Top News

Vasyl Lomachenko vs Jorge Linares – 12. Mai MSG New York

Am kommenden Wochenende können sich die Boxfans auf mehrere gute Events und gut besetzte Spitzenfights einstellen. Eine der herausragendsten Begegnungen findet am 12. Mai im New Yorker MSG zwischen Vasyl „Hight Tech“ Lomachenko (10(8)-1-0) und Jorge „El Nino de Oro / Das Goldkind“ Linares (44(27)-3(3)-0) statt. Dabei geht es in der Hauptsache um Linares WBA-Gürtel im Leichtgewicht. Die WBA stiftet für diesen Fight einen besonderen Gürtel. Der Gürtel von „The Ring Magazine“ steht ebenfalls auf dem Spiel.

Nachdem Lomachenko bei den Amateuren alles gewonnen hatte, was für ihn zu gewinnen war (u.a. 2 x Olympiagold 2008 / 2012) wechselte er 2013 zu dem Profis und wurde bereits in seinem 3. Kampf Weltmeister im Federgewicht. Diesen Titel verteidigte er 3x und wechselte 2016 in die nächst höhere Gewichtsklasse. Er nahm Superfeder-WBO-Weltmeister Roman Martinez den Gürtel ab und verteidigte den 4x, zuletzt im Dezember 2017 gegen Gulliermo Rigondeux. Jetzt will der 30-jährige gebürtige Ukrainer in der 3. Gewichtsklasse, dem Leichtgewicht, Weltmeister werden.

Der gegenwärtige WBA – Titelträger Jorge Linares ist bereits seit 2002 im Profiboxen unterwegs. Er hat eine Kampferfahrung von 47 Fights, von denen er 44 gewinnen konnte. Linares wurde 2014 WBC-Weltmeister im Leichtgewicht und trägt seit dem Kampf im September 2016 gegen Anthony Crolla den WBA-Gürtel, den WBC Diamondbelt und den Gürtel des „The Ring Magazine“.

belt-linares-loma

Geht es nach den letzten Erfolgen und der „Gunst“ der meisten Boxfans, ist Vasyl Lomachenko der Favorit dieses Kampfes. Beide Boxer sind in ihrer Prime und können mit ihrer bisher gezeigten Boxkunst für einen Spitzenfight auf höchstem Niveau garantieren. Die letzten 7 Gegner von Loma sind nicht über die Runden gekommen. Linares musste in den letzten 4 Kämpfen jeweils volle 12 Runden absolvieren, um zu seinen Siegen zu kommen.

Diese Feststellungen habe allerdings nur statistischen Wert. Im Ring kann das ganz anders aussehen, als man es sich im Vorfeld ausmalt. Eine gute Aktion, die den Gegner kalt erwischt und dann beeinträchtigt oder eine Cutverletzung, die auch immer drin ist, reicht aus und alle Spekulationen sind Schall und Rauch.

Was meinen die boxen.de Fans? Wer wird am Samstag den Ring als Sieger verlassen? Schafft es Loma, auch im Leichtgewicht WM zu werden oder hat er mit Linares einen Gegner gefunden, an dem er sich die Zähne ausbeissen wird?

Hier eine Doku über Lomachenko und sein Team:

Hier ein Linares-Clip. Der gebürtige Venezuelaner will seine KO-Power erhöhen und feilt an einen Game-Plan, wie er Lomchenko bezwingen kann:

Voriger Artikel

Avetisyan boxt gegen Acosta um vakanten Interconti-Titel

Nächster Artikel

Boxsport – Telegramm 18 / 2018

8 Kommentare

  1. 11. Mai 2018 at 10:24 —

    Wo kann man den Kampf sehen?

  2. 11. Mai 2018 at 15:46 —

    Auf DAZN leider nicht. Aber danke für die anderen links. Ist schon echt schade, dass von deutscher oder europäischer Seite so wenig Interesse für diesen Superfight besteht. Mal schauen, vielleicht habe ich Glück und ich finde nen Livestream.

  3. 11. Mai 2018 at 16:03 —

    ein absoluter leckerbissen….beides topfighter…
    lineares ist ein richtig guter,aber loma ist was besonderes…
    no mas in rd.9-10….
    das ist einer der fights,den man nicht verpassen sollte,wenn man boxen liebt…..

  4. 11. Mai 2018 at 16:17 —

    Sehe ich genauso. Nur leider die deutsche Sportmedienlandschaft nicht. Stattdessen nerven sie einen mit Abraham, der seit ach Jahren shott ist oder den Boxpastmatiker Huck. da kommt mir alles hoch!

  5. 13. Mai 2018 at 12:54 —

    Toller Kampf von beiden, klares Ende. Das ist Boxen!

  6. Immer ein Genuss Loma boxen zu sehen. Wenn ihr glück habt werde ich euch zu diesem Event in den frühen Morgenstunden mit meinem Live scoring beglücken.

Antwort schreiben