Top News

Tyson Fury vs Deontay Wilder III muss verlegt werden

Tyson Fury vs Deontay Wilder III muss verlegt werden

Der dritte Kampf zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder wird nun doch nicht am 24. Juli stattfinden. Grund dafür ist ein COVID-19-Ausbruch im Traningslager des ‚Gypsy King‘. „Mindestens 10 Leute“ so eine Quelle von „The Athletic“ seien betroffen. Auch Fury selber ist angeblich positiv auf das Virus getestet wurden. Soweit bekannt hatte sich der ‚Gypsy King‘ zwar einmal impfen lassen, aber nie eine zweite Impfung erhalten. Möglicherweise ist auch der neuseeländische Schwergewichtler Joseph Parker, der sich mit Fury im Trainingslager aufhält, erkrankt.

Nachdem Furys britischer Promoter Frank Warren zuerst noch hatte verlauten lassen, dass sich der Status der Veranstaltung nicht geändert habe, hat sich die Situation nun geändert. Nach einem Treffen zwischen Furys USA-Promoter Bob Arum und Vertretern von Wilders Team unter der Leitung von Al Haymon haben sich die Parteien gemeinsam für eine Verschiebung ausgesprochen. Im Laufe des heutigen Tages ist eine offizielle Ankündigung über die aktuelle Situation zu erwarten.

ESPN berichtet, dass der 9. Oktober möglicherweise der neue Kampftermin für “Tyson Fury vs Deontay Wilder III” ist. Nach wie vor soll die Begegnung in der T-Mobile Arena in Las Vegas ausgetragen werden. Tyson Fury wird nun wohl erst einmal wieder nach Großbritannien zurückkehren.

Die Verschiebung des Kampfes auf den Herbst oder möglicherweise darüber hinaus, hat zur Folge, dass auch ein Kampf des Siegers gegen Anthony Joshua erst einmal in weite Ferne rückt. Abzuwarten bleibt überdies, ob Joshua seine obligatorische WBO-Titelverteidigung am 25. September gegen Oleksandr Usyk siegreich gestalten kann.

Voriger Artikel

Teper verletzt - Gassiev jetzt gegen Wallisch

Nächster Artikel

Gilberto Ramirez bezwingt Sullivan Barrera in 4 Runden

4 Kommentare

  1. 9. Juli 2021 at 10:10 —

    Ach komm,
    Das war so klar, das ganze nervt langsam gewaltig!!!

  2. 9. Juli 2021 at 11:05 —

    Und nochmehr stillstand im HW. wobei es fast egal ist damit kämpfen joshua und fury jetzt fast gleichzeitig. siegen beide ist der weg frei für die vereinigung. gibt es aber bei einem der beiden kämpfe ne überraschung ist alles hinfällig.

  3. 9. Juli 2021 at 12:42 —

    findet die restliche card dann eig. statt? also helenius z.b?

Antwort schreiben