgang
    27. Juni 2013 at 22:35 —

    gigantus1 sagt:
    27. Juni 2013 um 22:05

    brennov wäre schön wenn du dein ars chzuhälst, du str icher

    ——————–

    😀

  77. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 22:36 —

    gigantus1 sagt:
    27. Juni 2013 um 22:05

    brennov wäre schön wenn du dein ars chzuhälst, du str icher
    ——————————-
    100% Zustimmung!

  78. johnny l.
    27. Juni 2013 at 22:44 —

    gigantus1 sagt:
    27. Juni 2013 um 22:05
    brennov wäre schön wenn du dein ars chzuhälst, du str icher
    –––––––––––––––––––––
    wäre schön, ist aber leider nicht wahr 😀

  79. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 22:55 —

    Brennov’s Ar$chloch sieht aus wie die Öffnung einer Punica-Flasche!

  80. Dr.med W. Stuhlgang
    27. Juni 2013 at 22:58 —

    oh jetzt habe ich meine beiden anderen nick names verraten

    peinlich

    adrivo bitte schnell löschen!!!

  81. Allerta Antifascista!
    27. Juni 2013 at 23:02 —

    @Dr.med W.
    😀

  82. Joe23
    27. Juni 2013 at 23:28 —

    @ Klitsckonull

    Ich fand es mal wieder ziemlich amüsant, dass du auf so einen Kommentar von Carlos einsteigst! Da sieht man halt dein wahres Gesicht. Es geht dir nur darum, bestimmte Boxer, die du nicht magst, aber deren Fan du mal warst, schlecht zu reden. Es ist schade, dass du kein anderes Hobby findest!
    Ich gebe dir wirklich bei einigen Sachen Recht, die du über die Klitschkos schreibst, aber du stellst eben auch Behauptungen auf, die einfach Behauptungen sind und für immer bleiben werden.

  83. Allerta Antifascista!
    28. Juni 2013 at 00:09 —

    Joe23 sagt:
    13. Juni 2013 um 00:33
    Es fühlt sich echt gut an, zu wissen, dass man in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn ihr wüsstet, wer ich wirklich bin, würdet ihr mich vergöttern.
    ——————————————
    😆

  84. mike
    28. Juni 2013 at 00:22 —

    Joe23 sagt:
    13. Juni 2013 um 00:33
    Es fühlt sich echt gut an, zu wissen, dass man in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn ihr wüsstet, wer ich wirklich bin, würdet ihr mich vergöttern.
    ——————————————

    😀 😆

  85. mike
    28. Juni 2013 at 00:23 —

    Allerta Antifascista!

    Joe23 heult vertrau mir 😀

  86. johnny l.
    28. Juni 2013 at 01:34 —

    Es fühlt sich echt schlecht an, zu wissen, es gibt hier jemanden in diesem Forum, der allen anderen in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn wir wüssten, wer Joe23 wirklich ist, würden wir ihn mit Sicherheit vergöttern.

  87. Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean
    28. Juni 2013 at 02:09 —

    @HWFan

    Ja auf jeden Fall, Vitali hat in seiner Zeit die besten gegenüber gestanden, und sie auch ganz klar und deutlich geschlagen. Schießer, Spinelli, Youla, Hide, Mahone, Sullivan, Byrd, Hoffmann, Norris, Puritty, Bean, Donald, Johnson, Sanders, Williams. Und die drei Weltmeister die er entthront hat, das waren Hide, Sanders und Peter. Wahnsinn! Allein die Namen sagen schon alles. Tua war ja damals schon viel zu schwach, deswegen war er kein Thema für Vitali. Holyfield, Bowe und die anderen waren auch viel zu schwach. Deswegen ist er für mich der größte Boxer aller Zeiten! Lass die anderen labern. Die haben keine Ahnung! 😉

  88. maurice
    28. Juni 2013 at 05:54 —

    nur ein kampf gegen mormek kann diesen noch toppen …..

  89. Klitschkonull
    28. Juni 2013 at 08:08 —

    @ Josefine23 den Göttlichen

    Du T.r.o.tt.el!!!Lies auch mal den ganzen Thread wie ernst man dich hier noch nimmt.
    Ich stell das nur mal klar.Ansonsten wirst du keine Antwort mehr kriegen!!!
    DEIN WAHRES GESICHT HAST DU JA SCHON GEZEIGT!Ahnungslos,d.um.m und größenwahnsinnig.Ohne Argument und ohne Fachwissen. 😀

    Lern erst mal lesen.Da steht unter anderem:
    “Wenn das stimmt wäre das ja wohl der Gipfel.Ich hoffe es ist ein Gerücht.”
    “Ist selbst für mich kaum zu glauben…”
    “Ich hoffe ehrlich das die Meldung nicht stimmt und das ich da falsch liege!!!”

    Und das ich das dann ganz lustig von Carlos 😀 fand!!!Schließlich ist den Klitschkos alles zuzutrauen.Und das der Feigling Wladimir Povetkin nicht boxt ist immer noch möglich.
    Und was ich schreibe sind Tatsachen!!!!
    Von der jämmerlichen k.o Tropfen Story von Wladimir,bis zum heutigen Tag!!Ihre Feigheit beweisen sie tagtäglich bei ihrer Gegnerauswahl.Die zwei Lügenbolde und vor allem Wladimir gehen ja NICHT NUR EINEM GUTEN GEGNER AUS DEM WEG SONDERN ALLEN:
    PULEV,HAYE,SOLIS,WILDER,BOYTSOV,HELENIUS,JENNINGS,FURY SIND JA EIN PAAR Gegner!!
    Lieber boxt man Pianeta,Wach,Thompson,Mormeck.
    Irgendwann wird auch mal rauskommen wie gedopt sie von Anfang an waren.Das ist noch nicht bewiesen.Da hast du recht.Man braucht nur 2 und 2 zusammenzählen.Aber irgendwann wird jemand reden,das war bei Armstrong so und bei vielen Leichtathleten auch,obwohl sie nie positiv getestet wurden.Vitali ist ja schon überführt worden.
    Die Klitschkos sind unwürdig und verlogen.Und die jämmerlichsten HW Weltmeister die es gibt.Allein die Gegner von Wladimir in den letzten 30 Monaten bis auf Haye.Die Krücke Charr die Vitali geboxt hat usw.und auch nur einen Kampf gegen Tua für möglich zu halten von Vitali bestätigt das alles wieder. 😀 😀 😀
    Die Lügenkarriere der Klitschkos wird weitergehen.Keiner wünscht sich das.
    Lies übrigen mal den IRONISCHEN Kommentar von “Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean”
    Die Klitschkos haben bis auf Lewis und Haye nur Flaschen geboxt und sind besseren zu ihrer Zeit immer ausgewichen genau wie heute.DIE SIND BEIDE EIN FAKE UND UNWÜRDIGE WELTMEISTER

  90. Klitschkonull
    28. Juni 2013 at 08:11 —

    @ Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean

    TOP! 😀

    Wenn man die Gegnerliste liest sieht man wie jämmerlich das doch alles war.

  91. Klitschkonull
    28. Juni 2013 at 08:20 —

    @ alle Klitschkolover 😀

    Ich habe übrigens kein Problem damit die Klitschkos auch zu loben.Und Leistungen anzuerkennen,das das mal klar ist.(Egal ob gedopt oder nicht)
    Als Haye verloren hat habe ich keine Ausreden für ihn gesucht.
    Und sollte Wladimir mal gegen Pulev boxen anstatt wegzulaufen und würde ihn durch k.o besiegen,dann werde ich meinen Hut ziehen und keine Ausreden für Pulev suchen.Das gilt auch für alle anderen GUTEN Gegner wie z.B. Povetkin.
    Nur leider läuft der Feigling Wladimir immer weg!!
    Für Flaschen wie Pianeta,Wach und Konsorten kann es halt keinen Applaus geben.Und eine Lüge ist ein Lüge und Ausreden sind Ausreden,egal wie clever eingefädelt.

  92. maurice
    28. Juni 2013 at 09:07 —

    aber trotzdem will sie jeder sehen ………komisch .

  93. Joe23
    28. Juni 2013 at 13:17 —

    @ Klirsckonull
    Lies deinen eigenen Kommentar von “Obwohl…bis …werden” und bleib ruhig, O.pfer deiner eigenen Zitate!
    Wer dich hier ernst nimmt, sind Personen, derren Hobby es ist, Sportler schlecht zu reden, die sie nicht mögen.

  94. Joe23
    28. Juni 2013 at 13:35 —

    @ Klitschkonull
    Ich habe auch nie übertrieben, wenn es um die Klitschkos und deren Leistungen geht. Sie sind mE momentan immer noch die besten im SG. Aber es gibt viele gute neue Boxer im SG, die sich beweisen müssen und auch WK muss beweisen, dass er sie schlagen kann. Das sehe ich auch so. Soweit sind wir da nicht auseinander. Ich denke eben, er wird z.B. gegen Povetkin und Pulev kämpfen. Du glaubst da nicht dran. Wir werden es sehen.
    Was er mit den Kampfverschiebungen bzgl. des Povetkin-Kampfes gemacht hat, war nicht in Ordnung und unnötig.
    Aber es war eben die Retour-Kutsche wegen der Absagen von Povetkin vorher. Sollte es jetzt noch einmal Verschiebungen (nach hinten) geben, sollte man ihm den Titel aberkennen. Das hätte man evtl. sogar schon machen sollen. Da sind die Verbände echt nicht konsequent genug. Das Thema hatten wir zu Genüge!

    Vitali ist alt und langsam geworden. Er sollte aufhören zu boxen, weil er seinen Zenit überschritten hat. Auch gegen Haye muss er nicht boxen. Wobei ich diesen Kampf schon auch spannend finden würde. Vitali würde mittlerweile vermutlich verlieren, hätte vor vier Jahren aber vermutlich noch gewonnen. Deshalb sollte er es lieber lassen.

  95. Allerta Antifascista!
    28. Juni 2013 at 13:39 —

    Joe23 sagt:
    13. Juni 2013 um 00:33
    Es fühlt sich echt gut an, zu wissen, dass man in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn ihr wüsstet, wer ich wirklich bin, würdet ihr mich vergöttern.
    —————————————–
    😆
    Was für eine Witzfigur!

  96. Allerta Antifascista!
    28. Juni 2013 at 13:42 —

    johnny l. sagt:
    28. Juni 2013 um 01:34

    Es fühlt sich echt schlecht an, zu wissen, es gibt hier jemanden in diesem Forum, der allen anderen in vielerlei Hinsicht überlegen ist! Wenn wir wüssten, wer Joe23 wirklich ist, würden wir ihn mit Sicherheit vergöttern.
    ——————————————
    😀

  97. zoroaster
    29. Juni 2013 at 21:33 —

    ich denke, dass es nur PR ist.bevor er gegen tua,haye oder sonst wer kämpft muss er erst eine pflichtverteidigung bestreiten.Vitali ist alt aber trotzdem besser als alle schwergewichtler die gerade ihre unwesen treiben.

  98. bil'saba
    21. Juli 2013 at 14:47 —

    Einen Kampf Vitali vs. Tua wird es niemals geben; denn Tua war sehr schnell und sehr stark und wenn Tua seine Nehmerfähigkeiten auf altes Niveau anhebt, ist er auch quasi “unkapputtbar”. In einem Kampf gegen Ustinov, wird Tua wieder konsequent nach vorne maschieren und ein schnelles Ende suchen. Wird er es auch finden, fällt er aus dem Raster eines perfekten Klitschko Gegners.

    Seinerzeit wurde Tua aufgrund seiner Stärke und Geschwindigkeit oft gemieden, seine Kampfstatistik sucht seinesgleichen und wer aufgrund seines Alters oder seiner beiden letzten Kämpfe behauptet, dass Tua in den Ruhestand gehört und er nur noch des Geldes wegen boxt, lässt den nötigen Respekt vor einer solchen Boxgröße vermissen oder hat schlichtweg keine Ahnung.

    Tua ist eine Hardcore-Boxer, der seinen Handschuh nicht an den Nagel hängte, weil er irgendeinen Zenit überschritten hätte. Sein Management konnte keine lukrativen Kämpfe organisieren und für einen Profiboxer, gerade im Schwergewicht, ist das der schleichende Untergang.

    Ich bin sehr froh darüber, das der Tuaman wieder der Boxwelt zur Verfügung steht. Ich hoffe jedoch, dass er sich dieses mal besser darauf vorbereitet hat, den ein oder anderen Schwinger auch wegstecken zu können.
    Er sollte sich bei Ustinov zwölf Runden Zeit lassen und nicht so dominant gegen ihn gewinnen, wie er es gegen Cameron getan hat. Vielleicht eröffnet sich ihm ja tatsächlich nochmals die Möglichkeit auf einen Weltmeistergürtel.
    Die Zeit für ein Comback ist gerade optimal, denn noch nie war das Schwergewicht so schwach wie heute und es fehlt an Gegnern, welche kompromisslos nach vorne maschieren und auch etwas riskieren. Tuaman war und ist ein Garant dafür.

    Sollte es tatsächlich zu einem Kampf gegen einen der Klitschkos kommen, hätte er sogar gute Chancen, denn so etwas wie Tua hat noch keiner der Klitschkos geboxt und es ist auch sehr schwierig, einen entsprechenden Sparringspartner zu bekommen, weil Tua schon sehr speziell boxt.

    Auch wenn es mittlerweile 13 Jahre her ist, aber Lewis konnte Tua, trotz der überlegenen Größe und Fähigkeiten, nicht wirklich gefährlich werden, wenngleich Tua nach Punkten keine Chance hatte. Das er wiederum Lewis nicht gefährlich werden konnte, lag weniger an irgendeinem Limit, als an der Tatsache, dass Lewis seinerzeit einfach der perfekteste Boxer war.

    Beide Klitschkos sind dagegen von einer Perfektion weit entfernt. Ich gebe zu, dass Wladimir, sich auf einem sehr, sehr hohen Box-Niveau bewegen könnte, aber da er schon seit einigen Jahren nur gekaufte Showkämpfe mit ausgestreckte Arm absolviert, wird wahrscheinlich auch er, keinen Chancen gegen Tua haben, wenn dieser es wirklich, wirklich ernst meint. Und davon gehe ich aus!

    Anstatt zu schreien und zu jammern, dass ein alter Schwergewichtshase mit fast 41 Jahren in den Ring zurückkehrt, sollte man sich darüber freuen, dass endlich wieder jemand wie David Tua auftaucht. Wäre es nicht einfach wunderbar, wenn ein “totgesagter” Boxer, die Klitschkos aufmischen und vom Thron stürzen würde?

    Kurzer Quervergleiche (hinkt selbstverständlich):
    Lewis (39) vs Klitschko (36) – TKO RD.6 Lewis
    Cameron vs. Barett – KO Rd.4 Cameron
    Tua vs. Barett – Punktesieg für gedopten Barett
    Tua vs. Cameron – KO Rd.2 Tua

    Mein Tipp:
    Tua vs. VK – KO Rd.6 Tua

    Natürlich weiss ich, dass Vitali aufgrund seiner physischen und psychischen Stärke jeden Boxer besiegen könnte, aber auch er hat schon lange keine guten Gegner mehr geboxt. Und wenn ihm ein unorthodoxer Boxer mit einem ungewöhnlichen Stil, oder ein stilistisch perfekter Gegner gegenübersteht, stößt Viltali ebensoschnell an seine Grenzen, wie sein Bruder Wladimir. (siehe Solis und Charr)

  99. tyson
    6. August 2013 at 20:04 —

    tua ist genau so gr0ß wie tyson er ist auch 178cm groß. War das ein problem? Nein

    http://boxrec.com/list_bouts.php?human_id=00474&cat=boxer

Antwort schreiben