Top News

Viruserkrankung bei Cleverly: Titelverteidigung am 28. April gegen Krasniqi abgesagt

Robin Krasniqi ©Eroll Popova.

Robin Krasniqi © Eroll Popova.

Der für 28. April geplante WBO-Weltmeisterschaftskampf im Halbschwergewicht zwischen Nathan Cleverly (24-0, 11 K.o.’s) und Robin Krasniqi (37-3, 13 K.o.’s) ist abgesagt worden. Der 25-jährige Waliser Cleverly hat sich vor einiger Zeit einen Grippevirus eingefangen und dadurch einen Teil seines Trainingscamps verpasst.

“Ich konnte nicht trainieren, weil ich mit einer Grippe im Bett lag”, sagte Cleverly gegenüber BoxingScene. “Es gibt nicht genug Zeit, um die verlorene Zeit wieder aufzuholen. Ich habe den Rat meines Arztes befolgt, der mir gesagt hat dass ich mich vollkommen auskurieren soll, bevor ich wieder mit dem Training beginne.”

Die Boxgala in der Londoner Royal Albert Hall wird aber trotzdem stattfinden, Cleverly zeigt sich sehr enttäuscht, nicht vor der eindrucksvollen Kulisse boxen zu können: “Ich bin wirklich sehr geknickt, weil ich der erste Boxer gewesen wäre, der in diesem Jahrhundert in der Royal geboxt hätte. Das wäre eine große Nacht für mich gewesen, auch weil Bernard Hopkins am selben Tag gegen Chad Dawson kämpft. Ich wollte mit mit einem guten Job für den Sieger empfehlen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Juan Carlos Gomez: "Das ist meine letzte Chance"

Nächster Artikel

Erste Titelverteidigung für Baysangurov: Am 12. Mai gegen Soro

15 Kommentare

  1. DR_BOX
    17. April 2012 at 22:19 —

    Mist … dauernd Absagen.

  2. Mr. Wrong
    17. April 2012 at 22:28 —

    hahahaahahahahahahahahahahahahahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahhahahahahahahahahahhahahahahahahaha

  3. Ayotec
    17. April 2012 at 22:37 —

    ja ist halt jetzt die Zeit für die Grippalen Infekte

  4. is weis!
    17. April 2012 at 22:37 —

    hahahaahahahahahahahahahahahahahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahhahahahahahahahahahhahahahahahahaha

  5. UpperCut
    17. April 2012 at 22:37 —

    oh bitte…

  6. TheIron
    17. April 2012 at 22:39 —

    Ja, nimmt langsam überhand mit den Absagen…

  7. nick
    17. April 2012 at 23:09 —

    die haben doch alles keine eier mehr. nicht wie früher. da haben noch männer geboxt für ein taschengeld. heute muß es ein haufen kohle sein und am liebsten kein veilchen

  8. Tom
    18. April 2012 at 02:15 —

    Ich kann es nicht mehr lesen/hören,eine Absage nach der anderen!

    Für SES kommt es aber Knüppeldick,erst platzt der Kampf Stieglitz-Groves und jetzt kommt auch der Kampf Cleverly-Krasniqi vorerst nicht zustande!

  9. balhas1000
    18. April 2012 at 04:01 —

    hahahaahahahahahahahahahahahahahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahhahahahahahahahahahhahahahahahahahahahahahahahahahahaha

  10. Stonehigh
    18. April 2012 at 07:13 —

    Da gewinnt man den Eindruck, es gäbe mehr Absagen als überhaupt stattfindende Kämpfe.
    Schade das.

  11. kalle
    18. April 2012 at 07:52 —

    Angsthase,kein bock auf so einen scheiss..was fürn nichtsnutz,heul doch und schön auf deinen Arzt hören,vielleicht mal fiebermessen lassen im popöchen,popo..

  12. Carlos2012
    18. April 2012 at 07:57 —

    Ist die Schweine-Grippe wieder ausgesprochen.Soviele Boxer in letzter Zeit erkrankt.

  13. Gas
    18. April 2012 at 10:18 —

    Der Engländer hat die Hosen voll – so ein Pisser.

    Es tut mir leid für Krasniqi, dem die Chance einfach weggenommen wird.

    Wird denn der Kampf nachgeholt?

  14. eisenbruch
    18. April 2012 at 19:04 —

    Schade für die Kampfabsage weil Nathan Cleverly wirklich ein sehenswerter Boxer ist,
    also bis zum nächsten Mal.

  15. Dave
    19. April 2012 at 01:43 —

    Anscheinend hat Cleverly die Hosen voll und eben Warren,an diese Absagen von wegen Grippe oder anderes glaube ich inzwischen nicht mehr der Boxfan wird doch nur noch verarscht.Ich hoffe trotzdem das Cleverly seinen Titel mal Pflichtverteidigt und ordentlich kassiert und seinen Titel los wird.

Antwort schreiben