Top News

Vasyl Lomachenko vs Nicholas Walters – 26. November Las Vegas

Zweifelsfrei die beste und spannendste Kampfansetzung dieser Woche ist der WBO-WM-Kampf im Superfedergewicht zwischen Titelverteidiger Vasyl „Hi-Tech“ Lomachenko (6(4)-1-0) und Nicholas „Axe Man“ Walters (26(21)-0-1). Gekämpft wird im „Cosmopolitan“ Las Vegas.

Der Ukrainer Lomachenko ist Doppelolympiasieger und stieg als Profi gleich hoch ein. Bereits in seinem 2. Profikampf ging es um die WBO-WM im Federgewicht. Hier unterlag er Orlando Salido, holte sich dann aber den vakant gewordenen Titel gleich 3 Monate später im Kampf gegen Gary Russell jr. Im Juni 2016 gelang es Lomachenko, in der nächst höheren Gewichtsklasse ebenfall den WBO-Titel zu holen. Interessant dabei ist, dass der damalige Titelverteidiger Roman Martinez den Gürtel zuvor 2x gegen Salido verteidigte ( Sieg und Draw). Lomachenko gelang es, Martinez in Runde 5 KO zu schlagen. Dieses KO ist ein heißer Anwärter auf das KO des Jahres 2016.

Der Jamaikaner Nicholas Walters ist seit 2008 Profi und war WBA-Weltmeister im Federgewicht. Seine größten Erfolge waren Titelverteidigungen im Jahr 2014 gegen Vic Darhinyan und Nonito Donaire. Diese Kämpfe entschied er jeweils vorzeitig für sich. Seinen WBA-Superchamp-Titel verlor er im Juni 2015, als er im Kampf gegen Miguel Marriaga mit Übergewicht antrat. Danach gelang ihm im Dezember 2015 offiziell nur ein Unentschieden gegen Jason Sosa. Diese Punktenscheidung (94:95 und 2x 95:95) war völlig anders, als es Experten wie Harold Ledermann (99:91) und Max Kellermann (100:90) zu Gunsten von Walters gesehen haben. Seit dem stand Walters nicht wieder im Ring.

Einen Favorit für den Ausgang dieses Fights ist schwer auszumachen. Vielleicht ist Lomachenko der um einen Tick bessere Techniker. Walters ist vielleicht der um einen Tick bessere Draufgänger. Beide werden für den Sieg volles Risiko gehen müssen. Es ist kaum anzunehmen, dass Walters sich diesmal auf die Punkrichter verlassen will. Um so mehr kann man aber davon ausgehen, dass Lomachenko sich auf seine unbeschreibliche Reaktionsschnelligkeit verlassen kann.

Wie sehen die Boxen.de-Fans den Ausgang dieses Fights? Wird es an diesem Wochenende wieder eine eher parteiische Entscheidung geben oder wird das Kampfgericht weder den Ukrainer noch den Jamaikaner bevorzugen? Man kann beinahe hoffen, dass es einem der beiden Kämpfer gelingt dafür zu sorgen, dass es erst gar nicht zu einem Punkturteil kommt. Die Diskussion wie letzte Woche wegen Ward vs Kovalev muss man bestimmt nicht jede Woche aufs neue haben.

Der letzte öffentliche Auftritt vor dem Kampf verlief friedlich:

 

Voriger Artikel

Tippspiel KW 47 - 26.11.-02.12.2016

Nächster Artikel

David Haye vs Tony Bellew – 4. März 2017

18 Kommentare

  1. 25. November 2016 at 08:31 —

    Schön anzusehen, wie der kleine Flummi an der Doppeldeckung vorbeihüpft, um mit satten Geraden hinter der DD reinzuhämmern.

  2. 25. November 2016 at 11:08 —

    Ich tippe auf einen vorzeitigen Sieg von Lomachenko – letztes Drittel!

    Der Junge verfügt über so geniale Skills – Walters wird sich kaum entfalten können…

  3. 25. November 2016 at 11:33 —

    Auf dem Papier her ist Loma der klare Favorit. Southpaw, Handspeed, Beinarbeit und Technik ist er der bessere Mann. Walters dagegen hat Pfeffer in seiner Schlaghand, arbeitet gut zum Körper, sein Timing ist auch nicht von schlechten Eltern. Vergisst nicht den Reichweiten Unterschied gegenüber Loma. Dennoch sollte es für Loma zu einem deutlichen Punktsieg reichen.

  4. 25. November 2016 at 11:49 —

    Hatte Loma schon Mal ein sattes Ding abbekommen? Kann mich nicht entsinnen…und wenn ja, wie ging er damit um?

    • 25. November 2016 at 15:27 —

      Im Gegensatz zu dir, hat er es geschluckt. Wie ein Mann!

      • 25. November 2016 at 15:33 —

        Haha, das falsche Komma – daran wird man diesen Dilletantenschreiberling Loebel noch in 100 Jahren erkennen. Fränkischer Depp bleibt halt fränkischer Depp, da ändern auch 25 Fake-Accounts und 30 Jahre Praktikum bei der HIVpost nichts daran.

        • 25. November 2016 at 15:40 —

          Schau mal, wer da “zufälliger” Weise vorbeikommt!

          • 25. November 2016 at 16:30

            Wenn ich jetzt auf deinen Beleidigungsversuch eingehe und dir die Stirn biete…..heulst du dann am Ende wieder, dass ich hier alles versaue?
            Und witzig für mich ist. FuM ist tatsächlich nicht ich. Du wirst dumm sterben, Kleiner.

  5. 25. November 2016 at 16:38 —

    Haye vs Bellew im Schwergewicht im März 2017 steht!

  6. 26. November 2016 at 03:19 —

    Btw @Autor: Der junge Mann schreibt sich Nicholas W. 😉

  7. 26. November 2016 at 16:15 —

    Weiß jemand einen stream oder eine möglichkeit wie man den Kampf sehen kann ?

  8. 27. November 2016 at 04:36 —

    Habe einen Stream ohne Virenanhang!
    Axt gegen Skalpell. Yeeeeehaaaaaw!!!

  9. 27. November 2016 at 06:08 —

    Moin, Kleiner. Bin Frühaufesther und seit ca. 3:30 wach. Hatte Angst den Kampf zu verpassen 😉

Antwort schreiben