Top News

Travis Walker: “Ich habe eine große Chance, Adamek auszuknocken”

Travis Walker ©KO Kings.

Travis Walker © KO Kings.

Nachdem der ungeschlagene Weißrusse Alexander Ustinov auf Grund von Visaproblemen seine Teilnahme am IBF-Ausscheidungsturnier absagen musste, sprang der Amerikaner Travis Walker (39-7, 31 K.o.’s) sofort ein, als ihm der Kampf gegen den Polen Tomasz Adamek (46-2, 28 K.o.’s) angeboten wurde. Der Fight findet am 8. September im Prudential Center von Newark (New Jersey) statt und wird in Polen als Pay-per-View gezeigt.

“Ich weiß, was ein Sieg gegen Adamek am 8. September mit meiner Karriere machen wird”, begründete Walker seine Entscheidung gegenüber Fightnews. “Ich denke, dass Adamek mich unterschätzen wird, da er bereits Kämpfe für die Zukunft plant. Das ist aber noch besser, es wird eine große Genugtuung sein, ihn auszuknocken.”

In seinem letzten Kampf konnte Walker in Australien für eine Überraschung sorgen, indem er den ehemaligen WM-Herausforderer Kali Meehan durch TKO in der sechsten Runde bezwang. Im Gegensatz zu Meehan handelt es sich bei Adamek jedoch um keinen natürlichen Schwergewichtler, weswegen Walker glaubt, dass der ehemalige Halbschwer- und Cruisergewichts-Weltmeister auf Nummer sicher gehen und versuchen wird, nach Punkten zu gewinnen.

“Ich denke, dass genau das seine Taktik sein wird, denn warum sollte sich jemand ohne Schlagkraft zu einem Schlagabtausch gegen einen Puncher wie mich einlassen?”, so Walker. “Ich habe eine große Chance, Adamek auszuknocken. Selbst wenn es zu den Punktezetteln geht, wird er kein weiteres Geschenk bekommen, wie damals gegen Eddie Chambers. Adamek weiß, dass er diesen Kampf verloren hat. Ich verteile aber keine Geschenke, mein Job ist es, die Leute auszuknocken.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ehemaliger Interims-Champion Angulo nach wie vor in Abschiebehaft

Nächster Artikel

Boxen.de Rankings August 2012

19 Kommentare

  1. Tom
    1. August 2012 at 16:33 —

    Na will ich doch mal hoffen das Walker seinen Worten auch Taten folgen lassen kann!

  2. Alexander
    1. August 2012 at 16:41 —

    Adamek kaempft um eine Pflichtherausforderung gegen Vladimir Klitschko? Womit hat er sich das verdient? Wie kann man nach einer schwachen Vorstellung gegen C-Klasse Boxer Aguilera und einer noch schwaecheren Vorstellung gegen B-Klasse Boxer Chambers so hoch in den Ranglisten sein? Und Walker? Wie kommt der ins Auscheidungsturnier? Wawrzyk und Szpilka haben den Mann beim Sparring fast krankenhaus reif gepruegelt. Und das soll ein potentieller Pflichtherausforderer fuer Klitschko sein?
    Man koennte annehem es geht ums Geld… aber weder Adamek noch Walker sind spektakuaere Kaempfer. Also was ist los?
    Das versteht selbst der “Polake” Alexander nicht… 🙁

  3. 300
    1. August 2012 at 16:53 —

    Adamek und Walker sind Flaschen. Nie im leben schau ich mir den Kampf an.

  4. Shorty
    1. August 2012 at 18:15 —

    Gegen Adamek zu gewinnen ist nicht wirklich ein Meilenstein. KO. vs. AD., wer will so einen Kampf sehen…….

  5. Nessa1978
    1. August 2012 at 19:19 —

    Damit ist der Sieger des anderen Halbfinales “automatisch” Pflichtheruasforderer *gg*

  6. carlos2012
    1. August 2012 at 20:07 —

    Adamek ist eine pflaume im schwergewicht.Er macht sich nur noch lächerlich. Was will der typ den beweisen?
    Es reicht doch langsam, das er uns mit langweiligen kämpfen in die Irre führt.Mein Rat an Adamek:Ein ausbildung
    als Handwerker beginnen und die Häuser von den Klitschkos renovieren.

  7. Levent aus Rottweil
    1. August 2012 at 20:26 —

    Wer hat die nicht?

  8. SemirBIH
    1. August 2012 at 22:19 —

    So ein Kampf ist es nicht mal wert angeschaut zu werden!

  9. Mancebo
    1. August 2012 at 23:48 —

    Also übertreibt es mal nicht. Dieser kampf ist sicher interessant. Natürlich würden sie es mehr als schwer haben gegen die klitschkos…

    aber dieser kampf kann sicher gut werden. Glaube aber ehrlich gesagt nicht an walker

  10. cuba style
    2. August 2012 at 00:12 —

    @mancebo wenn du nicht an walker glaubst wie soll der kampf denn interessant werden?
    sicher nicht durch adamek die pfeife also ich bin mir sicher ein wilder würde adamek jetzt schon schlagen

  11. robbi
    2. August 2012 at 00:23 —

    Was mir an walker gefällt…er wurde von nem ehemaligen cruisergewicht ausgeknockt…namens banks…dieser banks wurde wiederum von adamek ausgekockt..und dann solche sprüche….die einzigste chance die er hat ist n lucky punch..adamek boxt ihn locker aus

  12. Charlys69
    2. August 2012 at 01:05 —

    in welchem Jahrtausend leben wir mittlerweile, wo Profiboxkämpfe auf einem hohen Niveau (Ustinov/Adamek) wegen Visaproblemen abgesagt werden müssen. Einfach lachhaft.
    Ich hoffe mal, dass Charr die Einreise nach Russland auch noch bis September geregelt bekommt. Wenn Vitaly klug gewesen wäre, hätte er den Fight in der Kölnarena veranstalten sollten, und nicht 2000 km entfernt wo der Kampf nicht wirklich die Leute interessiert.

  13. Alexander
    2. August 2012 at 01:45 —

    @ cuba style
    Wilder wuerde Adamek schlagen? Wilder war Sparringpartner von Adamek 🙂 🙂 🙂

  14. Alexander
    2. August 2012 at 01:47 —

    @ robii
    Eben… und das nervt mich an Adamek. Er nimmt keine ernsten Herausforderungen mehr an und will sich zu einem Titelkampf durchschlaengeln um noch mal abzukassieren. Und die IBF hilft ihm uach noch dabei.

  15. Norman
    2. August 2012 at 01:56 —

    @Charlys69

    Also ich hoffe doch wenn Charr im September sein peinlichen auftritt und seine niederlagen gegen vitali einstecken musste das im danach die einreise nach Deutschland verwehrt wird……den will hier keiner haben.

  16. Alex
    2. August 2012 at 03:56 —

    Ihr müsst jetzt auch nicht gleich übertreiben. Sicher ist Adamek kein potentieller Herausforderer für Wladimir und Walker erstrecht nicht aber Adamek ist trotzdem ein guter Boxer aber er gehört einfach ins CW

  17. Mancebo
    2. August 2012 at 09:45 —

    Laut Boxingnews24 bestreiiten den zweiten Halbfinal zum die PH von Wladimir, Ustinov und Pulev. Das kann eigentlich nur eines bedeuten.
    Wladimirs nächster Gegner heisst Odlanier solis, denn solis würde sonst auf keinen fall auf dieses turnier verzichten.

    @cuba style
    Ich wollte damit nur sagen dass mein Favorit in diesm Kampf adamek ist.

  18. Mr. Wrong
    2. August 2012 at 19:50 —

    @ carlos

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  19. shogunteam
    2. August 2012 at 21:56 —

    Mancebo solis ist wieder verletzt habe ich gehört…

Antwort schreiben