Top News

Überraschung bei der Pressekonferenz in Ludwigsburg: Huck-Gegner Rossi nur 1,92 m groß

Rogelio Rossi, Marco Huck ©SE.

Rogelio Rossi, Marco Huck © SE.

Dass auf die Größenangaben von BoxRec und Promotern kein Verlass ist, musste WBO-Weltmeister Marco Huck (33-1, 24 K.o.’s) bei der offiziellen Pressekonferenz in Ludwigsburg feststellen, als er seinem Gegner Rogelio Rossi (17-2-1, 11 K.o.’s) zum ersten Mal Auge in Auge gegenüberstand. Der als zwei Meter große angekündigte “Riesen-Rossi” entpuppte sich als nur 1,92 m groß und überragt den Champion damit nur um fünf Zentimeter.

“Der ist wohl vor Angst geschrumpft”, sagte Huck scherzhaft, nachdem er bei seinem Herausforderer eigenhändig das Maßband angelegt hatte. “Mir ist egal, wie groß er ist. Ob groß oder klein, ich schlage sie alle k.o. Von Rossi lasse ich mir meinen Titel bestimmt nicht nehmen. Weltmeister wird der höchstens im Traum.”

“Es stimmt, ich bin keine zwei Meter groß”, sagte der bei der WBO auf Rang 15 gerankte Rossi, dem die Freude über sein Verwirrspiel anzumerken war. “Aber Huck werde ich trotzdem schlagen. Wenn man Angst hat, kommt einem der Gegner immer größer vor, als er ist. Das ist wohl auch bei Huck der Fall. Ich werde den Titel mit nach Hause nehmen.”

War jetzt das ganze Spezialtraining von Ulli Wegner inklusive Kisten, Hockern und Plateauschuhen umsonst? “Wir hatten beim Sparring große und kleine Gegner, wir sind auf alles eingestellt”, so die Antwort des 69-jährigen Erfolgscoaches. “Wenn Rossi clever gewesen wäre, hätte er sich beim Face-to-Face auf die Zehenspitzen gestellt, um größer zu wirken. Ich glaube nicht, dass er gegen Marcos Siegeswillen und seine Explosivität bestehen kann.”

Für den zweiten Hauptkämpfer des Abends, IBF-Intercontinental-Meister Dominik Britsch (25-0, 9 K.o.’s), gilt es bei seinem Heimspiel gegen den Amerikaner Billy Lyell (24-9, 5 K.o.’s) natürlich besonders zu glänzen. “Es ist natürlich zusätzlicher Druck, aber auch zusätzliche Motivation, in der Nähe meines Heimatortes zu boxen”, sagte der 23-jährige Neckarsulmer. “Ich freue mich auf Samstag und will vor heimischen Fans eine besonders starke Leistung bringen. Es wird sehr schwer, Lyells Willen zu brechen, er marschiert immer nach vorne. Doch zusammen mit Herrn Wegner haben wir uns eine gute Taktik überlegt.”

Eintrittskarten für die Boxnacht in Ludwigsburg sind noch erhältlich, die ARD überträgt am Samstag live ab 22:45.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Mundine holt Interims-Titel gegen Alvarez: Hat nun WBA-Champion Trout im Visier

Nächster Artikel

Chambers verletzt: IBF-Eliminator gegen Thompson abgesagt

68 Kommentare

  1. ghetto obelix
    19. Oktober 2011 at 20:04 —

    oh mein Gott!!!

    und sowas kommt erst 3 Tage vor dem Kampf raus ???

  2. Dick Dickerson
    19. Oktober 2011 at 20:07 —

    hahahahahahahahahahahahahahaahhaahahahahahhaahahahahahhahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahahaha….hahahahahahahahahahahahahahahahahahah

  3. robbi
    19. Oktober 2011 at 20:12 —

    Finde das frech und dreist…denke der kampf wird paar runden gehen und dann gewinnt huck

  4. ghetto obelix
    19. Oktober 2011 at 20:15 —

    SOLCHE LAPPEN !!!!!!

  5. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 20:16 —

    Wie unprofessionell vom Theam Sauerland! Echt peinlich!! Hätte mich tot gelacht, wenn der Rossi als Fliegengewichtler aufgekreuzt wäre. Eigentlich schade! 😀

  6. Philipp
    19. Oktober 2011 at 20:37 —

    Was sagt Ihr zum Britsch Kampf? Also Lyell ko zu hauen wäre schon nen Ausrufezeichen, aber ich denke, es wird über die Runden gehen.

    Britsch ist zurzeit auf 9 geranked bei der IBF. Mit einem Sieg könnte es doch in die Top 5 gehen bei der IBF, oder?

  7. 19. Oktober 2011 at 20:38 —

    Der Promoter Arano Box hat gezielt falsche Informationen angegeben. So etwas kommt in dem Business häufiger vor (Chad Dawson, Paul Williams, Tomasz Adamek uvm.).

  8. Alpsboxing
    19. Oktober 2011 at 20:46 —

    Lachhaft, Rossi ist kein Unbekannter und boxt nicht dass erste Mal. Haben die keine Videos von ihm gesehen?

  9. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 20:55 —

    Adrivo

    Man sollte sich nicht auf irgendwelche Aussagen von Promotern verlassen, mit denen man sich in einem Konkurrenzverhältnis befindet. Das ist im höchsten Grade naiv. Da werden Leute richtig gut bezahlt, die dafür zuständig sind, dass sowas nicht passdiert. Das ist ein richtig fetter Lapsus, der dem Wegner unterlaufen ist. Und die Aussage von ihm, sie hätte sich auch mit kleineren Sparringspartnern vorbereitet, ist nichts weiter als ne billige, feige Ausrede.
    Ich kann nur hoffen, dass die Sensation eintrifft, Huck falsch eingestellt ist und deswegen verliert.

  10. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 20:57 —

    Adrivo

    Dein Schlichtungsversuch leuchtet mir nun ein. Schließlich müsste man sich ja mitverantwortlich fühlen für diese Fehlmeldung. Und das geht ja nun gar nicht! :-C

  11. 19. Oktober 2011 at 21:06 —

    Sorry, aber wieso hätte ich diese Angaben überprüfen sollen? Es ist ja nicht so wie bei Paul Williams, wo die Sache ganz klar auf der Hand liegt.

  12. Dirk
    19. Oktober 2011 at 21:15 —

    Huck machts in der 10.ten durch KO

  13. Arsentij Hoffmann
    19. Oktober 2011 at 21:38 —

    @Peddersen

    HAHAHHAHAHAHA 😀

  14. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 21:42 —

    Richtig, solche Angaben auf Richtigkeit zu überprüfen, das liegt nicht im Zuständigkeitsbereich der Fachpresseleute. Sowas ist allein Sache der Boxteams.
    Eure Sache ist es aber, sowas vorab zu wissen. Denn sobald man über Personen oder Geschehnisse berichtet, sollte ein jeder bezahlter Journalist korrekte und ausreichende Recherche betreiben. Entgehen ihm solche Falschangaben, liegt es an ihm selbst, indem er nicht korrekt und ausreichend recherchierte. Das betrifft jeden Fachjournalisten, dem dieses Thema anvertraut wurde – nicht nur euch allein.
    Denk mal drüber nach. Selbstkritik kann auch für sich behalten.

  15. Shlumpf!
    19. Oktober 2011 at 21:42 —

    @Peddersen

    Soll man jetzt bei jedem Boxer vorbeifahren und ihn persönlich vermessen? Ich behaupte, fast jeder Sportjournalist verlässt sich auf boxrec oder die Promoterdaten, anders gehts gar nicht

  16. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 21:44 —

    …kann man auch für sich behalten.

  17. Tom
    19. Oktober 2011 at 21:56 —

    Ich weiß jetzt nicht ob ich darüber Lachen soll oder nur fassungslos den Kopf schütteln soll……….

    Schön wäre es aber wenn jetzt die ganze Vorbereitung von Huck für den Ar..h gewesen wäre und er am Samstag ernsthafte Schwierigkeiten gegen Rossi bekommen würde.

  18. Brokoli
    19. Oktober 2011 at 22:09 —

    Rossi ist immer noch größer als Huck, deswegen ist seine Vorbereitung noch lange nicht umsonst gewesen, nur weil Rossi 8 cm kleiner ist. Er muss immer noch nach oben schlagen…

  19. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 22:15 —

    Shlumpf

    Es handelt sich hier nicht um 1 oder 2 Zentimeter – es ist eine halber Kopf! Nun ja, passiert! Es geht auch nicht darum, dass man alles wissen und alle Infos selbst hundertmal überprüfen muss. Das man sich die Arbeit erleichtert, indem man einschlägige Quellen zur Hilfe nimmt, ist nur verständlich. Nur sollte man bedenken, das, wenn man sich bei seiner Recherchearbeit (wenn man überhaupt welche gemacht hat) solcher Quellen bedient, fahrlässigerweise Risiken in Kauf nimmt, für die man dann, wenn´s schief geht, selbst verantwortlich ist.

    Ist wie mit der stillen Post. Da fühlt sich der letzte, der das Verhohnepipelte ausgesprochen hat, auch nicht dafür verantwortlich – obwohl doch jeder in ihm den Deppen sieht.

  20. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 22:19 —

    Shlumpf

    Es handelt sich hier nicht um 1 oder 2 Zentimeter – es ist eine halber Kopf! Nun ja, p.a.s.s.i.e.r.t! Es geht auch nicht darum, dass man alles wissen und alle Infos selbst hundertmal überprüfen muss. Das man sich die Arbeit e.r.l.e.i.c.h.t.e.r.t, indem man e.i.n.s.c.h.l.ä.g.i.g.e Quellen zu Hilfe nimmt, ist nur verständlich. Nur sollte man bedenken, das, wenn man sich bei seiner Recherchearbeit (so man überhaupt welche gemacht hat) solcher Quellen bedient, f.a.h.r.l.ä.s.s.i.g.e.r.w.e.i.s.e Risiken in Kauf nimmt, für die man dann, wenn´s s.c.h.i.e.f geht, selbst verantwortlich ist.

    Ist wie mit der s.t.i.l.l.e.n Post. Da fühlt sich der Letzte in der Kette, der das V.e.r.h.o.h.n.e.p.i.p.e.l.t.e ausgesprochen hat, auch nicht dafür verantwortlich – obwohl doch jeder in ihm zurecht den Deppen sieht.

  21. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 22:20 —

    Tom

    Ich bete i.n.s.t.ä.n.d.i.g dafür, dass es schief geht!

  22. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 22:24 —

    Mal ehrlich, Tom, was hat denn der olle Ringfuchs Wegner für Videoarbeit geleistet. Hat er sich überhaut mal ein paar Videos angeschaut? Wenn ja, muss er ja davon ausgegangen sein, dass fast alle Gegner von Rossi Riesen waren. Ich lach mich tot!!
    😀 😀 😀 😀

  23. Alpsboxing
    19. Oktober 2011 at 22:41 —

    Ich haette gerne Wegners Reaktion bei der pk life gesehen. Er kann aber eh nicht mehr rot anlaufen.

  24. Shlumpf!
    19. Oktober 2011 at 22:52 —

    @Peddersen

    Klar, man trägt die verantwortung auch wenn man nix dafür kann

  25. yasin
    19. Oktober 2011 at 22:55 —

    ich sag doch wegner soll ich noch einen trinken gehen und atme atme rufen

  26. yasin
    19. Oktober 2011 at 22:57 —

    mal imernst sowas darf denen nicht passieren. vorallem weil 2meter sehr außergewöhnlich für einen cruisergewichtsboxer ist und 1,92 nur leicht über dem durchschnitt ist. unglaublich sowas.
    hoffentlich wird das bestraft!

  27. Bangz
    19. Oktober 2011 at 22:59 —

    Die wissen das bestimmt schon lange das er nicht so groß ist und tun nur überrascht.

  28. Peddersen
    19. Oktober 2011 at 23:07 —

    Wenn man nix dafür kann??? Wat is denn mit dir los??!!
    Man kann bzw. muss sich über Personen informieren, wenn man über sie berichtet. Wer es sich einfach macht, indem er sich einer ungesichterten Quelle bedient, und darauf reinfällt, kann sich damit nicht rechtfertigen zu sagen, “Aber bei boxrec stand´s doch so!” Man hat aber die Wahl und Möglichkeit, sich besser zu informieren. Dafür werden die auch bezahlt.

  29. Nightwalker
    19. Oktober 2011 at 23:11 —

    “Der ist wohl vor Angst geschrumpft”, sagte Huck scherzhaft, nachdem er bei seinem Herausforderer eigenhändig das Maßband angelegt hatte. “Mir ist egal, wie groß er ist. Ob groß oder klein, ich schlage sie alle k.o.”

    Was für ein widerlicher,arroganter,selbstherrlicher Fatzke.
    So wie beim Lebedev oder Nakash Kampf ?
    Man man man …..

  30. norther
    19. Oktober 2011 at 23:13 —

    Ich hatte mir einen Kampf von Rossi angesehen gegen Cesar David Crenz, der soll 1,95m groß sein, und ich wunderte mich damals schon dass mir Rossi kleiner vorkam als Crenz. Na Hauptsache Boxrec hat es jetzt geschafft, dass die Größe korrigiert wurde. Ich hätte mir von Boxrec eine höhere Objektivität erwartet. Über den Kampf kann man nun nur noch lachen, auch Sauerland macht sich hiermit mehr als lächerlich. Ich weiß noch nicht einmal, ob ich den Kampf überhaupt anschaue, und Britsch interssiert mich so sehr wie Bohnenauflauf…

  31. yasin
    19. Oktober 2011 at 23:20 —

    aber da oben hat einer recht das könnte echt taktik sein das man auf überrascht tut,oder man war echt so dumm.

  32. matthias
    20. Oktober 2011 at 05:34 —

    Bei Tyson stand vor paar jahren mal bei boxrec das tyson 183cm ist mitlerweille steht bei Boxrec 178cm

  33. matthias
    20. Oktober 2011 at 05:39 —

    Rossi dürfte woll keine großen Chancen haben wenn Ich sehe wenn Er alles schon geboxt hat in seiner Boxbilanz hat er gleich 4x gegen einen boxer namens Strunz gekämpft.

  34. Wolfi
    20. Oktober 2011 at 08:56 —

    na super!! Chambers gegen Thomson ist abgesagt/ wird bverschoben… vieleicht besser so.

  35. Boxer44
    20. Oktober 2011 at 09:09 —

    Muhahaha… Echt krass was Leute alles tun um Angst zu schüren. Huck wird den Trottel im Ring bestrafen, keine Frage.
    Aber auf Dominik freu ich mich auch sehr. Ich hab den Jungen schon seit einiger Zeit im Auge. Wenn er konzentriert kämpft, leider mehr im Ausland, gehen seine meisten Gegner KO. Ein bisschen mehr Distanz Gefühl uns etwas mehr Schlag Härte würden den Jungen zu einen zukünftigen WM garantieren.

  36. iron
    20. Oktober 2011 at 09:11 —

    dominik ist überbewertet .schalt vorher den fernseher aus

  37. iron
    20. Oktober 2011 at 09:13 —

    die pfeiffe gegen die er kämpft ,hatt auch schon sylvester besiegt

  38. Peddersen
    20. Oktober 2011 at 09:18 —

    Huck in Interview (Quelle: Boxen.com, gestern):

    “Mir ist egal, wie groß er ist. Ob groß oder klein, ich schlage sie alle k.o.

    Huck im Interview mit der “Welt” vor dem Kampf gegen Rossi:

    Die Welt: Trauen Sie sich einen K.o.-Sieg zu?

    Marco Huck: Definitiv ja. Aber ich werde nicht so arrogant sein, ihn vorher anzukündigen.

    Mr. Arrogant hat wohl ein schlechtes Gedächtnis. 😀

  39. Peddersen
    20. Oktober 2011 at 09:18 —

    Das Interview mit der Welt ist heute gepostet worden.

  40. kevin22
    20. Oktober 2011 at 09:44 —

    @ Peddersen

    Das erste Zitat stammt von der Pressekonferenz und war ja bereits oben im Artikel zu lesen und stamt aus dem Wortgefecht mit Rossi!

    Rossi meinte u.a.: “Es stimmt, ich bin keine zwei Meter groß”, sagte der bei der WBO auf Rang 15 gerankte Rossi, dem die Freude über sein Verwirrspiel anzumerken war. “Aber Huck werde ich trotzdem schlagen. Wenn man Angst hat, kommt einem der Gegner immer größer vor, als er ist. Das ist wohl auch bei Huck der Fall. Ich werde den Titel mit nach Hause nehmen.”

  41. Peddersen
    20. Oktober 2011 at 10:09 —

    Ja, das weiß ich. Ich verlass mich grundsätzlich nicht mehr auf Zitate, die hier veröffentlicht werden. Aber was soll mir nun das Andere sagen?

  42. robbi
    20. Oktober 2011 at 10:25 —

    @adriva wieso paul williams?

  43. Fastboxer
    20. Oktober 2011 at 11:25 —

    nach dem kampf gegen rossi will huck ins schwergewicht hier der link http://www.bild.de/sport/mehr-sport/marco-huck/huck-heiss-auf-klitschko-20543300.bild.html

  44. SemirBIH
    20. Oktober 2011 at 11:46 —

    Spätestens in der 4. Runde ist Rossi am Boden 🙂

  45. Peddersen
    20. Oktober 2011 at 11:59 —

    Fastboxer

    Ein Witz! Und wenn er´s doch wagt, wird es schlimmer enden als Abrahams Ausflug ins SMW.

  46. Shlumpf!
    20. Oktober 2011 at 12:06 —

    @Peddersen

    Boxrec ist die Referenz für Boxdaten. Welche Quelle ist denn gesichert? Da hilft nur noch selber nachmessen

  47. groovstreet
    20. Oktober 2011 at 12:13 —

    Huck träumt schon wieder gegen K2 zu kämpfen und hat die Brüder erneut herausgefordert. Ich hoffe dass der kerl seinen kommenden fight am Samstag durch Ko verliert. Das wär doch mal was

  48. Peddersen
    20. Oktober 2011 at 12:21 —

    Shlumpf

    Angenommen bei boxrec ist in der Vita von Valuev die Körpergröße von 198 cm angegeben. Selbstverständlich würdest du dich auf diese Angaben verlassen – weil´s ja da steht.

    “Da hilft nur noch selber nachmessen”

    Noch mal, bei Rossi handelt es sich nicht um ein oder zwei cm. Das kann man mit bloßem Auge sehen.

  49. Boxing vs MMA
    20. Oktober 2011 at 12:28 —

    @ adrivo
    @ tom
    @ alle

    Hey Leute kann es sein das fast jeder Boxer als größer dargestellt wird als er tatsächlich ist? Wenn ja warum ??

    Ich kann mich sehr gut daran erinnern , dass die Körpergröße von Odlanier Solis, als er nach Deutschland kam als “1,96” angegeben wurde. Es hat sich gerausgestellt das er ganze “10 cm” kleiner ist.

    Wie kommt es dazu ??

  50. Shlumpf!
    20. Oktober 2011 at 12:36 —

    @Peddersen

    Ok in Ordnung. Problem: Valuev kennt jeder, Rossi nicht. Wenn man als Sportjournalist mehrere solcher Artikel am Tag schreiben muss, kann man nicht jeden zweitklassigen Boxer doppelt und dreifach überprüfen, da muss man sich auf das verlassen, was boxrec & co schreiben. Schlussendlich trägt man natürlich die Verantwortung für das was man schreibt, aber diese Fehler sind normal und werden auch weiterhin passieren, sie zu vermeiden ist zeitlich gesehen fast unmöglich.

  51. groovstreet
    20. Oktober 2011 at 12:45 —

    an alle
    Ist jean-marc-mormeck etwa wirklich 1,81 m? Ich schätze ihn kleiner!!

  52. groovstreet
    20. Oktober 2011 at 12:46 —

    Ich denke Huck wird das Duell nach punkten verlieren, falls er nicht durch ko gewinnt.

  53. Mayweather
    20. Oktober 2011 at 12:55 —

    Huck und sein Gelaber ins Schwergewicht zu wechseln. Das macht er damit er eine Ausrede hat sich vor der nächsten Pflichtverteidigung zu drücken.
    Ich hoffe dass bis dahin Lebedev wieder Nr.1 ist (und nicht Afolabi oder Kayode). Dann wird sich Huck nämlich ins Schwergewicht flüchten.
    Oder Lebedev deklassiert ihn ein zweites Mal, poliert ihm wieder seine hässliche Fresse und zeigt der Welt ein zweites Mal dass Huck gegen einen guten Boxer (auf fairem Wege) keine Chance hat…

  54. Wolfi
    20. Oktober 2011 at 13:01 —

    wie groß ist denn Paul Willams, was hat es mit Fall Huck-Rossi zu tuen?

    Kann mich bitte Einer aufklären.

  55. Mayweather
    20. Oktober 2011 at 13:02 —

    @Groovstreet: Huck verliert zu Hause nach Punkten? Wie soll dass gehen mit parteiischen Punktrichtern? Das wäre ein Weltwunder. Siehe Lebedev…

  56. 20. Oktober 2011 at 13:22 —

    Paul Williams wird als kleiner dargestellt, damit er leichter an Fights kommt, bei Rossi ist es umgekehrt.

  57. Wolfi
    20. Oktober 2011 at 13:50 —

    ok, danke!

  58. Ferenc H
    20. Oktober 2011 at 13:52 —

    Also ich glaube nicht das Sauerland das nicht wusste das Rossi kleiner ist als tatsächlich sondern das “spiel” zu PR zwecken mitgemacht habe ich meine allein schon das Video wo Wegner auf diesen Sprungschuhen steht riecht nur so nach den “WOW-effekt”. Und Hucks Aussage “Der ist wohl vor Angst geschrumpft”…Ich meine als wenn Huck von alleine auf so einen Satz kommen Würde. Das ist einfach nur Show was die dort abziehen

  59. AlphaDogge
    20. Oktober 2011 at 14:58 —

    ich hoffe das grossmaul wechselt wirklich ins heavy, gegen fast jeden top15mann hat der junge das nachsehen. würd ich aber nur zu gern sehen wie der sein fressbrett vollbekommt… also bitte ab mit dir ins heavy… falls rossi dir nicht schon vorher das licht ausknipst 😉

  60. Fallender Russe
    20. Oktober 2011 at 17:20 —

    Rossi ist leider nicht aus dem Holz geschnitzt, welche Huck auf die Bretter schicken können. Ansonsten habe ich für Typen wie Marco Huck doch noch ein bisschen mehr übrig…als für andere langweilige Pappsäcke im Schwergewicht z.Bsp.

  61. Fastboxer
    20. Oktober 2011 at 17:48 —

    @Peddersen
    das glaub ich auch da hat er keine chance zudem noch die gewichtszunahme

  62. 20. Oktober 2011 at 18:00 —
  63. Hoeni 87
    20. Oktober 2011 at 18:39 —

    Hoffentlich geht huck Ko
    Kann denn Kerl nicht sehen
    Kann nur hauen sonst nichts
    Keine Technik kein gutes Auge
    Einfach nur papierchamp

  64. Kano
    20. Oktober 2011 at 21:19 —

    Ich kann Huck ebenfalls nicht leiden und ich glaube da bin ich hier nicht der einzige,für mich ist der Typ seit dem Lebedev Kampf e kein WM mehr,kann mir einer sagen ob dieser Rossi auch etwas taugt????Oder hat er das selbe Niveau wie Nakash,Batello,Minto und co.

  65. Kano
    20. Oktober 2011 at 21:23 —

    @Ferenc H
    Da bin ich deiner Meinung,ich denke das hat Sauerland absichtlich gemacht damit die Leute sich Tickets kaufen und auf den Kampf heiss sind,ich denke jeder war sich da sicher wie gross Rossi wirklich ist.

  66. iron
    21. Oktober 2011 at 05:49 —

    kano schau dir kämpfe auf youtube an von rossi ,dann weist du wie gut er ist 🙂

  67. Peddersen
    21. Oktober 2011 at 12:40 —

    Ferenc

    Könnte sein. Wie auch immer, an die Lächerlichkeit dieses Medienauftrittes (der alte Mann mit Sprungfedert in der Ringecke Halt suchend) ist kaum zu zweifeln.

    Bin ein großer Wegner-Skeptiker. Und das nicht erst hierdurch.

  68. gutszy
    21. Oktober 2011 at 17:10 —

    vielleicht sollten wir uns erst den kampf ansehen und danach urteilen.
    dieses vorher rumgelaber ist bullshit. falls es keiner kapiert: DAS ist berufsboxen, einige leute leben davon, wir alle würden keinen einzigen trainingstag durchstehen (ich war selber amateur-boxer dank meines chef´s). aber alle haben so viel ahnung!
    ich denke das ist das falsche forum für box-kenner, wenn ich nur lese “ich kann die fresse nicht mehr sehen” würde ich mir doch gerne den kommentator ansehen. 1,65 meter groß, genauso wie die schnautze. wie sieht wohl ein boxer aus??????????????

Antwort schreiben