Top News

Trout vs. Mundine: Kampfversteigerung am 29. März

Austin Trout ©Team Trout.

Austin Trout © Team Trout.

Der panamaische Weltverband WBA hat eine Kampfbörsenversteigerung zwischen dem regulären WBA-Halbmittelgewichts-Weltmeister Austin Trout (24-0, 14 K.o.’s) und Interims-Champion Anthony Mundine (43-4, 25 K.o.’s) angesetzt. Die Purse Bid findet am 29. März unter der Aufsicht von Präsident Gilberto Mendoza am Hauptsitz der WBA in Panama statt.

In seinem letzten Kampf konnte der 26-jährige Trout den völlig überforderten Australier Frank LoPorto durch TKO in der sechsten Runde besiegen. Der ehemalige Supermittelgewichts-Weltmeister Mundine ist da schon ein viel stärkeres Kaliber. Der 36-jährige Australier konnte sich in seinem letzten Kampf gegen Rigoberto Alvarez, den Trout auch schon bezwungen hatte, den Interims-Titel sichern. Der Sieger von Trout vs. Mundine wird früher oder später auf den Sieger von Mayweather vs. Cotto treffen, die am 5. Mai gegeneinander boxen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Bute vs. Froch: Erste gemeinsame Pressekonferenz

Nächster Artikel

Zbik und Boytsov starten Sparringsphase für ihre Kämpfe am 13. April

4 Kommentare

  1. Tom
    20. März 2012 at 14:49 —

    Alles andere als ein Sieg von Trout wäre eine kleine Sensation!

  2. johnny l.
    20. März 2012 at 16:33 —

    oops, ist mundine nicht sogar mal gegen den deutschen superpuncher s.ottke ko gegangen?

  3. Tom
    20. März 2012 at 16:47 —

    @ johnny I.

    Genau!

  4. Alonso Quijano
    20. März 2012 at 18:54 —

    ICH RUFE HIERMIT EINEN BOYKOT ODER WIE ANDERE VON EUCH SAGEN EINE FATWA GEGEN DEN US-AMERIKANISCHEN BOX SPORT AUS:ICH ALS LEGENDA DARF DAS; HIERMIT SOLLT IHR ALLE BOX FIGHTS AUS DEN USA BOYKOTIERen!!!!!

Antwort schreiben