Universum Fight Night am 28. Januar: Brähmer, Arslan, Chagaev, Boytsov, Chakhkiev und Menzer gehen an den Start

Jürgen Brähmer ©Eroll Popova.
Jürgen Brähmer © Eroll Popova.

Volles Programm bei der Universum Fight Night am 28. Januar: bei der Boxgala im Ballsaal des Hamburger Grand Elysee Hotels schickt der deutsche Promoter beinahe alle seine unter Vertrag stehenden Boxer in den Ring, darunter auch Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer (36-2, 29 K.o.’s), der zum ersten Mal seit 18 Monaten wieder boxen wird.

Ebenfalls in den Ring steigen wird Ex-Cruisergewichts-Weltmeister Firat Arslan (31-5-1, 20 K.o.’s), der nach zwei Aufbaukämpfen 2011 im neuen Jahr wieder einen Angriff auf die WM-Krone starten will. „Ich hatte tolle Jahre bei Universum und freue mich als Hauptkämpfer nach Hamburg zurückzukehren und mich für einen WM-Kampf zu empfehlen“, so Arslan.

Schwergewichts-Hoffnung Denis Boytsov (29-0, 24 K.o.’s) verspürt seit dem bestandenen Härtetest gegen Matthew Greer in November keine Schmerzen in der rechten Schlaghand mehr und geht am 28. Januar ebenfalls an den Start. „2011 war ein wirklich hartes Jahr für mich. Im März musste ich erneut an der Hand operiert werden, weil ich wieder starke Schmerzen hatte. Das waren wieder sehr harte Monate für mich. Aber ich habe nie aufgegeben und mich zurück gekämpft. 2012 wird definitiv mein Jahr“, so der ungeschlagene Russe.

Ebenfalls fleißig im Training steht Ex-Weltmeister Ruslan Chagaev (27-2-1, 17 K.o.’s), der seinen ersten Kampf seit der Niederlage gegen Alexander Povetkin bestreiten wird. „Ich hatte Povetkin in der 6. Runde am Rande der Niederlage, aber es ist mir nicht gelungen mein Boxen konstant in allen Runden zu zeigen. Aber ich habe daraus gelernt und brauche unbedingt die Kampfpraxis. Ich will in 2012 in den Rankings wieder nach oben klettern und mich für einen WM- Kampf qualifizieren. Das ist mein großer Traum“, so Chagaev.

Cruisergewichts-Hoffnung Rakhim Chakhkiev (11-0, 9 K.o.’s), der bei seinem letzten Kampf gegen den Amerikaner Michael Simms einen bärenstarken Eindruck machte, wird in Hamburg seinen letzten 10-Runden-Kampf bestreiten. Später im Jahr soll es für den 28-Jährigen um einen internationalen Titel gehen.

Ebenfalls in Hamburg boxen wird Ex-Weltmeisterin Ina Menzer (27-1, 10 K.o.’s), die sich mit einem Sieg für eine neuerliche WM-Chance empfehlen will. „Ich bin froh wieder zu kämpfen. 2012 möchte ich wieder Weltmeisterin
sein“, so die 31-Jährige. Außerdem gibt es noch Kämpfe mit dem ungeschlagenen Federgewichtler Marcel Meyerdiercks (20-0, 5 K.o.’s) und Mittelgewichtler Rafael Bejaran (13-1, 6 K.o.’s) zu sehen, der im Juni überraschend Gökalp Özekler durch K.o. bezwingen konnte.

„Das wird ein fantastischer Boxabend und ich freue mich auf die vielen Besucher in der Halle. Wir haben nach der letzten Veranstaltung die Unterstützung und den Zuspruch der Fans gespürt und wollen wieder tolle Kämpfe bieten“, freut sich Universum-Geschäftsführer Waldemar Kluch.

© adrivo Sportpresse GmbH

131 Gedanken zu “Universum Fight Night am 28. Januar: Brähmer, Arslan, Chagaev, Boytsov, Chakhkiev und Menzer gehen an den Start

  1. ganz ehrlich leute jeder weis das chaar die oberpfeife ist . er hatt gesagt er hatt nur 10 amateurkämpfe ….das sagt doch schon alles .er sagt er hatt sich von ganz unten hochgeboxt ….. die frage lautet wo ist oben und wo unten ……aber klit gegen chaar das kann schon was werden . noch so ne pfeiffe nach mormek , chisora usw.

  2. Wahnsinn! Entschildigt den Gefühlsausbruch, aber auch hier wieder die meisten Kommentare, das meiste Interesse, „verursacht“ durch die „Doppel-D-Kobra“ Manni Charr, obwohl es in dem Artikel nicht um ihn ging. Dieser deutsch-syrische Saubermann und Vorzeigeboxer elektrisiert die Massen, wie dereinst nur Ali!

  3. @Shannon Arreola:

    Was meinst du mit „elektrisiert die Massen“. Die meisten User sind der Meinung, dass Charr absolut überbewertet und ohne jeglichen Stil und Anstand ist. Die Tatsache, dass hier eine Handvoll seiner Anhänger ab und zu rumpöbeln und ihr boxerisches Nichtwissen zum Ausdruck bringen, ist einfach nur nervig hat in einem solchen Forum nichts zu suchen.

  4. Charr ist und bleibt der kommende mann im schwergewicht ist gibt kein schöneren Boxer als ihm! Und vor allem sein still ist das beste was es gibt aggroo und Power!!! Er wird der neue Star und ihr schaut dumm aus der Wäsche!!!

  5. @kevin22

    Was labberst du ? Beim letzten Kampf von Charr gegen Nascimento stand der WBC Silber Titel auf dem Spiel. Er gewann den Kampf und gewann den Titel. So viel dazu. Ich finde auch, dass dieser Titel ihm eigentlich nichts bringt und er sich mit der PK verhofft hat in den Weltranglisten hochzuklettern was natürlich kläglich scheiterte. Ich sag nur 20 Kämpfe 11 Siege xD . Mission fehlgeschlagen. Ihr müsst ja nicht auf diese dummen Chaar-Fans eingehen. Charr ist noch bei Weitem nicht bereit einen der Klitschkos herauszufordern, er sollte lieber ordentliche Gegner vor die Fäuste zu bekommen. Kommt zurück zum Thema : Universum !

  6. „Aggro“ und „Power“ waren ja schon immer die entscheidenden Eigenschaften beim Boxen.
    Dass du ihn darüber hinaus unheimlich schön findest, ist natürlich deine ganz private Angelegenheit 😉

  7. WOW…,das sieht hier so aus als ob die Trolle dieser Seite ihre Weihnachtsfeier hatten,von einigen wenigen (kevin22,teilweise mula/Heta und bigbubu) steht hier nur Blödsinn!

    SemirBIH

    Bleib bitte ganz ruhig,im letzten Kampf von M.Charr ging es lediglich um den WBC-Silber-Titel des Internationalen-Meisters(ist so einen Art Interims-Titel)und so wie kevin22 geschrieben hat,heißt der rechtmäßige Internationale Meister M.Wach!

    Der WBC-Silber-Titel(in der Art eines Interims-WM) den du ansprichst ist in den Händen des Amis B.Stiverne!

  8. —————————@ alle ———————
    Mann Leute könnt ihr den nicht aufhören über charr Tag u Nacht zu diskutieren.
    Mal sagt ihr er ist nix er kann nix er hat nix aber 24 Stunden gleichzeitig über ihn diskutieren.
    Wenn er ein niemand ist warum beschäftigt ihr euch fast nur mit ihm.
    Last Charr in Ruhe seine Arbeit machen und wir werden abwarten und hoffen das er paar schöne Kämpfe macht und möge der bessere gewinnen

  9. @Tom

    „WOW…,das sieht hier so aus als ob die Trolle dieser Seite ihre Weihnachtsfeier hatten,von einigen wenigen (kevin22,teilweise mula/Heta und bigbubu) steht hier nur Blödsinn!“

    Wie soll das jetzt wieder gemeint sein? Verteidigst Du jetzt schon die Trolle? Habe gerade mal eine Bemerkung eben über diese Trolle abgegeben. Wenn Du meinst das Du hier mit diesen Kreaturen noch ernsthaft diskutieren kannst, na dann viel Spass noch.

  10. @tom du bist halt unser allwissender obertroll . kommst dir wohl auch ganz wichtig vor . mit deinen Mädels ……..die es zu nichts bringen werden . zu chaar muss man nichts mehr sagen ,der kann einfach nicht boxen basta

  11. @ bigbubu

    UPS…. solte eigentlich heißen,von einigen wenigen(kevin22,teilweise mula/Heta und bigbubu) abgesehen!

    SORRY!!

    @ fahit

    Du bist doch nur eine kleine minderjährige Knalltüte die sich im Boxsport nicht auskennt und nur provozieren will,du hast null Hintergrundwissen,aber das zeigst du jedesmal wenn du einen deiner d.u.m.m.e.n. Kommentare hier ablässt……und jeder weiß das du eine kleine Null bist!

    Geh doch mal wieder mit deinen anderen ICH´S(flo,mott) einen trinken und besprecht euch wie ihr glaubwürdiger rüber kommen könnt!!!

Schreibe einen Kommentar