Top News

Veranstaltung in Stuttgart abgesagt: Huck vs. Arslan II im Winter

Marco Huck ©Nino Celic.

Marco Huck © Nino Celic.

Nach der Verletzung von WBO-Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck ist nun die gesamte für Samstag geplante Boxgala in Stuttgart abgesagt worden. Der Event soll aber im Winter nachgeholt, vermutlich sogar am selben Ort.

“Die Euphorie für den Kampf Huck vs. Arslan II war und ist riesengroß. Daher haben wir uns in Absprache mit allen Beteiligten dafür entschieden, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt – nach Möglichkeit in Stuttgart – nachzuholen”, sagte Sauerland Event-Geschäftsführer Chris Meyer. “Derzeit wird geprüft, welche Termine in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und gleichzeitig bei unserem TV-Partner, der ARD, zur Verfügung stehen. In wenigen Tagen werden wir das genaue Datum verkünden.”

Meyer rechnet damit, dass ein Nachholtermin im Dezember oder Januar realistisch ist: “Marco Huck muss jetzt erst einmal seine Verletzung auskurieren und danach wieder komplett neu in die Vorbereitung einsteigen.” Gleichzeitig appelliert Meyer auch an die Boxfans, die bereits Karten für den Event gekauft haben: “Bitte haben Sie noch ein wenig Geduld, denn es ist durchaus möglich, dass die Eintrittskarten dann ihre Gültigkeit behalten.”

Herausforderer Firat Arslan sieht die Absage von Huck sportlich. “Zunächst einmal möchte ich Marco meine Genesungswünsche übermitteln”, so der 42-Jährige. “Auch ich habe natürlich wochenlang für den Kampf trainiert und bin zutiefst enttäuscht, dass er erst einmal nicht stattfinden kann. Doch solche Dinge können während einer harten und langen Vorbereitung passieren. Ich habe schon vorher gesagt, dass ich ein geduldiger Mensch bin. Dann werde ich meine Chance eben später bekommen. Ich glaube fest daran, dass ich Marco Huck den WM-Titel abnehmen kann.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vitali Klitschko: "Ich glaube, dass ich wieder boxen werde"

Nächster Artikel

Hernandez vs. Alekseev am 26. Oktober?

22 Kommentare

  1. Steve
    9. September 2013 at 20:28 —

    Firat wird leider nicht jünger

  2. boxfanatiker
    9. September 2013 at 20:52 —

    is nicht grad toll wenn sich firat ein zweites drauf vorbereiten muss

  3. underdog-m
    9. September 2013 at 20:56 —

    Firat in den alter wird überpumpen und wird nix mehr auf die reihe bekommen 6 monate vorbereitung ist zuviel für ihn

  4. 300
    9. September 2013 at 20:56 —

    Oh Mann…dauern Verletzte…v.erdammte Adidas Handschuhe…..hätte mich so gefreut zu sehen wie Huck Arslan durch den Ring prü.gelt…bis nach West Virginia…

  5. Shorty
    9. September 2013 at 20:58 —

    @Steve: du auch nicht! Meinst du Arslan wird in drei Monaten , drei Jahre älter ???

  6. boxfanatiker
    9. September 2013 at 21:02 —

    @300
    also letztes mal wurde der käpten durch den ring verprügelt

  7. Dr. Fallobsthammer
    9. September 2013 at 21:13 —

    Schlaue taktik von Huck, das Event einfach immer solange verschieben bis Arslan ins Altenheim kommt. Die gleiche Taktik verfolgt übrigens auch Stützstrumpf Vitali nur eben andersrum.

  8. Wahrsager
    9. September 2013 at 21:17 —

    Arslan sollte sich jetzt erholen und sich später auch, kurz vor dem Kampf “verletzen”
    Und erst dann ins Training einsteigen!

  9. hari
    9. September 2013 at 21:28 —

    Dr. Fallobsthammer : hahahahahahahahahahah.noch besser beide sollen sich ihr blut eingefrieren lassen bis zum november .bei den topwerten …..

  10. Kosovo
    9. September 2013 at 21:34 —

    Huck hat schiss das weis ich genau wie vitali

  11. Kosovo
    9. September 2013 at 21:34 —

    Huck hat schiss das weis ich genau wie vitali

  12. Boxingpress
    9. September 2013 at 21:35 —

    Echt schade,hab mich auf eine lange Boxnacht gefreud.
    Aber dafür,überträgt DMAX live Mayweather vs Alavez.

  13. Arthur Abraham trägt 8oz!!!
    9. September 2013 at 22:19 —

    Herausforderer Firat Arslan sieht die Absage von Huck sportlich. “Zunächst einmal möchte ich Marco meine Genesungswünsche übermitteln”, so der vollgekokste und vollgedopte 42-Jährige möchtegern Boxer!

  14. gee
    9. September 2013 at 23:07 —

    Mhm, fast hätte ich mir Karten für die Veranstaltung verkauft und dafür dann auch noch fast Urlaub genommen. Ein Glück, dass ich es nicht getan hab.

  15. Lümmeltüte
    10. September 2013 at 07:20 —

    Schade, man hätte die Veranstaltung retten sollen. Klar, mit Firat allein läßt sich kein Hauptkampf bestreiten. Aber Boytsov gegen einen starken Gegner (bitte keinen Ami-Opa oder ausgelutschten Russen), das wäre interessant gewesen.

  16. Milchschnitte
    10. September 2013 at 08:45 —

    Der Text ist fast eine 1zu1 Kopie. Genau wie die übersetzten Texte von boxingscene.

  17. brennov
    10. September 2013 at 10:39 —

    die ard könnte doch etz chisora – gerber übertragen!

  18. brennov
    10. September 2013 at 10:49 —

    aber damit verzögert sich der wechsel von huck ins HW noch weiter. man das nervt!

  19. Dr. Fallobsthammer
    10. September 2013 at 12:29 —

    hari sagt:

    Dr. Fallobsthammer : hahahahahahahahahahah.noch besser beide sollen sich ihr blut eingefrieren lassen bis zum november .bei den topwerten …..
    ————————————————————

    @hari

    😀

    Besser noch sie lassen sich ihre köpfe amputieren und in Tiefkühlfach stecken, dann in ca. 500 jahren wenn es möglich sein wird menschen zum leben zu erwecken, wird man die beiden aufwecken und der kampf steigt dann 2513 auf dem mars.

  20. Mike
    10. September 2013 at 17:09 —

    Also, Huck braucht doch nicht wiegewohnt sinenEllbogencheck! Aber daruf will er aber nicht verzichten 🙂
    Und der Meyer macht einen auf großzügig, obwohl das wohl selbstverstänlich ist. Sebst bei den Rollin Stones kann man nicht eingelöste tickes für einen neuen Termin einlösen

  21. Mike
    10. September 2013 at 17:09 —

    Also, Huck braucht doch nicht wiegewohnt sinenEllbogencheck! Aber daruf will er aber nicht verzichten 🙂
    Und der Meyer macht einen auf großzügig, obwohl das wohl selbstverstänlich ist. Sebst bei den Rollin Stones kann man nicht eingelöste tickes für einen neuen Termin einlösen

  22. albegro
    12. September 2013 at 20:36 —

    Neue “versauerländliche” Tricks, um seit Jahren unverdienten, gekauften Titel
    für sich zu behalten. Diese Firma gehört nicht zur erhrlichen Boxenwelt. Haut ab!

Antwort schreiben