Top News

Tyson Fury: “Ich bin noch nicht für die Klitschkos bereit”

Tyson Fury ©Hennessy Sports.

Tyson Fury © Hennessy Sports.

Der Sieger des britischen Titelkampfes zwischen Dereck Chisora und Tyson Fury (23. Juli) wird als möglicher nächster Gegner von Dreifach-Weltmeister Wladimir Klitschko gehandelt. Der 23-jährige Fury hat es aber nicht so eilig, gegen die derzeit überdominanten Klitschkos in den Ring zu steigen.

“Ich denke, dass ich einfach noch nicht für die Klitschkos bereit bin”, sagte Fury gegenüber Sportinglife.com. “Ich möchte nicht einem Kampf zustimmen, wenn ich noch nicht soweit bin. Ich lerne noch und möchte zuerst einige Fights mehr absolvieren, bevor ich an einen Sprung auf dieses Level denke. Ich brauche mehr Erfahrung, und der einzige Weg, sie zu bekommen, ist mehrere lehrreiche Kämpfe zu absolvieren. Ich habe von Beginn an gesagt, ich will es auf die altmodische Art machen: zuerst den britischen Titel, dann die Europameisterschaft, und erst dann werde ich nach der WM Ausschau halten.”

Seinem Gegner Dereck Chisora spricht Fury hingegen auch eine zukünftige WM-Reife ab: “Ich schätze Chisora überhaupt nicht stark ein. Ok, er ist britischer Meister und Commonwealth-Meister, das ist aber genau sein Niveau. Weiter wird er nicht kommen. Die Klitschkos würden ihn locker schlagen, und auch ich werde ihn am 23. Juli besiegen. Ich bin größer, stärker, schneller, und ich schlage härter. Ich sollte gewinnen, es sei denn, ich hänge mein Kinn raus und lasse ihn draufschlagen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Neuer Termin für Dimitrenko vs. Sprott: Schwergewichts-EM am 24. September in Hamburg

Nächster Artikel

Öner bezahlt Gevors Strafe: "Khoren hat noch eine Chance verdient"

150 Kommentare

  1. Fastboxer
    14. Juli 2011 at 00:06 —

    Ken Norton

    Has du einen Clown gegessen oder warum so witzig

  2. Bronx Bull
    14. Juli 2011 at 00:30 —

    Der neue Fips Asmussen!

  3. Kano
    14. Juli 2011 at 02:28 —

    Nun ja Lewis war ein ganz guter Boxer,allerdings war er auch etwas feige,das einzige was ich ihm nie verzeien werde ist das er V.Klitschko kein Rematch gab,damit hat er seinen Ruf bei mir etwas zu nichte gemacht,der hätte nach dem Vitali Kampf zumindest noch denn ein oder anderen einigermassen starken gegner Boxen sollen,und nicht nach dem glücklich gewonnenen Vital kampf in Rente flüchten.

  4. hard boiled
    14. Juli 2011 at 04:56 —

    tolle kommentare hier. besonders von mark und peddersen. mal was zum thema: tyson fury ist eine flasche die sich selbst schlägt. siehe da: http://www.youtube.com/watch?v=wdFP-R_LYSM

  5. Peddersen
    14. Juli 2011 at 06:05 —

    Somuncu ist grenzwertig. Das ist, wenn auch keine hinreichende, so aber ne notwendige Bedingung, witzig zu sein. Ein paar Nummern (und Figuren wie Hitler) von ihm sind echt genial.

  6. Peddersen
    14. Juli 2011 at 06:05 —

    Somuncu ist grenzwertig. Das ist, wenn auch keine hinreichende, so aber ne notwendige Bedingung, witzig zu sein. Ein paar Nummern (und Figuren wie A dol f) von ihm sind echt genial.

  7. Peddersen
    14. Juli 2011 at 06:10 —

    Kano

    Wen hätte er denn d.M.n. noch boxen sollen, um zu beweisen, dass er sich mit Recht als den Größten seiner Zeit bezeichnen durfte? Wer ist denn der eine oder andere?

  8. Kano
    14. Juli 2011 at 06:34 —

    @Peddersen
    Lese mein Kommentar deutlicher feiner Herr Peddersen,ich habe geschrieben das er Vitali ein Rematch hätte geben sollen,hat er aber nicht und warum???Weil er wusste das er mächtig auf die Birne bekommen hätte,und ist stattdessen etwas feige in den Ruhestand geflüchtet,wie ich es oben auch schrieb Lewis hätte nach Vitali ein paar Gegner Boxen können,entweder zweitklassige oder er hätte hätte alles für ein Rematch gegen Vitali tun müssen,anscheinend ist lesen nicht deine Stärke.

  9. Kano
    14. Juli 2011 at 06:38 —

    Fury ist doch selbst eine grössere Pfeiffe als es Chisora ist,der Typ sieht wie ein Gorilla aus und ist auch ähnlich gross,nur weil diese Flachzange unter Steward trainiert denkt er das er was besonderes wäre,was für ein Witz,ich denke Chisora wird denn Typen besiegen und hoffentlich vergeht im dann sein dummes Gelabber.

  10. Peddersen
    14. Juli 2011 at 07:33 —

    Du beschwerst dich immer über mich und andere Leute, weil wir dich nicht ernst nehmen und nicht (ernsthaft) auf deine Beiträge reagieren. Nun stell ich dir ne ernsthafte Frage und du kommst hier mit “Fury sieht aus wie ein Gorilla und ist ne Flachzange und deshalb wird er verlieren”. Nur weiter so!

  11. Kano
    14. Juli 2011 at 08:22 —

    @peddersen
    Und das von dir lach ,wer bitteschön nimmt dich denn so ernst ausser dir selber versteht sich,wer bitte reagiert denn auf deine Beiträge ernsthaft,ich habe das Gefühl das du ein richtiger Klugschei..er bist der die Weisheiten mit Löffeln gefressen hat und der auf Hartz4 sitzt und solche Typen kann ich nicht ab,wenn ich anfange dich zu kritisieren so hocke ich ewig vor dem PC,.Nur weiter so!

  12. kevin22
    14. Juli 2011 at 08:39 —

    @ Kano

    -Wer hat sich denn hier durch seine vielen Accounts lächerlich gemacht und ist mit seinen Multiaccounts sogar aufgeflogen?

    -Wer hat sich denn mit seinem eigenem Doppelaccount selber geantwortet und Recht gegeben, und ist damit gehörig auf die Schnauze gefallen?

    -Wer kommt denn hier bei einer normalen Diskussion nicht zurecht und muss Fäkalsprache verwenden, auch wenn er selber kaum weiss wie man die deutsche Sprache verwendet?

    -Wer hat denn hier andere User und Boxer als Emigranten beschimpft und sich dann selber als Russe verraten?

    Du bist die lächerlichste Person die es je bei boxen.de gab!

  13. kevin22
    14. Juli 2011 at 08:41 —

    @ adrivo

    Die Aktualisierung eurer Hauptseite, betreffs der letzten Postings, haut immer noch nicht hin…

  14. TKO-FFM
    14. Juli 2011 at 09:26 —

    @ Peddersen

    Warum hast du mir einen Link von dir hinterlassen ?
    wie alt bist du eigentlich? wenn du schon über 10 jahre alt bist, lass dich mal checken. Die vermutung liegt sehr nah, das du unterbelichtet bist.
    Naja genug Zeit mit dir verwendet.

  15. Kevin22
    14. Juli 2011 at 09:29 —

    @ TKO-FFM

    Der neue User “Mark” schreibt sehr oft mit anderen Nicks, Peddersen ist gerade sein Liebling!

    Wenn du mal hier mitlesen würdest, dann hätte dir das bewusst sein müssen!?

  16. TKO-FFM
    14. Juli 2011 at 09:41 —

    ich habe auf auf den link vom Asi Toni geantwortet. der andere “echte” war damit auch nicht gemeint.

  17. TKO-FFM
    14. Juli 2011 at 09:42 —

    Peddersen seine Kommentare sind wenigstens gescheid. Vom echten Peddersen mein ich.

  18. TKO-FFM
    14. Juli 2011 at 09:46 —

    und da ich diesen geistigen Müll was manche hier schreiben, höchstens überfliege fällt es mir schwer zu erkennen, welcher Nick grade von welchen Idio ten benutzt wird. Sorry

  19. TKO-FFM
    14. Juli 2011 at 10:58 —

    Tyson Fury ist so langsam, wenn der seinen Arm hebt hat ihn Haye schon mind. 5 combos verpasst. Aus dem wird garantiert nix. Ab heute Tyson “The Sleeping Pill” Fury. 🙂

  20. aha
    14. Juli 2011 at 10:58 —

    @ Mark

    Der beste Kampf von A. Sch. war der gegen W. K.. Warst Du der schielende Sänger?

  21. Ken Norton
    14. Juli 2011 at 11:17 —

    Es wäre angemessen, wenn der Name überragender Persönlichkeiten ausgeschrieben wird, damit alle was davon haben, also statt A.Sch. “Axel Schulz”. W.K. kann so stehenbleiben, ich denke, das das für einen Journeyman ausreichend ist (bzw. ich weiß garnicht, wer sich hinter “W.K.” verstecken soll. Aber wie oben erwähnt, muss Axel auch da einen Klassekampf gemacht haben).

  22. bill the butcher
    14. Juli 2011 at 11:58 —

    Die deutsche Eiche steht immer und überall als k2 gegner bereit!

  23. bill the butcher
    14. Juli 2011 at 12:01 —

    Oder julius long !
    Bester mann aller zeiten….:D:D

  24. Rock
    14. Juli 2011 at 14:42 —

    Immerhin ist Fury ehrlich wie es aussieht und schaut nicht nur aufs Geld, das er bei einem Kampf gegen die Klitschkos verdienen könnte. Wenn das andere Boxer auch so machen würden, wären und einige unwürdige Kämpfe erspart geblieben.

    @adrivo
    einige unsachliche, sinnfreie und rassistische Kommentatoren hier ist man ja gewöhnt…aber so langsam nimmt das wirklich überhand! auf Leute wie Mark oder Gigantus kann ich hier echt verzichten!

  25. norther
    14. Juli 2011 at 16:38 —

    Tyson, das Großma ul, bekommt in knapp einer Woche von Chisora gewaltig dahin wo keine Sonne hinscheint und wird danach lange Zeit haben um von einem Klitschko- Match zu träumen

  26. Mike
    14. Juli 2011 at 17:59 —

    An allen meiner Vorkommentatoren:
    So einen dummen, unqualifizierten Mist, von fast allen, hab ich noch nie in diesem Forum erlebt!!!!
    Fakt ist doch, das ein solches Statement von Tyson Fury sehr ehrenwert und in der Branche selten ist.
    Mit dieser realistischen Selbsteinschätzung wird der erst 23-jährige sehr weit kommen!

  27. Shlumpf!
    14. Juli 2011 at 18:00 —

    @Rock

    “Immerhin ist Fury ehrlich wie es aussieht und schaut nicht nur aufs Geld, das er bei einem Kampf gegen die Klitschkos verdienen könnte. Wenn das andere Boxer auch so machen würden, wären und einige unwürdige Kämpfe erspart geblieben.”

    Er kann vielleicht über die Jahre sehr viel mehr Geld machen, als wenn er sich jetzt verheizen lässt.
    Andere Boxer wie Johnson, Briggs, Harrison,… haben da keine Wahl, die haben besser den Zahltag mitzunehmen, denn sie verschwinden so oder so in der Versenkung

  28. Rock
    14. Juli 2011 at 18:09 —

    @Shlumpf

    Glaube kaum, dass er das wird. Es sei denn er kommt wirklich mal boxerisch auf Klitschko-Niveau, was ich bezweifle. Ohne die Klitschkos kann man kaum noch Geld verdienen im Schwergewicht. Das Interesse am Schwergewicht hat ja überall abgenommen. Die einzigen die für einen Millionenbetrag kämpfen sind die Klitschkos in Deutschland auf RTL. Kevin Johnson z.B. kämpft jetzt für gerade mal 50.000 Dollar gegen irgendwen. Der wird auch niemals irgendwo mehr so viel verdienen wie er damals gegen Vitali gekriegt hat. Die 15 Millionen die Haye bekommen hat sind auch mehr als er in seiner gesamten Karrere zusammengerechnet gekriegt hat. Und der war ja immerhin mehrfacher Weltmeister.

  29. Shlumpf!
    14. Juli 2011 at 19:31 —

    @Rock

    Also Haye hat über die Jahre ganz gut verdient, gerade im HW. Wenn die Karten im HW wieder neu gemischt werden, kann Fury durchaus eine Rolle spielen, wenn auch nicht die dominanteste.

  30. Tom
    14. Juli 2011 at 19:44 —

    @ Shlumpf!

    Also ich glaube,wenn BEIDE Klitschkos nicht mehr boxen wird es auch im Schwergewicht wieder interessant,mag sein das es dann wieder einige One-Fight-Champs geben wird,das kann langweilig sein,muss es aber nicht,nur das dann T.Fury dabei eine Rolle spielt kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt beim besten Willen nicht vorstellen!

  31. Peddersen
    14. Juli 2011 at 20:20 —

    Tom

    Wenn beide Klitschkos in Rente gehen, glaube ich, dass sie erstmal ein tiefes Loch hinterlassen. Die sind doch mit der Zeit zu einem so gewaltigen Gratmesser geworden, dass sämtliche neu verteilten Gürtel mit dem (bewussten oder unbewussten) Vorbehalt behaftet sein werden, die dann in etwa so klingen: “Tja, verdienter WM, aber gegen einen der Klitschkos hätte er kaum eine Chance gehabt etc.”.

    Will sagen, es braucht ne Weile, bis der Nachhall der Klitschkos so verklungen ist, um irgendwann einmal von einem undisputed Heavyweight-Champion sprechen zu können. Also ich kann nicht sagen, dass das Heavyweight für mich interessanter wird, nur weil die Klitschkos nun weg sind. Im Gegenteil.

    P.s. Nicht missverstehen, ihren Kampfstil bzw. ihre geführten Kämpfe, besonders den vom kleinen, finde ich nicht sonderlich interessant. Will nur sagen, dass die kommenden WM, wenigstens für einigen Jahre noch im Schatte der Klitschkos stehen. Das macht das Heavyweight nicht sehr interessant.

  32. Shlumpf!
    14. Juli 2011 at 20:51 —

    @Peddersen

    Hängt auch davon ab, wie die Ks abtreten.
    Lewis hat zum Beispiel in seinem letzten Kampf noch einen der kommenden dominanten Boxer besiegt. Das wirkt ja sogar bis heute nach.

    Wenn sie allerdings von einem anderen Boxer entthront werden, sieht die Sache anders aus.

  33. Shlumpf!
    14. Juli 2011 at 20:54 —

    @Tom

    Ich finde die jetzige Situation gar nicht so schlecht; nur noch 2 WM und die anderen müssen sich ihren shot erarbeiten. Was bringt es uns, wenn wieder 4 Titel vakant werden? Jeder stürzt sich auf einen und verteidigt ihn gegen möglich viel Fallobst.
    Ideal wäre ja ein einziger WM und die dahinter müssten sich um einen Shot prügeln. So käme immer nur der stärkste durch und die anderen müssten sich weiter interessant halten.

  34. kevin22
    14. Juli 2011 at 21:02 —

    Shlumpf! sagt:

    “Lewis hat zum Beispiel in seinem letzten Kampf noch einen der kommenden dominanten Boxer besiegt. Das wirkt ja sogar bis heute nach.”

    Das einzige, was bei Lewis da noch nachwirkt, ist sein versprochener Rückkampf!
    So kann man auch nicht abtreten…

  35. Shlumpf!
    14. Juli 2011 at 21:10 —

    @kevin22

    Das mit dem Rückkampf war nicht fein, das ist wahr. Zudem war es dumm, er hätte gar keinen Rückkampf versprechen müssen.
    Es bleibt aber trotzdem der einzige Makel in Vitalis Karriere (gegen Byrd war er ja haushoch überlegen) und er wird immer wieder damit in Verbindung gebracht.

  36. Tom
    14. Juli 2011 at 21:27 —

    @ Peddersen

    @ Shlumpf!

    Gut auf der einen Seite gibt es im Moment im HW “nur” 2 WM,wenn Vitali abtritt wird es wahrscheinlich nur noch einen geben,weil sich WK auch den vierten Titel holen wird,aber das andere Problem ist doch das die Klitschkos in der einen Liga boxen und ihre Gegner mindestens eine Stufe darunter.
    Ich meine halt,wenn die Klitschkos abgetreten sind,kämpft die 2.Liga unter sich,somit kommen auch mehr spannende Kämpfe zustande!
    Natürlich wird es ein Loch geben,aber das war schon immer so!
    Da war Ali,dann kam Holmes,dann Tyson und Lewis und jetzt die Klitschkos,dazwischen einige “namenlose”WM,sche..s drauf es geht immer weiter und es wird auch wieder spannender werden,spannender live vor Ort und spannender vorm TV!

  37. Shlumpf!
    14. Juli 2011 at 21:44 —

    @Tom

    Namenlose WM? Dazwischen waren Frazier, Foreman, Norton, Spinks, Holyfield… Die brauchen sich nicht zu verstecken und stehen mit den andern auf einer Stufe!

    Die Klitschkos sind momentan die Messlatte, das ist klar. Aber dadurch, dass es nur noch wenige Wege zu einem WM-Kampf gibt, hilft für die Herausforderer alles taktieren nichts: sie müssen sich nun durchbeißen, abwarten und Flaschen verprügeln geht nicht mehr.
    Und m.M. gibt es einige Leute, die den Ks durchaus Probleme bereiten können. Haye hat gezeigt, dass er zumindest in derselben Liga kämpft (wenn auch dort natürlich hinter den Ks). Von Solis erwrate ich mir auch noch viel, ist schade, dass wir na nicht mehr erfahren haben. Boytsov eventuell, mal abwarten und Helenius vielleicht auch, wer weiß

  38. Tom
    14. Juli 2011 at 22:36 —

    @ Shlumpf!

    Namenlose WM, P.Thomas,R.Mercer,B.Seldon,J.Smiths,T.Witherspoon,T.Morrison,M.Bent,H.Hide,G.Cotzee,M.Dokes,M.Weaver,T.Tubbs,J.Tate,G.Page,F.Bruno,M.Spinks.

    Sorry Shlumpf,die Reihenfolge stimmt jetzt so nicht,die habe ich so getippt wie sie mir eingefallen sind,aber das sind die Namenlosen über die heute fast keiner mehr spricht,eigentlich schade,da waren richtig Gute dazwischen!

  39. Tom
    14. Juli 2011 at 23:00 —

    @ adrivo

    Was ist mit eurer Seite los? Mein letzter Kommentar schießt über den imaginären Trennstrich hinaus und hier fehlt auf einmal ein Teil meines Kommentars,ich hoffe ihr könnt das beheben!?

  40. enno
    15. Juli 2011 at 00:32 —

    ich bin noch immer der meinung charr ist stärker als fury,chisoro,dimitrtenko,usw
    #
    er kann einstecken und austeilen!! das ist im schwehrgewicht das wichtigste und über sein herz brauchen wir garnicht mal reden angst kennt der junge nicht! basta manuel charr seine zeit kommz 26 jahre ist er jung und nur 10 amateur fights ;)))))

  41. jones
    15. Juli 2011 at 02:55 —

    @Tom
    Du hattest recht.
    boxingscene.com/sartison-stripped-wbas-regular-title-168-pounds–41532

  42. jones
    15. Juli 2011 at 02:59 —

    Für die Freunde vpn Golovkin.
    Er will im September einen Kampf in Kasachstan machen und danach soll es zum Kampf mit Hassan kommen, wahrscheinlich in Paris.
    http://www.boxingscene.com/golovkin-vs-ndam-update-fegatilli-vs-tajbert-play–41536

  43. Kano
    15. Juli 2011 at 03:17 —

    @kevin 22
    Du alte Witzfigur,ich möchte erst gar nicht anfangen wie oft du dich hier schon lächerlich gemacht hast,warum fühlst du dich denn so angesprochen?????So viel ich weiss habe ich Peddersen deinen Freund angeschrieben und nicht dich du kleine Marionette,am besten mal Schnauze halten würde deiner Gesundheit besser tun.

  44. Kano
    15. Juli 2011 at 03:20 —

    Kevin du bist wirklich die lächerlichste Person die sich hier rum treibt und das sagt nicht nur Gigantus 1 sondern auch andere,du dummer alter Mann.

  45. Peddersen
    15. Juli 2011 at 08:07 —

    Shlumpf

    Bin natürlich davon ausgegangen, dass sie als Sieger von der Bühne treten. Wenn nicht, sieht dass natürlich ganz anders aus.

    Tom

    Du sagst, dass die Klitschkos, im Verlgleich zum Rest der Welt, in einer anderen Liga boxen. Ich gehe da mit wie viele andere auch. Du gehst auch mit, dass das Schwergewicht in ein Loch versinkt, wenn die Klitschkos als Sieger das Feld räumen. Dann verweist du auf Ali, Holmes, Tyson, Lewis, bei denen es d.M.n. genauso verlief. Ist aber so nicht richtig. Denn gerade die Genannten, die auf so glanzvolle Karrieren verweisen können, sind eben nicht mit dem Nimbus abgetreten (auch Lewis mit seinem letzten Kampf und schmeichelhaften Sieg), mit dem die Klitschkos es tun werden (wenn sie bis dahin keinen Kampf mehr verlieren). Das ist ein großer Unterschied. Bei denen ist ein Loch entstanden, allein weil sie in ihrer Karriere zu schillernden Gestalten wurden, die dann, nach ihrem Abtritt, als schillernde Gestalten fehlten. Sie fehlten der Boxwelt nicht, weil sie zum Zeitpunkt ihres Abtritts so dominant waren und daher in ihrer Gewichtsklasse als unersätzlich galten. Ist ne ganz andere Sache.

    Kano

    Ich dachte, ich wäre die lächerlichste Person. Wat denn nu? Immer wieder dies Superlativen! 🙂

  46. AlphaDogge
    15. Juli 2011 at 08:28 —

    @Tom:

    Wegen dem ‘imaginären Trennstrich’ bist du selber Schuld, hättest halt mal n Leerzeichen zwischen die Namenlosen gesetzt 😉

  47. Tom
    15. Juli 2011 at 12:16 —

    @ AlphaDogge

    AHA,…naja wenn es mein Fehler war………Danke!

  48. Tom
    15. Juli 2011 at 20:32 —

    @ Peddersen

    Ich sehe das völlig anders als du,aber ok jeder hat seine eigene Meinung.

    Da können wir ja zu gegebenen Zeitpunkt noch einmal darüber diskutieren.

  49. Peddersen
    16. Juli 2011 at 05:21 —

    Tom

    Jep.

Antwort schreiben