Top News

Tyson Fury: “Ich will den Sieger von Povetkin vs. Boswell”

Tyson Fury ©Lee Squirrell.

Tyson Fury © Lee Squirrell.

Seit David Hayes Rücktritt ist Tyson Fury (16-0, 11 K.o.’s) die unumstrittene Nr. eins im britischen Schwergewicht. Der ungeschlagene 23-Jährige will nach der Titelvereidigung seines Commonwealth-Titels am 12. November gegen den Kanadier Neven Pajkic (16-0, 5 K.o.’s) an der Weltspitze mitmischen.

“Ich denke nicht mehr an den EM-Titel”, sagte Fury gegenüber Sportsvibe. “Ich habe nun größere, bessere Dinge im Sinn. Ich will den Sieger von Povetkin vs. Boswell. Ich bin bereit, Povetkin auszuschalten, er muss aber erst an Boswell vorbeikommen. Ich bin der Großbritannien- und Commonwealth-Champion, und ich jage einem WM-Titel nach. Um diese Zeit im nächsten Jahr werde ich WBA-Champion sein.”

Furys Kampf gegen Pajkic ist der erste Auftritt als Profi in seiner Geburtsstadt Manchester. “Um mir meinen Commonwealth-Titel abzunehmen, muss er mich umbringen”, so Fury. “Ich gebe niemals auf.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Erol Ceylan: "Deutschland will Huck gegen Alekseev sehen"

Nächster Artikel

30. November: Wlodarczyk will Green in den Ruhestand schicken

167 Kommentare

  1. Peddersen
    28. Oktober 2011 at 15:03 —

    Oskar

    Wie kommst du darauf, dass ich bei ihm kein Auge zugedrückt habe? Hab ihn ja nicht gedisst.
    Und du sagst, du hast auch Schwierigkeiten mit dem Deutsch. Hmm… Vielleicht liegt´s ja daran, dass euch niemand auf eure Fehler aufmerksam macht.
    Und lass mal das mit dem zu-viel-Deutschleher-raushängen sein. Ist gar nicht wahr. Wenn doch, zeig mir, wie oft ich in den letzten Monaten Leute auf Rechtschreibfehler hingewiesen habe. Du bist übrigens nicht der einzige hier, sowas schon behauptet hat. Bin scheinbar auf Lebzeit gebrandmarkt.

  2. DR_BOX
    28. Oktober 2011 at 15:08 —

    @ Oskarpolo

    ?

  3. bigbubu
    28. Oktober 2011 at 15:21 —

    @Gigantus

    “povetkin macht aus klitschko hackfleisch”

    Dachte ich es mir doch schon das Pove kein Boxer ist. Der ist Metzger! 😉

    “alex macht alle platt er würde sogar ali in die ewigen jagdgründe schicken”

    So wie Ali zur Zeit drauf ist könnte das klappen!

  4. oskarpolo
    28. Oktober 2011 at 15:28 —

    Pedder

    Ist vergessen ,war nur mal so ne Anmerkung von mir .

  5. Peddersen
    28. Oktober 2011 at 15:34 —

    Jep, alles klar. Hätt mich auch gewundert, wenn du nur stänkern wolltest.

  6. boxfan85
    28. Oktober 2011 at 15:54 —

    Fury vs Povetkin wäre ein guter Kampf.
    Ich denke aber Povetkin würde das machen.

  7. DonSerge
    28. Oktober 2011 at 15:58 —

    @Peddersen:

    Würde Valuev als technisch versierter bezeichnen als Fury.

    Klar kann Valuev bei seiner Größe/Masse kann er nicht elegant aussehen und nicht den Speed bringen.

    Das hier macht Spass: http://www.youtube.com/watch?v=wdFP-R_LYSM&feature=related

  8. Peddersen
    28. Oktober 2011 at 16:36 —

    Don

    Fury ist weit über 2 Meter groß, warum sollte er wie ´n Cruiser tänzeln können müssen.
    So wie es aussieht, magst du ihn nicht. Gut, ich auch nicht. Nur muss man ihn nicht unbedingt schlechter machen als er ist. Für mich ist er 2. Garnitur und jeder, der gegen ihn in Zukunft boxen wird und ebenfalls zur zweiten Garnitur gehört, wird sich schwer tun. Ich sage, in Zukunft, weil ich glaube, er wird sich wohl noch ein wenig steigern in seiner boxerischen Entwicklung.

    Für mich ist Povetkin derzeit ein Grenzgänger zwischen erster und zweiter Garnitur. Und wenn man sich seinen letzten Kampf angeschaut hat, geht für mich die Tendenz eher in Richtung zweiter. Da kann er noch so juuut rumtänzeln und hier ein Konterchen und da ein Konterchen. In meinen Augen konnte ich nämlich keine Leistungssteigerung erkennen. Und in Zukunft erwarte ich dahingehend auch nicht mehr viel.

  9. Kategorie-c
    28. Oktober 2011 at 16:46 —

    Pove würde ganz klar gegen fury untergehen genau wie chisora.
    fury steigert sich mit sein selbstbewußtsein und kann sich bald hinter
    helenius einordnen.

  10. STEELhammer
    28. Oktober 2011 at 16:57 —

    @ Pedderson

    “Wenn ja, müsste Valuev auch eine gewesen sein.
    Ich meine, es ist schon ein Vorteil, ein richtig guter Konterboxer zu sein und sich dabei wie ein Ali bewegen zu können. Es gibt aber auch welche, die solche Defizite mit der Physis wettmachen. ”

    Schnelligkeit und Technik sind das wichtigste im Boxen. Das kann man nicht mit der Physis wettmachen. Weder Valuev, noch Fury oder Ronny Coleman könnten das. Im Boxen geht es darum Schläge anzubringen und dabei selbst nicht getroffen zu werden. Kraft und größe bringen einen NICHTS wenn man sich nicht bewegen kann.

  11. STEELhammer
    28. Oktober 2011 at 16:59 —

    @Kategorie-c

    “Pove würde ganz klar gegen fury untergehen”

    Ich bitte dich.

  12. Szpila
    28. Oktober 2011 at 17:09 —

    Povetkin soll mal gegen Szpilka ran.
    Damit Szpilka ihn ausknockt und bekannter wird.

  13. matthias
    28. Oktober 2011 at 17:12 —

    vitali klitschko hat seine boxkariere beendet stande gerade bei ntv

  14. ghetto obelix
    28. Oktober 2011 at 17:41 —

    szpila sei leis und geh heim, dein hooligan boxer soll mal ganz langsam machen

  15. Peddersen
    28. Oktober 2011 at 17:43 —

    Steel

    Geht hier nicht darum festzustellen wie man deine Klitschkos schlägt.

    “Kraft und größe bringen einen NICHTS wenn man sich nicht bewegen kann.”

    Aha, und weswegen Peter, Valuev, und wie diese superschnellen Supertechniker alle heißen mögen, WM geworden? Ach, ich weiß schon, was du darauf antworten wirst. Paper-WM und Titel geschenkt und so.

    Ne ne, Steel, du machst dir das ein bisschen zu einfach. Da kommen noch jede Menge Faktoren hinzu.

  16. Szpila
    28. Oktober 2011 at 17:47 —

    @ghetto obelix
    Wieso sei leis?? Denkst doch nicht das Povetkin eine chance gegen ihn hat???
    Szpilka wird in ein paar Jahren das HW dominieren so wie die Klitschkos es jetzt tun.
    Er ist explosiv, hat nen guten Punch und wenn er oft in Hooligan Kämpfen unterwegs war kann er sicherlich auch gut einstecken.

  17. ghetto obelix
    28. Oktober 2011 at 17:56 —

    @ szpila

    Szpilka mag zwar ein Talent sein, aber wie du schon sagtest erst in ein paar Jahren wird er deiner meiner nach das HW dominieren, er soll erstma gegen Kämpfer aus der 2. oder 3. Reihe boxen, wen hat er denn bisher geboxt ???
    Für´ganz oben braucht er noch seine Zeit.

  18. ghetto obelix
    28. Oktober 2011 at 18:00 —

    wenn es für dahin überhaupt langt bei ihm, jetz kann man dass ja nun wirklich nicht behaupten.

  19. Szpila
    28. Oktober 2011 at 18:01 —

    Naja der einzige wirkliche Name in seiner Liste ist zur Zeit Beck.
    Denke aber das nächstes jahr einige bekannte Namen dazu kommen werden.
    Hoffe ja zum ende nächsten Jahres auf einen Kampf Adamek-Szpilka.
    Glaub aber nicht das es dazu kommen wird. Leider.

  20. ghetto obelix
    28. Oktober 2011 at 18:04 —

    Wach habt ihr doch auch noch ´? Gegen ihn könnte er doch ran.

  21. Dick Dickerson
    28. Oktober 2011 at 18:07 —

    kann mir einer sagen wie groß spilka ist?

  22. Szpila
    28. Oktober 2011 at 18:10 —

    Der Wach kann nix. Hat nur nen harten Punch.
    Szpilka ist 193cm.

  23. Gigantus 1
    28. Oktober 2011 at 18:16 —

    ich finde der sieger von helinus vs klitschko sollte povetkin herausfordern dürfen

  24. Gigantus 1
    28. Oktober 2011 at 18:17 —

    sorry ich kenne keinen einzigen guten polen im schwergewicht alles versager

  25. Szpila
    28. Oktober 2011 at 18:18 —

    Ja Gigantus und nach dem Povetkin gesiegt hat wird er von Aliens abgeholt und darf um den ultimativen Universum-Gürtel kämpfen gegen chubaka.

  26. Peddersen
    28. Oktober 2011 at 18:20 —

    Gigantus das Rote-Ecke-Dyndrom hat Langeweile und niemand spielt mit ihm. Muss sich doch b.e.s.c.h.i.s.s.e.n anfühlen, nicht wahr?

  27. STEELhammer
    28. Oktober 2011 at 18:26 —

    @ Pedderson
    Lass dich mal nicht von meinem Nick beeinflussen. Den hab ich mal irgendwann gewählt und ihn dann zur wiedererkennung behalten. Es sind auch nicht meine Klitschkos. LOL

    Wenn du denkst dass man mit Kraft und Physis etwas werden kann, dann irrst du dich gewaltig. Wenn ein Boxer(besonders im HW) schnell und technisch stark ist, dann hat er das wichtigste, dass er braucht. Mohammad Ali war alles andere als groß und stark. Michael Grant war ein Riese und voller Muskeln. Da er aber langsam und technisch schwach war, konnte er es nie zu etwas bringen.

  28. STEELhammer
    28. Oktober 2011 at 18:30 —

    @ Pedderson

    STEEL: Kraft und größe bringen einem NICHTS wenn man sich nicht bewegen kann.

    Pedderson: Aha, und weswegen Peter, Valuev, und wie diese superschnellen Supertechniker alle heißen mögen, WM geworden? Ach, ich weiß schon, was du darauf antworten wirst. Paper-WM und Titel geschenkt und so.

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

  29. Tom
    28. Oktober 2011 at 18:36 —

    @ STEELhammer

    Peddersen nicht Pedderson!

  30. STEELhammer
    28. Oktober 2011 at 18:47 —

    mein fehler
    kann passieren

  31. Peddersen
    28. Oktober 2011 at 19:23 —

    “Michael Grant war ein Riese und voller Muskeln. Da er aber langsam und technisch schwach war, konnte er es nie zu etwas bringen.”

    Vom Einzelnen auf das Ganze schließen! (nach dem Motto: Der kann das nicht und der kann das auch nicht, also können das alle nicht.) Nichts anderes machst du. Das funtioniert aber nicht. Dass das nicht funktioniert, kann ich dir an zwei Beispielen zeigen. Sind bereits genannt worden: Valuev (riesig, kräftig aber langsam, behäbig, technisch unter Durchschnitt – WM der WBA) und Peter (nicht riesig aber kräftig, jedoch langsam, technisch limitiert, obendrein kaum Ringintelligenz – WM des WBC). Mit diesen Gegenbeispielen bist du widerlegt worden.

    Ich sage immer noch, du machst es dir zu einfach. Könnte dir Beispiele/Namen nennen, die umgekehrt, technisch stark und obendrein noch schnell sind und die nichts geworden sind. Hab aber keine Lust mehr, vielleicht kann mal ein anderer übernehmen.

  32. Tom
    28. Oktober 2011 at 19:43 —

    @ Peddersen

    Schön das du das Beispiel M.Grant gebracht hat!

    Ich habe mich noch nie so in einem Boxer getäuscht,weder davor noch danach!

    Ich habe seine Aufbauphase verfolgt,ok es waren nicht immer die besten Gegner die er hatte,auch die Niederlage gegen McCline waren unglückliche Zufälle,aber was danach folgte war schlicht weg katastrophal!

  33. Gigantus 1
    28. Oktober 2011 at 20:41 —

    So an alle Klitschkofans und gigantuskritiker

    youtube.com/watch?v=nRvi4Q8M-E4&feature=related

    genauso wie dieser kampf von Povetkin würde der kampf wladimir Klitschko gegen Povetkin verlaufen.

    Wie ihr sieht würde Povetkin den erforderlichen Raum für die jabs von Wladimir gar nicht geben. Er macht das in dem er immer beidarmig schlagend in den Gegner reingeht. Das würde sehr effektiv bei Wladimir dazu führen das dieser erstens in den rückwärtsgang kommt und zweitens seinen Jab gar nicht schlagen kann. Wenn ihr euch die Kampfweise von Povetkin in dem kapf anguckt wisst ihr warum Povetkin gift für Wladimir ist, zmahl dieser nicht so beweglich ist wie der gegner von Povetkin in diesem Kampf. Übrigens der kampf wurde kommentiert von Vitali Klitschko

  34. iron
    28. Oktober 2011 at 20:46 —

    gigantus ich hab gar nicht gewusst das es überhaupt klitschkosfans gibt ?!!!!!!!

  35. Gigantus 1
    28. Oktober 2011 at 20:55 —

    verwirrte soll es geben

  36. bigbubu
    28. Oktober 2011 at 21:36 —

    LOL wieder mal nix kapiert!

  37. Levent aus Rottweil
    28. Oktober 2011 at 21:58 —

    @ Gigantus

    Der Fette Povetkin?
    In deinem Video wiegt er ja nur halb so viel jetzt der Fe.-tte dumme pandabär lol

  38. Gigantus 1
    28. Oktober 2011 at 22:31 —

    levent

    wie du gesehen hast kann povetkin blitzartig die kampfweise von klitschko un terbinden, ich sag doch er ist gift für klitschko

    vitali hat das schon damals erkannts eitdem haben sie angst hahahahha

  39. bigbubu
    28. Oktober 2011 at 22:55 —

    Ja genau, die Klitschkos haben solche Angst vor Pove das sie ihm Steine in den Weg gelegt haben. Oder waren es doch Wurzeln? 🙂

  40. Gigantus 1
    28. Oktober 2011 at 23:07 —

    bigbubu

    der von mir nenannte kampf zeigt auf warum povetkin wladimir besiegen würde, siehst du den unterschied zwischen povetkin und haye.

    haye graift mit einem heftigen schwinger an und kann nicht richtug nachsetzen

    povetkin greift beidarmig schlagen direkt an ohne sein zeil aus dem augen zu verlieren, deswegen wäre klitschko der sich nicht nach hinten bewegen kann ohne die überischt zu verlieren sehr gefährdet bei povetkin

  41. bigbubu
    28. Oktober 2011 at 23:14 —

    @Gigantus

    Du hast Deine Sicht der Dinge, das weis jeder hier, soll so sein. Es gibt eben verschiedene Meinungen. Einige andere, mich eingeschlossen, brauchen sich nicht alte Kämpfe von Pove ansehen um zu sehen und zu wissen das er gegen KEINEN Klitschko gewinnen wird.

    Übrigens traue ich Fury einen Sieg über Povetkin durchaus zu, auch wenn Povetkin sicher der bessere “Boxer” ist.

  42. ghetto obelix
    28. Oktober 2011 at 23:14 —

    ihr habt ein leben, freitag 23 uhr und ihr labert mit gigantus über Povetkin !!!

  43. Dick Dickerson
    28. Oktober 2011 at 23:27 —

    Povetkin ist z.Z. einer der schnellsten Heavyweights. Hier scheinen einige Experten den Boxsport mit Bodybuilding zu verwechseln, oder sie schauen zu, um se.uell stimuliert zu werden. Tatsache ist, dass Povetkin ein geborener HW ist (schon zu Amateurzeiten, im Gegensatz zu z.B. Solis). Wenn er sich wohlfühlt, was spricht dagegen? Seine Beinrbeit und Explosivität stehen im Vergleich zu Ex-Cruisergewichtlern wie Haye und Adamek im nichts nach. Das Einzige was ich bei ihm zu kritisieren vermag, ist seine Gegnerwahl bzw. seine Inaktivität in den letzen Jahren. Doch als Außenstehender kann man ihm nichts vorwerfen, da er offensichtlich einige Schicksalsschläge hinnehmen musste. Boswell ist kein schlechter Gegner, jedoch ist sein nächster PH Rahman, was wiederum heisst das er nur Oldies boxt.
    Povetkin scheint mir in letzer Zeit in diversen Interviews wieder mehr motiviert zu sein, denke 2012 macht er einige gute Fights gegen namhafte Gegner.
    Fury würde er vielleicht nicht K.O bekommen, doch ein Punktsieg ist ihm mehr als sicher. Povetkin hat Probleme mit schnellen, wendigen Boxern – Fury wird ihm keine Gefahr darstellen.

  44. bigbubu
    28. Oktober 2011 at 23:53 —

    @ghetto obelix

    Und Du scheinst ja auch sonst nix zu tun zu haben!

  45. Gigantus 1
    29. Oktober 2011 at 00:00 —

    wie gesagt povetkin ist der einzige Boxer der wirklich Wladimirs jab durch seine überfallartigen angriffe völlig neutralisisren kann und im infight hat klitschko sowiso keine chance gegen povetkin, ist klitschko mit dem rücken an den seilen kann er nur noch halten und das wird ihn aber kaum 12 runden gelingen er könnte wie bei sanders im infight ko gehen

  46. Gigantus 1
    29. Oktober 2011 at 00:12 —

    kaum hat huck vitali heruasgefordert schon will der aufhören, kein wunder bei huck, helienius, povetkin , boystov sollte vitali schnell in rente gehen und nicht mits einer rente spielen

  47. ghetto obelix
    29. Oktober 2011 at 00:13 —

    bigbubu, heute leider nicht…

  48. bigbubu
    29. Oktober 2011 at 00:19 —

    @Gigantus

    “kein wunder bei huck, helienius, povetkin , boystov”

    Du hast noch einige gefährliche Gegner vergessen: Heidi, Barbapapa, Gollum, Hulk, Spongebob, Steve Urkel, Eddy the Eagle, Schnappi, Heintje, Ivan Rebroff, Grisu, allesamt gefährlicher als Pove. 😉

  49. ghetto obelix
    29. Oktober 2011 at 00:25 —

    gigantus selber wäre mit seinen 250kg auch ein starker gegner…

  50. ghetto obelix
    29. Oktober 2011 at 00:25 —

    oder ein gefährlicher gegner

  51. yasin
    29. Oktober 2011 at 00:50 —

    @adrivo
    warum ist hier noch nichts von vitalis angekündigem rückrtritt zulesen?
    er macht noch einen kampf… maximal 2. hat er heute bzw gestern in einem interview gesagt

  52. Gigantus 1
    29. Oktober 2011 at 00:59 —

    vitali tritt zurück , warum???

    weil er angst hat

    stell dir vor helimus, huck povetkin oder boystov boxen ihn oder solis ist weider fit

  53. Kano
    29. Oktober 2011 at 01:02 —

    Fury ist ein limitierter Boxer also nichts besonderes,Povetkin würde denn schlagen,Helenius würde ich gegen Fury auch gute Chancen einräumen das vielleicht sogar vorzeitig,Dimitrenko gegen Fury wäre aber ein ausgeglichener Kampf,ich denke Fury selbst wenn er irgendwann mal WM werden sollte das er es nicht lange bleiben wird.Fury der zweite Valuev aber deutlich jünger.

  54. bigbubu
    29. Oktober 2011 at 02:29 —

    Gigantus 1 sagt:

    29. Oktober 2011 um 00:59

    vitali tritt zurück , warum???

    Vielleicht weil er schon ziemlich alt ist? Niemanden mehr etwas beweisen muss? Alle geschlagen hat die es wert wären zu schlagen? Es keine Herausforderung mehr gibt? usw.

  55. Kano
    29. Oktober 2011 at 04:04 —

    @bigbubu
    Es kommt zwar sehr selten vor aber dieses mal bin ich mit dir einer Meinung.

  56. Gigantus 1
    29. Oktober 2011 at 09:37 —

    alle geschlagen hat???

    nicht das ich lache mit sosornowski, peter und briggs hat er gar nichts geschlagen was als ernsthafte konkurrenz gilt. er sollte entweder aufhören und zugeben das er zu alt für die neuen jungen wilden ist oder sich ihnen stellen, aber zu behaupten er habe alle geschlagen ist ein witz, er hat sich noch nicht mal diitrenko gestellt, ganz geschweige von helinius, povetkin und co

  57. kevin22
    29. Oktober 2011 at 09:41 —

    @ Gigantus

    Wer sind denn die Boxer “sosornowski, diitrenko, helinius u.s.w.?

  58. kevin22
    29. Oktober 2011 at 09:57 —

    Gigantus 1 sagt:

    “…was als ernsthafte konkurrenz gilt.”

    Und da es keine ernsthafte Konkurenz mehr gibt und alle Gegner ablehnen und “noch nicht bereit” sind, lässt er es eben sein und steigt zu 100% in die Politik ein!

  59. bigbubu
    29. Oktober 2011 at 09:58 —

    @Gigantus

    Wer sind die von Dir genannten Boxer, die finden sich in keiner Rangliste? Nicht Vitali muss sich stellen, die anderen MÜSSEN ihn herausfordern. VITALI ist WM nicht die sogenannten jungen Wilden. Die wollen WM werden, nichtr Vitali, der ist es schon. Er hat übrigens 2 mal den amtierenden WM geschlagen und sich den Titel geholt. Nicht so wie Panda dem der Gürtel, weil WM Titel ist es ja genaugenommen keiner, quasi auf einem Silbertablet serviert wurde, und das ging schon fast in die Hose.

  60. kevin22
    29. Oktober 2011 at 10:00 —

    Gigantus 1 sagt:

    “wer is giganus ????”

    Das ist recht leicht zu erklären!
    Wenn du morgends deinen schwabeligen Kadaver aus der feuchten Matratze erhebst, wankend ins Bad läufst, deinen “Kleinen” zum Wasserlassen aus der Textilie holst und über dem Waschbecken in die glänzende Scheibe schaust, DANN siehst du GigAnus!

  61. bigbubu
    29. Oktober 2011 at 10:52 —

    @kevin22

    Exzellenter Kommentar!!! LOL

  62. Gigantus 1
    29. Oktober 2011 at 10:58 —

    du gehst imemr von dir selbst aus du halbverwester opa, wie alt bistdu nochmal du m oorleiche

  63. Gigantus 1
    29. Oktober 2011 at 11:02 —

    kevin 22

    ist ein opa der senil ist und nicht mehr weiss was er schreibt,

    bigbubu

    er tritt ab weil er nicht mehr mithälrt und leiber von sich aus platz macht , fedor hätte das auch machen sollen leute wie valesquez dos santos und co sind die neue generation, mit der kann die alte nnicht mehr mithalten. so ist es auch im boxen, es gibt ganz junge boxer die allesamt fast so gross bzw grösser sind als vitali und schlagkräftiger sind sich besser bewegen können etc, vitali hat bei briggs 170 astreine volltreffen tgelandet und ihn nicht ko schlagen können ein helinus schafft das mit einem schlag

  64. bigbubu
    29. Oktober 2011 at 11:27 —

    Also Vitali konnte seit seiner Rückkehr blendend mit JEDEM seiner Gegner mithalten, es gibt also KEINEN Grund warum er aufhören sollte, ausser den von mir genannten Gründen. Was kann Vitali dafür das alle möglichen Gegner ANGST vor ihm haben: Haye, Povetkin, Dimitrenko, usw. Denn wenn es nache DEINER Logik gehen würde müssten diese Boxer ja Vitali herausfordern, tun sie es nicht haben sie einfach ANGST!

    Und zu Fedor: Fedor könnte noch immer sehr leicht mithalten, er müsste eben ins Halbschwer gehen und mal mit anderen Camps trainieren, mit den Blackzillas, AKA usw. Er hat sich eben zu sehr auf seine wilden Schwinger und sein Sambo verlassen, das ging lange gut, aber irgendwann eghts eben schief.

  65. Levent aus Rottweil
    29. Oktober 2011 at 11:45 —

    Angst lieber Gigantus ja ANGST hatte LEnnox LEwis als er Vitali den Rückkampf nicht gab und ANGST lieber Gigantus ja ANGST hatte auch der fette Povetkin…

    Als er zweimal die Hosen gestrichen voll hatte und nicht angetreten ist,zum zweiten noch nicht mal auf der PK erschienen ist lol!

  66. Tom
    29. Oktober 2011 at 12:00 —

    Ich frage mich wie die Klitschkos das deichseln werden damit Wladimir auch an den WBC-Titel kommt!?

  67. Levent aus Rottweil
    30. Oktober 2011 at 12:42 —

    @ Tom ich vermute das wenn es so weit ist,Vitali den Titel niederlegen wird und WBC erklärrt den Titel als vakant und Wladimir darf mit irgendeinem Opfer darum Kämpfen!

    Oder aber der Kampf Wladimir – Vitali wird angesetzt und Vitali gibt den Titel FREWILLIG ab ohne zu Kämpfen (ist so was überhaupt möglich?)

Antwort schreiben