Top News

Universum-Lazarett lichtet sich: Sartison und Tajbert wieder im Training

Dimitri Sartison ©Eroll Popova / boxing.de.

Dimitri Sartison © Eroll Popova / boxing.de.

Der neue Universum-Cheftrainer Tony Brooks konnte beim heutigen Training im Universum-Gym in Hamburg-Lohbrügge erstmals die beiden Routiniers Dimitri und Vitali Tajbert begrüßen. Beide Boxer waren zuletzt von Verletzungsproblemen geplagt worden.

Der Gifhorner Sartison musste sich nach seiner Niederlage gegen Karoly Balzsay der insgesamt bereits dritten Operation am rechten Knie unterziehen. “Ich habe kein Moment daran gezweifelt, dass ich wieder fit werde. Schon nach der OP war der Arzt sehr zufrieden und sagte mir, dass ich mein Knie im Idealfall nach drei bis vier Monaten wieder voll belasten kann”, so der 32-Jährige. Einen von drei Monaten Reha hat Sartison bereits hinter sich, im Dezember will der ehemalige reguläre WBA-Weltmeister wieder im Ring stehen.

“Wir haben schon beim letzten Kampf gesehen, was in Dimitri steckt. Für mich ist er ein Anwärter auf den WM-Titel, wenn er fit ist”, so Universum-Boss Waldemar Kluch.

Auch Vitali Tajbert fühlt sich nach einer sechsmonatigen Pause, wo er an der rechten Schlaghand operiert wurde, wieder bereit fürs Training. Ich denke diese Pause war nötig. Meine Hand ist jetzt vollständig regeneriert und ich denke, dass ich schon sehr bald mit der Pratzenarbeit anfangen kann”, so der ehemalige WBC-Weltmeister im Superfedergewicht. Tajbert hat mit Brooks bereits in seiner Amateurzeit in Stuttgart zusammengearbeitet. “Vitali ist ein echter Fighter und ein klasse Typ. Obwohl er schon so lange nicht geboxt hat, bin ich mir sicher, dass wir ihn schnell wieder fit kriegen. In den nächsten Wochen kommt harte Arbeit auf ihn zu”, so Brooks.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 10. und 11. August: Kauffmann, Vera + Olympia-Spezial

Nächster Artikel

Huck beginnt mit Training für nächste Titelverteidigung

4 Kommentare

  1. mr loco
    10. August 2012 at 00:30 —

    Hau….der grosse brooks hat gesprochen 😉

  2. Tschüssikowski
    10. August 2012 at 07:02 —

    Ja, der große Exhibizionist Brooks, der sich auf jedem Foto mit nacktem Bauch präsentiert. Mal schauen, ob er auch was anderes kann.

  3. mr loco
    10. August 2012 at 10:18 —

    Sartisan ist fuer mich ein echt sympatischer und insgeheim einer mit dem killerinstinkt eines sergio martinez gesegnet. Schade das seine verletzungen und der inkompetente universumladen keine perspektiven fuer den jungen bietet!

  4. 300
    10. August 2012 at 12:05 —

    LANGWEILIG ¡!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort schreiben