Top News

UFC Legende Randy Couture gegen Brandon Vera: UFC 105

Der mittlerweile 46-jährige Amerikaner Randy Couture hat sie alle vor den Fäusten gehabt: Vitor Belfort, Chuck Lidell, Tim Sylvia, Tito Ortiz und Kevin Randleman mussten sich allesamt “The Natural” geschlagen geben. Nicht ganz so gut sah er hingegen gegen den momentanen UFC Schwergewichts-Champion Brock Lesnar und gegen den wiedererstarkten Antonio “Minotauro” Nogueira aus.

Hier zog der ehemalige Meister zweier Gewichtsklassen jeweils den Kürzeren, überzeugte aber trotzdem viele Kritiker, die meinten, Couture wäre schon langsam reif für die Pension. Außerdem zog Couture insofern Konsequenzen, dass er ins Halbschwergewicht zurückwechselte, ein logischer Schritt, da er seinen Schwergewichtskontrahenten oft körperlich unterlegen war. Sein Gegner, auf den er am Samstag in der ausverkauften M.E.N Arena in Manchester trifft, ist aber keinesfalls als Fallobst zu bezeichnen.

Brandon “The Truth” Vera , ebenfalls ehemaliger Schwergewichtler, konnte zuletzt zwei Kämpfe in Folge gewinnen und ist mit 32 Jahren deutlich jünger. Die Meinungen, wer in diesem Kampf nun als Favorit einzustufen ist, gehen in Insider-Kreisen auseinander: während die einen Couture auf Grund seiner mentalen Stärke und Erfahrung favorisieren, sehen die anderen Vera wegen seiner überlegenen Jiu Jitsu-Fähigkeiten und seiner Jugend vorne.

Spannend wird es auf jeden Fall, der Gewinner hat realistische Chancen auf einen Titelfight gegen den brasilianischen Halbschwergewichts-Champion Lyoto Machida in der nicht allzu fernen Zukunft.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erdei gegen Fragomeni: Stimmen von der Pressekonferenz

Nächster Artikel

Erdei steht Rede und Antwort

Keine Kommentare

Antwort schreiben