Top News

Tyson Fury: Nächster Kampf gegen Rogan oder Pajkic

John McDermott, Tyson Fury ©Hennessy Sports.

John McDermott, Tyson Fury © Hennessy Sports.

Gegen wen der Britische und Commonwealth-Schwergewichtsmeister Tyson Fury (15-0, 10 K.o.’s) seine erste Titelverteidigung bestreiten wird, steht bislang noch nicht fest. Ursprünglich war ein Kampf am 17. September in Belfast gegen den Nordiren Martin Rogan (14-2, 7 K.o.’s) geplant gewesen, die Verhandlungen gestalten sich laut Furys Promoter Mick Hennessy aber schwierig. Der 40-jährige Rogan hat neben Fury noch ein Angebot von Kubrat Pulev vorliegen und scheint nun seine Optionen abzuwägen.

Als derzeit wahrscheinlichste Alternative gilt der kanadische Meister Neven Pajkic (16-0, 5 K.o.’s). Zum Kampf Fury vs. Pajkic wäre es im Februar beinahe schon gekommen, die Gespräche verliefen aber im Sande und Fury kämpfte schließlich gegen den Brasilianer Marcelo Luiz Nascimento. Aus sportlicher Sicht wäre ein Duell gegen Pajkic, der immerhin schon Leute wie Jason Gavern, Raphael Butler und Nicolai Firtha bezwungen hat, mit Sicherheit interessanter, das Medieninteresse auf der Insel wäre bei einem Duell gegen Rogan aber um einiges größer.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ahmet Öner: "Solis arbeitet sehr hart für seine zweite Chance"

Nächster Artikel

Carl Froch: "Wenn ich Ward richtig treffe, werde ich ziemlichen Schaden anrichten"

17 Kommentare

  1. Levent aus Rottweil
    9. August 2011 at 13:07 —

    Wer will den sch…ss sehen,niemand!

  2. Bronx Bull
    9. August 2011 at 14:15 —

    Würde Tyson gegen gegen Dimitrenko sehen. Er hat ja selbst gesagt, er will vorher noch etwas Ringerfahrung sammeln, bevor er um die Krone boxt. Ein Kampf um die europäische Meisterschaft wäre doch ein ganz gute Alternative!

  3. Carnage27
    9. August 2011 at 14:18 —

    hmm solis kommt ja bald wieder.ein kampf könnte zwischen denen irgendwann auch dann zustande kommen.

  4. leif
    9. August 2011 at 16:07 —

    Hat Fury wieder jemand zum klammern gefunden 🙂

  5. Sugar
    9. August 2011 at 21:48 —

    Fury ist zwar erst 23 Jahre alt und er muss noch einiges lernen,aber etwas Großes vom boxerischen her wird meiner Meinung nach nicht aus ihm.

    User Bronx Bull hat es schon geschrieben,ein Kampf um die EM gegen Dimitrenko könnte interessant werden,das wäre auch noch mal ein Duell das ich mir anschauen würde,ansonsten werde ich Zukunft die Kämpfe von Fury meiden,denn der Kampf gegen Chisora war eine Zumutung und zwar von beiden Beteiligten!

  6. matthias
    10. August 2011 at 05:00 —

    dimitrenko ist viel besser als fury nur weil dimitrenko mal gegen chambers verloren hatt ist er kein schlechter boxer. Klitschko ist 1.Bundesliga Dimetrenko 2.Bundesliga und wenn man tyson fury einschätzen will Verbandsliga würde ich sagen.

  7. kevin22
    10. August 2011 at 07:12 —

    matthias sagt:

    “dimitrenko ist viel besser als fury, nur weil dimitrenko mal gegen chambers verloren hatt ist er kein schlechter boxer.”

    Na das kann man erst wissen, wenn beide mal gegeneinander angetreten sind!
    Sicherlich ist Dimitrenko kein schlechter Boxer, aber durch seine Affektiertheit und überhebliches Gerede ist er nicht sehr beliebt.
    Ich schaue mir seine Kämpfe nur noch an, um eine weitere Niederlage von ihm sehen zu können 😉

  8. Gigantus1
    10. August 2011 at 08:53 —

    So da offensichtlich Furry doch einen anderen als Klitschko boxen wird und auch wach und chisora nicht in frage kommen bleibt nur noch einer

    leider

    A R R E O L A. lächerlich

  9. kevin22
    10. August 2011 at 11:09 —

    @ gigantus

    Was ist denn da rassistisch, du bist doch ein Russe, oder stimmt das auch wieder nicht!?
    Zumindest hast du das doch selber geschrieben, so langsam musst du doch wissen woher du stammst!?

  10. 10. August 2011 at 11:19 —

    Ob Gigantus Russe ist, oder nicht, tut nichts zur Sache. Also bitte sachlich bleiben und nicht in herablassender Form über Nationalitäten schreiben. Schließlich wollen wir das Niveau steigern…

  11. kevin22
    10. August 2011 at 11:27 —

    @ adrivo

    Wieso ist denn die Bezeichnung als Russe herablassend?
    Das steht selbst im Duden!
    Wenn man in Italien wohnt ist man ein Italiener, in Deutschland ein Deutscher und in Russland ein Russe!

    Was bedeutet denn nun jhj?

  12. Gigantus1
    10. August 2011 at 11:28 —

    komisch wie kann kevin sachen lesen die nicht freigegeben wurden sind. bist du angestellt bei boxen.de????????

    ein mitarbeiter der provozieren soll??

  13. Shlumpf!
    10. August 2011 at 11:32 —

    Er kann aber seine eigenen, nicht freigeschalteten Kommentare lesen, das kann jeder!

  14. 10. August 2011 at 11:46 —

    Sorry, dein Kommentar war eindeutig von herablassender Natur. Bei ‘jhj’ handelte es sich wohl um einen Tippfehler von Gigantus.

  15. Gigantus1
    10. August 2011 at 12:21 —

    er hat aber meinen gelesen. aber danke adrivo, genau diese einstellung hat hier gefehlt. wenn du sofort dazwischen gehst bekommt man auch nicht das bedürfniss sich selbst verteidigen zu müssen.

  16. 10. August 2011 at 12:24 —

    Ich glaube, der Kommentar war zwischenzeitlich freigeschalten, wurde dann aber gelöscht. Kevin arbeitet nicht für Boxen.de, da könnt ihr euch sicher sein.

  17. AlphaDogge
    10. August 2011 at 21:46 —

    Zuerst spuckt Fury so heftige Töne/ will sogar Klitschko und dann sucht der sich diese Noobs aus… oh man, ich habs ja schon geahnt… immer wieder diese Grossmäuligen Engläder

Antwort schreiben