Top News

Überzeugendes Amerika-Debüt: Golovkin zerstört Proksa in nur fünf Runden

Gennady Golovkin ©K2.

Gennady Golovkin © K2.

Der ungeschlagene WBA- und IBO-Mittelgewichts-Weltmeister Gennady Golovkin (24-0, 21 K.o.’s) hat bei seinem Amerika-Debüt auf der vollen Linie überzeugt. Beim Kampf in New York auf HBO gegen den ehemaligen Europameister Grzegorz Proksa (28-2, 21 K.o.’s) zeigte der in Deutschland lebende Kasache, warum er zur Zeit als der wohl stärkste Puncher der Gewichtsklasse gilt.

Proksa stellte Golovkin mit seinem unorthodoxen Stil in den Anfangsminuten vor leichte Probleme, der Weltmeister konnte aber bereits am Ende der ersten Runde mit einem linken Haken und einer nachgeschobenen Kombination den ersten Niederschlag des Abends erzielen. Es war das erste Mal, dass Proksa in seiner Karriere zu Boden musste.

In der zweiten Runde traf Golovkin weiter mit seinem harten Jab, musste aber auch einige Treffer von Proksa einstecken. Auch in der dritten Runde kamen die härteren Schläge wieder von Golovkin, Proksas anfängliche Selbstsicherheit schien zu schwinden. In der vierten Runde bereitete Golovkin mit zwei harten Körperschlägen und einem Uppercut den zweiten Niederschlag vor, der tapfere Proksa stellte sich dem Kampf aber noch einmal.

In der fünften Runde war der Pole nach einem rechten Cross erneut angeschlagen, zwei weitere linke Haken ließen Proksa mit dem Gesicht voran auf den Ringboden fallen. Zwar stand Proksa auch hier wieder auf, er wurde aber zu seinem eigenen Schutz aus dem Kampf genommen. Golovkins US- und HBO-Debüt hätte also nicht besser verlaufen können, von den Kommentatoren gab es jedenfalls großes Lob (“Golovkin ist ein Monster!”). Ein weiterer Kampf auf dem US-Boxsender #1 ist damit so gut wie fix.

“Proksa ist ein guter Kämpfer und stark, ich habe ihn aber abgetastet”, sagte Golovkin im Interview mit Max Kellerman. “Ich wusste, ich kann ihn treffen. Es war ein toller Kampf und mein erster in Amerika. Es war kein einfacher Kampf. Ich wusste aber ab der ersten Runde, dass ich besser als er bin. Ich bin happy, danke an HBO!”

Auf mögliche künftige Gegner angesprochen sagte Golovkin, der seit heute nicht mehr der Pflichtherausforderer von Felix Sturm, sondern jener von Daniel Geale ist: “Mir ist egal, wer der Nächste ist. Ich kämpfe gegen jeden.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Geale gewinnt Vereinigungskampf gegen Sturm durch Split Decision

Nächster Artikel

Geale-Promoter Gary Shaw: "Wir werden nicht vor Golovkin davonlaufen"

69 Kommentare

  1. calzium
    2. September 2012 at 06:07 —

    Guter Kampf!

    Golovkin wird alles zerstören was sich ihm in den Weg stellt…

    Viele wissens nicht, warum Sturm angst hatte bzw. hat gegen Golovkin anzutretten,
    damals als noch beide Boxer (Sturm u. Golovkin) bei Universum boxten, musste Sturm während einer Sparringsrunde nach einem harten Leberhaken von Golovkin hart zu Boden…seit dem hat er schlechte Erinnerungen an diesen Mann…und seit dem geht er ihm lieber aus dem Weg…Man hat Sturm aufgebaut damals bei Universum, weil er als “deutscher” besser zu vermarkten galt, Genady wurde vernachlässigt und musste sich hinten anstellen, leider, sonst wäre er bereits heute bei jedem Bekannt…aber jetzt hat er die Chance es allen zu beweisen…

  2. Carlos2012
    2. September 2012 at 06:15 —

    Nochmals Gratulation an Golovkin.Er ist kein Sprücheklopfer,sondern ein wahrer Champion.Erst Geale dann kommt Martinez.Ich freue mich…..

  3. clockdva
    2. September 2012 at 06:24 —

    das war eine hinrichtung. wie ich im vorfeld schon schrieb, wenn proksa so offen vor einem kaliber wie golovkin rumhampelt, dann wird das ein kurzes gefecht.
    cooles ding von golovkin. der mann ist auf keinen fall überbewertet.
    proksa ist sicher ein sehr guter europameister und auf keinen fall ein schlechter boxer. golovkin hat ihm aber gnadenlos aufgezeigt, was er zu tun hat, wenn er mehr erreichen möchte.

  4. Alexander
    2. September 2012 at 06:27 —

    Proksa hat Herz gezeigt, aber Golovkin ist der Hammer 😉

  5. Guts
    2. September 2012 at 06:33 —

    Kasachische Kraft!! Wir Kasachen machen alle fertig!! Schade, dass Deutschland nicht mehr auf der Liste steht nach Sturms Niederlage heute ..

  6. florian
    2. September 2012 at 06:43 —

    Ich habe gesagt wenn Golovkin Proksa eindrucksvoll schlägt nehm ich alles was ich gesagt habe von wegen er sei ein Grossmaul zurück und das werd ich einhalten. War eine klasse Leistung denke er könnte auch Geale schlagen sofern er ihn nicht unterschätzt denn wer jetzt noch sagt Geale ist der schwächste Weltmeister im Mittelgewicht ist ganz gewaltig auf dem Holzweg. Ein Kampf Geale gegen Golovkin wäre sicherlich ein Superfight. Einen Favoriten hätte ich da nicht. Beide hätten gute Siegchancen. Aber für mich bleibt Sergio Martinez die unangefochtene Nr.1 im Mittelgewicht.

  7. KlitAli
    2. September 2012 at 07:07 —

    3G würde mit Geale den Boden wischen. Du meinst den Geale der knapp gegen Sturm gewonnen hat? So wie Macklin? So wie Murray?

    (Der Proksa von heute Nacht würde Geale auch schlagen)

    Ich konnte kaum glauben was ich da sah. Ich war schon sehr lange nicht mehr so beeindruckt worden im Boxen. Danke Gennady.

    Der wird einer der ganz Großen. Gennady Golovkin ist die Zukunft des Boxens. HBO hat alles richtig gemacht.

  8. danielking
    2. September 2012 at 07:17 —

    Also ich bin voll enttäuscht von proksa , das war abzusehen , viele haben ja das so kommen gesehen , warum ich enttäuscht bin weil proksa immer nur das gleiche macht ist nicht variable zum Beispiel hatte er Taktik nach der 3 Runde wechseln sollen als er doch gemerkt hat das golokvin sich gut auf sein Stil eingestellt hat .er hatte mehr mit Deckung arbeiten sollen und seine explosiven schlage in den man rein und schnell wieder raus , so hatte man überhaupt eine Chance , Beispiel haye er boxte gegen Klitschko ganz anders als gegen chisora , weil er wusste dad k2 einen Hammer hat und proksa wusste das auch und boxte trotzdem genau so als hätte er Silvester vorsich naja meine Meinung der Hammer wäre jetzt gegen martinez oder aber sehr ansehnlich König Arthur der hat ja ein mindest genau oder sogar stärkeren punch und wenn er genau so konzentriert boxt wie sein letzten Kampf dann wäre das golokvin kein Spaziergang wie gegen proksa

  9. danielking
    2. September 2012 at 07:38 —

    @ guts

    Heißt du zufällig gutknecht ?

  10. ufc99
    2. September 2012 at 08:47 —

    Respekt an beide, geiler Kampf! Golovkin ist The Man im MW. Kampf gegen den gewinner aus chavez martinez und er soll bitte ins SMW wechseln.
    Würde ich einfach gerne sehen wie er sich dort schägt. Wie lange läüft sein Vertrag mit K2 noch?
    Zu Proska muss man sagen, Respekt das er den Kampf mit 2 Monate nach dem hopeFight gemacht hat und er scheint echt ziemlich “locco” andere Boxer wäre längst zusammengebrochen bei dem was er genommen hat UND trotzdem noch zurückgeballert hat.

  11. dalein
    2. September 2012 at 09:07 —

    @ ufc99

    stimmt, Proksa hätte bestimmt auch nach dem 100. Niederschlag weiterboxen wollen – ein guter Mann.

    Ich glaube, Golovkin Golovkins “Problem” wird nach dem Fight noch größer: Keiner will gegen ihn boxen (siehe Sturm). Ich kann mir nicht vorstellen, dass Chavez/Martinez und Pirog ihre Titel gegen GGG aufs Spiel setzen. Und gegen wen soll er sonst im MW kämpfen?

  12. bla
    2. September 2012 at 09:17 —

    Oh Yeah,

    Super

    GGG!

    Jetzt wird keiner mehr laber, der hat nur Fallobst geboxt.
    Jetzt wird jeder kapieren, warum bisher Martinez kein Bock hat gegen ihn zu boxen.
    Jetzt wird jeder kapieren,warum GGG gegen Sturm ein Mißmatch wäre.

    KO-Quote von 87,5 %, starke Technik, variabel, gute Antizipationsfähigkeit,
    davon träumen Boxer.

    Nur hinter seinen Nehmerfähigkeiten steht noch ein Fragezeichen.

    Freue mich auf den nächsten Kampf

  13. memmo
    2. September 2012 at 09:33 —

    Also erstmal Respekt vor Proksa, dass er 1. den Kampf angenommen hat und 2. immer wieder aufgestanden ist. Wenn GGG die Gewichtsklasse wechselt oder was auch immer, wird Proksa sich langfristig oben einreihen. Aber wass GGG abgezogen hat ist absolut Weltklasse. Würde sogar soweit gehen und sagen, dass er in höherer Gewichtsklasse genau so dominiert. Ein super Kampfabend. GGG ist die uneingeschränkte Zukunft und Proksa soll etwas an seiner Defensive arbeiten oder etwas mehr… Aber er kommt nochmal

  14. danielking
    2. September 2012 at 09:34 —

    Na dann geht er eine gewichtsklasse höher in supermittel und Abraham würde sich stellen das wäre alleine wegen puncher interessant

  15. BoxfanNr1
    2. September 2012 at 09:42 —

    Proksa machte einen Fehler den Kampf mit nur 6 Wochen Pause und dann auch auf einem anderen Kontinent anzunehmen. Sein System funktioniert nur wenn alles 1000% stimmt.
    Das tat es hier nicht. Trotzdem ist Golovkin im Moment unschlagbar.

  16. 300
    2. September 2012 at 09:42 —

    Guts
    ” Wir Kasachen machen alle fertig”

    Gibts in deiner Fantasiewelt auch Raumschiffe und Laserkanonen, Zeitreisen und Kobolde, oder beschränkt sich deine Geisteskrankheit auf oben getätigte Aussage ?

  17. Blade
    2. September 2012 at 09:45 —

    Gratulation an Golovkin hat einen super Kampf gemacht und Proksa hat Herz und Mut bewiesen.

  18. 300
    2. September 2012 at 09:48 —

    Ich habe auch auf Golovkin getippt. Aber Proksas Karriere ist noch nicht vorbei. Der kann noch einiges bieten.

  19. BoxfanNr1
    2. September 2012 at 09:50 —

    Golovkin ist der beste Boxer P4P. Der Rest kann Einpacken, Gratulation an Proksa, dass er den Mut hatte dagegen anzutreten!

  20. cuba style
    2. September 2012 at 09:50 —

    und jetzt wissen endlich alle warum sturm vor golovkin geflüchtet ist aber das thema ist zum glück beendet

  21. danielking
    2. September 2012 at 09:52 —

    Ich würde sagen proksa Umfeld Trainer Manager haben voll versagt man hatte nie und nimmer stimmen sollen , er war noch lange nicht soweit gegen so eine klasse zu boxen

  22. danielking
    2. September 2012 at 09:59 —

    Ich denke golokvin wird der neue super champ und muss er aufsteigen um besser Gegner zu bekommen

  23. deal
    2. September 2012 at 10:08 —

    Ich hab euch damals schon gesagt dass aus diesem proksa nichts werden kann, als er gegen sylvester geboxt hat.
    alle haben damals gesagt “wow der typ ist die neue zukunft, er wird alle umhauen.”. ich hab euch gesagt, dass er mit seinem stil gegen top leute untergehen wird.
    du kannst so ohne deckung und deinen komischen bewegunugen gegen mittelklasse-boxer boxen wie sylvester aber gegen spitzen boxer, die schnell und hart schlagen können, die ein gutes auge haben, hast du mit diesem stil keine chance.
    und das hat man gegen golovkin heute gesehen.

  24. Tommyboy
    2. September 2012 at 10:13 —

    Golovkin ist echt Stark, das ist der neue WM in allen verbänden in seiner Gewichtsklasse, und was das beschte isch er isch ein schwab 😉 Er wohnt in Stuttgart 🙂 Ich hoffe er bringt uns einen kampf nach Stuttgart, da bin ich dan LIVE dabei.

  25. norther
    2. September 2012 at 10:30 —

    Harter Fight, dass Golovkin Proksa derat schlachtet ist ja fast beängstigent. Ich glaube danielking hat Recht, im Supermittelgewicht warten mit Froch, Abraham, Kessler und Ward bessere Gegner für ihn. Golovkin vs Ward oder Abraham wäre geil

  26. danielking
    2. September 2012 at 10:30 —

    Ich habe ne geile Idee , in Russland verlängern sich viele Frauen die Beine um zu modeln ,das sollte golokvin machen so das er 1, 85 kommt dann bisschen Kraftfutter und schon kann er die k2 heraus vorderen 😉

  27. xyz187
    2. September 2012 at 11:07 —

    für mich ist golovkin der beste mittelgewichtler der welt , ich liebe sein box stil !
    jetzt dürfte ein kampf gegen sturm uninteressant sein !

  28. Putin
    2. September 2012 at 11:11 —

    Golovkin so lange bis er auf Pirog trifft, dann erhält Golovkin seine erste Niederlage. Denke das Golovkin und Pirog sich die 4 Gürtel aufteilen werden, und niemals gegeneinander antreten werden. Denn das Mittelgewicht wird bald von denn Russen dominiert.

  29. Flo9r
    2. September 2012 at 11:39 —

    Golovkin gegen Abraham interessant..? Das wäre genau so eine Schlachtung wie gegen Proksa..

  30. deal
    2. September 2012 at 11:40 —

    golovkin zerstört pirog

  31. danielking
    2. September 2012 at 11:43 —

    @ Putin

    Kann mich nicht erinnern das Kasachstan Russland ist genau so wenig k2 KEINE RUSSEN sind

  32. A10-Jonny
    2. September 2012 at 11:43 —

    Proksa hat sich tapfer geschlagen, jedoch seine Deckung sträflich vernachlässigt. Golovkin hat dies klar erkannt und ihn mit schweren Körper- und Kopftreffern zermürbt. Die Kopftreffer von Proksa schienen Golovkin kaum zu beeindrucken, er steckte sie locker weg. Golovkin scheint derzeit der härteste Puncher im MG zu sein. Er sollte mal einen Fight gegen Pirog wagen, um seine Position zu testen. AA hätte wenig Chanchen gegen Golovkin, könnte KO gehen. Mal sehen ob AA den Mut hat gegen Golovkin anzutreten falls die Gewichtsklassen stimmen. Sturm sollte dankbar sein, dass der Fight gegen Golovkin nicht zustande kaum, er hat ihn mit “Vorahnung” gemieden, um einer Demontage und Deklassierung, einem KO zu entgehen. Auch Proksa hättte Sturm mit hoher Sicherheit geschlagen. Proksa ist sehr ehrgeizig, er wird seinen lockeren Stil ändern müssen, seine Verteidigungsstrategie umstellen. Nach einer nötigen Erholungspause wird er gestärkt zurückkommen, weiterhin im MG mitmischen. Ich wünsche ihm “good recovering” und weitere erfolgreiche Kämpfe.

  33. danielking
    2. September 2012 at 11:46 —

    Golokvin Vs Abraham das wäre sogar ne bessere Schlacht .Abraham hat bessere Nehmer Qualität und besseren punch als proksa

  34. Mr. Wrong
    2. September 2012 at 11:53 —

    ja, so eine Schlacht wie gegen Froch 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀
    Abraham hatte selbst gegen Stieglitz Angst/Respekt vor offenen Schlagabtausch.
    Golovkin würde Abraham in SEINEN Krieg ziehen, den Avetik nicht gewinnen kann.

  35. Michael
    2. September 2012 at 11:55 —

    Gibt Golovkin noch Zeit sich weiterzu entwickeln in Mittelgewicht.Weltmeisterwerden ist das eine bleiben ne andere.Denke täte ihn gut wenn er noch nen Jahr oder da bleibt.Später ist das Supermittegewicht durchhaus ne option.Man sollte ihn aber nicht jetzt verheizen und denselben fehler wie bei abraham machen.Er hätte damals anders rangeführt werden müssen besser.Hinterher ist man immer schlauer.Gibt den Golovkin 2-4 Kämpfe hier noch in der Mittelgewichtsklasse 🙂

  36. bla
    2. September 2012 at 12:27 —

    GGG ist klarer Favorit gegen AA!

    GGG hat höhere KO-Quote als AA!
    GGG hat bessere Technik als AA!
    GGG boxt intelligenter als AA!
    GGG wechselte viel schneller zwischen Verteidigung und Angriff als AA!

    GGG hat Simon in einer Runde ausgeknockt ? Und AA ??
    AA hat die Hosen voll wenn er auf einen technisch guten Puncher trifft ! Siehe Froch!
    Und GG ist technisch noch besser als Froch! Und der Punch von GG ist unscheinbar,aber bisher sehr effektiv,also anscheinend unterschätzt.

    AA hat nicht mal Stieglitz ausgeknockt!
    AA würde gegen GG nur Luftschlösser schlagen.
    Und ich befürchte ,dass die Nehmerfähigkeiten von GG auch nicht ohne sind!
    Ein Grund mehr nicht gegen GG anzutreten, wenn ich AA wäre.

  37. ego
    2. September 2012 at 12:30 —

    hab den kampf auf figo gesehen. proska ist nicht wirklich lernfähig oder unflexibel oder völlig falsch von seinem trainer eingestellt! die hängende linke ist nix gegen normalausleger, hat er nach seinem 1. niederschlag aber auch nicht geändert.
    GGG hat solide geboxt, allerdings auch von proskas unvermögen profitiert. trotzdem klasse leistung von GGG.

  38. Alonso Quijano
    2. September 2012 at 12:51 —

    Übrigens gennady golovkin ist ein russe, gennady ist ein russischer vorname und golovkin ein russischer nachname, und in kasachstan lben 50% russen.

  39. polska
    2. September 2012 at 13:32 —

    GGG koennte doch cotto, alvarez und floyd boxen.. er sagte ja alles von 154-168pfund!! los GGG und knock siu aus!!

  40. Qube
    2. September 2012 at 13:33 —

    das war eine absolut geile vorstellung von GGG, habe es nicht bereut wach geblieben zu sein!!!! es ist einfach eine augenweide ihm beim boxsport zuzusehen. man was hätte universum mit dieser maschine geld verdienen können. ich bin mir sicher wir haben heute den stärksten mann im mittelgewicht gesehen. selbst im supermittelgewicht gegen ward bräuchte er sich nicht verstecken

  41. danielking
    2. September 2012 at 13:46 —

    @ alonso

    Jaja deswegen sieht er so aus wie ein Russen , zu 50% muss er kasache sein , Mutter bestimmt
    Alle aus Ukraine sind Russen weil sie auch russisch sprechen können alle kasachen sind Russen weil auch dort russisch sprechen dazu kommt ja noch Lettland Litauen wenn danach geht dann können wir die Tschechien auch Russen nennen haben die gleichen Vornamen und dann frag mal ein richtigen Russen , das kasachen Russen sind , die würden dir ein Vogel zeigen

  42. Alex
    2. September 2012 at 14:24 —

    Vater von GG ist Russe Mutter ist Koreanerin einegute mischung!!!wenn blut sich mischt dan ist es immer gut!!!

  43. Alex
    2. September 2012 at 14:27 —

    Sturm der spiegelboxer sollte est fitnes center aufmachen !!!
    der wahr immer nichts!!!
    Respekt an Proksa er soll weiter machen am besten gegen Sturm dann geht er 6 runde KO

  44. Ferenc H
    2. September 2012 at 14:27 —

    Habe den Kampf gerade gesehen eins vorweg schaut euch das auf der Seite “Allthebestfight.com” an da ist ne wesentlich bessere Qualität als auf Figosport.
    Scheint so als wenn Proska der Arturo Gatti des Mittelgewichts ist der scheint ja aus seiner Niederlage gegen Kerry Hope nichts gelernt zu haben und ist auch in diesen Kampf mit einer völlig falschen Einstellung gegangen. Gratulation an Golovkin der alles richtig gemacht hat und auch grossen respekt vor den Ringrichter der Abruch war genau richtig.

    Mfg

  45. Mr. Wrong
    2. September 2012 at 14:41 —

    @ danielking

    dein Wissen beruht wohl auf dem Film “Borat”, was?
    Golovkin ist ein ethnischer Russe, wenn du einen ethnischen Kasachen sehen willst, dann schaue dir Beibut Shumenov an.

    @ Alex

    bist du auf Drogen?

  46. Alex
    2. September 2012 at 14:42 —

    http://www.ran.de/de/boxen/index.html
    ABSTIMMEN!!!!!!!!!!!!!!!!!

  47. Neutral
    2. September 2012 at 14:45 —

    Ich bin selber Russe, aber im internationalen Sport ist das doch Scheiß egal welcher Nationalität man angehört. Und hört bitte auf mit solchen Sprüchen, wir Russen sind die stärksten. Damit macht ihr euch nicht nur selber lächerlich sondern auch mich

  48. Mr. Wrong
    2. September 2012 at 14:46 —

    @ Neutral

    ich glaube du machst dich selber lächerlich, wenn du schreibst: “ich bin Russe” 😉

  49. 300
    2. September 2012 at 15:14 —

    Mag sein das Russen stark sind, keine Frage, aber auch verdammt langweilig. Russisches Boxen ist das langweiligste der Welt. Die Russen (Powetkin, Valuev, Tschagaev) und Ukrainer (Klitschkos, Dimitrenko) haben das Boxen hingerichtet. Die Zeit wo die Amis das sagen hatten hat mir besser gefallen.

  50. Maske-Fan
    2. September 2012 at 15:25 —

    Golovkin ist der Klitschko im Mittelgewicht.

  51. Maske-Fan
    2. September 2012 at 15:26 —

    Kessler gegen Golovkin wäre doch auch interessant.

  52. Gigo
    2. September 2012 at 16:22 —

    Habe Golovkin noch nie so Kämfpen sehen. Der ist Maß aller Dinge in dieser Gewichtklasse, der muss höher gehen. Und zu Sturm und Geale oder die 1-5 Plätze, keiner hat ne Chance gegen diesen Golovkin!!!!!!!Proksa hat sein bestes gegeben, hatte aber keine durchchlagskraft, Golovkin klar der bessere Kämpfer! Proksa sagte selber ein Weltklasse kämpfer, seine schläge waren wie ziegelsteine!!!!Trotzdem denke ich das ein Proksa diesen Geale schlagen kann!!Nach dieser Niederlage hat er viel erfahrung geholt

  53. Guts
    2. September 2012 at 16:47 —

    Proksa hat echt gut gekämpft und sich viel getraut, aber Golovkin ist zu stark. Er wird 3 Gewichtsklassen dominieren. Es gibt eigentlich niemandem, dem ihm gefährlich werden könnte, bis auf Floyd Mayweather in Topform.

  54. Sean
    2. September 2012 at 17:40 —

    Ich jedenfalls sehe Golovkin bestenfalls unter den Top-3 in dieser Klasse, aber nicht als P4P-King #1 weil er seinen ersten Kampf gegen einen guten Gegner so eindrucksvoll gewonnen hat. Proska hat schon gegen einen schwachen Kerry Hope verloren, außer Sylvester hat er niemand bedeutendes geboxt.

    Welcher Ex-Golovkin Gegner hätte denn Martinez oder Chavez vor Schwierigkeiten gestellt, oder gar besiegt? Wohl niemand! Lucian Bute war ähnlich gehyped, als kommende Nummer 1 im Supermittelgewicht, das Ende kennen wir ja, sobald es dann gegen einen Weltklasse-Kämpfer ging. Proksa kann man dazuzählen, muss man aber nicht.

    Chavez & Martinez sind ihm in dieser Gewichtsklasse überlegen, im Supermittelgewicht wären es wohl Ward & Froch. Und im Halbmittelgewicht wären es Mayweather, Pacquiao & Canelo die ihn wohl besiegen würden.

    Golovkin ist sicher nicht schlecht, aber diesen Sieg würde ich nicht überbewerten. Ich sehe ihn nicht als P4P#4, eher als Nummer 3 oder 4 im Mittelgewicht.

  55. Neutral
    2. September 2012 at 18:02 —

    @ mr wrong
    Wie meinst du das, dass ich mich damit selber lächerlich mache? Ich will damit nur sagen das die Nationalität hier nur zweitrangig ist. Wichtig ist nur das was die Sportler im Ring zeigen

  56. calzium
    2. September 2012 at 18:40 —

    @ sean
    sie haben absolut Null Ahnung von diesem Sport!
    Sie sollten besser Autos zählen gehen!

  57. calzium
    2. September 2012 at 18:43 —

    @ sean
    Golovkin wird durch seine extreme Schlaghärte(siehe dazu seine KO-Qute an) in Amerika seeehr berühmt werden…und glauben sie mir Martinez und Co. werden sich vor diesem Kampf gegen Golovkin drücken!(genau so wie es Sturm seit Jahren machte)

  58. Carlos2012
    2. September 2012 at 18:59 —

    Golovkin ist ein sehr guter Boxer.Aber den kampf gegen Proksa sollte man nicht überwerten.Ein kampf gegen Martinez wird zeigen wie gut Golovkin wirklich ist.

  59. bla
    2. September 2012 at 19:18 —

    Wer Chavez stärker als Golovkin einschätzt,
    outet sich als ahnunglos.

    Chavez ist für mich kein Top10 MW-Boxer.

    Zbik hat Chavez geschlagen.
    Rubio wurde auch nicht fair behandelt.

    Chavez ist boxerisch ein Witz.

    Geale/Sturm/Proksa würden alle Chavez wie einen Schuljungen ausboxen.

    Chavez hat nur einen starken Promoter hinter sich und nicht nimmt verbotene Substanzen.

    Martinez wird Chavez zerstören,egal wie toll sein Kinn sein soll.
    Chavez hat niemals ein stärkeres Kinn als Pavlik.

    Hasta la vista, Chavez jr..
    Mavarilla wird dich zerstören.

  60. Sean
    2. September 2012 at 20:22 —

    @calzium Das können sie sicher besser beurteilen als ich, stimmt.

  61. HWFan
    2. September 2012 at 20:40 —

    Na letzten Endes können doch alle zufrieden sein: Golovkin hat seinen Titel verteidigt, Gale hat sogar noch einen dazubekommen, Proksa hat eine wertvolle Lektion in Sachen Bescheidenheit erhalten und für Sturm ist eine Niederlage durch SD gegen Gale sicher angenehmer als eine durch KO gegen Golovkin… 😉

  62. Sean
    2. September 2012 at 22:11 —

    @HWFan, sein Name ist Geale, nicht Gale.

  63. roundhouse
    2. September 2012 at 22:11 —

    Sollte Golovkin irgendwann ins SMW wechseln, wegen der höheren Leistungsdichte dort, bin ich mir absolut sicher das er der erste wäre, der Abraham K.o. schlagen würde!

  64. Flo9r
    3. September 2012 at 03:12 —

    @ roundhouse:

    Kessler würde AA auch ausknocken.. Bute würde ich das auch zutrauen..

  65. Flo9r
    3. September 2012 at 03:13 —

    @ Sean:

    Chavez Jr besser als Golovkin..? Naja..

  66. lennox
    3. September 2012 at 10:43 —

    gennady ,du bist der beste mittelgewichtler der welt. ich denke golovkin wird es schwer haben im mittelgewicht noch einen gegner zu finden , keiner von denen(martinez, chavez…9 wird die eier haben gegen diese kampfmaschine zu kämpfen.
    freue mich darauf , wenn GGG ins supermittelgewicht aufsteigt und dann ward und froch ausknockt…

  67. bla
    3. September 2012 at 18:08 —

    Warum soll GGG jetzt wechseln?
    Der erste Schritt wäre doch erst Mal alle Titel im MW zu vereinen!
    Danach kann er anfangen Showkämpfe für gutes Geld gegen andere zu machen.
    Dann kann er es sich auch mal leisten zu verlieren und großen Schaden zu nehmen.

  68. HWFan
    4. September 2012 at 23:09 —

    @ Sean: “@HWFan, sein Name ist Geale, nicht Gale.” Sorry!
    Habe Gaele bisher ehrlich gesagt nicht allzu viel Beachtung geschenkt. Muss auch gestehen, dass ich ihm den Sieg gegen Sturm nicht zugetraut hätte…

    Also ein Aufstieg von Golovkin mit Kämpfen gegen Abraham, Froch und / oder Ward wäre echt der absoulute Hammer. (Von mir aus kann er vorher noch die Titel im MW vereinigen, sofern die anderen WM sich trauen…)

  69. HWFan
    4. September 2012 at 23:09 —

    @ Sean: “@HWFan, sein Name ist Geale, nicht Gale.” Sorry!
    Habe Gaele bisher ehrlich gesagt nicht allzu viel Beachtung geschenkt. Muss auch gestehen, dass ich ihm den Sieg gegen Sturm nicht zugetraut hätte…

    Also ein Aufstieg von Golovkin mit Kämpfen gegen Abraham, Froch und / oder Ward wäre echt der absoulute Hammer. (Von mir aus kann er vorher noch die Titel im MW vereinigen, sofern die anderen WM sich trauen…)

Antwort schreiben