Top News

Universum-Boss Kluch: Klitschko vs. Boytsov im Herbst möglich

Waldemar Kluch ©Eroll Popova / boxing.de.

Waldemar Kluch © Eroll Popova / boxing.de.

Für Universums Schwergewichts-Hoffnung Denis Boytsov (31-0, 25 K.o.’s) könnte es früher als gedacht ernst werden: Universum-Boss Waldemar Kluch hat bereits mit Klitschko-Manager Bernd Bönte über einen möglichen Kampf im Herbst gesprochen und zeigt sich optimistisch über die Chancen, an einen WM-Kampf zu kommen.

“Ich habe mit Bernd Bönte über einen Kampf gegen Wladimir oder Vitali gesprochen. Ich bin zuversichtlich, dass wir ihn im September oder Oktober bekommen”, sagte Kluch gegenüber Bild.de.

In seinem letzten Kampf konnte der 26-jährige Boytsov den erfahrenen Amerikaner Dominick Guinn einstimmig nach Punkten schlagen. Ob das als Vorbereitung für die derzeit ultradominanten Klitschkos reicht, wird man sehen. Als #2 der WBO und WBC ist Boytsov aber jetzt schon in WM-Reichweite. Als Pflichtherausforderer würde Boytsov aber noch eine deutlich höhere Börse kassieren.

Die besten Chancen hat Boytsov bei der WBC, wo nur noch der Amerikaner Chris Arreola vor ihm liegt. Sollte dieser aber, wie derzeit spekuliert wird, im Herbst gegen Wladimir Klitschko boxen und verlieren, wäre Boytsov mit großer Wahrscheinlichkeit die neue #1.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ola Afolabi: "Ich will es nicht auf die Punktrichter ankommen lassen!"

Nächster Artikel

James J. Jeffries: Kraftpaket und Puncher

82 Kommentare

  1. Carlos2012
    18. April 2012 at 17:36 —

    Ich Lach mich weg.Der Boytsov wird nach der 9 Runde K.O gehen.darauf werde ich sogar Wetten.danach ist diese ganze Boystov Hype vorbei.

  2. Norman
    18. April 2012 at 17:52 —

    ich bin auch der meihnung das boytsov noch nicht für einen klitschko kampf bereit ist obwohl ich denke das er gutes potenzial für die zukunft hat.
    Und ich bin auch der meihnung das man erst gegen weltmeister in seiner gewichtsklasse antreten sollte wenn man mehr als 25-30 kämpfe hat denn dann kann man bei einer niederlage nicht sagen das es an mangelnder erfahrung liegt.und das meine ich gewichtsklassenübergreifend.
    Finde das persönlich doof wenn jemand ne wm chance bekommt der erst 17 oder 19 kämpfe hat.
    und wenn überhaupt denke ich das Boytsov erst gegen ende nächstes jahr gegen wladimier rann sollte gegen vitali rechne ich boytsov keinerlei chancen ein obwohl wladimier der bessere technicker ist aber wiederum immer auf sein glaskinn achten muss

  3. tyson
    18. April 2012 at 18:00 —

    Ich denke das UBP keine kraft mehr hat Boytsov warten zu lassen bis die Klitschkos aufhören. Die hoffen bestimmt das Boytsov vielleicht durch einen lucky punch Weltmeister werden kann und UBP wieder einen TV Partner findet und alles wird so wie früher. Aber der Plan wird 100% in die Hose gehen, der Boytsov wird vom Klitschko (egal vom welchen) verprügelt und KO geschlagen und UBP kann nach Hause gehen.

  4. boxfan85
    18. April 2012 at 18:05 —

    Boytsov bräuchte noch einen kampf gegen einen Top ten 2m Mann,wie Fury,Dimitrenko oder Helenius.
    Dann hätte er Chancen.

  5. MrEastWestSouthNorth
    18. April 2012 at 18:18 —

    Wie Boxfan85 geschrieben hat braucht Boytsov noch mindestens einen Kampf. Ich hoffe Boytsov ist nicht auf das schnelle Geld aus. Klar wollen die Klitschkos jetzt schnell einen Boytsov, der noch nicht bei 100% ist, schlagen. Dann können sie später ja schön ablehnen.

    Boytsov wird das Schwergewicht dominieren, es ist nur eine Frage der Zeit. Merkt euch dies!

  6. DR_BOX
    18. April 2012 at 18:19 —

    Wo ist Tommyboy?
    Der füllt doch jetzt wieder 50 Seiten mit viel Unsinn zu diesem Thema!

  7. MrEastWestSouthNorth
    18. April 2012 at 18:22 —

    Du und dein Tommyboy, unter jeden Artikel muss das drunter oder? : )

  8. Pitt
    18. April 2012 at 18:31 —

    Was spielte sich eigentlich zwischen Universum und Sport 1 ab?

    Sport 1 übertrug nach der Auflösung des Vertrages mit dem ZDF alle Veranstaltungen von Universum.

    Dann plötzlich keine Übertragungen mehr.

    Hat jemand darüber Hintergrundinformationen,vielleicht DR_BOX oder Tom?

  9. tyson
    18. April 2012 at 18:36 —

    Boytsov kann noch soviele kämpfe machen wie er will, das bringt nichts. Tyson Fury würde ihn einfach verprügeln. Der Junge ist nicht gut! versteht das hier jemand?

  10. Heinz Werner Brenner
    18. April 2012 at 18:37 —

    Pitt ich habe eine Antwort Sport 1 will nur noch frauenboxen übertragen weil von den männern bei universum hat keiner einen bedeutenden titel deshalb hat sport 1 kein intresse weil es keinen titelträger ist und eals nicht-titelträger ist man natürlich nicht gut vermarkbar ich hoffe ich konnte dir helfen pitt

  11. Heinz Werner Brenner
    18. April 2012 at 18:39 —

    *interesse,
    *als

  12. Putin
    18. April 2012 at 18:47 —

    Boytsov ist noch nicht bereit und sollte erst ein paar kämpfe gegen z. B. Gegen povetkin machen. Und nochmal für alle, die klitschkos werden nie wieder verlieren, die werden beide als Weltmeister abtreten. Und vitali hatt eigentlich noch nie verloren.

  13. Tom
    18. April 2012 at 18:48 —

    @ Pitt

    Sport1 überträgt am Samstag ab 22 Uhr!

    Welche Kämpfe gezeigt werden weiß ich allerdings nicht!

  14. UpperCut
    18. April 2012 at 18:49 —

    ??????????? boytsov hat doch bisher garnix gezeigt. wir ist der denn nun schon wieder auf rang 2?

  15. bigbubu
    18. April 2012 at 18:56 —

    Ganz toll. Bisher forderten einige das Boytsov endlich mal gegen die Klitschkos ran soll und jetzt wo die Möglichkeit besteht soll er noch einen oder mehrere Aufbaukämpfe machen. Echt trollig!

  16. Shlumpf!
    18. April 2012 at 18:59 —

    @DR_BOX

    Beschwörs nicht auch noch herauf!

  17. Brutus
    18. April 2012 at 19:05 —

    Dieses Gerede von den unbesiegbaren Klitschkos ist lächerlich. Wladimir hat schon öfter verloren und immer gegen Leute die keiner auf der Rechnung hatte. Und er wird wieder gegen so einen Gegner verlieren. Und Vitali bleibt nur unbesiegt wenn er zurücktritt.

  18. Shlumpf!
    18. April 2012 at 19:08 —

    “Als Pflichtherausforderer würde Boytsov aber noch eine deutlich höhere Börse kas.sieren.”

    Aber nur wenn er seinen Marktwert durch einen Sieg über einen (in Deutschland) bekannten Boxer steigert. Ansonsten machts keinen Unterschied, ob er PH ist oder nicht (finanziell gesehen). Da gibts doch so ne Regel (zumindest bei der WBC) dass die Börse des Pflichtherausforderers mindestens seiner bis dato höchsten Börse außerhalb eines WM-Kampfes entsprechen muss (also irgendsowas in der Art, bin mir nicht ganz sicher wie es nochmal genau ist).
    Solis hat ja damals Vitali Klitschko ein Rückkampfrecht (also für Vitali) für eine höhere Börse verkauft, da K2 (vorausgesetzt der Kampf wäre versteigert worden und sie hätten den Purse-Bid gewonnen) Solis sonst nur 50 000 $ hätte zahlen müssen.

    @UpperCut

    Weil die andern halt noch weniger gezeigt oder kürzlich verloren haben. Arreola steht auch auf 1 und hat seit dem Klitschkokampf gegen Adamek verloren und danach ein bisschen Fallobst verprügelt. Aber gut, der sportliche Wert der Verbandsranglisten ist eh fürn Ar…

  19. eisenbruch
    18. April 2012 at 19:08 —

    @ boxfan85 sagt:

    Ich stimme ihnen ganz zu, genauso !

  20. Pitt
    18. April 2012 at 19:10 —

    @Heinz Werner Brenner
    @Tom

    Danke für eure Informationen.

  21. bigbubu
    18. April 2012 at 19:20 —

    @Brutus

    Du scheinst ja ein wahrer Boxkenner zu sein. Wie Vitali unbesiegt zurücktreten soll kannst auch nur Du wissen.

  22. Heinz Werner Brenner
    18. April 2012 at 19:21 —

    pitt kein problem

  23. underdogm-nhs
    18. April 2012 at 19:31 —

    was heißt da boystov ist nicht bereit wenn nicht mit dem alter wann dann boystov kann punchen hat ne technik ist gut auf den beinen viel besser wird der nicht mehr also auf gehts bis es zu spät und er wie ihr sagt erst gegen ein top mann boxen soll und auf blöd ko geht oder verliert und die klitschkos sagen aufwiedersehen quatsch er is ein boxer und soll das auch gefäliegst tuhen !!!!! Punkt aus und es is auch scheiß egal ob er oder ein anderer sehe lieber ihn als ein mormeck auch wenn das ende sich auszumalen ist und wenn er die möglichkeit hat soll er sie nutzen eine höhere börse kriegt er nie wieder also super vorbereiten und los gehts

  24. Enerlin
    18. April 2012 at 19:39 —

    @bigbubu Sicher ist Vitalis Weste nicht mehr weiß, aber er hat nur zweimal durch Verletzungen verloren (Byrd,Lewis). Und in beiden Kämpfen lag er bis zum Abbruch nach Punkten vorn. Der Einzige, der ihn tatsächlich am Rande einer Niederlage hatte war Sanders. Der hat ihn in den ersten zwei Runden böse verprügelt, bis Vitali auch ihn in der achten Runde TKO hatte…

  25. Lothar Türk
    18. April 2012 at 19:42 —

    Brutus ist keinfachmann und Norman hat mehr Angst als die Manager um ihre Schützlinge / Geschäft. Mit dem wievielten Kampf hat man M. Tysen in die Welmeisterschaft geschickt ?! Wieviel Kämpfe sollte man haben ?! Das hängt vom leistungsvermögen ab und nicht von der Anzahl der Kämpfe. Richtig ist wie schon bemerkt, dass Boytzov einen Fury, Helenius und andere schon lage hätte boxen müssen. Obwohl sie nicht das Mass aller Dinge sind.das lag sicher nicht an ihm, abgesehen von Verletzungen. Seht Euch doch den Boxstall an. Das kann einjunger Mann vorher doch nicht wissen, dass die Plerite gehen, die Karriere einfach keinen Schub bekommt. Auch Sturm, K2 und viele andere haben sich dünn gemacht.Ich würde mich auf einen spannenden Kampf freuen.

  26. norther
    18. April 2012 at 19:49 —

    Gute Nachricht! Hoffentlich kämpft er gegen Wlad, gegen Vitali hätte er geringere Chancen zu gewinnen. Einen größeren Gegner zu boxen könnte ihm helfen wenn er zB. gegn Dimitrenko antreten würde, gegen die Klitschkos würde ihm das nicht unbedingt viel nützen. Adamek boxte vor Vitali auch Grant und noch nen anderen und genützt hat es ihm gar nichts, er war soar noch viel schlechter als viele vor ihm.

  27. DR_BOX
    18. April 2012 at 20:08 —

    Enerlin

    verprügelt?

  28. bigbubu
    18. April 2012 at 20:43 —

    @Enerlin

    Die “Niederlagen” Vitali’s sind mir bekannt und auch wie sie zustande gekommen sind. Und Sanders hat Vitali alles andere als verprügelt. Er ging wild nach vorne und wollte Vitali genauso umnieten wie Wladimir, nur es wurde nix draus. Die richtigen Treffer die Sanders landen konnte kann man sich an den Fingern einer Hand abzählen.

  29. M.ALI
    18. April 2012 at 20:58 —

    Gegen wem hat den schon bitte BOYTSOV geboxt??.
    Er sollte erstmal einen aufbaukampf gegen Manuel Charr Boxen bevor er weiter träumt

  30. Brennov
    18. April 2012 at 21:00 —

    Finaziell für boytsov und universum sicherlich sehr lukrativ. allerdings auch wieder ein recht lahmer fight. aus deutscher sicht wären wohl huck oder dimitrenko die interesantesten gegner. falls sie ihre kämpfe am 5. mai gewinnen.

  31. Alonso Quijano
    18. April 2012 at 21:07 —

    omg boytsov isn gehypter schlechter boxer!!!!! Schlecht!!!

  32. Tommyboy
    18. April 2012 at 21:27 —

    Hallo DR BOX ICH BIN WIEDER DAAAAAAAAAAA 😉

    Und an alle Denis B. HATER HIER wer dachte das die Lusche Wladi 3 mal gegen einen Sanders Fast k.o geht?

    Wer dachte das Evander nur eine hauch von Chance gegen M. Tyson hatte und ganz zuletzt wer dachte das Huck Povetkin fast k.o schluck, Povetkin hatte nur glück das er andauernd den boden küsste, aber is auch egal.

    Denis wird bestimmt bis Sep./Okt. 2012 dazwischen noch einen kampf machen, aber was ich glaube ist er hat sehr gute chancen das einzigste was sein könnte ist die 12 runden, seine kondition.

    Aber auch die kann er bis dahin traineren 😉 Ich hoffe auf einen kampf
    MANUEL CHARR VS DENIS B. UND der Gewinner bekommt die WM Chance 😉

    Das wärs doch oder?

  33. Tom
    18. April 2012 at 21:44 —

    Die WBO gestattet Stieglitz eine freiwillige TV,die vermutlich am 5.Mai statt findet und der Sieger muss gegen den neuen PH A.Abraham antreten!

  34. A10-Jonny
    18. April 2012 at 21:58 —

    Denis Boytsow (DB)gegen W. Klitschko (WK) im Herbst möglich: Ich habe mir den gesamten Fight von DB gegen Dominick Guinn (DG) in YT angesehen. Es gab keine Anzeichen zu erkennen, dass DB der “fürchterliche KO-Schläger” gegen größere Gegner mit guter Technik / Nehmerfähigkeitschnellen und schnellen Reflexen sein könnte. DB wird m.E. nach zu sehr gehypt. Der vorgenannte Kampf zeigte, dass DB sehr wohl zu treffen ist. Natürlich haben beide Akteure einen gewissen Respekt voreinander gezeigt. Selbst die besseren Treffer von DB in der 12.Rd. konnten DG nicht erschüttern / anklingeln. Ich bin sicher, dass er einen wilden Ansturm a la Huck nicht unbeschadet geschluckt hätte. Nimmt man als Bsp. für den nächsten Gegner
    Robert Helenius, hätte DB schon Probleme an den Hünen heranzukommen ohne getroffen zu werden. Er sollte es mal mit Fast Eddy Chambers versuchen, um zu zeigen wie gut er wirklich boxt. Auch bei Evgeny Orlow und A. Ustinov, beide ca. 2 mtr. groß mit 140 kg Körpergewicht, sehe ich Barrieren für Boytsow. Wenn er Tomaz Adamek glatt besiegen würde, sähe ich Chancen im Kampf gegen einen der KLitschko-prati. Auch wenn er Kuprat Pulev locker schlagen könnte, wäre dies eine “Empfehlung” für den Kampf gegen die K.-prati. Ich glaube, momentan würden ihn gute Aufbaukämpfe gegen Boxer w.o.g. weiterbringen.

  35. Tommyboy
    18. April 2012 at 22:06 —

    A10-Jonny sagt:
    18. April 2012 um 21:58

    Ich könnte mir gut vorstellen das DB VS Robert H. vieleicht noch davor kämpft das wär auch sehr gut besser als wie ich oben dachte Mnuel Charr den der ist net so stark wie Robert H.

    Und der Gewinner von DB VS Robert H. ( Kampfdatum Ende Juni) sollte Robert bis dahin Fit sein, darf dann gegen Wladimir oder Vitali ran.

  36. groovstreet
    18. April 2012 at 22:16 —

    gegen wladimir wird es wohl nicht sein denn er hat seinen nächsten 3 kämpfe inkl. thompson shcon geplant. Bleibt also Vitali für boytsov und er wird dem jungen Talent das boxen beibringen.

  37. groovstreet
    18. April 2012 at 22:17 —

    ach was ist los leute aufeinmal… erstmal sagen alle boytsov boytsov ..und jetzt is er doch schwach gegen vitali???? ich dachte er wäre sein stärkster gegner!!!!

  38. Alonso Quijano
    18. April 2012 at 22:38 —

    ya chelsea gewinnt hahahah!!!!

  39. Der Albaner aus...
    18. April 2012 at 22:51 —

    @ Grovestreet
    Das ist normal hier…sobald jemand einen schwachen Kampf macht, wird direkt die Meinung geändert.

    @ Tom

    Da hat endlich mal ein Boxverband durchgegriffen, dass muss immer so sein damit es endlich mit diesen absagen aufhört.

  40. Interessierter
    18. April 2012 at 22:56 —

    Meine 50 cent hab ich schon vor Tagen dazugegeben.
    Drei bis vier Fights gegen gutgerankte und Ende 2013 dann psychisch und physisch, gut sortiert, gegen Wladimir. Hebt auch seinen “Marktwert” wenn es denn ein Durchmarsch wird.

    Aber vielleicht gibts auch nur ne schlechte Prognose auf den Dauerzustand seiner Schlaghand und er will fix abkassieren.

  41. Nightwalker
    18. April 2012 at 23:19 —

    Höchste Zeit das der Kampf gegen einen der Klitschkos zustande kommt !
    Wladimir oder Vitali werden mit Boytsov den Ringboden wischen , und dann ist hoffentlich endlich Ruhe mit diesem total überbewerteten Kirmesboxer…

  42. Flo9r
    18. April 2012 at 23:36 —

    Im Moment würde Boytsov mMn sowohl genen Helenius, Fury und Pulev, als auch gegen Ustinov oder Wach sehr schlecht aussehen. DB müsste gegen diese Gegner sehr schnell die Distanz verkürzen und variabel boxen, dazu kommt er mir jedoch zu schwerfällig und unbeweglich vor.

    Die Ks würden ihm keine Chance lassen, VK sowieso nicht und ich denke, WK hat sich in den letzten Jahren auch auf Top-Niveau stabilisiert.

  43. Flo9r
    18. April 2012 at 23:37 —

    @Nightwalker:

    So sieht´s aus.. 😉

  44. schnippelmann
    19. April 2012 at 07:09 —

    Wenn Wladimir gegen Arreola boxt, dann bleibt ja nur noch Vitali. Der Artikel wiederspricht sich ein wenig. Macht aber nichts. Vitali macht das schon und tritt danach als WM ab.

  45. Antonito
    19. April 2012 at 09:02 —

    Glaub nicht das Vitali denn MUM hat gegen Boytsov zu kämpfen. Wenn ja dann wird seine Karriere glanzlos zu Ende gehen. Kann ich mir nicht vorstellen das Vitali denn kampf will…..die schicken 100pro Wladimir in denn Kampf.

  46. groovstreet
    19. April 2012 at 09:23 —

    Vitali wird ihn aus der liste wegräumen und wird danach abtreten.

  47. HWFan
    19. April 2012 at 11:22 —

    Ähnlich wie auch Tyson in seinem ersten Kommentar geschrieben hat, denke auch ich, dass das Ganze mehr oder weniger eine “Verlegenheits-Aktion” von Universum ist.

    Ursprünglich hatte man sicher geplant, Boytsov “noch eine Weile aufzubauen”, gerne auch so lange, bis mindestens ein Klitschko abgetreten und mal wieder ein WM-Gürtel “frei” ist. Aus finanziellen Gründen ist Universum jetzt allerdings unter Zugzwang und braucht dringend einen großen Kampf! Sicher wird auch der Gedanke eine Rolle spielen, dass eine Niederlage (bei der man dann auch die noch nicht vollständig verheilte Schlaghand als Ausrede erwähnen könnte) gegen einen (erstklassigen) Klitschko in einem WM-Kampf deutlich weniger schlimm wäre, als eine Niederlage gegen einen zweitklassigen Gegner in einem Ausscheidungskampf.

    Der Optimalfall für Universum wäre natürlich, dass Boytsov durch einen Lucky-Punch einen Klitschko ausknockt, aber auch der wesentlich wahrscheinlichere Fall einer Niederlage gegen einen Klischko wäre keine Schande. Würde Boytsov allerdings vorab schon gegen einen anderen Top-20-Boxer kläglich scheitern (was durchaus möglich ist, auch wenn ich Boytsov schon für einen passablen Boxer halte), wären nicht nur die Chancen auf einen Klitschko-Kampf erst mal auf Eis gelegt, sondern auch gleich der Mythos vom stärksten Puncher der Welt ein für allemal zerstört.

  48. HWFan
    19. April 2012 at 11:32 —

    Davon abgesehen will Universum durch solche Aussagen sicher auch “im Gespräch bleiben” und der Eindruck vermitteln, doch noch “ganz oben mitzumischen”, um sich dadurch für mögliche TV-Verträge interessanter zu machen.

    Achso: Abschließend muss ich natürlich noch sagen, dass ich zumindest dennoch auf jeden Fall gerne einen Kampf von Boytsov gegen einen der Klitschkos sehen würde und mir auch gut vorstellen könnte, dass Boytsov ein interessanter “Endgegner” für Vitali wäre, zumal er noch ungeschlagen ist, eine beachtliche KO-Quote hat, in Deutschland ebenso wie in Osteuropa sehr bekannt ist, von vielen als einer DER Boxer der Zukunft angesehen wird und alles in allem aber wohl doch ein einigermaßen überschaubares Risiko für Vitali bedeuten würde.

  49. Anatoli
    19. April 2012 at 12:08 —

    Boytsov wird hat keine Chance, weder gegen die beiden Klitschkos, gegen Povetkin, oder gar einige andere top ten Leute. Der Ty hat auch noch nie gegen einen guten man geboxt.
    Es spricht alles dafür, dass universum überleben muss und alles auf die letzten Karten setzt. Denn wenn nicht jetzt, dann ist Ende des Jahres alles aus.

    Einen Dimitrenko hätte man noch behalten sollen. War immernoch der beste Schwergewichtler, den sie hatten.

    Glaube auch nicht, dass es zu dem Kampf kommt.

    Und damit es einige hier nicht missverstehen … langjährige Boytsov Fans … nicht die Klitschkos brauchen den Kampf, sondern Universum. Denn es gibt absolut keinen Grund Boytsov aus dem weg zu gehen 😉

  50. DR_BOX
    19. April 2012 at 12:09 —

    Boytsov = überbewertet

    Ich denke nicht, dass die Klitschkos (auch Vitali nicht)

    ihm aus dem Weg gehen würden!

  51. Nightwalker
    19. April 2012 at 12:12 —

    @Antonito

    Kannst Du Deine Meinung auch begründen ? Wie kommt man eigentlich darauf das ein Kirmesboxer wie Boytsov der noch nie im Leben einen auch nur halbwegs vernünftigen Gegener geschlagen hat ausgerechnet gegen die aktuell besten Schwergewichtler der Welt auch nur ein MÜ einer Chance haben kann ? Durch seine Schlagstärke ?
    Gegen wen hat Boytsov die denn unter Beweis gestellt ?
    Lustig das ausgerechnet die Leute , die den Klitschkos immer schwache Gegner vorwerfen ausgerechnet solches unerfahrenes Fallobst wie Boytsov fordern…

  52. HWFan
    19. April 2012 at 13:25 —

    @ Anatoli:
    “Einen Dimitrenko hätte man noch behalten sollen. War immernoch der beste Schwergewichtler, den sie hatten.”
    …natürlich war die Trennung von Dimitrenko ein weiterer Rückschlag für Universum, wobei natürlich auch fraglich ist, inwiefern Dimitrenko überhaupt bereit gewesen wäre, “auf dem sinkenden Schiff” zu bleiben, bzw. infiefern man in der Lage gewesen wäre, Dimi ein lukratives Angebot zu unterbreiten.
    Muss sagen: Dimi ist zwar definitiv nicht so stark, wie man ihn am Anfang immer darstellen wollte, aber auch nicht so schlecht, wie er jetz, nach seiner Chambers-Niederlage dargestellt wird. In 30 Kämpfen kann durchaus schonmal eine Niederlage gegen einen Top-10-Gegner vorkommen. Wobei er allerdings seit dieser Niederlage bisher noch nicht wieder überzeugt hat und damit wohl auch nicht unbedingt ein geeignetes Zugpferd wäre, um für Universum den Karren aus dem Schlamm zu ziehen…

  53. Jax
    19. April 2012 at 15:49 —

    Wer nach 7,5 Jahren(!!) als Schwergewichtsboxer nicht einmal einen einzigen halbwegs akzeptablen Gegner in seinem Rekord hat, der macht definitiv was falsch. Vitali Klitschko war nach 7,5 Jahren bereits zweifacher Weltmeister gewesen und hat einen erstklassigen Kampf gegen Lennox Lewis gezeigt, dem damals besten Schwergewichtler der Welt und einen der Besten im Boxen generell. Was hat Boytzov gezeigt? Nichtmal einen Gegner von der Kategorie eines Eddy Chambers hat er geboxt, nichtmal so einen. Geschweige denn, dass er Weltmeister geworden ist. Irgendwann zieht die “nicht-reif-genug” Masche nicht mehr. Dann soll er sich endlich mal reif machen oder machen lassen.

  54. Possi
    19. April 2012 at 16:01 —

    @ Jax

    Da muss ich dir Recht geben. Ich bin der Meinung Boytsov hat sich einen Titelkampf nicht verdient.

  55. HWFan
    19. April 2012 at 16:54 —

    @ Jax: Volle Zustimmung.

    @ Possi: Stimmt eigentlich, aber trotzdem würde ich den Kampf gerne sehen…

    (…die anderen zur Auswahl stehenden Gegner sind ja auch nicht besser…)

  56. Nightwalker
    19. April 2012 at 18:19 —

    Da hat sogar Axel Schulz bessere Leute geboxt wie Boytsov … UNBESTRITTEN !!!
    So was wie Boytsov hätte zu Ali s Zeiten noch nicht mal den Spuckeimer ausleeren dürfen geschweige den das dem überhaupt jemand Beachtung geschenkt hätte.
    Aber Heute kann jeder gewöhnliche Hans-Wurst seine Waffel in die Kamera strecken und die Weltmeister fordern und der gewöhnliche Pöbel applaudiert auch noch erregt dazu …KRANKE WELT !!!

  57. Interessierter
    19. April 2012 at 18:45 —

    Nightwalker sagt:
    19. April 2012 um 18:19

    [..] und der gewöhnliche Pöbel applaudiert auch noch erregt dazu …KRANKE WELT !!!

    —-

    Und du bist als Klitschko-Fan und nicht Pöbel etwas ganz besonderes – nicht wahr? *kopfschüttel*

  58. Tommyboy
    19. April 2012 at 19:32 —

    Nightwalker sagt:
    19. April 2012 um 18:19

    Da hat sogar Axel Schulz bessere Leute geboxt wie Boytsov … UNBESTRITTEN !!!

    Genau Axel schulz. nur mal zu Info Axel VS Minto = Axel verliert durch k.o
    Huck VS Minto = Huck gewinnt durch k.o

    Axel Schulz hatte nie und wird nie die Power haben wie Denis B.
    Und egal welcher Klitschko es sein wird, wird bestimmt es nicht leicht haben und ich bin mir sicher sollte Denis Wladi einmal treffen so wird Denis B. 3 fach WM. 😉

  59. bigbubu
    19. April 2012 at 19:35 —

    @Tommyboy

    Deine Quervergleiche sind so nützlich und sinnvoll wie ein künstlicher Blinddarm.

  60. Nightwalker
    19. April 2012 at 19:44 —

    @Tommyboy

    Und gegen wen hat dieser Kirmesboxer Boytsov seine “Schlagkraft” je unter Beweis gestellt ? Boytsov ist total überbewertet …

  61. Tom
    19. April 2012 at 20:53 —

    @ Tommyboy

    Zu deinem Mist den du mal wieder von dir gibst fällt mir nur eins ein,…..Äpfel und Birnen!

  62. DR_BOX
    19. April 2012 at 21:53 —

    Komm, Bommelboy, sag die MAGISCHEN WORTE:

    der Boytsov kann härter zuschlagen als ein Tiger!

    🙂

  63. Flo9r
    20. April 2012 at 02:18 —

    Antonito sagt:
    “Glaub nicht das Vitali denn MUM hat gegen Boytsov zu kämpfen. Wenn ja dann wird seine Karriere glanzlos zu Ende gehen..”

    Wieso..? Weil er dann in seinem letzten Kampf nur einen drittklassigen Gegner zerlegt..??

    Und was soll “MUM” bedeuten..? 😀

  64. Boxrad
    20. April 2012 at 03:08 —

    ich denke, wenn ein Chisora gegen Vitali nicht untergegangen ist, wird es Boytsov genau so nicht tun. Ich weiß nicht, ob es manchen bewusst ist oder nicht…Chisora ist auch kein 1A kämpfer… da schätze ich Boytsov stärker ein… würde ihm aber trotzdem einen großen Kampf davor empfehlen… gegen einen Chagaev, Adamek etc

  65. Flo9r
    20. April 2012 at 04:03 —

    @Boxrad:

    Chisora hat mMn dennoch die wesentlich besseren Gegner in seinen Kampfrekord, auch wenn es gegen solche zumeist Niederlagen für ihn gab.. Außerdem hat Chisora bewiesen, das er Herz hat.. Boytsov muss seines erst noch beweisen.. Außerdem darf man nicht vergessen, daß Vitali den Sieg gegen Chisora praktisch mit einem Arm eingefahren hat..

    Zum jetzigen Zeitpunkt schätze ich Chisora etwas stärker ein als Boytsov..

  66. hari
    20. April 2012 at 11:59 —

    chisora ist eine pfeiffe . habe den kampf gesehen in amerika . vorprogramm von arthur abraham . ok er ist minimal besser als mormek . na wenns den zuschauern gefällt. lets go to the rumble .

  67. Sugar
    20. April 2012 at 13:50 —

    Möglich das Boytsov einmal WM wird,aber niemals gegen einen Klitschko.

  68. Rudi
    20. April 2012 at 15:57 —

    Die Frage ist nur ob Boytsov sich prostituiren wird und in einer Bönte-Show mit Fake-Boxen oder Wrestling auftreten wird… Klitschko wird selbstvertändlich sich NIEMALS auf einen echten Boxkampf einlassen!

  69. Flo9r
    20. April 2012 at 16:59 —

    Rudi sagt:
    “Die Frage ist nur ob Boytsov sich prostituiren wird und in einer Bönte-Show mit Fake-Boxen oder Wrestling auftreten wird… Klitschko wird selbstvertändlich sich NIEMALS auf einen echten Boxkampf einlassen!”

    Wie kommst du denn auf so einen Schwachsinn..?

  70. Rudi
    20. April 2012 at 17:18 —

    Keiner hat Klitschko seit dem 2004 “in Echt” boxen gesehen, denn damals war er ein Fallobst – wurde von allen verprügelt und lag meistens während des Kampfes bequem auf dem Boden, dann hat ihm Bönte angeboten Fake-Show über RTL zu verkaufen, seitdem läuft wie geschmiert, gekauften Gegner-Komparsen machen eifrig mit, bloß keine Schläge Richtung Arbeitgeber-Klitschkos Kopf, denn dann fällt der sofort und die Gage ist weg.

    @Flo9r, du solltest die Brille endlich aufsetzen – dann merkst du dass bestimmt auch…

  71. kevin22
    20. April 2012 at 17:29 —

    Rudi = TUKAN

  72. DR_BOX
    20. April 2012 at 18:15 —

    Rudi ist aber witzick!

  73. Flo9r
    20. April 2012 at 23:14 —

    oh, Rudi.. Was soll man darauf erwidern..

  74. Nightwalker
    20. April 2012 at 23:43 —

    @Rudi
    “Keiner hat Klitschko seit dem 2004 “in Echt” boxen gesehen, denn damals war er ein Fallobst – wurde von allen verprügelt und lag meistens während des Kampfes bequem auf dem Boden, dann hat ihm Bönte angeboten Fake-Show über RTL zu verkaufen, seitdem läuft wie geschmiert, gekauften Gegner-Komparsen machen eifrig mit, bloß keine Schläge Richtung Arbeitgeber-Klitschkos Kopf, denn dann fällt der sofort und die Gage ist weg.”

    Oh man….selten so einen geistigen Durchfall gelesen !!!

  75. Antonito
    21. April 2012 at 00:05 —

    Ihr redet wieder alle bisschen zu viel. Keine Lust euch immer wieder die gleiche Scheisse zu erzählen wareum Boytsov der Beste ist. Versuche es so kurz wie möglich zu machen :

    Trotz vieler Verletzungen und mit jungen 25jahren hat er schon 30Profikämpfe hinter sich.Und das ist erst der Anfang der Karriere. Wozu gegen die ganze Pflaumen Kämpfen die schon die Klitschkos hatten wenn man die Chance hat gegen die Nummer 1 zu kämpfen. Er hat keine Angst! Hätte er jetzt kämpfe gegen Adamek , Povetkin , Chisora , chambers dann würde es doch sowieso wieder heisse das er denn Klitschkos ausweicht.Es gibt doch immer ein Grund Boytsov zu kritisieren.Ausserdem ist die grösste stärke der Klitschkos die Vorbereitung und dazu gehört die Analyse dse Gegenrs per Video aufnahmen und welcher I.d.i.o.t. lässt sich denn in die Karten gucken.Perfekte Taktik von Boytsovs Crew. Mal schauen ob die Klitschkos wirklich denn Mut haben ihren ruf gegen ein No name zu verlieren.

  76. Flo9r
    21. April 2012 at 01:24 —

    @Antonio:

    Er hat nichts bewiesen.. Wie kommst du darauf, daß er der Beste sei..?

  77. Nightwalker
    21. April 2012 at 04:47 —

    @Antonio

    Antonio = Troll !!!

  78. Flo9r
    21. April 2012 at 05:53 —

    Antonito sagt:
    “Wozu gegen die ganze Pflaumen Kämpfen die schon die Klitschkos hatten…”

    Weil er sich in Duellen mit solchen “Pflaumen” wie u.a. Chambers, Chagaev, Adamek, Arreola endlich mal beweisen könnte.. Gegen einige aus dieser reihe ehemaliger Klitchko-Gegner würde Boytsov mMn große Probleme bekommen, E. chamers in guter Verfassung wäre viel zu schnell und variabel für den langsamen, unbeweglichen und etwas eindimensionalen Boytsov.

    MfG

  79. kevin22
    21. April 2012 at 08:56 —

    Antonito sagt:

    “Ihr redet wieder alle bisschen zu viel. Keine Lust euch immer wieder die gleiche S.c.h.e.i.s.s.e zu erzählen”

    Scheinst ja viele Nicks zu brauchen um deine Meinung mal wieder “mutig” aussprechen zu können!?
    Troll dich…

  80. Anatoli
    21. April 2012 at 09:34 —

    Wenn es überhaupt zu diesem Kampf kommt, dann wird Boytsov wie eine Pflaume aussehen. 😉

    Spätestens, wenn er vor einem der Klitschkos steht, wird er auch weiche Knie bekommen, wie es schon einige andere taten. Er muß halt boxen, weil der Boxstall ums überleben kämpft. Und da muß nun jeder volles Riesiko gehen.

    Rede hin oder her, ich bezweifle dass es überhaupt zu dem Kampf kommen wird.

  81. Anatoli
    21. April 2012 at 10:00 —

    gebe ich auch Flo9r recht! 🙂

  82. Marsimoto
    25. April 2012 at 13:18 —

    @Flo9r

    Gebe Antonito Recht! Wie kann man über jemanden urteilen denn man überhaupt nicht richtig kennt? Hast doch gehört das er erst 25jahre ist. Er wird dem Boxen noch lange erhalten bleiben. Mit 25jahren hatte chambers auch erst sein ersten grossen kampf gegen Pove und da hatte er auch schon 30profikämpfe hinter sich. Seine grossen kämpfe werde auch noch kommen…..wieso wartet ihr einfach nicht bis es dazu kommt und ihr euch dann auch eine entsprechende Meinung darüber machen.Und verschwendet eure ganze Zeit nicht in diesem Forum…das nicht das Leben.

    Mfg Marsimoto

Antwort schreiben