Top News

Überraschung in Connecticut: WBC-Champion Berto von Ortiz entthront

Der Amerikaner Victor Ortiz (29-2-2, 22 K.o.’s) konnte sich mit einem überraschenden Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen WBC-Weltmeister Andre Berto (27-1, 21 K.o.’s) gleich in seinem ersten Weltergewichtskampf einen WM-Titel sichern. Der entthronte Berto hatte zwischen 2008 und 2010 fünf erfolgreiche Titelverteidigungen bestritten und galt nach Manny Pacquiao und Floyd Mayweather als drittbester Mann in dieser Gewichtsklasse.

Ortiz legte gleich von Beginn an wie die Feuerwehr los und schlug Berto in der ersten Runde an den Seilen nieder. Ortiz setzte zum Finish an, ein zweiter Knockdown wurde aber nicht gegeben. In der zweiten Runde wendete sich aber das Blatt: Berto konterte Ortiz mit einer harten Rechten ab, nun wurde Ortiz angezählt.

In den Runden drei bis fünf setzte Ortiz Berto weiter unter Druck, indem er ihm seinen Kampfstil aufzwang. Berto konnte in der Halbdistanz seine technischen Vorteile nicht aufspielen und ließ sich zunehmend in eine Schlägerei verwickeln. In der sechsten Runde drehte sich der Kampf erneut: Berto erwischte Ortiz mit einer krachenden Rechten, die ihn zu Boden schickte. Ortiz war schwer angeschlagen, Ring Richter Mike Ortega spielte bereits mit dem Gedanken, den Kampf abzubrechen. Gegen Ende der Runde konnte Ortiz jedoch seinen Gegner mit einer Linken abkontern und so einen weiteren Niederschlag erzielen.

In den nächsten drei Runden schalteten beide einen Gang zurück, in der zehnten Runde bekam Ortiz wegen Schlagens auf den Hinterkopf einen Punkt abgezogen. Der Kampf hätte noch einmal eng werden können, Ortiz hatte aber eine starke elfte Runde und schien auch in der letzten Runde noch mehr Energie zu haben. Auf den Punktzetteln konnte sich Ortiz schließlich mit 114-112, 114-111 und 115-110 verdient durchsetzen – die Sensation war perfekt.

Ortiz, der nach seiner Niederlage gegen Marcos Maidana herbe Kritik einstecken musste, hat sich durch diesen Sieg wieder vollständig rehabilitiert, und auch der heute nicht anwesende Promoter Oscar De La Hoya dürfte über den neuen Weltmeister im Golden Boy-Stall hocherfreut sein.

“Ich habe auf meine Coaches gehört”, sagte Ortiz nach dem Kampf. “Ich habe wie ein Besessener gekämpft. Ich möchte Andre Berto für die Chance danken. Er ist ein großer Champion.” Andre Berto war nach seiner ersten Niederlage sichtlich enttäuscht: “Ich habe mich heute nicht gut gefühlt. Irgendetwas hat heute gefehlt.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Khan verteidigt WBA-Titel: McCloskey in der sechsten Runde durch Cut gestoppt

Nächster Artikel

Lopez verliert gegen Salido: Mega-Fight gegen Gamboa vorerst geplatzt

17 Kommentare

  1. jeff
    17. April 2011 at 07:42 —

    Wow…hammer fight, hätte nicht gedacht das Ortiz gewinnen würde…aber das war Bertos erster richtiger test…

  2. oskarpolo
    17. April 2011 at 08:57 —

    Jawohl ich freue mich für Ortiz , ich habe an ihn geblaubt ,Klasse Kampf bisher der beste Kampf der Jahres !!!

  3. oskarpolo
    17. April 2011 at 09:02 —

    Trefferquote

    Berto 132 zum Kopf 15 Körper = 147

    Ortiz 200 zum Kopf 82 Körper = 282

  4. Tom
    17. April 2011 at 09:32 —

    Guter Kampf!

    Ich hätte ja vieles für möglich gehalten,aber nicht das der Kampf so endet,allerdings hat Ortiz zu Recht gewonnen!!!

  5. Pille
    17. April 2011 at 09:56 —

    Hi alle zusammen! Ich bin, wie ihr alles sicher wisst neu hier!;o)) bin großer boxfan und betreibe den Sport selbst schon lange! Lese sehr gerne eure Kommentare und freu mich, dass es immer mehr fans dieses Sportes gibt! Ich hätte mal eine Frage an euch alle: wisst ihr ob es eine Möglichkeit gibt irgenwie Kämpfe aus USA ( Vegas ) usw. Zu sehen. Ich dreh noch durch, weil mir die ganzen Guten Fights dich die Lappen gehen;o((( die fakekämpfe aus Schalke nerven langsam;o))! Bitte helft mir! Gibt es eine Möglichkeit kämpfe aus dem Ausland zu sehen?? Sky zeigt ja auch nichts und im Internet ist die Qualität ( auf den 1 oder 2 Seiten die ich kenne ) mehr als schlecht! Please help

  6. Boxfanatiker89
    17. April 2011 at 10:19 —

    Echt ein Super Kampf mit so vielen Knockdowns und das die zwei immer wieder aufgestanden sind zeigt was sie für Kämpfer sind.

  7. Han Anuk
    17. April 2011 at 11:18 —

    Was für ein Hammer-kampf,sowas tut den Boxsport gut.

  8. Boxfanatiker89
    17. April 2011 at 11:20 —

    Ortiz sah so ver.dammt groß aus und dazu noch so muskolös wie ein halbschwergewicht,

    ich fand das so krass wie durchtrainiert der war ein richtiges Monster.

  9. Canelo
    17. April 2011 at 13:36 —

    einer der besten fights in diesem jahr das war übergeil zusehen.

  10. Ferenc H
    17. April 2011 at 13:56 —

    Ok das hört sich so an als währe das eine epische Ringschlacht gewesen ich schaue mal ob das schon zu sehen ist.

    Mfg

  11. Ahmet
    17. April 2011 at 16:47 —

    Der Kampf war eine Ringschlacht! Ich ziehe den Hut vor beiden, dass war wie Gatti vs Ward!!!

    Eine Schande, dass sich beide nur 1,6 Millionen Dollar teilen dürfen, wenn man bedenkt, dass Fetts ack Solis für seinen K(r)ampf gegen Vitali alleine mehr kassiert hat.

  12. mamaz
    17. April 2011 at 18:35 —

    servus jungs,

    weiß jemand wo ich mir den fight anschauen kann?

    gruß

  13. aemkeiho
    17. April 2011 at 20:11 —

    youtube!

  14. mamaz
    17. April 2011 at 20:18 —

    link bitte. und kommt mir jetzt nicht mit w w w . youtube. de 🙂

  15. Canelo
    18. April 2011 at 01:26 —

    @pille du kennst die falschen seiten 🙂

  16. jeff
    18. April 2011 at 15:29 —

    Habt ihr eigentlich mitbekommen…wo die Mayweather über den Screen eingeblendet haben…wie ihn alle ausgebuht haben und gerufen haben: ” FIGHT MANNY!”

  17. Mike
    18. April 2011 at 21:29 —

    was für eine performance von Ortiz, er hat nur gewonnen weil er es unbdeingt wollte er hat sich das so sehr eigeredet weltmeister zu werden, nun ist er Weltmeister ich gönne es im sehr !

    berto wär sichtlich erstaunt von der aggressivität von Ortiz

    das wahr ein toller kampf, bis jetz für mich der kampf des Jahres

Antwort schreiben