Top News

Vasyl Lomachenko vs Nicholas Walters – 26. November Las Vegas

Bildmontage: RBR Boxing

Boxsportfans werden sich diesen Termin schon mal dick im Kalender anstreichen und für eine lange Boxnacht freihalten. Erst gibt es aus Manchester den WM-Kampf von Anthony Joshua und andere Top-Fights zu sehen. In der Nacht auf Sonntag folgt dann als weiteren Höhepunkt der Kampf zwischen Vasyl Lomachenko (6(4)-1-0) und Nicholas Walters (26(21-0-1) aus Las Vegas.

„Hi-Tech“ Loma und „Axe-Man“ Walters kämpfen um den WBO-Gürtel (Super-Federgewicht) des Ukrainers. Für den zweifachen Olympiasieger Lomachenko ist das in seinem 8. Kampf bereits die 5. Titelverteidigung seit seinem Titelgewinn im Jahr 2014 gegen Gary Russell jr im Federgewicht. In seinem letzten Kampf gegen Roman Martinez ging es um den WBO-Titel im Superfeder. Martinez musste sich durch KO 5 geschlagen geben. Lomachenko ist dafür bekannt, dass er keinen Gegner fürchtet. Allerdings ist Nicolas Walters der beste und für ihn gefährlichste Gegner, dem er bisher als Profi im Ring gegenüberstehen wird.

Der Jamaikaner Walters war bis Juni 2015 WBA-Superchamp im Federgewicht. Er verlor diesen Gürtel trotz eines Sieges, weil er bereits vor diesem Fight mit Übergewicht an der Waage scheiterte. Da nützte auch der klare Punktsieg über Miguel Marringa nicht mehr. Seither stand Walters nur einmal im Ring. Im Dezenber 2015 erreichte er auf der Undercard von Ortiz vs Jennings nur ein Unentschieden gegen Jason Sosa.

Bereits vor mehr als einem Jahr war davon die Rede, dass Lomachenko und Walters zu einem WBA/WBO Vereinigungskampf im Federgewicht gegeneinander antreten, was nicht zustande kam. Ein für den 30. April 2016 geplanter Kampf fand ebenfalls nicht statt.

Man kann wohl davon ausgehen, dass dieser WM-Kampf ein „Hammerfight“ wird, auf den man sich freuen kann. Es fällt schwer, einen klaren Favoriten auszumachen. Loma- oder Walters-Fans wollen selbstverständlich ihren jeweiligen Helden vorne sehen. Was man als „neutraler“ Boxfan erwartet, ist ein Fight auf allerhöchstem boxerischen Level.

Veranstalter Bob Arum (Top Rank) hat sowohl Lomachenko als auch Walters unter Vertrag. Man kann nur den Daumen heben, dass er diese beiden Top-Boxer gegeneinander antreten lässt. Das sind die Kämpfe, die die Fans wollen. In Deutschland oder Europa kaum vorstellbar.

Voriger Artikel

Wladimir Klitschko – Wer wird sein nächster Gegner?

Nächster Artikel

Tippspiel KW 39 - 01.10.-03.10.2016

16 Kommentare

  1. 29. September 2016 at 07:58 —

    Michael Marringa, der Star aus Soweto.

    • 29. September 2016 at 08:54 —

      Ich weiss nicht wen du meinst. Ich meinte den Miguel Marringa aus Kolumbien…

      • 29. September 2016 at 09:25 —

        Nagut. Ach übrigens: Das ist ein Kampf, auf den ich mich richtig freue. Ich habe Loma vorne und hoffe, dass er den Kampf gewinnt. Seine Art zu kämpfen gefällt mir richtig gut. Und für alle die auf Beinarbeit stehen (die nichts mit Wegrennen zu tun hat): Schön hinsehen! 😉

      • 29. September 2016 at 09:29 —

        Der Kampf wird richtig interessant. Ich sehe es 50:50 und weiss gar nicht, wem von Beiden ich die Daumen drücken soll.

      • 29. September 2016 at 10:22 —

        Contra Michael Marringa
        Pro Miguel Marriaga

        • 29. September 2016 at 10:25 —

          Danke.

          • 29. September 2016 at 10:31

            Ehre wem Ehre gebührt.. Und so ganz schlecht ist Marriaga schließlich nicht..

          • 29. September 2016 at 10:49

            Definitiv nicht. Ich glaube er hatte sogar Walters bei den Amateuren besiegt.

          • 29. September 2016 at 11:03

            Qualifikation für Olympia.. Natürlich schon länger her..

      • 29. September 2016 at 10:25 —

        Marriaga heißt der gute Mann. Omg

      • 29. September 2016 at 10:28 —

        Sag mal, hast du einen Verwandten in Flensburg, der zufällig bei der Baubehörde beschäftigt ist?

  2. 29. September 2016 at 09:39 —

    Lomachenko ist zur Zeit mein Lieblingsboxer…ein 50/50 Fight….Loma ist der talentiertere aber Walters der härtere Puncher..und das Kinn von Loma ist noch nicht getestet worden…mal sehen was dabei rauskommt

  3. 29. September 2016 at 10:26 —

    Wenn Lomachenko es nicht schaffen sollte Walters in den ersten Runden zu beeindrucken, könnte ich mir gut vorstellen, dass der Axe Man ihn in den mittleren bis späten Runden erwischt..
    Sehr gute und spannende Ansetzung, hoffentlich kommt da nichts mehr dazwischen..!

  4. 29. September 2016 at 11:26 —

    Fangen die jetzt auch noch bei Box- und Kampf-Postern mit ihrer Photoshop-Filter-Scheiße an?

    Walters sieht aus wie ein seit 50 Jahren somnambuler Haiti-Zombie und Lomachenko als ob ihn gerade die Alliierten befreit hätten…

    • 29. September 2016 at 12:13 —

      //scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14433178_1334901999883247_8881814982410460033_n.jpg?oh=09b763636aeb6ce5892b7c7b9fb3d81f&oe=58ADA6B0

      Die Grafik ist noch schlimmer

  5. 29. September 2016 at 11:31 —

    Hat sich jemand mit dem Streaming-Anbieter DAZN beschäftigt? Sie werben u.a. auf ihrer Webseite mit Kampfsport, es stand nichts konkretes. Wahrscheinlich wird es nur auf UFC hinauslaufen, oder?

Antwort schreiben