Vitali Klitschko: „Afolabi wird Huck den Titel abnehmen“

Vitali Klitschko ©KMG.
Vitali Klitschko © KMG.

Vitali Klitschko ist davon überzeugt, dass sich Marco Hucks Tage als Cruisergewichts-Weltmeister langsam dem Ende zuneigen. „Ich bin zuversichtlich, dass unser Kämpfer Ola Afolabi ihm in naher Zukunft den Titel abnehmen wird“, sagte Klitschko gegenüber dem Journalisten Ruslan Chikov. Huck und Afolabi hatten sich im Dezember 2009 bereits ein knappes Duell geliefert, bei dem der Sauerland-Boxer als Sieger hervorging. Als Nummer zwei der Rangliste ist Afolabi derzeit nur eine Position vom Pflichtherausforderer-Status bei der WBO entfernt.

Überhaupt ist Klitschko nicht derzeit nicht gut auf Huck zu sprechen, da dieser unlängst die Gegnerwahl der ukrainischen Box-Brüder kritisiert hatte. „Marco Huck hat eine große Klappe“, so Klitschko. „Ich habe ihn zum Sparring eingeladen, damit ich ihm eine Lektion erteilen kann. Ich habe gelesen, was Huck in der Presse gesagt hat. Er will wohl David Hayes Nachfolger werden. Er muss sich David Haye zum Vorbild genommen haben, weil er sich derselben Werkzeuge bedient.“

© adrivo Sportpresse GmbH

89 Gedanken zu “Vitali Klitschko: „Afolabi wird Huck den Titel abnehmen“

  1. Na da hat V. Klitschko 100% recht! allerdings denke ich nicht das er seinen Titel gegen Afolabi verliren wird, warscheinlicher gegen Cunningham , oder Lebedev wenn er sich mal endlich traut gegen Lebedev zu Kämpfen.

  2. Marko Huck ist ein Dum-m-Schwätzer…abr Afolabi ist boxerisch nicht viel besser als er. Okay er kann sich aber auch verbessert haben da er mit Vitali gesparrt hat.
    Mein persönlicher wunsch wäre selbst gegen Marko anzutreten wenn es ginge 😉

  3. @ Brähmer

    Lebedev ist aber PH,da werden Sauerland/Huck nicht wirklich drumherum kommen,ob dieses Jahr oder spätestens im Frühjahr ´12.

    Es sei denn Huck vereinigt die Titel und legt den WBO-Titel danach nieder!

  4. Muamer Hukic schlegt beide bruder Klitschko 100% das wiessen die beide sicher,wartren sie ab auf Muamer Hukic,er greift beide Klitschko,er kann hart hauen und jung und stark,er ist nix pfeife wie die andere gegner von beide klitschko.

  5. Dieser Marco Huck mit dem Kinn eines Dild** … Dieser „huck“ langweilt doch nur noch, soll mal seine Klappe halten und gegen Cunningham, Lebedev etc. Boxen. wäre David Haye noch Cruiserweight würde er Huck in 6 Runden schon schlagen

  6. ich finde er hat ein gutes vorbild ein grossen schnellen spektakulären puncher. als vorbild zuhaben ist nicht falsch ich freue mich schon david gegen vitali guffi. das word ein fight david wird der erste sein de vitali am boden schlägt

  7. @ lennox

    lennox sagt:

    12. September 2011 um 15:53

    Muamer Hukic schlegt beide bruder Klitschko 100% das wiessen die beide sicher,wartren sie ab auf Muamer Hukic,er greift beide Klitschko,er kann hart hauen und jung und stark,er ist nix pfeife wie die andere gegner von beide klitschko.

    Ist ja geil , ich will auch das haben was Du nimmst .
    Selten hab ich solche Träume lesen können .
    Werd mal wach Du Tagträumer !!!

  8. Huck ist ein mutiger junge! er kämft mit Herz! Vitali sei ruhig! du boxt wie Frankensteins ungeheuer.. Wenn ich Adamek trainiert hätte hätte er deine Fresse poliert! aber das wird mir natürlich keiner hier glauben.. egal

  9. Ich denke nicht das Afolabi denn Huck beim zweitem Anlauf besiegen würde,obwohl ich das dem Briten wirklich göhnen würde,Huck hat wirklich eine vorlaute Klappe da gebe ich Vitali recht,ich denke wenn Huck gegen Vitali Sparring gemacht hätte,würde Vitali unseren Muamer demontieren,sollte es zum Kampf Afolabi gegen Huuck 2 kommen gehe ich auch da von einem knappen Punktsieg Hayes aus.

  10. @ tyson

    Ich gehe jede Wette ein, dass du nur ein dum.mer kleiner Troll bist, der sich hier seine On.ani.ervorlage zurechtlegt und in seinem Leben noch nie einen Boxkampf gesehen hat!

    Ich wette auch, dass du hier mit mehreren Nicks schreibst, soviel Dummheit wie von dir und wiedenscheiss oder wie der heisst, das kann nur einem krankem Hirn entspringen!
    Troll dich und mach deine Spässe auf anderen Seiten und nimm gleich deinen Liebhaber GigAnus mit….

  11. Als hätte Vitali jetzt keine gegner mehr, muss er Huck anmachen ich glaube wirklich ihm gefällt die gewichtsklasse von DAVID! HUCK! und ADAMEK!.

    Was er nicht macht weil er angst hat die Jungs anzumachen,
    BOYSTOV ! POVETKIN! ROBERT H. u.u. aber nein ich glaube Vitali möchte die gewichtsklasse ändern und das nach unten.

  12. Kano sagt:

    „sollte es zum Kampf Afolabi gegen Huuck 2 kommen gehe ich auch da von einem knappen Punktsieg Hayes aus.“

    Du bist doch geistig nicht ganz klar! Deine Plagiate und deine Argumentation kann doch nur noch mit geistiger Abwesenheit zusammenhängen!?

  13. Ach und weil hier paar meinen Klitschkos sind die besten, ich könnte wetten wen am gleichen abend u. gleichen Uhrzeit Vitali gegen Adamek gewessen wär und Povetkin gegen z.b Evander würde kein Mensch Vitalis kampf sehn, deswegen sind die Tv Quotten von Vitali auch bei RTL so hoch, da gibts echt nichts anzuschauen in den anderen sendern.

    Der beste beispiel war bei einem Deutscland WM Spiel da wartete RTL bis das spiel zu ende ging sonnst hätten sie vieleicht nur ca. 2 Mill. zuschauer und das widerum bestimmt nur Klitschko Fans, aber mehr auch net.

  14. @kevin22

    Was heist das? steht oben:

    Klitschko. “Ich habe ihn zum Sparring eingeladen, damit ich ihm eine Lektion erteilen kann.

    Das heisst er hat ihn schon dumm angemacht das Huck widerum ihn beschimmpft und so kommt ein wort nach dem anderen wie bei David H. und ganz zuletzt zu einem Duell aber so weit kannst ja net denken gell?.

  15. Huckic ist doch die größte Null die rumläuft !
    Der soll gegen Lebedev oder Cunningham antreten , das traut sich dieser Honk
    aber nicht. Der träumt von einem Klitschko Kampf…LÄCHERLICH !!!

  16. @Kevin22

    Ach und das steht auch bei RTL.de unter Boxen!.

    Ein interessanter Konkurrent wäre auch ‚The Nordic Nightmare‘ Robert Helenius. Der in Stockholm geborene und in Berlin wohnende Finne ist mit 2 Metern ebenfalls riesig und als Profi im Schwergewicht noch unbesiegt (16 Siege, 11 K.o.). Samuel Peter schickte Helenius auf die Bretter, gegen Lamon Brewster gewann er nach Technischem K.o.

    „Auch die Klitschkos sind nicht unschlagbar. Ich möchte am liebsten gleich gegen sie in den Ring“, tönte der 27-Jährige aus dem Sauerland-Stall.

    Aber Robert H. macht ein Vitali nicht schnell dumm an weil er dan gegen ihn Kämpfen muss.
    Und das wäre zu 99% Vitalis ENDE!.

  17. Tommyboy sagt:

    „“Ich habe ihn zum Sparring eingeladen, damit ich ihm eine Lektion erteilen kann.“

    Das war Vitalis Antwort auf die dumme Anmache von Huck und es ging um ein Sparring und nicht um einen Kampf!
    Du bist echt zu dumm um dies zu kapieren…

  18. huck boxt doch fast nur gegen „rudis resterampe“. und wenn er wirklich mal einen ordentlichen gegner vor die fäuste bekommt, dann geht er k.o. oder die ringrichter wurden vom blinden- und sehbehindertenverband ausgeliehen.
    sein arroganter auftritt nach der offensichtlichen niederlage gegen lebedev war für mich der gipfel der frechheit.

  19. @kevin 22 1. ich war selber bis 2007 profi 2. ich weiss was ich rede! 3. ich würde es ja gerne beweisen aber geht leider nicht.. ich habe schon mit den weltbesten trainern zusammen trainiert! sdunek, michael timm, grigorian, wegner, talhami..
    und ich kann dir sagen, ich weiss was die den boxern beibringen! und ich sehe soviele fehler und lücken als trainer bei den.. so ist die welt aber nun mal, wenn du keinen namen hast dann glaubt dir auch niemand! egal.. ich weiss was ich weiss

  20. Auch Helenius würde gegen beide Klitschkos ganz schnell KO gehen !
    Der ist noch lange nicht so weit , das Er einem der beiden gefährlich werden könnte.
    Helenius boxt offen wie ein Scheunentor. Dem gebe ich maximal 5 Runden….

  21. HUCK sagt: Dieser Vitali der hat keie Ahnung, isch habe viele Fans weil ich ein Schlägertyp im Ring bin, ich habe gegn alle gekämpft und die Fans lieben mich und ich bin Weltmeister und wenn meine Gegner meine Rechte spüren dann wissen die wer der stärkste ist (alles gelispelt, mit Feuchter Aussprache und schiefem Gebiss / Kiefer)
    Afolabi, Hernandez, Licina und Frenkel würden diesen debilen schlagen!!!

  22. tyson sagt: „ich weiss was die den boxern beibringen! und ich sehe soviele fehler und lücken als trainer bei den.. so ist die welt aber nun mal, wenn du keinen namen hast dann glaubt dir auch niemand“

    im Falle von Ulli Wegner, Michael Timm und paar weieteren gebe ich dir total Recht !

  23. @tyson
    Hör am besten auf diesen Kevin Spinner nicht er will sich hier nur wichtig machen und ohne Sinn User beleidigen,so ist er nun mal,selber noch nie geboxt,ist wahrscheinlich ein Dicker Chipsfressender Coachpotato der in seinem Leben nichts im Griff hat und der auch keine Freunde hat,am besten diese Figur ignorieren.

  24. Mal ein ganz anderes Thema, das hier leider gar nicht behandelt wird: Weiß irgend jemand etwas darüber, was beim Hamburger Amateurboxverband gerade passiert? Von allen möglichen Seiten höre ich gerade die wildesten Dinge: Verbindung zur Mafia, 100.000 € veruntreute Verbandsgelder, Dokumentenfälschung, Bedrohung und Beleidigung von verschiedenen Mitgliedern des Deutschen Boxverbandes, bedrohte Funktionäre und Trainer Hamburger Vereine, Amtsanmaßung und und und
    Wenn nur ein Bruchteil davon stimmt, was erzählt wird, wäre das mehr als ein Grund für eine dicke, fette Schlagzeile. Über Google findet man zwar ein paar Informationen, aber der Gesamtzusammenhang ist völlig schleierhaft…
    Über seriöse Informationen wäre ich dankbar!

  25. @ Kano

    Du bist und warst schon immer zu d.u.m.m zum schreiben!
    Du musstest dir immer mehrere Nicks eröffnen um dir dann selber Recht zu geben, du bist die grösste Witzfigur die es hier auf boxen.de je gab!

    Merkst du nicht, dass dich hier niemand ernst nimmt und jeder über dich lacht!?

  26. tyson sagt:

    „1.ich war selber bis 2007 profi 2. ich weiss was ich rede! 3. ich würde es ja gerne beweisen aber geht leider nicht.. ich habe schon mit den weltbesten trainern zusammen trainiert! sdunek, michael timm, grigorian, wegner, talhami..“

    Wie primitiv und kindisch muss man sein, um solch einen Müll zu schreiben!?

    Ich verwette meine letzte Hose darauf, dass du Pfeife noch nie im Ring standest und nur mal wieder mit deiner Freizeit nichts anzufangen weisst!
    Du bist eine Null, eine Flasche, ein Nichts… kapier das endlich, alle anderen Leute in deiner Nachbarschaft sehen das ebenso!

    Und nun troll dich und kümmere dich um den Lernstoff der 6. Klasse!

  27. Ich bitte weiterhin zu meinem Beitrag weiter oben um Informationen. Ein paar Informationen, die ich via google gefunden habe, stehen unten. Nicht geklärt werden in diesen aber die sonst kursierenden Gerüchte (s.o.).
    Nach meinen Informationen, die allerdings nur auf der Tonspur erfolgt sind und damit mit Vorsicht zu genießen sind, soll ein Boxverein in Geesthacht gleich ganz den Verband gewechselt haben. Nach diesem Wechsel soll der Geesthachter Verein eine große Veranstaltung mit Sportlern aus Italien gemacht haben. Zu dieser Veranstaltung waren mehrere Hamburger Sportler verbindlich gemeldet, die dann zwei Tage vorher vom Hamburger Verband unter Androhung von Strafe ein Teilnahmeverbot erhalten haben. Da nun für die Italiener Gegner fehlten und der Gesamtveranstaltung ein Schaden entstanden ist, sollen die Geesthachter den HABV nun auf Schadensersatz verklagt haben. Drei Weitere klagen sollen vom Deutschen Boxsportverband gegen den HABV und den Ex-Präsidenten laufen. Weiter sollen während der aktuellen Amtsperiode alleine vier (!) Funktionäre ihre Ämter niedergelegt haben, was für sich natürlich schon ein eindeutiges Zeugnis ist und nach Aussage von Sportfreunden in der Gechichte des Hamburger Boxsports noch nie vorgekommen ist. Sehr erfreulich wäre es, wenn auch adrivo mittels investigativen Journalismus ein wenig Licht in diese Machenschaffen bringen würde…

    http://www.boxverband.de/magazin/artikel.php?artikel=537&type=2&menuid=50&topmenu=50
    http://www.figosport.de/index.php/figosport-sportnachrichten/alle-nachrichten-boxen-frauenboxen-kickboxen-thaiboxen/44-interviews/198-dbv-spitze-droht-hamburger-praesident-mit-500000-euro-schadensersatz.html
    http://www.figosport.de/index.php/news-boxen-frauenboxen-kampfsport/boxsport-news/boxen-olympisch-amateure-bundesliga/217-dbv-zum-entzug-der-deutschen-meisterschaft-2011.html
    http://www.abendblatt.de/hamburg/article2017491/Ein-Machtkampf-ohne-Sieger.html
    http://www.abendblatt.de/sport/article2017492/Hamburgs-Boxchef-tritt-nach-Streit-mit-Verband-zurueck.html
    http://www.abendblatt.de/sport/article2016971/Praesident-der-Hamburger-Amateurboxer-tritt-zurueck.html

  28. Wer sucht, der findet – ein Rücktritt wäre schon einmal bestätigt:

    Roberto Roselli tritt als Jugenwart des HABV zurück !
    23 September 2010 Kein Kommentar

    Roberto Roselli schrieb:

    >>Lieber Jimmy !

    Ich möchte Hiermit mit sofortiger Wirkung von meinem Amt als Jugendwart
    zurücktreten.

    Begründung Hierfür:

    Die Jugendabteilung hat leider nicht wie in der Jugendsatzung geschrieben
    die möglichkeit selbstständig zu walten.
    Von Anfang an wurde mir vorgeschrieben was ich zu tun und zu lassen habe.
    Es werden hinter meinem Rücken Telefonate geführt ohne Diese vorher mit mir abzusprechen.
    Ich bin zwar nicht immer telefonisch erreichbar aber per E-mail erreicht
    man mich immer und in den meisten Fällen melde ich mich auch zurück.
    Da ich auch noch nebenbei ein Privat- und Berufsleben habe kann es
    allerdings auch mal etwas dauern bis ich mich melde.
    Ich lasse mir ungern unterstellen das ich mich nicht melde/kümmere.

    MfG

    Roberto Rosselli <<

    Der VfL Geesthacht bedauert diesen Schritt wünscht Roberto aber alles Gute und möchte sich für die Zusammenarbeit bedanken.

    Mit sportlichen Grüßen

    Der Vorstand des VfL Geesthacht Boxen

    Quelle: http://www.geesthacht-boxen.de/roberto-roselli-tritt-als-jugenwart-des-habv-zuruck/

  29. …und auch die Sperrung der Hamburger Sportler wäre belegt:

    3. Geesthachter Boxgala – spektakuläres Paket aus Boxsport und Musik zieht rund 900 Zuschauer an den Ring
    11 April 2011 Kein Kommentar
    Viva Italia Siegestaumel bei den Italienern

    Viva Italia Siegestaumel bei den Italienern

    Geesthacht (daf) –So nervenaufreibend die Vorbereitungen für die 3. Geesthachter Boxgala auch waren, die unzähligen Stunden des Organisierens haben reife Früchte getragen. Und dies obwohl der VfL- Geesthacht kurz vor der Veranstaltung einen Seitenhieb einstecken musste. Neun für den Kampf aufgestellte Hamburger Boxer wurden zwei Tage v

    Neun für den Kampf aufgestellte Hamburger Boxer wurden zwei Tage vor Beginn der Gala gesperrt. Die einstweilige Verfügung war die Retourkutsche des Hamburger Boxverbandes für den Wechsel der VfL-Boxer nach Schleswig-Holstein…

    Quelle: http://www.geesthacht-boxen.de/3-geesthachter-boxgala-spektakulares-paket-aus-boxsport-und-musik-zieht-920-zuschauer-an-den-ring/

  30. …ergänzend auch noch einmal Interessant – insbesondere die Formulierung „Auch von einige Unregelmäßigkeiten soll die Rede gewesen sein.“:

    Die Deutsche Meisterschaften 2011 der Amateurboxer wurden dem Hamburger Boxpräsidenten Jimmy Jamal Abboud beim Kongress des DBV in Worms entzogen.

    Ehrenerklärung für DBV-Präsident Jürgen Kyas

    Der DBV-Kongress entzieht dem Hamburger Amateur-Box-Verband (HABV)

    die Deutschen Boxmeisterschaften der Männer 2011

    Der Kongress hat dem Präsidenten Jürgen Kyas und seinem Vorstand das volle Vertrauen ausgesprochen und die Äußerungen des Herrn Abboud bezüglich zweier Interviews in der jüngeren Vergangenheit in aller Form und Entschiedenheit zurückgewiesen.

    Der HABV, vertreten durch seinen Präsidenten Herrn Jimmy Jamal Abboud, hat sich gegenüber dem Kongress ausdrücklich geweigert, den ihm vom DBV vorgelegten Meisterschaftsvertrag zu unterschreiben.

    Ferner hat Herr Abboud jede Zusammenarbeit mit dem Vorstand des DBV verweigert und außerdem die Bitte des Gesamtvorstandes, auf der VV-Sitzung den Ablauf der Meisterschaften mit den VV-Mitgliedern zu besprechen, abgelehnt.

    Aus diesem Grund sah sich der Kongress gezwungen, dem HABV die vorgesehene Ausrichtung der Meisterschaft 2011 zu entziehen.

    Die Deutschen Meisterschaften 2011 werden nicht wie geplant in Hamburg stattfinden.
    Der DBV bezieht sich bei der Absage auf die zu geringe Größe der eigentlichen Trainingshalle am Braamkamp, in der Jimmy Jamal Aboud die Deutschen Meisterschaften stattfinden lassen wollte, und forderte ein gewisses Niveau der Veranstaltungsstätte.
    Angeblich wird diese Halle kaum noch von den Amateuren genutzt und steht den Profis, dort ist Jimmy Jamal Abboud Technische Leiter, zur Verfügung.
    Vom Hamburger Amateur-Boxverband war geplant, die Endkämpfe der Deutschen Meisterschaften in der Sporthalle Hamburg stattfinden zu lassen.
    Ansonsten konnte man sich auch auf den Inhalt des Vertrages nicht einigen. Auch von einige Unregelmäßigkeiten soll die Rede gewesen sein.
    Die verbalen Angriffe von Jimmy Jamal Abboud auf Vorstandsmitglieder des DBV haben wohl auch zur Absage beigetragen.
    Befürchtung ist, dass die geldliche Situation des Hamburger Boxverbandes auf Grund dieser Absage der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften schwierig werden könnte.

    Quelle: http://www.boxen-hamburg.de/startsei.htm

  31. Man sollte jeden Boxer respektieren vorallem die, die sich gegen die Klitschkos in den Ring trauen. Huck ist nicht umsonst Weltmeister und wenn ihr ihn wegen seinem Aussehen angreift dann ist es schwach. Steigt ihr doch mal in den Ring dann werdet ihr keine dummen Kommentare abgeben. Bin Huck Fan trotzdem soll er nicht viel reden was die Klitschkos angeht er hätte keine Chance.

  32. Huck ist Papier Weltmeister. Er ist ein überhebliches Ars**loch und hat Boxerisch nur wenig drauf. Er hat nen guten Kampfgeist und nen harten Punch das ist aber auch schon alles. Klitschko sagt das schon richtig wenn er ihn mit Haye vergleicht. Beide sind mit Sicherheit gute Fighter, aber beide haben einfach eine zu grosse Fresse. Nur mit einem kleinen Unterschied; Huck ist grün und lässt sich meist von seinen Emotionen leiten, nicht nur verbal sondern auch meist im Ring. Haye ist erfahren und plannt jeden verbalen Angriff sehr gut vorher, er ist ein Fuchs der das spielchen schon seit fast 10 Jahren so betreibt. Huck hat ihn wohl wirklich als Vorbild genommen, aber dieses Spielchen funktioniert nur wenn man verbal und boxerisch auch was drauf 😉

  33. Ich finde es ein bisschen merkwürdig, dass Vitali sich auf Hucks Verbalattacken einlässt und ihn mit einer Antwort seine Existenz anerkennt. Wäre ich Klitschko, würde Huck für mich gar nicht existieren.

  34. @ Peddersen

    Vitali ist unwahrscheinlich stolz. Solche Aussagen gehen nicht einfach an ihm vorbei 😉

    Warum glaubst Du fordert er Lewis immer aufs Neue heraus, wenn sich sich auf irgendwelchen RTL-Übertragungen begegnen?

  35. Bronx

    Gibt ´n Riesenunterschied zwischen Huck und Lewis. Huck ist Fliegendreck, Lewis nicht. Vitali hat mit Lewis noch ne Rechnung offen. Das wurmt so einen stolzen Mann. Ist nur nachvollziehbar, dass er Lewis stalkt. Mit einem Cruiser-Hilfs-WM hat er nichts offen. Und ich glaube auch nicht, dass er ernsthaft mit dem Gedanken spielt, sich mit Huck in einem Ring zu stellen. Glaubst du es? Denk mal dran, was er über Adamek nach dem Kampf über das Geborensein eines HW sagte.

  36. Pedder

    Mir ging es lediglich darum, dass Vital ein stolzer Mann ist und ihm solche Aussagen (egal von wem) überhaupt nicht schmecken!
    Kann mir gut vorstellen, dass er ihn wirklich zum sparren eingeladen hat^^

  37. Wie auch immer, ich find´s merkwürdig. Wahrscheinlich wollte Vitali Huck mit nem coolen, humorigen Spruch abferkeln. Problem ist, die Klitschkos haben kein Humor und sind auch nicht wirklich cool.

  38. Adrivo

    Könntest du mal ´n Blick auf meine beiden Vorgänger werfen? Findest du nicht, dass hier eindeutig zu weit gegangen wird? Wirft nicht gerade das beste Bild auf boxen.de, wenn hier mit Fäkalien und Todesdrohungen umsich geschmissen wird.

  39. Dirk an Lennox: ich habe nach so viel Blödsinn endlich mal herzhaft lachen können. Dirk, dass hast Du fein gesagt. Wenn Dummheit quietschen würde, müßte lennox nur noch mit der Ölkanne rum rennen.

  40. @insider dass Ranze und sein Nachfolger Kyas und die Sippschaft drumherum, den Boxsport als „Nebenbei“ sehen, ist kein Geheimnis. Es dürfte den meisten Ligaboxern bzw. DM-Teilnehmern bekannt sein, dass die „Macher“ zwischen Boxen und meinentwegen Pferderennen keinen Unterschied sehen. Dieser Jimmy Abdoul o.ä. hat es in mehreren Interviews zur Sprache gebracht, dass man das Amateurboxen in Deutschland, „wie eine Kuh entweder oft melken, oder einmal schlachten kann. Der DBV versucht diese Kuh aber immer wieder aufs neue zu schlachten“ (so öhnlich war seine Formulierung) Weiterhin ist der Name Kyas des öfteren gefallen…………….Nun sehen wir wer am längeren Hebel sitzt!

  41. @Der Kritiker
    Geh und lege mal eine neue Platte auf langsam wirds langweillig mit dir Möchtegern Kritiker,oder am besten du besucht noch einmal die Hauptschule und wirst mal erwachsen und nimmst deine Finger endlich aus dem A.sch.

  42. Peddersen sagt:
    13. September 2011 um 20:57
    Adrivo

    Könntest du mal ´n Blick auf meine beiden Vorgänger werfen? Findest du nicht, dass hier eindeutig zu weit gegangen wird? Wirft nicht gerade das beste Bild auf boxen.de, wenn hier mit Fäkalien und Todesdrohungen umsich geschmissen wird.

    Was war denn schon wieder los? 😀

  43. Achso Du meinst Canon-Kano 🙂

    Ja, der kann schon lästig werden. Dacht anfangs der wäre nur etwas hitzköpfig, aber um so mehr ich von ihm las um so deutlicher wird –> Der hat ja absolutr gar keinen Plan!

  44. Peddersen sagt:

    „Und ich glaube auch nicht, dass er ernsthaft mit dem Gedanken spielt, sich mit Huck in einem Ring zu stellen. Glaubst du es?“

    Wo hat den Vitali davon geredet, dass er mit Huck in den Ring steigen will?

  45. Bronx

    …was nicht schlimm wäre, denn wer hätte hier schon den absoluten Plan (mich eingeschlossen). Das du m me ist nur, er meint, er wäre einer von den wenigen auf dern Welt, die einen besäßen. 🙂

  46. @MainEvent: Wer am längeren Hebel sitzt, hat man ja nun bereits gesehen. Was aber sonst in der Boxszene erzählt wird ist mehr als haaresträubend. So soll dem DBV z.B. ein Vertrag für die Deutsche Meisterschaft vorgelegt worden sein, in dem der ehemalige Präsident Jimmy Jamal Abboud Inhalte ausgetauscht hat, ohne diese vorher anzusprechen – aus meiner Sicht entspricht das Dokumentenfälschung. Ebenso ist mir zugetragen worden, dass der Hamburger Verband eine Halle von der Behörde bekommen hat, um den Leistungssportlern optimale Trainingsbedingungen zu bieten. Diese Halle soll aber den Amateurboxern tatsächlich gar nicht zur Verfügung stehen, da dort die Profis von EC Boxpromotion und davor von Öhner’s Arena drin trainieren, usw. Es scheint, dass an allen Ecken und Enden dort gelogen und betrogen wird und dafür trägt Herr Kyas und der DBV mit Sicherheit keine Verantwortung.

Schreibe einen Kommentar