Top News

Trampolin, Yoga und Schwimmen: Barkers ungewöhnliches Training für Sturm

Felix Sturm, Darren Barker ©Team Sturm.

Felix Sturm, Darren Barker © Team Sturm.

IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Darren Barker (26-1, 16 K.o.’s) konnte in der Vorbereitung für seine Titelverteidigung am 7. Dezember in Stuttgart gegen Felix Sturm (38-3-2, 17 K.o.’s) keinerlei Lauftraining betreiben. Der 31-jährige Brite, der in der Vergangenheit bereits zwei Mal an der Hüfte operiert wurde, musste daher im Training auf ungewöhnliche Methoden setzen, um seine Kondition aufzubauen.

“Ich schwimme viel, mache Yoga und verwende ein Trampolin im Training”, so Barker gegenüber der britischen Zeitung Daily Star. “Das Trampolin hilft mir beim Auftreten, da ich Probleme mit meinen Hüften hatte. Meine Hüften werden nie wieder bei 100 Prozent sein, wir müssen das daher kompensieren.”

Gesparrt hat Barker für seine erste Titelverteidigung in Stuttgart u.a. gegen Supermittelgewichts-Weltmeister Carl Froch, der vor neun Tagen seine Titel gegen George Groves verteidigen konnte. Der Abbruch in der neunten Runde war allerdings ziemlich umstritten.

“Das war ein phänomenaler Fight, der mich für meinen Kampf noch mehr motiviert hat, als ich ohnehin schon war”, so Barker. “Carl sollte sich aber nicht unter Druck setzen lassen, den Rückkampf mit Groves zu machen. Sein bisheriger Kampfrekord zeigt, was für ein Krieger er ist.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Neuer Trainer für Culcay: Erster Kampf unter Gary Logan am 14. Dezember in Neubrandenburg

Nächster Artikel

Charr am 20. Dezember gegen US-Boxlegende Toney?

36 Kommentare

  1. meatknife
    2. Dezember 2013 at 14:39 —

    Nimmt Barker den Sturm nicht ernst, oder warum wird der nur im Nebensatz erwähnt?

  2. Bsmalls
    2. Dezember 2013 at 14:46 —

    Nimmt jemand Sturm noch ernst?

  3. The Fan
    2. Dezember 2013 at 14:47 —

    Barker geht gegen Sturm KO..und dann war’s bestimmt die steife Hüfte! 😉

  4. Alex
    2. Dezember 2013 at 14:56 —

    Naja, Barker wird schon noch mehr machen als das. Schwimmen machen auch andere Boxer, das ist einfach klasse geeignet für die Kondition und um das Gewicht zu machen. Das mit dem Trampolin hat er ja erklärt, warum er aber Joga macht ist mir nicht ganz klar.

  5. meatknife
    2. Dezember 2013 at 14:56 —

    @Bsmalls: Naja, ich hab´Sturm in der Vergangenheit immer ernst genommen und wurde meistens durch seine Leistungen im Ring enttäuscht. Daher erwarte ich diesmal echt nix von ihm. Sollte er siegen und auch den Rückkampf überstehen und (am allerwichtigsten) danach auf dem Teppich bleiben, kann´s noch was mit ihm werden.

    Bei einer Niederlage (entweder Samstag oder im Rückkampf) war´s das.

  6. TonyThompson
    2. Dezember 2013 at 15:06 —

    Habt ihr Villt Ahnung ob die HBO / SHO Card übertragen wird / bzw. Kent ihr einen guten Stream

  7. TonyThompson
    2. Dezember 2013 at 15:06 —

    Habt ihr Villt Ahnung ob die HBO / SHO Card übertragen wird / bzw. Kent ihr einen guten Stream

  8. The Fan
    2. Dezember 2013 at 15:29 —

    Bodyshot puts Barker down!!

  9. johnny l.
    2. Dezember 2013 at 15:32 —

    @ tony – firstrownow.eu, boxingguru.tv oder livetv.ru findste immer irgendeinen stream der läuft

  10. Ferenc H
    2. Dezember 2013 at 15:33 —

    @Alex Joga oder besser gesagt Yoga soll soll ja einen “gummihafter” machen so das er mit seiner Hüfte besser klar kommt zumindenst kann ich mir es so vorstellen

  11. johnny l.
    2. Dezember 2013 at 15:34 —

    The Fan sagt:
    2. Dezember 2013 um 15:29
    Bodyshot puts Barker down!!
    –––––––––––––––
    Und was muss pas.sieren, dass du deine dä.mlichen Posts down puttest?

  12. El Demoledor
    2. Dezember 2013 at 15:37 —

    Wann ha tSturm denn mal jemanden in Schwierigkeiten gehabt oder sogar KO geschlagen?
    Und ich rede jetzt nicht von Sato, Hearns oder Radosevic.
    Das wird ein interessanter Kampf auf Augenhöhe, und der Sieger wird auf dem Papier Weltmeister sein, nicht mehr und nicht weniger.
    Wenn Sturm wie so oft falsch trainiert hat und ohne Beine in den Ring steigt wird es Barker hinten heraus über die Workrate machen, ansonsten sehe ich Sturm boxerisch minimal vorne.

  13. Ferenc H
    2. Dezember 2013 at 15:42 —

    johnny l. sagt:
    2. Dezember 2013 um 15:34

    The Fan sagt:
    2. Dezember 2013 um 15:29
    Bodyshot puts Barker down!!
    –––––––––––––––
    Und was muss pas.sieren, dass du deine dä.mlichen Posts down puttest?

    😀 😀 😀 zynismus pur ^^

  14. Dr. Panis
    2. Dezember 2013 at 15:48 —

    Sturm wird am Samstag der “Babo” von Barker werden. 😀

    Es war klar dass hier manche gleich vorab haten um den (höchstwahrscheinlichen) Sieg von Sturm zu relativieren.

    Das habt ihr doch nicht nötig Leute, genießt den Kampf und wer Geld setzt sollte lieber auf Sturm setzen.

  15. Don Carlos
    2. Dezember 2013 at 15:56 —

    Sturm gewinnt nach Punkten (durch Heimvorteil). Doch das wird auch sein letzter Sieg sein.

  16. Lary Bird
    2. Dezember 2013 at 16:05 —

    Ich will dabei sein! Porsche -Arena ist Ausverkauft seit 10 Tagen, 9000 Tickets!
    Ich zahle 100,00€ pro Ticket und brauche 3 Tickets!
    Kann mir jemand helfen ??

  17. harlem2000
    2. Dezember 2013 at 16:34 —

    @Lary
    100% “Putin” oder ” “Tom” kan dir helfen

  18. Alex
    2. Dezember 2013 at 17:04 —

    @ Ferenc H
    ”@Alex Joga oder besser gesagt Yoga soll soll ja einen “gummihafter” machen so das er mit seiner Hüfte besser klar kommt zumindenst kann ich mir es so vorstellen”
    Keine Ahnung ob das wirklich so ist was du da sagst, ich mache kein Yoga.

  19. solis
    2. Dezember 2013 at 17:07 —

    Hoffe sturm kassiert wenn er gewinnt wird er nur gegen schlechte boxer seine Titel verteidigen

  20. Panis
    2. Dezember 2013 at 17:39 —

    Wieviel Stürmchen wohl an Barker gelöhnt hat damit dieser samt Gürtel nach Germany kommt . Stürnchen ist en linker Vogel , weil er weiß nur hier hat er die Möglichkeit ihm den Gürtel abzunehmen , damit er dann wieder Jahre lang Flaschen ohne Risiko Boxen darf , und neben bei sprudeln die Millionen . Den einzigen guten Kampf hat er gegen Zbik gemacht das wars

  21. bla
    2. Dezember 2013 at 17:46 —

    Wenn Stürmchen wirklich schon kampfgewicht hat und konditionell in Topform ist und
    12 Runden durch den Ring hüpfen kann und gemütlich sein Konterboxen herunterziehen kann, dann wird ne interessante Kiste.
    Sturm war oft sehr untrainiert in den Ring gegangen, ziemlich überheblich.
    Aber in letzter Zeit sollte er gemerkt haben, dass er kein Promoter ist und nicht genug Prestige, geschweige denn Geld hat, um Ringrichter zu kaufen.
    Mal sehen, was er noch an Leistung abrufen kann.
    Barker ist die allerleichteste Wahl , die man sich aussuchen konnte.
    Gehe davon aus, dass Stürmchen es am Samstag mal ausnahmweise wieder verdient machen wird, denn wenn Stürmchen in Topform ist, erkennt man ihn nicht wieder.
    De la Hoya, Griffin II, Zbik
    und Barker ist jetzt kein Überboxer,
    den Stürmchen nicht technisch machen könnte.
    Bin mal gespannt, wenn Stürmchen das nicht macht,
    dann ist das sein Karriereende, diesmal aber endgültig.
    Falls er gewinnt, kann er ja wieder anfangen
    vor GGG wegzurennen,
    denn zum Rückkampf in England wird es eh nicht kommen,
    da wird sich Stürmchen rauskaufen.

  22. Viki12
    2. Dezember 2013 at 17:55 —

    Adnan Catic -Felix Sturm wird zum vierten Mal Weltmeister im Miettelgewiecht geworden. 4- mall wm champ =Wahre Legende !!! Feeeeliiiiix Stuuuuuuurm!!!!!!

  23. The Fan
    2. Dezember 2013 at 18:33 —

    @ bla

    wenn Barker so schlecht ist, wieso hat er denn Geale geschlagen und Martinez einen engen Kampf geboten???

    Barker ist stärker als Macklin, stärker als Stevens..und wird mit Sicherheit ALLES am Samstag in den Ring mitbringen, was man als würdiger Weltmeister im Gepäck haben sollte!

    Felix wird sich mächtig strecken müssen – und ich glaube fest daran, dass er sich den Gürtel holt!!

  24. Dr. Fallobsthammer
    2. Dezember 2013 at 18:39 —

    Viki12 sagt:

    Adnan Catic -Felix Sturm wird zum vierten Mal Weltmeister im Miettelgewiecht geworden. 4- mall wm champ =Wahre Legende !!! Feeeeliiiiix Stuuuuuuurm!!!!!!
    ———————————————————

    Wahre worte mein sohn! Mayweather soll endlich aufhören vor Sturm wegzurennen!

  25. Bush
    2. Dezember 2013 at 18:53 —

    Barker sollte das gewinnen, allerdings ist Sturm kein schlechter. Wenn beide ihre Geale-Form haben, gewinnt Barker. Ist aber Sturm wirklich so fit, wie er meint, z.b im De la Hoya-Prime dann könnte er es schaffen. Zur Not auch knapp mit Heimbonus.

  26. YoungHoff
    2. Dezember 2013 at 20:03 —

    @ Alex

    “…warum er aber Joga macht ist mir nicht ganz klar.”

    Yoga gilt generell als eines, das.s gleichzeitig auf Körper, Geist und Seele wirkt. Für Geist und Seele sprich größere Entspannung und angeblich mehr Energie und Vitalität. Körperlich bedeutet das mehr oder weniger gesehen, das.s bes.seres Herz- & Kreislaufsystem, vorbeugen und angehen gegen Schmerzen und Haltungs.schäden und es erhöht die Elastiztät von Bändern & Muskeln. Es hat zumindest in de3r Theorie also durchaus seine Gründe zur Anwendung.

    @TheFan

    “Barker ist stärker als Macklin”

    Also wird es letztendlich auf ein ähnliches Skandalurteil wie gegen Macklin hinauslaufen, denn dieser war ja schon eine Nummer zu groß für den guten alten Sturm.

  27. JohnnyWalker
    2. Dezember 2013 at 20:10 —

    boxingguru.tv/gurutv1.html

  28. Marco
    2. Dezember 2013 at 20:38 —

    Sehe es so: Catic technisch leicht besser, Barker aber härter (und wohl auch hungriger, v.a. wenn es hart auf hart geht). Würde sagen 50:50, Heimvorteil für Catic sicher kein Nachteil. Ein allfälliger Rückkampf in England wird Catic kaum gewinnen können.

  29. Dr.Bumsow
    2. Dezember 2013 at 21:57 —

    Wieso trainiert der überhaupt für den Kampf gegen Catic

  30. ringo
    2. Dezember 2013 at 22:38 —

    wenn sturm das ding nicht überzeugend reißt kann er eh einpacken gehen

  31. The Fan
    2. Dezember 2013 at 23:12 —

    @ YoungHoff

    ich sag’ nur: Quervergleiche kannst Du Dir schenken im Boxen – die Karten werden Samstag neu gemischt und Felix hat ein Ass im Ärmel..damit meine ich aber nicht die Judges! 😉

  32. Milanista82
    2. Dezember 2013 at 23:36 —

    @The Fan
    Lass mich raten, nie dagewesene Kombinationen, unfassbare workrate oder doch punching power?

  33. YoungHoff
    2. Dezember 2013 at 23:52 —

    @ TheFan

    Quervergleiche? Naja ich behaupte, das.s ich keinen wirklichen gemacht habe, sondern bin nur darauf eingegangen, das.s du ihn für bes.ser als Macklin hälst und habe weiterhin daraufhingewiesen, das.s Macklins Qualität für Sturm ja schon, zumindest sportlich gesehen, zuviel war, er aber gott sei dank die Punktrichter auf seiner Seite hatte.

    Wo es ein Quervergleich sein soll, wenn ich drauf hinweise, das.s der “schlechtere” Macklin Sturm eigentlich schon geschlagen hat und dann darauf hinweise, das.s der achso starke Barker dann wohl ebenfalls beschis.sen wird, weiß ich absolut nicht.

    Nochmal: Den schwachen Macklin nur durch n Skandalurteil besiegt, meine Vermutung, das.s es dann, sollte Barker denn wirklich stärker als Macklin sein, auf ein ebensolches hinauslaufen wird. Kein Quervergleich, sondern eine Prognose, du sprachst von stärker und umkehrend von schwächer.

  34. The Fan
    3. Dezember 2013 at 11:08 —

    @ Milanista82

    Dir kann ich es ja verraten – präzise Haken zum Körper..auf den Punkt gesetzt!!

    Wir beide wissen, dass Felix nicht DIE Punching-Power hat, doch so ein Leberhaken holt dich runter 😉

    Ausserdem wird er sich Samstag wieder besser bewegen und nicht so eingerostet wirken..da bin ich mir sicher!

    Er hat viel mit Fritz gearbeitet und deshalb hat Culcay sich wohl auch anderweitig umgesehen..fühlte sich vernachlässigt! 😀

  35. The Fan
    3. Dezember 2013 at 11:09 —

    @ YoungHoff

    vom Style her passen beide gut zusammen, darin liegt der Unterschied!

  36. Alex
    3. Dezember 2013 at 15:38 —

    @ YoungHoff
    ”Yoga gilt generell als eines, das.s gleichzeitig auf Körper, Geist und Seele wirkt. Für Geist und Seele sprich größere Entspannung und angeblich mehr Energie und Vitalität. Körperlich bedeutet das mehr oder weniger gesehen, das.s bes.seres Herz- & Kreislaufsystem, vorbeugen und angehen gegen Schmerzen und Haltungs.schäden und es erhöht die Elastiztät von Bändern & Muskeln. Es hat zumindest in de3r Theorie also durchaus seine Gründe zur Anwendung.”
    Ja, aber ob man das wirklich alles durch Yoga bekommt weiß ich nicht, ich bin da immer ziemlich skeptisch, aber es macht ja auch nichts aus. Er hat ein professionelles Team um sich und die werden schon wissen was sie da machen, davon gehe ich doch zumindest aus.

Antwort schreiben