Top News

Ulli Wegner über Huck gegen Ramirez

In der aktuellen Printausgabe der Box-Sport kann man Ulli Wegners Meinung zum bevorstehenden Kampf Marco Huck gegen Victor Emilio Ramirez nachlesen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Die Gefahren für Huck sieht Wegner auf psychischem Gebiet. Dies sei bereits in Hucks letztem WM-Kampf gegen Steve Cunningham am 29. Dezember 2007 die Ursache für seine Niederlage gewesen. Damals habe Huck bereits im Vorfeld des Kampfes jedem erzählt, dass er Weltmeister werde. Huck sei seitdem reifer geworden so Wegner. Dennoch sieht er den Schlüssel des Erfolges darin, Huck in den Griff zu bekommen und dafür zu sorgen, dass er seine taktische Linie gegen Ramirez einhält.

Wegner glaubt an eine 50/50 Chance auf den WM-Gürtel – mit leichten Vorteilen für Marco Huck.

Voriger Artikel

K.O.s fürs Wochenende

Nächster Artikel

Huck kämpft in Halle erstmals mit deutschem Pass

Keine Kommentare

Antwort schreiben