Top News

Usyk-Debüt am 9. November im Vorprogramm von Uzelkov vs. Codrington

Vyacheslaw Uzelkov ©K2 Promotions.

Vyacheslaw Uzelkov © K2 Promotions.

Der ukrainische Halbschwergewichtler Vyacheslav “Steel Power” Uzelkov (29-3, 18 K.o.’s) wird am 9. November in Kiew gegen den Amerikaner Jaidon “The Don” Сodrington (21-3, 17 K.o.’s) um den vakanten IBO-Titel kämpfen.

Der schlagstarke Codrington ist vor allem für seine Teilnahme an der TV-Show “The Contender” bekannt, wo er in der Vorrunde Brian Vera ausknocken konnte. Im Finale hatte er den späteren WBC-Champion Sakio Bika in der ersten Runde am Boden, musste sich am Ende aber selbst vorzeitig geschlagen geben. 2012 machte der 29-Jährige einen Abstecher ins Cruisergewicht, wo er aber gegen Rakhim Chakhkiev bereits in der ersten Runde ausgeknockt wurde. Uzelkov ist vor allem für sein K.o. gegen den späteren WBA-Weltmeister Gabriel Campillo bekannt und hat 2010 Beibut Shumenov um den WBA-Titel herausgefordert.

Im Vorprogramm wird Schwergewichts-Olympiasieger und K2-Neuverpflichtung Alexander Usyk sein mit Spannung erwartetes Profidebüt abgeben. Als Gegner wurde der Mexikaner Felipe Romero (16-7-1, 11 K.o.’s) verpflichtet, der u.a. 2012 Mateusz Masternak einen harten Fight geliefert hat. Der Kampf im Cruisergewicht ist auf sechs Runden angesetzt. Die Erwartungen an den 26-jährigen Usyk, der bei den Amateuren auch Welt- und Europameister war, sind jedenfalls sehr hoch.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

WBC will World Cup-Turnier verschieben

Nächster Artikel

"Überraschungsei" Ekpo will eine tickende Zeitbombe für Stieglitz sein

12 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    17. Oktober 2013 at 13:29 —

    Usyk hat sich ja schon sowieso vor dem 1 Kampf mit der Unterschrift bei K2 sein persönliches Grab geschaufelt

  2. Alex
    17. Oktober 2013 at 14:10 —

    @ Marco Captain Huck

    Der erste Gegner ist für den Aufbau auf jeden Fall in Ordnung.

  3. SemirBIH
    17. Oktober 2013 at 14:12 —

    Vyacheslav “Steel Power” Uzelkov 😀 😀 😀 😀

  4. Dr. Fallobsthammer
    17. Oktober 2013 at 14:54 —

    Eine News über einen Ukrainer und Putin hat immernoch nicht seine Dosis patriotismus abgelassen? Putin schläft wohl noch, ok dann übernehme ich mal für ihn….

    Vyacheslav “Steel Power” Uzelkov ist wie ein Orkan, hat Kraft ohne ende und zerstört seine gegner vollständig. Er hat eine bessere technik als alle anderen nicht-sowjetischen boxer zusammen und dazu ein Kämpferherz wie ein löwe. Er wird die gesamte Halbschwergewichtswelt dominieren und die Sowjetunion auch in dieser klasse an die spitze führen und sein Vaterland stolz machen.

    Vyacheslav Uzelkov ist eine weitere Kampfmaschine made by Sowjets und wird zur auslöschung aller nicht-sowjets beitragen.

    Sowjetunion übernimmt!

  5. Marco Captain Huck
    17. Oktober 2013 at 15:09 —

    Alex sagt:

    17. Oktober 2013 um 14:10

    @ Marco Captain Huck

    Der erste Gegner ist für den Aufbau auf jeden Fall in Ordnung.
    ______________________________________________________________________

    Habe ich ja auch nichts anderes behauptet. Aber warum ist der Kampf im Cruiser? Usyk ist doch ein Schwergewichtler oder?

  6. 17. Oktober 2013 at 15:15 —

    Langfristig soll Usyk wohl ins Schwergewicht gehen, im Moment boxt er aber noch im Cruisergewicht.

  7. Marco Captain Huck
    17. Oktober 2013 at 15:17 —

    Wahrscheinlich geht er ins Schwergewicht wenn die Klitschkos weg sind oder Adrivo?

  8. Alex
    17. Oktober 2013 at 16:43 —

    @ Marco Captain Huck

    Gute Frage, kann ich dir aber nicht beantworten.

  9. Observer
    17. Oktober 2013 at 16:48 —

    Usyk war olympiasieger und weltmeister bei den amateuren im schwergewicht. Allerdings bedeutet schwergewicht bei den amateuren bis 91 kg und über 91 wird als Super schwergewicht bezeichnet

  10. boxfanatiker
    17. Oktober 2013 at 16:57 —

    wieso darf uzelkov um ibo – titel boxen wenn er 2 seiner letzten 3 kämpfe verloren hat

  11. 300
    18. Oktober 2013 at 00:35 —

    @Dr. Fallobsthammer

    🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  12. theironfist
    19. Oktober 2013 at 14:17 —

    mal schauen wie sich Usyk noch entwickeln wird, denke er ist aufgrund seiner Physis aber besser im CW aufgehoben, bei Glaskov oder Scott sehe ich das genauso, sollte es im HW nicht klappen, besteht immer noch die Möglichkeit im CW durchzustarten, Potenzial hätte alle drei um oben im CW mitzumischen…

Antwort schreiben