Top News

Vitali Klitschko als WBC-Boxer des Jahres ausgezeichnet

Vitali Klitschko ©KMG.

Vitali Klitschko © KMG.

Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko wurde von dem mexikanischen Weltverband WBC (World Boxing Council) zum “Boxer des Jahres” gekürt. Der 40-jährige Ukrainer konnte seinen Titel 2011 zwei Mal verteidigen: im März gegen den Kubaner Odlanier Solis und im September gegen den Polen Tomasz Adamek. Beide Kämpfe gewann Klitschko vorzeitig durch technischen K.o.

“Champion des Jahres” ist Halbmittelgewichtler Saul “Canelo” Alvarez, der sich im März gegen Matthew Hatton den vakanten Titel holen konnte und ihn seitdem drei Mal verteidigt hat (gegen Ryan Rhodes, Alfonso Gomez und Kermit Cintron).

Als “Kampf des Jahres” wurde die Ringschlacht zwischen Andre Berto und Victor Ortiz gekürt, wo beide Boxer mehrfach am Boden waren und sich der krasse Außenseiter Ortiz schließlich den Gürtel sichern konnte.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Der “Knockout des Jahres” ging an den philippinischen Ausnahmeboxer Nonito Donaire, der im Februar den amtierenden Bantamgewichts-Champion Fernando Montiel spektakulär bezwingen konnte.

Darüber hinaus bekam Mittelgewichts-Champion Julio Cesar Chavez Jr. von der WBC eine spezielle Auszeichnung überreicht, da er der erste gebürtige Mexikaner ist, der sich in dieser Gewichtsklasse einen bedeutenden WM-Titel sichern konnte.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Universum Fight Night in Hamburg: Fünf Einsätze für Trainer Michael Timm

Nächster Artikel

Stieglitz-Trainer Dzemski schießt verbal gegen Abraham

107 Kommentare

  1. bigbubu
    20. Januar 2012 at 16:43 —

    Die Ausredenliste von Gigantus für eine unwahrscheinliche Niederlage Pandabean’s wird länger und länger.

    Wohl doch nicht so überzeugt vom Boxerischen Können’s Deines Lieblings.

  2. DR_BOX
    20. Januar 2012 at 16:50 —

    @ bigbubu

    wieso? Ich finde:

    “So an alle anderen Schlu cker hier, ich ka ck euch die fre sse

    voll wann und wo ich will, oley”

    ist doch ein aussagekräftiges Statement, oder?

  3. DR_BOX
    20. Januar 2012 at 16:53 —

    @ @ bigbubu

    vor allen Dingen das “oley” (was auch immer das bedeuten mag)

  4. bigbubu
    20. Januar 2012 at 17:15 —

    @DR_BOX

    Mehr Kräftig als Aussage.

    oley könnte man in manchen Dialekten durchaus als “Alle” deuten. Als ich früher, damals im letzten Jahrtausend, noch hie und da mit Alkohol in Berührung kam und “Alle” sagen wollte, hätte man das auch leicht als “oley” deuten können.

    Aber wer soll das schon wissen, die Mathematiker und Juristen haben sicher eine Geheimsprache, da können wir Ungebildeten nicht mitreden. 😉

  5. DR_BOX
    20. Januar 2012 at 17:26 —

    @ bigbubu

    mh … und ich dachte, das sei eher was russisches.

    Möglicherweise die russische Variante der mathematisch-juristischen

    Geheimsprache.

    Toller Typ, dieser Gigantus!

    Ehrlich! Hut ab!

  6. bigbubu
    20. Januar 2012 at 17:27 —

    @DR_BOX

    Gigantus verhilft der Boxwelt zu einem Quantensprung. 😉

  7. DR_BOX
    20. Januar 2012 at 17:29 —

    @ bigbubu

    und das alleine durch seine Abwesenheit!

Antwort schreiben