Top News

Tyson Fury: “Povetkin ist nicht in meiner Liga”

Fury vs. Pajkic ©Hennessy Sports.

Fury vs. Pajkic © Hennessy Sports.

Großbritannien- und Commonwealth-Weltmeister Tyson Fury (16-0, 11 K.o.’s) will Kalle Sauerlands Äußerung, dass er ein Angebot für den WM-Kampf am 3. Dezember gegen Alexander Povetkin (22-0, 15 K.o.’s) abgelehnt habe, nicht unkommentiert stehenlassen.

“Bevor mein Promoter Mick Hennessy meinen Kampf gegen Neven Pajkic finalisiert hat, hat er von Sauerland Event einen Anruf bekommen, ob wir an einem Fight gegen Povetkin im Dezember interessiert wären”, sagte Fury. “Wir haben ihnen gesagt, dass wir interessiert sind, sie sich aber schnell mit einem vernünftigen Angebot melden sollten, da mein nächster Kampf bereits kurz vor der Finalisierung stand. Wir haben bis heute aber kein Angebot erhalten und machen daher mit der Verteidigung des Commonwealth-Titels weiter.”

“Meiner Meinung nach haben sie den Anruf nur in der Hoffnung gemacht, dass wir ablehnen und sie dann an die Öffentlichkeit gehen können”, so Fury weiter. “Wenn es ihnen ernst gewesen wäre, hätten sie gleich ein vernünftiges Angebot gemacht. Ich denke, sie waren erschrocken, als Mick gesagt hat, dass wir an dem Fight interessiert sind. Ich bleibe dabei: Povetkin ist nicht in meiner Liga, und ich glaube, dass er und sein Team wissen, dass ich ihn auseinandernehmen würde. Es wäre eine einfachere Aufgabe als Dereck Chisora.”

Furys Titelverteidigung am 12. November in der EventCity von Manchester gegen Neven Pajkic wird im live britischen Free-TV auf Channel 5 übertragen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Yuriorkis Gamboa: Kampf gegen Leichtgewichts-Champion Rios geplant

Nächster Artikel

Hasim Rahman: "Povetkin muss seinen Titel bis zum 27. Februar gegen mich verteidigen"

71 Kommentare

  1. Pitt
    31. Oktober 2011 at 16:17 —

    Alles nur Geschwätz.

  2. AlphaDogge
    31. Oktober 2011 at 16:28 —

    Ich glaube der Fury Seite mehr als der Povetkin Seite. Povetkin und Sauerland haben schon zu oft gelogen als das man ihnen vertrauen könnte.
    Auf jedenfall ist das mal ne gute Ansage von Fury…

  3. Gigantus 1
    31. Oktober 2011 at 16:29 —

    hahahahah

    anscheinend hat es ihn geärgert das povetkin die youtube geschichte erwähnt hat und sich lustig gemacht hat über ihn.

    naja diese englischen boxer haben immer so eine grosse fr esse aber nichts dahinter

  4. xyz187
    31. Oktober 2011 at 16:37 —

    Ehrlich gesagt mir geht der Tyson Fury langsam auf’em Sack mit sein dämlichen gelabber! Der Typ kann nichts , Povetkin würde sehr locker gegen den gewinnen , wie schon Gigantus sagte haben die Briten eine große Fresse und nichts dahinter!

  5. Tom
    31. Oktober 2011 at 16:42 —

    Fury ist vierte Garnitur,der hat noch nicht mal ansatzweise einen Guten besiegt!

  6. Sultan
    31. Oktober 2011 at 16:43 —

    fury ist eine lachnummer, bezüglich seiner gegnerwahl fährt er dieselbe schiene wie huck und sturm, allesamt keine ernstzunehmenden fighter…

  7. AlphaDogge
    31. Oktober 2011 at 16:47 —

    Und ich sage euch, Povetkin verliert gegen Fury. Aber spinnt euch eure Theorien ala Gigantus ruhig zusammen 😉

  8. Tom
    31. Oktober 2011 at 16:52 —

    @ AlphaDogge

    Für mich hat Povetkin noch lange nicht gegen Boswell gewonnen,denn wenn er sich von dem ein volles Pfund einfängt geht das Licht aus!

  9. AlphaDogge
    31. Oktober 2011 at 17:00 —

    Seh ich ähnlich Tom, Povetkin wird seine Probleme schon bald haben. Verstehe aber nicht wie du schreiben kannst das Fury 4.te Garnitur ist. Fury ist mittlerweile in der Weltspitze angekommen. Unabhängig davon wen oder was er besiegt hat ist er ein hochgefährlicher Fighter. Das Youtube Video verfälscht stark die Meinung vieler Leien doch jeder der etwas Ahnung vom Boxen hat (und ich meine damit Leute die wissen wie man boxt und nicht die ein paar Namen kennen und paar Kämpfe gesehen haben) wird dir sagen das Fury ein Top Mann ist.

  10. lebanon
    31. Oktober 2011 at 17:09 —

    wenn fury mumm hätte
    würde er gegen boytsov kämpfen
    jede wette

    fury hat angst vor charr
    das ist doch jedem klar

  11. xyz187
    31. Oktober 2011 at 17:26 —

    @lebanon , ich habe schon gemerkt das Manuell Charr der große favorit überhaupt ist für dich , ich sag mal so , ich find den gut als Mensch als Boxer braucht der noch seine Zeit !
    Er würde jetzt gegen Povetkin oder gegen Fury verlieren , aber nicht in 2 jahren !
    Ihm fehlen noch paar gute Kämpfe nicht zuletzt wie gegen Serdar Uysal oder wie die Pflaume da heißt , das war ja echt Scheiße !
    Ich glaube er ist jetzt für eine EM oder WM noch nicht so weit !

  12. Boxer44
    31. Oktober 2011 at 17:28 —

    Fury erinnert mich etwas an Valuev. Nur das er kleiner ist und weniger wiegt. Da er diese Vorteile nicht mitbringt wird er es auch nicht weit bringen können. Ich bin nicht unbedingt ein Povetkin Fan, aber lasst uns ehrlich bleiben Jungs, der Kampf würde doch ganz klar mit Punkten an Povetkin gehen.
    An Herz mangelt es ihm bestimmt nicht, aber an Schlaghärte und Kondition. Als WM müsste er sich weiterentwickeln oder ist den Gürtel schnell wieder los.

  13. Interessierter
    31. Oktober 2011 at 17:32 —

    Zur News: Das ist DER WAHRHEIT. *thumbsup*

  14. oskarpolo
    31. Oktober 2011 at 17:44 —

    Fury ist im Profiboxen genauso so ne Lachnummer wie Gigantus auf Boxen .de

  15. Shlumpf!
    31. Oktober 2011 at 18:24 —

    Fury weiß zumindest, wie man sich zu einem Kampf redet, das muss man ihm lassen. Momentan ist er aber von Povetkin noch weit entfernrt

  16. Dong Ping
    31. Oktober 2011 at 18:39 —

    fury ist noch verdammt jung für einen profiboxer,ganz besonders für einen schwergewichtler.wen hat den wladimir in seinem alter geboxt? neuntklassige halbprofis.fury sollte es nicht übertreiben, povetkin ist zwar kein überboxer und schon gar kein weltmeister,aber vielleicht sollte sich fury noch 3-4 kämpfe zeit lassen bis er um die goldenen ananas der wba boxt.

  17. Stonehigh
    31. Oktober 2011 at 18:43 —

    Sowohl Fury als auch Charr sollten noch 4-5 Kämpfe auf die Weide, ein paar gute Gegner boxen und die obere Liga dabei auslassen. Das gilt auch für Helenius, in ca. 2 Jahren könnten die 3 bei kontinuierlicher Weiterentwicklung ganz oben landen. Heute wird den Sportlern selten so viel Zeit gegeben sich zu entwickeln, die müssen sich alle viel zu früh beweisen, werden schnell hoch gelobt, genauso schnell wieder als Luschen bezeichnet und müssen ein “Comeback” starten noch bevor die Karriere richtig angefangen hat.
    Gebt den jungen Leuten mehr Zeit !

  18. DonSerge
    31. Oktober 2011 at 18:47 —

    Bin der selben Meinung wie die anderen “Laien” hier…

    Fury hat als Amateur nix gerissen und wird sich daher auch als Profi schwer tun…

    Es gibt keine Garantie dafür dass ein weltklasse Amateur ein guter Profi wird. Aber ein weltklasse Profi war fast immer auch ein weltklasse Amateur.

    Povetkin spielt tatsächlich in einer anderen Liga, nämlich ein bis zwei oben dran…

  19. Tommyboy
    31. Oktober 2011 at 18:48 —

    Neve Pajkic ist ungeschlagen der soll mal ihn schlagen dan an Povetkin denken.

    Povetkin schlägt Tyson F. 100%ig. Oder will mir ihr einer sagen das Tyson F. stärker als Eddy Ch. ist der Dimitrekno besiegte? Dann muss ich echt sagen ihr habt wennig ahnung vom Boxen.

  20. bigbubu
    31. Oktober 2011 at 18:50 —

    @lebanon

    NIEMAND hat Angst vor Charr, noch nicht mal Idefix.

  21. oskarpolo
    31. Oktober 2011 at 18:51 —

    Stonehigh

    Charr und Fury sind zwei Holzklotze ala Hoffmann, im HW wird,s für die beiden niemals für die Weltspitze reichen .Auch nicht in zehn Jahren. Der liebe Gott hat ihnen zwar die Grösse verabreicht aber als es um die Boxerischen Fähigkeiten ging,das war der liebe Gott wohl im Urlaub 🙂

  22. AlphaDogge
    31. Oktober 2011 at 18:52 —

    ich errinere euch an eure kommentare sobald fury povetkin ausboxt. povetkin ist technisch ganz klar besser aber fury ist ein distanz boxer, er wird povetkin kaum ran lassen und ihn verhungern lassen, er hat mit steward einen spezialisten fürs distanzboxen. und ohne punch bleibt keiner lange weltmeister. bei chagaev hat povetkin schon gewackelt, bei fury geht er mit so ner leistung ko.
    mir ist povetkin vom typ viel symphatischer, versteht mich nicht falsch aber ich finde fury ziemlich stark und bezweifele das povetkin gegen ihn mit seinem können bestehen kann.
    grosse schlachten gewinnt man nicht mit schönboxen sondern mit power und die fehlt povetkin!!!

  23. bigbubu
    31. Oktober 2011 at 18:53 —

    Auch wenn Fury das Talent und die Klasse von Povetkin fehlen, bin ich doch der Meinung das er eine Realistische Chance hat, wenn auch eine kleine, den Panda zu schlagen.

  24. René Wagner
    31. Oktober 2011 at 18:53 —

    Das Vorurteil, dass die meisten Briten Dummschwätzer sind, wird durch diesen Typen bestätigt.

  25. jones
    31. Oktober 2011 at 19:01 —

    Tom sagt:
    31. Oktober 2011 um 16:42
    Fury ist vierte Garnitur,der hat noch nicht mal ansatzweise einen Guten besiegt!

    Keine Ahnung in wie viele Kategorien du das HW aufteilst, aber mich würden mal deine ersten 3 Garnituren interessieren.

    Wenn Chisora nicht ansatzweise ein guter ist, stelle ich mir die Frage wer hat dieses Jahr 2011 einen guten besiegt?

    Die Klitschkos und Helenius haben in 2011 bessere Siege eingefahren, wer noch?
    Povetkin wäre noch zu nennen, wenn er Boswell besiegt. Anonsten sehe ich keinen.

  26. Stonehigh
    31. Oktober 2011 at 19:06 —

    Schon klar, oscarpolo,
    den Tanz haben Fury und Charr nicht grad erfunden, wobei ich Holzklotz zu hart finde.
    Wie gesagt, in 2 Jahren kann das alles schon viel besser aussehen, falls die so viel Zeit haben. Du unterstellst beiden null Entwicklung, das ist eher nicht fair.

  27. oskarpolo
    31. Oktober 2011 at 19:17 —

    Stonehigh

    Die Weltspitze im HW sind für mich die Brüder !!

    Da kommt ein Charr oder Fury niemals heran ,wobei ich finde das Fury der besser der beiden ist !
    Aber im grossen und ganzen halte ich Persönlich von beiden wenig ,ich denke das die Zeit auch nichts dran ändern wird ,was deren Entwicklung anbelangt !

  28. Stonehigh
    31. Oktober 2011 at 19:29 —

    Yo oscarpolo,
    da sind wir uns absolut einig, die Brüder sind eine Klasse für sich, besonders Vitali hat den absoluten Killerinstinkt, für mich in einer Reihe mit den ganz Großen ihrer Zeit. Das erwartet allerdings auch kaum einer von einem Boxer. Ein Guter zu werden ist schon viel Arbeit, zur Legende wird man nicht mit Arbeit, dazu gehört was anderes, und Vitali hat es auf jeden Fall. Fury und Charr haben’s nicht, können aber trotzdem gute Boxer werden….

  29. AlphaDogge
    31. Oktober 2011 at 19:31 —

    @Stoneghigh:
    ”Heute wird den Sportlern selten so viel Zeit gegeben sich zu entwickeln, die müssen sich alle viel zu früh beweisen”
    ———————————-

    Genau das Gegenteil ist der Fall!!!

  30. Shlumpf!
    31. Oktober 2011 at 19:34 —

    @jones

    Doch Povetkin kann man da auch jetzt schon nenne, Chagaev ist m.M. nach als stärker anzusehen als Chisora

  31. Curtis
    31. Oktober 2011 at 19:39 —

    Meiner Meinung nach sind fury sowohl auch povetkin keine guten boxer aber bei so einen schlecht besetztem schwergewicht sticht zurzeit jeder heraus der einigermaßen was kann.Und es spricht ja schon für sich wenn ein boxer sich selbst einen aufwärtshacken verpassen schafft 😉

  32. Stonehigh
    31. Oktober 2011 at 19:49 —

    AlphaDogge,
    du meinst alle haben zu viel Zeit sich zu entwickeln und müssen sich nie beweisen ???

  33. boxfan85
    31. Oktober 2011 at 19:54 —

    Fury vs Povetkin wäre ein guter Kampf.
    Doch ich würde Povetkin favorisieren.

  34. lebanon
    31. Oktober 2011 at 20:08 —

    @ xyz187

    ich trage nicht deine kleidung
    bin aber voll und ganz deiner meinung

    charr braucht noch zeit
    bevor er dann povetkin zerreist

    charr ist noch jung
    deswegen hat er auch ne menge schwung

    charr ist attraktiv und muskulös alter
    und schon bald nennt er sich auch weltmeister

  35. Mr. Wrong
    31. Oktober 2011 at 20:10 —

    Wie bitte? Fury kann aus Distanz boxen, hahahahahahahahahaah
    Das einzige was bei dem Typen nennenswert ist, sind seine Nehmerqualitäten.
    Chisora und Povetkin sind jeweils 1,88, und wenn der übergewichtige Chisora mehr Kondition gehabt hätte, würde er Fury in den späten Runden K.O schlagen.
    Povetkin ist für seine Kondition bekannt, er wird Fury 100% TKO bekommen…gegen schnelle, wendige Boxer sah Povetkin immer wieder stellenweise alt aus. Doch sein Herz und sein Wille machen das wieder wett.
    Povetkin ist ein Typ von Boxer, die immer nur das nötigste tun um den Sieg einzufahren.
    Wenn er mit dem Rücken zur Wand steht, zeigt er seine ganze Stärke.

  36. bigbubu
    31. Oktober 2011 at 20:26 —

    lebanon sagt:

    31. Oktober 2011 um 20:08

    @ xyz187

    ich trage nicht deine kleidung
    bin aber voll und ganz deiner meinung

    charr braucht noch zeit
    bevor er dann povetkin zerreist

    charr ist noch jung
    deswegen hat er auch ne menge schwung

    charr ist attraktiv und muskulös alter
    und schon bald nennt er sich auch weltmeister

    LOL, wenn es sich wenigstens reimen würde, muahahaha

  37. lebanon
    31. Oktober 2011 at 20:46 —

    du merkst einfach nicht dass es sich reimt xyz. ich bin doch deiner meinung. deutsche trauen sich nur im internet mutig zu schreiben.

  38. bigbubu
    31. Oktober 2011 at 20:59 —

    @lebanon

    Du bist ein echt lustiger Vogel! LOL

    Klar “Zeit” reimt sich auf “reist”. hahahaha

  39. andrej
    31. Oktober 2011 at 21:20 —

    @AlphaDogge: ja die Power hat Fury da gebe ich dir recht, was hat er aber denn sonst so zu bieten???? seine Gegner sehen die Schläge im Voraus weil er so langsam ist, seine Beinarbeit naja er hat keine!!! Koordination: er schaft es kaum 5 Runden zu Boxen ohne aus der Puste zu kommen!! ich klaube du verwechselst Fury mit denn Klitschkos !! Wenn Povetkin gegen Bosswel gewint, wird er Fury klar nach Punkten besiegen! Bosswel ist meiner Meinung nach eine grössere Herausforderung als Fury!!

  40. jones
    31. Oktober 2011 at 21:56 —

    Shlumpf! sagt:
    31. Oktober 2011 um 19:34
    @jones

    Doch Povetkin kann man da auch jetzt schon nenne, Chagaev ist m.M. nach als stärker anzusehen als Chisora

    Die Meinung kann man vertreten. Chagaev sah gegen Walker schon weit entfernt von seiner prime aus, aber gegen Povetkin hat er sich halbwegs ordentlich geschlagen. Fury hat neben Chisora noch 2 andere Leute geschlagen. Man kann sicherlich beide Meinungen vertreten.
    Mein Punkt war nur, wenn Fury so schlecht ist und nur 4 Garnitur, warum boxt die 2. und 3. Garnitur nicht bessere Gegner als er?

    Fury ist kein Jahrhunderttalent, aber er gehört zu den besseren Boxern im HW, dass sollte man schon anerkennen. Er hat sich seit McDermott I schon verbessert und mit 23 Jahren sind weitere Verbesserungen möglich. Wahrscheinlich wird er nie das Schwergewicht dominieren, aber er wird imo ein guter Herausforderer.

  41. Shlumpf!
    31. Oktober 2011 at 22:08 —

    @jones

    ich hab ja auch nicht behauptet er sei nur 4. garnitur

  42. xyz187
    31. Oktober 2011 at 22:33 —

    @lebanon , was merke ich nicht ????????
    sorry ich dafür zu alt für solche spielchen , ich habe dir offen meine meinung gesagt ohne dich persönlich zu kritisieren , ich glaube du verwechselst mich mit dem anderen User !

  43. jones
    31. Oktober 2011 at 23:30 —

    Shlumpf! sagt:
    31. Oktober 2011 um 22:08
    @jones

    ich hab ja auch nicht behauptet er sei nur 4. garnitur

    Hab ich ja auch nicht behauptet. 😉
    Ich habe deine Anmerkung nur als Anlass genommen meine Stellung nochmal genauer zu erklären.

  44. Insider
    31. Oktober 2011 at 23:32 —

    Dass Povetkin nicht in der Liga von Fury ist, kann man natürlich getrost als Unsinn abspeichern – boxerisch hat Povetkin noch einiges mehr zu bieten. Allerdings sollte Fury auf Grund seiner Reichweitenvorteile nicht unterschätzt werden. Ebenso kann er gut zum Körper gehen und darüber dem Gegner die Luft nehmen und ist auch in der Lage mit einer hohen Frequenz über einen längeren Zeitraum zu gehen. Mit der richtigen Taktik sehe ich durchaus eine Chance für Fury, wenn er es versteht, Povetkin im Angriff weite Wege gehen zu lassen und ihn im eigenen Angriff aus der Distanz zu boxen.

    Was ich in einigen Diskussionen hier nicht verstehen kann, ist, dass junge Profis lange an die Spitze mit handverlesenen Gegnern heran geführt werden sollten. Die Absicht der Betreuer ist selbstverständlich klar, allerdings wird mit dieser Philosophie viel von dem Drama des Boxsports genommen, welches für das Publikum die Würze ist: Die Unberechenbarkeit eines Kampfes, der offene Ausgang. Und warum in aller Welt sollte ein Boxer nicht auch einmal verlieren dürfen? Was könnte spannender sein als ein König, der im dramatischen Kampf vom Thron gestoßen wird und sich seine Krone im Rematch wieder holt?

  45. norther
    31. Oktober 2011 at 23:36 —

    Povetkin soll gegen Fury annehmen dann sehen wir wer der Bessere ist. Es wäre ein hochinteressantes Duell, wobei der Sieger nur schwer vorhersehbar ist. Fury ist zwar über 2 Meter und hat Punch, jedoch hat er gegen Chisora seine Reichweite nicht wirklich genutzt, außerdem hat er nicht die besten Nehmerfähigkeiten. Povetkin ist eine klasse Techniker, der zwar nicht ein One-Punch Knockouter ist aber mit seinen Kombinationen genug Power hat um Fury seinerseits KO zu schlagen. Außerdem hat Povetkin selbst ein besseres Kinn als Fury. Ich denke wenn es zum Kampf kommt, wird Povetkin, da er bei guten Gegner meistens über die Distanz geht, in einem engen Gefecht nach Punkten gewinnen.

  46. Insider
    31. Oktober 2011 at 23:39 —

    @lebanon

    #Es wäre sicher eine Sensation, wenn es ein arabischer Schwergewichtler zu einem anerkannten Titel bringen würde, aber ganz ehrlich: Ich sehe für Charr keine besonders große Chance, jemals in der Weltspitze anzukommen. Dennoch mein Respekt für deine Loyalität – diese Verbundenheit unabhängig von der messbaren Leistung kennt man in Deutschland sonst nur von der Fanszene des FC St. Pauli…

  47. Tom
    31. Oktober 2011 at 23:44 —

    @ jones

    Du wolltest von mit wissen in wie viele Garnituren ich die Boxer einteile?

    Garnituren gibt es viele!

    In der ersten Garnitur boxen nur zwei Leute und die heißen beide Klitschko!

    In der Zweiten u.a. Povetkin,Thompson Chambers.

    In der Dritten u.a. Arreola,Boytsov,Dimitrenko,Peter,Adamek,Chagaev.

    In der Vierten u.a. Fury,Chisora,Stiverne.

    In der Fünften u.a. Charr,Walisch,Mormeck.

  48. Albaner
    1. November 2011 at 01:05 —

    Fury tut mir leid für dich aber Poetkin dr macht ich fertig !!Ich halte zwar nicht viel von Pove aber er ist defenitiv 200 pro besser als Fury !! Fury wird nie in seiner leben gegen einer wie Pove gewinnen können !Povetkin braucht eigentlich gar keiner Training um Leute wie Fury zu besiegen

  49. jones
    1. November 2011 at 01:24 —

    @Tom
    Du unterscheidest aber in reichlich viele Garnituren.

    Hättest du noch Helenius, Pulev und Solis erwähnt, hättest du alle erwähnt, die man über Fury stellen kann.
    Wenn ich mich an Povetkin vs Chagaev erinnere, dann sah Povetkin mindestens einmal sehr angeschlagen aus, an der Stelle hätte der Kampf anders ausgehen können. Fury hat Chisora, imo souveräner besiegt, aber ist in der gleichen Garnitur wie Chisora und Povetkin und Chagaev sind in der gleichen Garnitur. Chagaev war übrigens gegen Walker und gegen Povetkin nach 6 Runden bereits platt, es war Glück das der Kampf gegen Walker nur über 8 Runden ging. Ist Walker nun auch in Kategorie 3?
    Oder Dimitrenko, der nur dank des Heimvorteils einer Blamage gegen Sprott entging. Ist Sprott bei dir auch 3.Garnitur?

    Es sind nur 2.Beispiele für enge bis umstrittene Kämpfe zwischen von dir hoch eingeschätzten Boxern und Journeymänner. Die Unterschiede sind imo nicht so groß um so viele Unterschiede zu machen.

  50. jones
    1. November 2011 at 01:32 —

    Bei mir spielen auch die Klitschkos in der ersten Liga.
    In der 2.Garnitur tummelt sich alles was dahinter kommt.
    Helenius, Povetkin, Chambers, Thompson, Solis, Arreola… und auch ein Fury
    In der 3.Liga stehen Leute die in der Regel gegen die 2.Liga verlieren.
    Dimi, Mormeck, T.Ibragimov, Chisora, Liakhovich usw.
    Die 4.Liga besteht bei mir aus einem Topf von oldies, Halbprofis und was sich alles noch so in der top 100 rumtreibt.
    5.Liga Rest

  51. oskarpolo
    1. November 2011 at 02:47 —

    Jones

    Was ist mit Dennis .B oder Adamek ??

  52. Albaner
    1. November 2011 at 03:12 —

    Fury sagt Povetkin ist nicht meine Liga !! Ich muss Fury recht geben Povetkin ist Bundesliga und Fury Regional Liga

  53. Kategorie-c
    1. November 2011 at 09:25 —

    Fury hat die bessere kondition,das stärkere selbstbewußtsein,die größere reichweite
    und ein stil der immer mehr den k2 stil annimmt-pove würde sich blamieren-zurecht der häßliche fette schwabbel!
    pove würde sich selbst mit hoffmann schwer tun!

  54. BJORN
    1. November 2011 at 11:10 —

    albaner !und was ist luan krasnici cevapcici ? pove ist ungeschlagen und glaub jeder zweifel “unter dem nivou der kritik “an ihn ist idiotisch . man muss den erstmal schlagen ..

  55. Levent aus Rottweil
    1. November 2011 at 11:30 —

    Povetkin hat in seiner GANZEN KArriere NUR 22 Leute Geboxt zum vergleich Wladimir 60 Leute geboxt!
    Wladi ist 35 Jahre und Povetkin ist 32 Jahre was sagt uns das Wladimir hat in seiner Karriere ca 40 mal öfter geboxt als Povetkin 22 zu 60 das bedeutet Povetkin sucht sich seine Gegner aus und wenn er sieht das jemand zu stark ist dann ist ne Wurzel im Weg 😉

    Povetkin ist ne Grosse Wurst im Schwergewicht undd as wird bald rauskommen wenn er sich denn mal gescheiten Gegnern stellen würde statt immer wieder dün,.-schiss zu bekommen und über Wurzeln zu stolpern!

  56. Gigantus 1
    1. November 2011 at 12:08 —

    du trot tel povetkin hat als amatuer mehr kämpfe und als kickboxer, wenn du zusammen zählst wer insgesamt mehr gegner hatte wird es povetkin sein

  57. liston
    1. November 2011 at 14:20 —

    hab die letzten beiden kämpfe von fury gesehen. der mann het keine chance gegen povetkin, von den klitschkos gar nicht zu sprechen.
    aber seine kämpfe sind lustig zum schauen. wilde keilereien, eine grölende halle voller besoffenen engländer. das highlight finde ich aber jeweils sein interview nach dem kampf. da spricht er mir seinem geilen akzent und bedankt sich zuerst bei jesus.
    boxerisch ist er aber sehr limitiert.

  58. bigbubu
    1. November 2011 at 14:25 —

    Povetkin und Wladimir sind jetzt Profi Boxer. Was früher war zählt nicht. Da könnte man ja die Kindergarten Raufereien auch dazu zählen.

  59. Aachener
    1. November 2011 at 16:18 —

    @lebanon kannst du mir vieleicht mal sagen wie die beste plazierung eines Charr gegeners war. Ich glaube nicht das Fury angst vor Charr hat der denkt gar nicht über den nach. Der will nach vorne kommen,was will der dann mit einem der weit hinter Ihm
    Ppaziert ist.
    Ok die ganz großen hat der Fury nun auch noch nicht geboxt. Aber Charr????????????????

  60. jones
    1. November 2011 at 17:00 —

    Boytsov ist schwer einzuschätzen, er hatte noch keinen guten Gegner und selbst die Gegner die bei mir zur 4.Liga gehören, wurden zuletzt vor einige Jahren geboxt. Ohne Verletzungen und die Probleme von Universum wäre er sicherlich in der 2.Liga, heute muss er mal wieder einen Leistungsnachweis bringen. Wäre nur nach der Leistung im letzten Kampf zu urteilen, dann kann ich ihn maximal in die Liga einsortieren, aber kann mehr als gegen Greer gezeigt.

    Adamek ist auf dem absteigenden Ast. Gegen McBride hat es sich angedeutet, da habe ich noch gehofft, dass es ein Ausrutscher war. Gegen Vitali sehen zwar alle schlecht aus, aber imo hat sich der Trend fortgesetzt. Noch 2.Liga, aber er steht schon mit einem Bein im Fahrstuhl. Ich hoffe er hat noch Power für ein oder 2 gute Kämpfe.

  61. DonSerge
    1. November 2011 at 22:57 —

    Schön,

    hier kommts mal zu ca. 20 posts ohne anfeindungen und persönlichen beleidigungen.

    Gefällt mir!

  62. Albaner
    1. November 2011 at 23:41 —

    Bjorn

    Erstmal richtig lesen und danach schreiben !Ich habe nichts über Luan Krasniqi geschrieben und ich halte Povetkin für denn klaren Favoriten gegen Fury !

  63. Papa Franco
    1. November 2011 at 23:56 —

    fury hat schon recht, dass povetkin nicht in seiner liga ist. allerdings ist povetkin in der liga über ihm.

  64. Sugar
    2. November 2011 at 02:28 —

    Fury boxt als wenn er eine Packung Valium zu sich genommen hätte,der kann keinemn ernsthaften Gegner gefährlich werden.

  65. DR_BOX
    2. November 2011 at 17:49 —

    Helenius und Povetkin: Vorverkauf läuft!

  66. DR_BOX
    2. November 2011 at 17:51 —

    Sorry … sauerland pennt:

    Ab sofort Tickets für die Box-Nacht am 3. Dezember erhältlich

    Der Countdown läuft: Nicht einmal mehr fünf Wochen sind es, dann findet aus finnischer Sicht das Box-Highlight des Jahres statt! Denn am 3. Dezember wird sich in der Hartwall Areena in Helsinki der “Nordic Nightmare” Robert Helenius (16-0, 11 K.o.´s) im Ring präsentieren. Gegen wen der WBA- und WBO-Intercontinental Champion in Finnland antritt, soll schon bald verkündet werden. Tatsache ist, dass der Weltranglistenerste der World Boxing Organization bei seinen bisherigen “Heimspielen” immer glänzen konnte. “Im letzten Jahr kämpfte ich in der Hartwall Areena gegen Attila Levin. Die finnischen Fans haben mich damals frenetisch unterstützt und ich gewann durch technischen K.o. Das war ein fantastisches Gefühl”, erinnert sich der 27-jährige Helenius und blickt voraus: “Auch am 3. Dezember wird die Stimmung großartig sein.” Darüber hinaus darf sich das Publikum auf zwei WM-Kämpfe freuen: Alexander Povetkin (22-0, 15 K.o.´s), der WBA-Weltmeister im Schwergewicht, tritt zu seiner ersten Titelverteidigung gegen den Amerikaner Cedric Boswell (35-1, 26 K.o.´s) an, die Dreifach-Weltergewichts-Titelträgerin Cecilia Braekhus (18-0, 4 K.o.´s) setzt ihre WM-Gürtel gegen Kuulei Kupihea (7-1, 2 K.o.´s, Hawaii) aufs Spiel. Eintrittskarten für die Veranstaltung in Helsinki sind ab sofort im Internet unter http://www.lippu.fi erhältlich.

  67. kevin22
    2. November 2011 at 18:49 —

    DR_BOX sagt:

    “Helenius und Povetkin: Vorverkauf läuft!”

    Ich glaube du nimmst die falschen Pilze zu dir 😉

  68. kevin22
    2. November 2011 at 18:55 —

    KÖNNTE HIER VIELEICHT MAL JEMAND DIE UHRZEIT UMSTELLEN?

  69. Tom
    2. November 2011 at 23:23 —

    @ kevin22

    Das mit der Uhrzeit hat letztes Jahr schon nicht funktioniert,warum sollte es heuer anders sein?

  70. bigbubu
    2. November 2011 at 23:27 —

    Pssst! Da hat schon wer mit dem Winterschlaf begonnen. 😉

  71. Jax
    5. Dezember 2011 at 20:40 —

    @Dong Ping
    “wen hat den wladimir in seinem alter geboxt? neuntklassige halbprofis”

    Wladimir hat in dem Alter um die EM gegen Axel Schulz geboxt, der zur damaligen Zeit zwar nicht die Spitze, aber sicherlich kein neuntklassiger Halbprofi war. Ein Jahr später wurde Wladimir Weltmeister gegen Chris Byrd. Wen hat Fury nochmal besiegt?

Antwort schreiben